Forum / Liebe & Beziehung

Unterschiedlich ausgeprägte Libido in langer Beziehung - Trennung kommt nicht in Frage !

6. August um 15:24

Ihr Lieben, ich bin mittlerweile auch bei "Troll" angekommen.

Hey robby,

du hast nach den ersten beiden Antworten, die ca. eine halbe Std. nach deinem Eingangsposting eingehen und gerade mal 7 (!) Minuten nach dem Beitrag von beautifulmind89 nichts besseres zu tun, als Google anzuschmeißen und nach einem Posting von ihr zu suchen, dass sie ziemlich blöde dastehen lässt. Aber sure, du willst dir ja nur helfen lassen, du armer Tropf...

Komm, such dir doch einfach ein anderes Hobby.
Oder ist dir die Hitze zu Kopf gestiegen?
Doch schon das ... 10. Bier aufgemacht?
Kannst nicht mehr klar denken weil du nicht genug Sex bekommst?
(Aaaaaw, eine Runde Mitleid...)

Außerdem ist es mir schleierhaft wie du bei deiner teilweise echt fiesen Zeichensetzung so viel Geld ranschaffen willst.

1 LikesGefällt mir

Mehr lesen

6. August um 15:45
In Antwort auf

Natürlich spielt sich in 30 Jahren auch Routine ein !
Aber ! Attentione ! diese Routine verleiht jedem auch eine gewisse Sicherheit.
Wenn man 30 Jahre schon zusammen ist,  dann hat man so jede erdenklich Stellung die es gibt und die einem körperlich noch möglich erscheint auch ausprobiert.
NATÜRLCH probiert man auch was neues aus!
Man kauft neue Sexspielzeuge - check.
Man probiert oder verfeinert neue Praktiken, wie anal oder Cum-shots - check
Man versucht es mit diesem neumodernen Kram wie Sexting - check
Was war jetzt noch genau deine Frage ?

Das war keine Fragey sondern eine Feststellung. Du willst mehr Experimente, mehr Spannung, mehr Sex - aber wie du selbst schon feststellst, ist eigentlich alles schon ausgereizt. Woher also all das nehmen? Alle Impulse innerhalb eurer Beziehung sind ausgereizt und dass du so ein toller gepflegter Mann bist, reicht da auch nicht alleine aus. Auch ein Cristiano Ronaldo des Sex wie du hat iwann mal alle Tricks durch.

Gefällt mir

6. August um 15:47

War schon das Thema "Pille wechseln" drin? Ich glaube eine der wenigen Möglichkeiten evtl nochmal das Lustbefinden zu steigern.
Oder gibt es tatsächlich Medikamente die die lust erhöhen? Sowas wäre ja vermutlcih der Renner auf dem Markt, kenne ich mich aber nicht aus.
Ich seh nur hier z.B. ein Link  zu dem Thema:
https://www.sueddeutsche.de/gesundheit/pink-viagra-so-wirkt-die-neue-sexpille-fuer-frauen-1.2515246

Ich nehme nur kleine Medikamente, die den Energiehaushalt steigern am Tag, damit man insgesamt etwas Leistungsfähiger ist.

Gefällt mir

6. August um 15:54

Hallo meine Lieben,

jetzt hab ich 200 Antworten, mehr kann man im Leben nicht mehr erreichen.
Ich habe mich sehr gefreut eure Bekanntschaft gemaked zu haben.

Ich wünsche euch ALLEN von ganzen Herzen alles Gute. Genießt die nächsten sonnigen Tage und werdet etwas braun. Wer weiß wie lange der Sommer noch anhält. Trinkt eine Weinschorle und genießt das Leben.

​Was ihr von mir denkt und für was Ihr mich haltet, ist mir auf einer Skala von 1 bis 10 in etwa 18 egal.
Ich habe hier viel gelernt. Und zwar das man in einem Forum wie diesem keine echte Hilfe erwarten kann.
Meine Kommunikation zu diesem Thema hier wird sich ab jetzt auf die PN beschränken die ich angeregt und kontrovers mit einigen führen darf.
Wer Fragen zu Herrenkosmetik hat, darf mich ebenfalls gerne anschrieben.
Liebe Grüße
 
euer Robby 

2 LikesGefällt mir

6. August um 16:09

Jaaaa klar, fliegt der Troll verp*** er sich schnell.
Danke für den Lacher robby!

1 LikesGefällt mir

6. August um 16:42
In Antwort auf

Danke für die Frage.

​Für uns gab es ein Karotten-Mango-Ingwer Schaumsüppchen mit gerösteten Kürbiskernen und für die Tochter (mag kein Gemüse) Tortellini mit Schinken-Sahne Sauce!

werde dir PN schicken wegen Rezept ! 

Gefällt mir

6. August um 17:13
In Antwort auf

200 Antworten!!!!

Bravo!

Auch ein blindes Huhn findet mal ein Korn

 

Gefällt mir

6. August um 17:17
In Antwort auf

Du kannst ja dann auch gerne weiterhin deine Schambehaarung mit den Nasenhaaren deines Mannes verknüpfen. Jedem sein Ding !

Du hast eine blühende Fantasie, das muss man dir lassen!

Gefällt mir

6. August um 19:28
In Antwort auf

Hallo meine Lieben,

jetzt hab ich 200 Antworten, mehr kann man im Leben nicht mehr erreichen.
Ich habe mich sehr gefreut eure Bekanntschaft gemaked zu haben.

Ich wünsche euch ALLEN von ganzen Herzen alles Gute. Genießt die nächsten sonnigen Tage und werdet etwas braun. Wer weiß wie lange der Sommer noch anhält. Trinkt eine Weinschorle und genießt das Leben.

​Was ihr von mir denkt und für was Ihr mich haltet, ist mir auf einer Skala von 1 bis 10 in etwa 18 egal.
Ich habe hier viel gelernt. Und zwar das man in einem Forum wie diesem keine echte Hilfe erwarten kann.
Meine Kommunikation zu diesem Thema hier wird sich ab jetzt auf die PN beschränken die ich angeregt und kontrovers mit einigen führen darf.
Wer Fragen zu Herrenkosmetik hat, darf mich ebenfalls gerne anschrieben.
Liebe Grüße
 
euer Robby 

Also ich habe keine Fragen mehr zur Herrenkosmetik. Du hast ja sehr ausführlich geschrieben, was da so gemacht wird.

Gefällt mir

6. August um 19:39
In Antwort auf

Nein Sie muss sich nicht dafür entschuldigen ! So zufrieden.

wie aber schon user601799443 geschrieben hat, hat sie die Möglichkeit (oder auch die Verpflichtung) in einer Partnerschaft Kompromisse einzu gehen. Und das heiß NICHT die Beine breit zu machen, sondern sich in Situationen zu begeben, die eine erotische Zusammenkunft möglicher machen. Stichwort Massage, Candle-Light, etc. Stichwort Appetit kommt beim essen, Aber (weiß nicht wer es geschrieben hat) das stimmt ja auch nicht !

Nein, sie hat keine Verpflichtung Kompromisse einzugehen.
Sie kann es machen, wenn sie möchte, aber es ist nicht verpflichtend. Sie muss nämlich gar nichts, genauso wenig wie du. Ansonsten beginne doch damit kompromissbereit zu sein und auf Sex zu verzichten! Warum soll sie denn die Pflicht haben Kompromisse zu schließen, während du dies auf sexueller Ebene aber nicht tust?
 Mal abgesehen davon bringt es dir überhaupt nichts, dass dieser User dir beipflichtet. Deine Frau wird dich dadurch auch nicht anziehender finden. Da musst du dich schon trennen und mit User12345 eine Beziehung eingehen.

Ich werde Leute wie dich die solche Probleme im Netz tagelang besprechen nie verstehen. Als ob das etwas innerhalb der Beziehung etwas bewirken würde. Aber die Herren hier bei gofem sind eben alle etwas, naja, naiv.


 

3 LikesGefällt mir

6. August um 19:40
In Antwort auf

Du kannst ja dann auch gerne weiterhin deine Schambehaarung mit den Nasenhaaren deines Mannes verknüpfen. Jedem sein Ding !

Nicht jedem Mann wachsen ellenlange Haare aus der Nase

1 LikesGefällt mir

6. August um 21:00
In Antwort auf

Nein, sie hat keine Verpflichtung Kompromisse einzugehen.
Sie kann es machen, wenn sie möchte, aber es ist nicht verpflichtend. Sie muss nämlich gar nichts, genauso wenig wie du. Ansonsten beginne doch damit kompromissbereit zu sein und auf Sex zu verzichten! Warum soll sie denn die Pflicht haben Kompromisse zu schließen, während du dies auf sexueller Ebene aber nicht tust?
 Mal abgesehen davon bringt es dir überhaupt nichts, dass dieser User dir beipflichtet. Deine Frau wird dich dadurch auch nicht anziehender finden. Da musst du dich schon trennen und mit User12345 eine Beziehung eingehen.

Ich werde Leute wie dich die solche Probleme im Netz tagelang besprechen nie verstehen. Als ob das etwas innerhalb der Beziehung etwas bewirken würde. Aber die Herren hier bei gofem sind eben alle etwas, naja, naiv.


 

Ist ein Troll, deshalb habe ich ihm da gar nicht mehr drauf geantwortet.

Es könnte allerdings ein ganz gewisser Troll sein. Das würde auch erklären, dass ich wirklich enorme Schwierigkeiten hatte, von ihm überhaupt Antwort zu bekommen

 

Gefällt mir

6. August um 21:07

Dieser bestimmt 

Gefällt mir

6. August um 21:32
In Antwort auf

Dieser bestimmt 

Jetzt aber 

Gefällt mir

7. August um 8:17
In Antwort auf

Jetzt aber 

Er oder sie? Es gibt hier schliesslich auch Männer, die behaupten, eine Frau zu sein.

 

Gefällt mir

7. August um 21:44

Es ist langweilig für Sie! 
Betrachte es doch mal aus ihrer Sicht und nicht nur aus deiner eigenen. Wie würdest du reagieren wenn deine Frau täglich ankommt und dich bittet Sex zu haben. Dir permanent irgendwelche Dinge nachträgt oder Blumen nach Hause bringt und dich sonstwie umgarnt nur weil du weißt, sie will ja eh nur Sex ?

Ihre Wahrnehmung zeigt ihr doch damit nur deine Schwäche und Frauen lassen aber vor allem die Alphas heran und nicht die Schwachen.

Du hast alle wichtigen Regeln gebrochen und kannst eigentlich froh sein, dass deine Frau dich so sehr liebt, dass sie dich dennoch hin und wieder heran lässt. ( und dieser Mitleidssex ist sicher nicht das gelbe vom Ei)

Als Mann mußt du bestimment sein. Du fragst sie niemals nach Sex, du forderst sie dazu auf! Natürlich kann sie Nein sagen aber eine klare Aufforderung ist etwas anderes wie zu bitten oder gar zu betteln. Du mußt als Mann die Initiative haben und nicht die Frau. 
Du bist der Jäger nicht Sie. 
Wenn sie dir einen Korb gibt dann lass sie damit zurück und bettel auf keinen Fall herum oder beschenke sie mit irgendwas! Das macht es nur noch schlimmer für sie, da sie dich immer schwächer wahrnimmt.

Natürlich kommt es jetzt vollkommen unglaubwürdig rüber wenn du eine 180 Grad Wendung von einem Tag auf den anderen machst aber du mußt dir überlegen wie du zurück an das Ruder kommst. Du solltest auf jedenfall eine Downphase erzeugen in welcher du sie zurückweist über mehrere Wochen und sie dann irgendwann im richtigen Moment klar und deutlich aufforderst sie solle sich jetzt sofort ihr Höschen ausziehen. Sie wird es tun allein weil ihr ja schon länger kein Sex hattet und es wird das erste mal seit langem sein, dass du nicht nett und freundlich gebittet hast. In diesem Moment ist es auch möglich Sexpraktiken zu verlangen welche sie vielleicht aus Frust schon lange nicht mehr praktiziert hat, da sie in diesem Moment iritiert und auch neugierig geworden ist.

Du darfst ihr nicht ständig Geschenke machen in Form von Blumen etc... Schon gar nicht an Medienfrauentagen wie Valentinstag. Behandle sie als Frau, sei ein Gentleman mit klarer Linie und versuche niemals eine Frau mit Geschenken oder Massagen oder anderen gefallen zum Sex zu überreden ohje.


 

2 LikesGefällt mir

7. August um 23:37
In Antwort auf

Es ist langweilig für Sie! 
Betrachte es doch mal aus ihrer Sicht und nicht nur aus deiner eigenen. Wie würdest du reagieren wenn deine Frau täglich ankommt und dich bittet Sex zu haben. Dir permanent irgendwelche Dinge nachträgt oder Blumen nach Hause bringt und dich sonstwie umgarnt nur weil du weißt, sie will ja eh nur Sex ?

Ihre Wahrnehmung zeigt ihr doch damit nur deine Schwäche und Frauen lassen aber vor allem die Alphas heran und nicht die Schwachen.

Du hast alle wichtigen Regeln gebrochen und kannst eigentlich froh sein, dass deine Frau dich so sehr liebt, dass sie dich dennoch hin und wieder heran lässt. ( und dieser Mitleidssex ist sicher nicht das gelbe vom Ei)

Als Mann mußt du bestimment sein. Du fragst sie niemals nach Sex, du forderst sie dazu auf! Natürlich kann sie Nein sagen aber eine klare Aufforderung ist etwas anderes wie zu bitten oder gar zu betteln. Du mußt als Mann die Initiative haben und nicht die Frau. 
Du bist der Jäger nicht Sie. 
Wenn sie dir einen Korb gibt dann lass sie damit zurück und bettel auf keinen Fall herum oder beschenke sie mit irgendwas! Das macht es nur noch schlimmer für sie, da sie dich immer schwächer wahrnimmt.

Natürlich kommt es jetzt vollkommen unglaubwürdig rüber wenn du eine 180 Grad Wendung von einem Tag auf den anderen machst aber du mußt dir überlegen wie du zurück an das Ruder kommst. Du solltest auf jedenfall eine Downphase erzeugen in welcher du sie zurückweist über mehrere Wochen und sie dann irgendwann im richtigen Moment klar und deutlich aufforderst sie solle sich jetzt sofort ihr Höschen ausziehen. Sie wird es tun allein weil ihr ja schon länger kein Sex hattet und es wird das erste mal seit langem sein, dass du nicht nett und freundlich gebittet hast. In diesem Moment ist es auch möglich Sexpraktiken zu verlangen welche sie vielleicht aus Frust schon lange nicht mehr praktiziert hat, da sie in diesem Moment iritiert und auch neugierig geworden ist.

Du darfst ihr nicht ständig Geschenke machen in Form von Blumen etc... Schon gar nicht an Medienfrauentagen wie Valentinstag. Behandle sie als Frau, sei ein Gentleman mit klarer Linie und versuche niemals eine Frau mit Geschenken oder Massagen oder anderen gefallen zum Sex zu überreden ohje.


 

Oh Gott, oh Gott, oh Gott. Was für ein, wahrscheinlich aus irgendwelchen Pick-up-Artists Ratgebern zusammengeklaubter Käse. 

3 LikesGefällt mir

8. August um 8:41
In Antwort auf

Oh Gott, oh Gott, oh Gott. Was für ein, wahrscheinlich aus irgendwelchen Pick-up-Artists Ratgebern zusammengeklaubter Käse. 

Unglaublich ...oder: wie spiele ich meiner Frau ein anderes Ich vor? 

Die Taktik mag kurzweilig mit einer Affäre klappen, die mehr als sexuelle Anziehungskraft für ihn nicht verspürt, daher als Spielzeug fungieren kann, ...aber mit der geliebten Frau, die in der Regel ein wenig Hirnmasse besitzt, nicht. 

Gefällt mir

8. August um 8:51
In Antwort auf

Es ist langweilig für Sie! 
Betrachte es doch mal aus ihrer Sicht und nicht nur aus deiner eigenen. Wie würdest du reagieren wenn deine Frau täglich ankommt und dich bittet Sex zu haben. Dir permanent irgendwelche Dinge nachträgt oder Blumen nach Hause bringt und dich sonstwie umgarnt nur weil du weißt, sie will ja eh nur Sex ?

Ihre Wahrnehmung zeigt ihr doch damit nur deine Schwäche und Frauen lassen aber vor allem die Alphas heran und nicht die Schwachen.

Du hast alle wichtigen Regeln gebrochen und kannst eigentlich froh sein, dass deine Frau dich so sehr liebt, dass sie dich dennoch hin und wieder heran lässt. ( und dieser Mitleidssex ist sicher nicht das gelbe vom Ei)

Als Mann mußt du bestimment sein. Du fragst sie niemals nach Sex, du forderst sie dazu auf! Natürlich kann sie Nein sagen aber eine klare Aufforderung ist etwas anderes wie zu bitten oder gar zu betteln. Du mußt als Mann die Initiative haben und nicht die Frau. 
Du bist der Jäger nicht Sie. 
Wenn sie dir einen Korb gibt dann lass sie damit zurück und bettel auf keinen Fall herum oder beschenke sie mit irgendwas! Das macht es nur noch schlimmer für sie, da sie dich immer schwächer wahrnimmt.

Natürlich kommt es jetzt vollkommen unglaubwürdig rüber wenn du eine 180 Grad Wendung von einem Tag auf den anderen machst aber du mußt dir überlegen wie du zurück an das Ruder kommst. Du solltest auf jedenfall eine Downphase erzeugen in welcher du sie zurückweist über mehrere Wochen und sie dann irgendwann im richtigen Moment klar und deutlich aufforderst sie solle sich jetzt sofort ihr Höschen ausziehen. Sie wird es tun allein weil ihr ja schon länger kein Sex hattet und es wird das erste mal seit langem sein, dass du nicht nett und freundlich gebittet hast. In diesem Moment ist es auch möglich Sexpraktiken zu verlangen welche sie vielleicht aus Frust schon lange nicht mehr praktiziert hat, da sie in diesem Moment iritiert und auch neugierig geworden ist.

Du darfst ihr nicht ständig Geschenke machen in Form von Blumen etc... Schon gar nicht an Medienfrauentagen wie Valentinstag. Behandle sie als Frau, sei ein Gentleman mit klarer Linie und versuche niemals eine Frau mit Geschenken oder Massagen oder anderen gefallen zum Sex zu überreden ohje.


 

Wenn jemand das bei mir gemacht hätte, hätte Derjenige im richtigen Moment so RICHTIG einen vor den Latz geknallt bekommen.

Im REALEN Leben bestimmt IMMER die Frau, ob und wann es Sex gibt.

Das andere sind PORNO-GESCHICHTEN.

Gefällt mir

8. August um 9:00
In Antwort auf

Wenn jemand das bei mir gemacht hätte, hätte Derjenige im richtigen Moment so RICHTIG einen vor den Latz geknallt bekommen.

Im REALEN Leben bestimmt IMMER die Frau, ob und wann es Sex gibt.

Das andere sind PORNO-GESCHICHTEN.

Immer die Frau? Viel schöner ist es doch, wenn beide bestimmen. Weil beide welchen wollen. 

Gefällt mir

8. August um 9:25
In Antwort auf

Immer die Frau? Viel schöner ist es doch, wenn beide bestimmen. Weil beide welchen wollen. 

Ich erkläre dir (und den anderen Herren hier mal), wie das bei mir mit dem "Sex-haben-wollen" war. Wie ihr wisst, bin ich schon älter.

Als junge Frau war das alles neu für mich und ich wollte eigentlich immer; aber ganz speziell zwei Mal im Monat; während des Eisprungs und während der Periode. 

So,

und dann kamen die festen Beziehungen, in denen das Wollen im 1. und 2. Jahr wunderbar klappte. Danach wurde es immer langweiliger, weil 1.) der mir der Mann Nachts ständig auf der Pelle hockte und erst nachdem ich aus dem gemeinsamen Schlafzimmer ausgezogen war, kam auch die Lust wieder. Zwar nicht mehr so wie am Anfang, aber doch mehr, als wenn man sich ständig auf der Pelle hat.

2.) Das Betteln um Sex oder Zuneigung (oder was auch sonst immer) ist DER Abturner schlechthin. Die Lust geht dann schlagartig in den Keller und wagt sich niemals wieder heraus.

Was bei mir IMMER funktioniert hat, war IGNORIEREN. Je länger es dem Mann gelang, seinen Hosenstall geschlossen zu halten, desto interessanter wurde er für mich.

...... und wie ich schon gesagt habe; die FRAU ist es, die darüber bestimmt, ob es Sex gibt, oder nicht und zwar aus einem einzigen Grund: SIE kann immer noch hinterher behaupten, dass es eine Vergewaltigung war. 

Also AUFPASSEN, meine Herren!

Gefällt mir

8. August um 9:51

Wow, Verbitterung Level 9000...

Gefällt mir

8. August um 9:56
In Antwort auf

Wow, Verbitterung Level 9000...

???

Erklär´ doch mal bitte.

Gefällt mir

8. August um 9:59
In Antwort auf

???

Erklär´ doch mal bitte.

Wieso, muss ich? Ist nur meine Meinung. 

Gefällt mir

8. August um 10:02
In Antwort auf

Wieso, muss ich? Ist nur meine Meinung. 

Ja, ich möchte gerne deine Meinung nachvollziehen können. 

Ansonsten würde ich nämlich vermuten, dass du mich auf Grund meines Alters einfach in eine Schublade gepackt hast.

Gefällt mir

8. August um 10:07
In Antwort auf

Ja, ich möchte gerne deine Meinung nachvollziehen können. 

Ansonsten würde ich nämlich vermuten, dass du mich auf Grund meines Alters einfach in eine Schublade gepackt hast.

Ich weiß doch überhaupt nicht wie alt du bist?! 

Kommt einfach so rüber, deine ganzen Ergänzungen über Anbahnungen von Sex, das mit der Vergewaltigung. Das MUSS von dem oder dem kommen.

Klingt für mich nicht nach liebevollen Beziehungen sondern nach schlechten Erfahrungen. 

Gefällt mir

8. August um 10:12
In Antwort auf

Ich weiß doch überhaupt nicht wie alt du bist?! 

Kommt einfach so rüber, deine ganzen Ergänzungen über Anbahnungen von Sex, das mit der Vergewaltigung. Das MUSS von dem oder dem kommen.

Klingt für mich nicht nach liebevollen Beziehungen sondern nach schlechten Erfahrungen. 

Auch wenn die Erfahrungen nicht so gut waren, heißt das noch lange nicht, dass man verbittert ist. 

Ich bin immer noch offen für Neues.

Ich lasse mich immer noch auf neue Menschen und Erfahrungen ein.

Ich bin NICHT MEHR NAIV!

Gefällt mir

8. August um 10:13

Wenn der Mann das eigene Ich untergräbt durch das Spielen wie bspw durch Zurückhaltung oder sonstiger anderer Kunststücke um Sex haben zu dürfen, führt das mit der Zeit zwangsläufig zu einfachen und komplizierten Erektionsstörungen. 

Wesentlich gesünder, einfacher und schöner ist es für ihn, und für sie, mit einer "willigen" Partnerin. 

Gefällt mir

8. August um 10:21
In Antwort auf

Auch wenn die Erfahrungen nicht so gut waren, heißt das noch lange nicht, dass man verbittert ist. 

Ich bin immer noch offen für Neues.

Ich lasse mich immer noch auf neue Menschen und Erfahrungen ein.

Ich bin NICHT MEHR NAIV!

Erfahrungen prägen einen. Verbitterung war wahrscheinlich das falsche Wort.
Tut mir Leid, ich wollte dir damit nicht zu Nahe treten.

Nicht naiv zu sein ist absolut richtig. 

Ich hoffe, du kannst dich noch Fallen lassen.

Gefällt mir

8. August um 10:23
In Antwort auf

Wenn der Mann das eigene Ich untergräbt durch das Spielen wie bspw durch Zurückhaltung oder sonstiger anderer Kunststücke um Sex haben zu dürfen, führt das mit der Zeit zwangsläufig zu einfachen und komplizierten Erektionsstörungen. 

Wesentlich gesünder, einfacher und schöner ist es für ihn, und für sie, mit einer "willigen" Partnerin. 

Dann müssen die Herren eben lernen, wie man Frauen RICHTIG behandelt und auf ihre Bedürfnisse Rücksicht nehmen. Das liegt dann ganz an ihm selbst, ob die Partnerin willig ist oder nicht.

Denn wenn ich im gemeinsamen Bett nicht zum Schlafen komme, weil der Herr mich Nachts ununterbrochen antitscht, obwohl es schon mehrfach am Abend Sex gegeben hat, dann werde ich eben knatschig.

Manche Männer können wirklich IMMER. Das ist dann nicht mehr schön.

1 LikesGefällt mir

8. August um 10:27
In Antwort auf

Dann müssen die Herren eben lernen, wie man Frauen RICHTIG behandelt und auf ihre Bedürfnisse Rücksicht nehmen. Das liegt dann ganz an ihm selbst, ob die Partnerin willig ist oder nicht.

Denn wenn ich im gemeinsamen Bett nicht zum Schlafen komme, weil der Herr mich Nachts ununterbrochen antitscht, obwohl es schon mehrfach am Abend Sex gegeben hat, dann werde ich eben knatschig.

Manche Männer können wirklich IMMER. Das ist dann nicht mehr schön.

Das verstehe ich, das gibt es auch bei Frauen, das "immer" können... da fühlt sich keiner begehrt, wenn es zu viel wird, ist es eher Druck als Begehren, das einen lenkt... 

Gefällt mir

8. August um 11:49
In Antwort auf

Wenn jemand das bei mir gemacht hätte, hätte Derjenige im richtigen Moment so RICHTIG einen vor den Latz geknallt bekommen.

Im REALEN Leben bestimmt IMMER die Frau, ob und wann es Sex gibt.

Das andere sind PORNO-GESCHICHTEN.

Die Frau bestimmt immer?
Wenn der Mann nicht will, bestimmt die Frau ebenfalls rein gar nichts!
Macht hat man nicht sondern Macht gibt man einer anderen Person. Eine Frau die glaubt sie hat immer zu bestimmen wann es Sex gibt, benötigt dafür aber einen Mann der ihre diese Machtposition überhaupt erst gibt.

Die Frage ist nur wer was zulässt. Es gibt nur einen der die Führungsposition einnimmt und einen der folgt. Das beide zu 100% auf 50/50 stehen gibt es Mathematisch ja bestenfalls in einem von 100 Fällen.

Einer folgt dem anderen so einfach ist es. Aus diesem Grund bestimmt eben nicht immer die Frau und da nützt es nichts diverse Wörter wie immer oder realen groß zu schreiben. Dieser Versuch der Manipulativen Wortdarstellung hilft da auch nicht

Frauen welche Sex einsetzen um ihre Männer zu kontrollieren oder sie damit gar dominieren wollen, können dies doch gerne tun. Die Männer die sich hier dominieren lassen können damit glücklich werden und die Frau vielleicht auch. Aber nur wenn die Frau mit der ihr überlassenen Macht auch wirklich umgehen kann!
In vielen Fällen jedoch ist weder Er noch Sie glücklich damit, den für Sie wird Er irgendwann einfach nur langweilig und bemitleidenswert und Er lässt sich gehen und verliert sein Selbstbewusstsein daraus folgt dann, dass Sie anfängt auf Ihn herab zu schauen. Sie wird sich dann immer mehr von ihrem schwachen Partner abwenden, ja ihn sogar anfangen innerlich ab zu lehnen und dann bestenfalls den Partner wechseln.

2 LikesGefällt mir

8. August um 11:56
In Antwort auf

Die Frau bestimmt immer?
Wenn der Mann nicht will, bestimmt die Frau ebenfalls rein gar nichts!
Macht hat man nicht sondern Macht gibt man einer anderen Person. Eine Frau die glaubt sie hat immer zu bestimmen wann es Sex gibt, benötigt dafür aber einen Mann der ihre diese Machtposition überhaupt erst gibt.

Die Frage ist nur wer was zulässt. Es gibt nur einen der die Führungsposition einnimmt und einen der folgt. Das beide zu 100% auf 50/50 stehen gibt es Mathematisch ja bestenfalls in einem von 100 Fällen.

Einer folgt dem anderen so einfach ist es. Aus diesem Grund bestimmt eben nicht immer die Frau und da nützt es nichts diverse Wörter wie immer oder realen groß zu schreiben. Dieser Versuch der Manipulativen Wortdarstellung hilft da auch nicht

Frauen welche Sex einsetzen um ihre Männer zu kontrollieren oder sie damit gar dominieren wollen, können dies doch gerne tun. Die Männer die sich hier dominieren lassen können damit glücklich werden und die Frau vielleicht auch. Aber nur wenn die Frau mit der ihr überlassenen Macht auch wirklich umgehen kann!
In vielen Fällen jedoch ist weder Er noch Sie glücklich damit, den für Sie wird Er irgendwann einfach nur langweilig und bemitleidenswert und Er lässt sich gehen und verliert sein Selbstbewusstsein daraus folgt dann, dass Sie anfängt auf Ihn herab zu schauen. Sie wird sich dann immer mehr von ihrem schwachen Partner abwenden, ja ihn sogar anfangen innerlich ab zu lehnen und dann bestenfalls den Partner wechseln.

Was mich an deinem vorletzten Post so vehement gestört hat, war die Aussage, dass er ihr nach einer Durststrecke befehlen soll, das Höschen auszuziehen. 

Es mag ja Frauen geben, die so einem Befehl Folge leisten und das super-geil finden. 

Von mir hättest du höchstens fünf Fingerabdrücke auf der Backe gehabt.

Gefällt mir

9. August um 17:44
In Antwort auf

Wow, Verbitterung Level 9000...

jedenfalls hört es sich ziemlich kaputt an. es scheint wohl doch so als würden sich immer die richtigen finden. jemand der sowas mitmacht muss ja auch paar schrauben locker haben.

Gefällt mir

9. August um 18:31
In Antwort auf

jedenfalls hört es sich ziemlich kaputt an. es scheint wohl doch so als würden sich immer die richtigen finden. jemand der sowas mitmacht muss ja auch paar schrauben locker haben.

Es werden auch heute noch genug Mädchen dahin gehend erzogen, dass sie allen Mist des Mannes mitmachen müssen. 

In meiner Generation gehörte das zur Normalität, dass man dem Mann widerspruchslos gehorchte und wehe, wenn nicht....!

Also mal schön vorsichtig sein mit Ausdrücken wie "Schrauben locker" . 

Cem Özdemir (von den Grünen) hat auf Twitter verlauten lassen, dass Deutschland muslimisch werden soll. Da können sich die heutigen Frauen ja schon mal im Gehorsam üben. Denn das werden die dann dringend benötigen.

Gefällt mir

9. August um 18:46
In Antwort auf

Es werden auch heute noch genug Mädchen dahin gehend erzogen, dass sie allen Mist des Mannes mitmachen müssen. 

In meiner Generation gehörte das zur Normalität, dass man dem Mann widerspruchslos gehorchte und wehe, wenn nicht....!

Also mal schön vorsichtig sein mit Ausdrücken wie "Schrauben locker" . 

Cem Özdemir (von den Grünen) hat auf Twitter verlauten lassen, dass Deutschland muslimisch werden soll. Da können sich die heutigen Frauen ja schon mal im Gehorsam üben. Denn das werden die dann dringend benötigen.

Du bist dahingehend wahrscheinlich (sicher ) sehr empfindlich durch deine eigenen " Fehler ".

..Schrauben locker .. ist schon richtig.
Denn heute ist heute.
Klassisch wurde ich auch erzogen, auch vorgelebt, aber nicht das ich allen Mist mitmachen muss.
Das was du schreibst ist kein Generationsprob.
Guck mal nach Beate Use, oder so.

Gefällt mir

9. August um 18:50
In Antwort auf

Du bist dahingehend wahrscheinlich (sicher ) sehr empfindlich durch deine eigenen " Fehler ".

..Schrauben locker .. ist schon richtig.
Denn heute ist heute.
Klassisch wurde ich auch erzogen, auch vorgelebt, aber nicht das ich allen Mist mitmachen muss.
Das was du schreibst ist kein Generationsprob.
Guck mal nach Beate Use, oder so.

Beate Uhse war kein Vorzeige-Modell. 

Hast du kein anderes?

 

Gefällt mir

9. August um 18:58
In Antwort auf

Beate Uhse war kein Vorzeige-Modell. 

Hast du kein anderes?

 

Tim Mälzer ?
 

Gefällt mir

9. August um 18:58

Lehne mich zurück 

Gefällt mir

9. August um 19:01
In Antwort auf

Lehne mich zurück 

Dir bleibt ja auch nichts anderes übrig

 

Gefällt mir

9. August um 19:04
In Antwort auf

Tim Mälzer ?
 

Hat der Busen?

Kochen soll er jedenfalls können, hab´ ich gehört.

Gefällt mir

9. August um 19:05
In Antwort auf

Lehne mich zurück 

Kostet Fuffzisch Euro dann.

In Bar.

Gefällt mir

9. August um 19:10
In Antwort auf

Hat der Busen?

Kochen soll er jedenfalls können, hab´ ich gehört.

Keine Ahnung Der is ziemlich fett, also sehr wahrscheinlich.

 Du hast brav gelernt u verinnerlicht was Frauen angeht.
Alles Schlampen
 

Gefällt mir

9. August um 19:12
In Antwort auf

Es werden auch heute noch genug Mädchen dahin gehend erzogen, dass sie allen Mist des Mannes mitmachen müssen. 

In meiner Generation gehörte das zur Normalität, dass man dem Mann widerspruchslos gehorchte und wehe, wenn nicht....!

Also mal schön vorsichtig sein mit Ausdrücken wie "Schrauben locker" . 

Cem Özdemir (von den Grünen) hat auf Twitter verlauten lassen, dass Deutschland muslimisch werden soll. Da können sich die heutigen Frauen ja schon mal im Gehorsam üben. Denn das werden die dann dringend benötigen.

ich bin eigtl kein twitterfreund, aber kannst du das verlinken? kann ich mir nicht vorstellen, ausser der gute hat ne tüte zu viel geraucht. da mach ich mir eh keine sorgen - tendenz geht dank bildung eher richtung atheismus.

hm meine oma, ein sehr harmonischer mensch, hat sich selten was gefallen lassen und mein opa musste sich auch mal etwas gefallen lassen. was es damals gegeben hat, gibt es auch heute noch, und was es heute gibt hat es auch schon damals gegeben. übrigens musste mein opa meine oma heiraten bzw beide wurden dazu gedrängt. im sinn hatte er auch eine andere. diese heulerei von frauenseite ist echt nicht auszuhalten, als ob männer es immer nur einfach hatten... amiga, HEUTE haben wir männer es gut von - dank dem feminismus (mal abgesehn vom #metoo käse). der druck ist weg von unseren schultern.

"Es werden auch heute noch genug Mädchen dahin gehend erzogen, dass sie allen Mist des Mannes mitmachen müssen."

soso, und wer erzieht sie?? hört sich alles verschwörerisch an. wenn ich mit meiner generation über sexualität geredet hab, gab es keine/n einzige/n der aus dem elternhaus aufklärung erhalten hat oder auch nur ansatzweise irgendwie erzogen wurde, sondern von freunden oder schule und wenn dann meistens zu spät. es ist doch vielmehr so, das die mädels "cool" sein wollen und deshalb jeden mist mitmachen und nicht weil sie dazu gezwungen oder dahingehend erzogen werden.
 

Gefällt mir

9. August um 19:21
In Antwort auf

ich bin eigtl kein twitterfreund, aber kannst du das verlinken? kann ich mir nicht vorstellen, ausser der gute hat ne tüte zu viel geraucht. da mach ich mir eh keine sorgen - tendenz geht dank bildung eher richtung atheismus.

hm meine oma, ein sehr harmonischer mensch, hat sich selten was gefallen lassen und mein opa musste sich auch mal etwas gefallen lassen. was es damals gegeben hat, gibt es auch heute noch, und was es heute gibt hat es auch schon damals gegeben. übrigens musste mein opa meine oma heiraten bzw beide wurden dazu gedrängt. im sinn hatte er auch eine andere. diese heulerei von frauenseite ist echt nicht auszuhalten, als ob männer es immer nur einfach hatten... amiga, HEUTE haben wir männer es gut von - dank dem feminismus (mal abgesehn vom #metoo käse). der druck ist weg von unseren schultern.

"Es werden auch heute noch genug Mädchen dahin gehend erzogen, dass sie allen Mist des Mannes mitmachen müssen."

soso, und wer erzieht sie?? hört sich alles verschwörerisch an. wenn ich mit meiner generation über sexualität geredet hab, gab es keine/n einzige/n der aus dem elternhaus aufklärung erhalten hat oder auch nur ansatzweise irgendwie erzogen wurde, sondern von freunden oder schule und wenn dann meistens zu spät. es ist doch vielmehr so, das die mädels "cool" sein wollen und deshalb jeden mist mitmachen und nicht weil sie dazu gezwungen oder dahingehend erzogen werden.
 

" gab es keine/n einzige/n der aus dem elternhaus aufklärung erhalten hat oder auch nur ansatzweise irgendwie erzogen wurde, sondern von freunden oder schule und wenn dann meistens zu spät. "

Si si
Du bist also auch schon 80. Temporär sehr sympatisch tisch tisch.

Gefällt mir

9. August um 19:31
In Antwort auf

" gab es keine/n einzige/n der aus dem elternhaus aufklärung erhalten hat oder auch nur ansatzweise irgendwie erzogen wurde, sondern von freunden oder schule und wenn dann meistens zu spät. "

Si si
Du bist also auch schon 80. Temporär sehr sympatisch tisch tisch.

es ist eigtl wurst welche generation. die wenigsten erhalten aufklärung aus dem elternhaus und falls doch, dann viel zu spät. ich glaub nicht das es heute anders ist. früher waren es die freunde oder die schule. heute gehts noch ein tick schneller dank internet/pornos. da musst schon mit 8 anfangen, damit dein kind nicht "ach papi, das weiss ich doch schon alles" sagt.
 

Gefällt mir

9. August um 19:41
In Antwort auf

es ist eigtl wurst welche generation. die wenigsten erhalten aufklärung aus dem elternhaus und falls doch, dann viel zu spät. ich glaub nicht das es heute anders ist. früher waren es die freunde oder die schule. heute gehts noch ein tick schneller dank internet/pornos. da musst schon mit 8 anfangen, damit dein kind nicht "ach papi, das weiss ich doch schon alles" sagt.
 

Wenn es eigtl Wurscht wäre, hättest du es nicht explizit erwähnt.
Alzheimer ?

Aufklärung ist auch schwer, wer will als Kind schon Muddi u Papi als Freundin

Gefällt mir

9. August um 20:13
In Antwort auf

Wenn es eigtl Wurscht wäre, hättest du es nicht explizit erwähnt.
Alzheimer ?

Aufklärung ist auch schwer, wer will als Kind schon Muddi u Papi als Freundin

hättste mal auf mami und papi gehört, nicht so lange in die sonne zu gucken 

Gefällt mir

11. August um 23:00

Vieles wurde ja dazu schon geschrieben und so unempathisch, wie du bei dem jungen Mädchen reagiert hast, das sich Sorgen machte, ihr Freund sei verunglückt, wundert es mich absolut nicht, dass deine Frau keine Lust mehr auf dich hat.

Dir geht es nämlich nur um eins: dich und deine Wünsche. Was deine Frau möchte, ist dir völlig egal.

Wahrscheinlich ist deine Frau nur deshalb noch bei dir, weil du so gut verdienst. Sei froh darüber, dass sie noch da ist, denn eine andere würdest du nicht finden mit deiner Art. Geld allein macht eben nicht jede Frau glücklich.

Vorne schrieb jemand mal "sich glücklich schätzen und Fresse halten" oder so in der Art. Genau das würde ich dir auch empfehlen. Wenn du den Bogen überspannst, ist sie nämlich weg. Dann kannst du entweder onanieren, oder eine Prostituierte bezahlen. 

1 LikesGefällt mir

11. August um 23:02
In Antwort auf

Erfahrungen prägen einen. Verbitterung war wahrscheinlich das falsche Wort.
Tut mir Leid, ich wollte dir damit nicht zu Nahe treten.

Nicht naiv zu sein ist absolut richtig. 

Ich hoffe, du kannst dich noch Fallen lassen.

"Abgeklärt" ist das Wort, das du suchst.

Gefällt mir