Home / Forum / Liebe & Beziehung / Unterschied zwischen Beziehung und Affäre?

Unterschied zwischen Beziehung und Affäre?

6. Januar 2016 um 1:43 Letzte Antwort: 6. Januar 2016 um 7:08

Hallo liebe Community,

ich bin in einer 2jährigen Beziehung in der ich seit ein paar Wochen wirklich nicht glücklich bin.
Es kamen in der letzten Zeit so viele Umstände hinzu, die einer Beziehung absolut nicht gut tun. Zum Beispiel ist ein enger Kumpel von meinem Freund aus dem Ausland hier hergezogen um ein paar Monate(bis Mai) hier zu arbeiten. Das Problem ist dabei, dass mein Freund zu gutmütig ist und ihn bei sich wohnen lässt. Er wohnt in einer WG und hat ein 15qm Zimmer! So kann ich ihn natürlich schlecht besuchen oder bei ihm übernachten. Ich wohne noch bei meinen Eltern, weshalb das gerade wirklich nicht so einfach ist...
Es gab Zeiten, da habe ich ihn nur in der Mensa gesehen
Da der Freund auch nicht wirklich gut Deutsch kann, muss mein Freund sich um alles kümmern, Jobsuche, Wohnungssuche, alles.
Mein Freund selber studiert und hat 2 Nebenjobs, da bleibt eben nicht mehr viel Zeit für mich. Ich verstehe ja, dass er ihm helfen will und alles, aber das ist doch zu viel oder? Findet ihr das ok von dem Freund oder ist er nicht etwas egoistisch? Er will auch erst ausziehen wenn er schon etwas eingearbeitet ist und schon ein bisschen Geld zusammen hat.

In der minimale Zeit, die im Endeffekt noch übrig bleibt, geht er spontan mit dem Kumpel und einem Mitbewohner in einer nahelegenden Bar was trinken. Ich wohne halt 50 min von ihm entfernt, deshalb geht soo spontan bei mir auch nicht.

Er ist ja immer noch ein Mann und hat seine Bedürfnisse und so kommt es eben, dass wenn ich doch mal bei ihm bin und wir ein wenig Zeit für uns haben, wir eig nur miteinander schlafen und thats it. Ich komme mir in letzter Zeit durch die Umstände und alles eben einfach benutzt vor. Das ist einfach keine Beziehung mehr sondern eine Affäre ...Wir haben auch schon geredet und er verspricht mir jedes mal, dass er Zeit finden wird bald mal ins Kino, oder was trinken zu gehen. Es is einfach nichts passiert.

Jetzt waren ja Ferien und er ist wie jedes Jahr zu seiner Familie runtergefahren. Eigentlich war es geplant, dass er gestern wieder kommt. Aber jetzt hat seine Schwester ein Bewerbungsgespräch an einer Uni hier in der Nähe. Seine Familie wohnt etwa 100km weg. Wegen ihr wartet er noch paar Tage um sie dann mitnehmen zu können.(Sie ist 20!) Wenn er wieder kommt geht der Unistress weiter und nichts wird besser werden. Garantiert nicht in den nächsten 2 Monaten (wegen Klausuren und Thesis).

Ich bin einfach nicht seine Priortät. Was denkt ihr darüber? Übertreibe ich? Was würdet ihr an meiner Stelle machen? Die ganze Situation noch ein wenig hinnehmen?

Liebe Grüße

L

Mehr lesen

6. Januar 2016 um 7:08

Liebe L!
wenn du mit deinem aktuellen Kerl nicht zufrieden bist, solltest du dir wirklich einen anderen Kerl suchen. Ich verstehe ja, dass ein Gespräch nicht infrage kommt und alles, was nicht das von dir erwartete Ergebnis bringt, ist schließlich kein Gespräch, nöch?

Also such dir einen Kerl, der dich als seine Prinzessin betrachtet und dich niemals vom Platz der 1. Priorität vertreibt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram