Home / Forum / Liebe & Beziehung / Unstimmige Körperproportionen - schlimm?

Unstimmige Körperproportionen - schlimm?

15. Dezember 2012 um 18:00 Letzte Antwort: 16. Dezember 2012 um 20:44

Hab längere Zeit hier mitgelesen und wende mich nun auch mal an euch.

Man hört ja immer wieder, dass viele Männer wenig Wert auf große/kleine Brüste bzw. Hintern an sich legen, "solange es eben zum Körper passt."

Da ich selbst betroffen bin, stelle ich nun die Frage: Und was, wenn das nicht so ist?

Ich bin Mutter eines kleinen Sohnes (19 Monate) und nach der Geburt zwar wieder schlank, aber mein Körper ist trotzdem nicht mehr so wie vorher...ich hatte schon immer kleine Brüste (75A) und ein leichtes Hohlkreuz, aber nach der Schwangerschaft (mein Sohn war ziemlich groß) ist letzteres noch stärker geworden, sodass mein Po weit heraussteht und wirklich viel zu groß für meinen restlichen Körper wirkt. Hingegen ist von meinen Brüsten nichts mehr übrig geblieben, vielleicht mal grad AA und formlos.

Ich habe mich noch in der SS vom Kindsvater getrennt (er hatte mich da schon zweimal betrogen), hätte aber langsam gerne wieder einen Partner.
Jedoch habe ich extreme Hemmungen, weil ich aufgrund meiner unproportionierten Figur Angst habe, von Männern zurückgewiesen zu werden. Besonders die Diskrepanz zwischen Hintern und Brüsten stört mich sehr...leider ist als Alleinerziehende das Geld sowieso sehr knapp, weswegen ich mir keine Brust-OP leisten kann...

Wie seht ihr das? Zerstört eine Figur wie meine das "Gesamtbild"?

Danke für eure Kommentare!

Alissa

Mehr lesen

15. Dezember 2012 um 18:17

Lieb von dir
...aber soll ich dir mal was verraten? Sport mach ich freilich schon die ganze Zeit, auch schon vor der Geburt...auch für die Brustmuskulatur. Das Problem ist nur, dass mein Busen nicht einfach weich und schlaff ist, sondern quasi "weg". Da helfen auch keine gezielten Übungen mehr, sondern nur Implantate...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. Dezember 2012 um 18:23
In Antwort auf halice_11868961

Lieb von dir
...aber soll ich dir mal was verraten? Sport mach ich freilich schon die ganze Zeit, auch schon vor der Geburt...auch für die Brustmuskulatur. Das Problem ist nur, dass mein Busen nicht einfach weich und schlaff ist, sondern quasi "weg". Da helfen auch keine gezielten Übungen mehr, sondern nur Implantate...

Das stimmt
schon, dass man Brüste nicht durch gezielte Übungen größer kriegt, aber weißt du, man selbst ist doch mit seinem Körper viel kritischer als der Rest der Welt.
Ich habe es gerade an mir gemerkt: Ich stand vor dem Spiegel und hab mich angezogen und fand meinen Bauch einfach zu dick. Ich wette aber, niemand sonst wird heute Abend so über meinen Bauch denken.
Lass dich also nicht dadurch hemmen, sondern warte erst mal ab, ob der neue Partner deinen Körper nicht genau so schön findet, wie er ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. Dezember 2012 um 18:51

Ist eben schwer...
...danke für euren Zuspruch. Ihr habt bestimmt beide einen Partner, oder? Ich denke, wenn es in meinem Leben einen (liebenden) Mann geben würde, würd ich auch nicht so sehr mit mir hadern...aber ich so zweifel ich halt arg daran, dass ein Mann mich so schön finden kann, zumal die Makel auch noch einem fremden Kind "geschuldet" sind...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. Dezember 2012 um 19:12

Klar...
...das kann ich auch gut verstehen. Aber dein Mann weiß dann zumindest, dass deine Makel daher kommen, dass du ihm Kinder geschenkt hast. Bei mir wäre das was anderes...

Hat sich denn bei dir viel nach der SS körperlich verändert, wenn ich fragen darf?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. Dezember 2012 um 19:17

jetzt erzähl ich dir mal was
Eine wahre Geschichte: mein Freund (Ü30) und ich reden über eine Person aus unserem Bekannten-/ Freundeskreis. Wir mögen sie nicht gerne, aber sie ist halt auch oft dabei. Ich hatte ihn gerade gefragt, wie es sein kann, dass eine eigentlich vom Gesicht her schöne Frau, weder Brust noch Hintern hat. Und das meinte ich ernst. Sie hat kein AA sondern nichts. Sie trägt nie einen BH, braucht sie auch nicht. Sie hat keinen Hintern, aber dafür an den Armen und Beinen Muskeln, das glaubst du nur, wenn du es siehst. Sie sieht sehr männlich aus, von der Figur her. Mein Freund sagt: Echt? Ist mir noch gar nicht aufgefallen. (Er kennt sie seit 10 Jahren!)

Meine Figur passt auch nicht wirklich zusammen. Riesen Hintern, wenig Busen. Wie eine Ente. Mein Freund sagt zu mir: Du bist perfekt, das fand ich schon immer. Als ich dich das erste mal sah, dachte ich mir, die Frau muss ich näher kennenlernen.

Männer denken doch gar nicht so weit. Sie lernen eine Frau kennen und finden sie recht interessant. Dann trifft man sich einige Male und stellt fest, dass man vieles gemeinsam hat. Auf einmal ist Mann verliebt - und der Körper ist ihm eigentlich nie so wichtig, wie wir Mädls glauben.

Ein Tipp, wenn du ausgehst, dann zieh was an, in dem du dich hübsch findest. Z. B. Ein hübsches Kleid und vielleicht (ausnahmsweise ) ganz hohe Schuhe. Das stärkt das Selbstbewusstsein, und darauf stehen alle Männer.

Lass dich nicht operieren, Männer finden das nicht gut.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. Dezember 2012 um 20:51
In Antwort auf cybele_12076379

jetzt erzähl ich dir mal was
Eine wahre Geschichte: mein Freund (Ü30) und ich reden über eine Person aus unserem Bekannten-/ Freundeskreis. Wir mögen sie nicht gerne, aber sie ist halt auch oft dabei. Ich hatte ihn gerade gefragt, wie es sein kann, dass eine eigentlich vom Gesicht her schöne Frau, weder Brust noch Hintern hat. Und das meinte ich ernst. Sie hat kein AA sondern nichts. Sie trägt nie einen BH, braucht sie auch nicht. Sie hat keinen Hintern, aber dafür an den Armen und Beinen Muskeln, das glaubst du nur, wenn du es siehst. Sie sieht sehr männlich aus, von der Figur her. Mein Freund sagt: Echt? Ist mir noch gar nicht aufgefallen. (Er kennt sie seit 10 Jahren!)

Meine Figur passt auch nicht wirklich zusammen. Riesen Hintern, wenig Busen. Wie eine Ente. Mein Freund sagt zu mir: Du bist perfekt, das fand ich schon immer. Als ich dich das erste mal sah, dachte ich mir, die Frau muss ich näher kennenlernen.

Männer denken doch gar nicht so weit. Sie lernen eine Frau kennen und finden sie recht interessant. Dann trifft man sich einige Male und stellt fest, dass man vieles gemeinsam hat. Auf einmal ist Mann verliebt - und der Körper ist ihm eigentlich nie so wichtig, wie wir Mädls glauben.

Ein Tipp, wenn du ausgehst, dann zieh was an, in dem du dich hübsch findest. Z. B. Ein hübsches Kleid und vielleicht (ausnahmsweise ) ganz hohe Schuhe. Das stärkt das Selbstbewusstsein, und darauf stehen alle Männer.

Lass dich nicht operieren, Männer finden das nicht gut.


Guter Vergleich, wie ne Ente. Genau so!

Na ja, ich zweifel immer an mir selbst...ich meine, wenn ich wirklich sehr zierlich wäre (d.h. auch flacher Po), würde die kleine Oberweite ja passen...aber so?


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. Dezember 2012 um 23:19
In Antwort auf halice_11868961


Guter Vergleich, wie ne Ente. Genau so!

Na ja, ich zweifel immer an mir selbst...ich meine, wenn ich wirklich sehr zierlich wäre (d.h. auch flacher Po), würde die kleine Oberweite ja passen...aber so?


Ja voellig egal,
du bekommst so nur die Richtigen, nicht die Falschen.

Und "rumschnippeln lassen" ist voll ieehh....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. Dezember 2012 um 23:21

Narben machen...
...nicht nur Maenner interessant! Da hat man etwas zu erzaehlen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. Dezember 2012 um 13:43


Ich hüll mich nun nicht in Sack und Asche, aber figurbetont kostet halt Überwindung...

Jennifer Lopez, Shakira etc, Frauen die einen ähnlichen Figurtyp haben wie ich, können immerhin noch mit einem wunderschönen Gesicht punkten, aber da bin ich bestenfalls Durchschnitt...

Und ich habe nirgends geschrieben, dass ich auf der Suche nach "jungschen" Typen bin...allerdings habe ich auch die Erfahrung gemacht, dass gerade ältere Männer wahre Ästheten sind und gerade sie auf ein stimmiges Gesamtbild achten...

Na ja, mal abwarten...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. Dezember 2012 um 14:02

Na ja
ist halt ihr Markenzeichen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. Dezember 2012 um 14:08

Mit
"älter" mein ich nun nicht 45+, denn ich bin ja selbst "erst" 27, fast 28... Habe festgestellt, dass die wenigsten Männer in den 20ern sich eine Frau mit Kind ans Bein binden wollen...deswegen denke ich, dass ein Mann in den Dreißigern wohl besser passen würde. Und denen ist das "Medien-Ideal" nicht mehr sooo wichtig, solange die Proportionen eben stimmig sind...

Na ja, ab nächstes Jahr Juli geht mein Kleiner in die Kita und ich kann meine Arbeitsstunden wieder etwas erhöhen und verdiene auch etwas mehr...vielleicht kann ich ja monatlich was zur Seite legen und - sollten sich meine Proportionen nicht noch etwas einspielen - mir dann in ein paar Jahren eine OP leisten...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. Dezember 2012 um 14:13

Hallo Alissa
hab doch einfach mehr Selbstvertrauen und steh zu Deinem Körper.

Ich finde mich zu fett,hab dicke Beine und Arme,nen fetten Bauch und keinen Arsch in der Hose.Aber ich würde mich niemals deswegen unters Messer legen.
Ich bin eben wie ich bin.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. Dezember 2012 um 14:15


Na ja, Karl Dalls Markenzeichen is sein Auge und ist das etwa schön?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. Dezember 2012 um 14:20
In Antwort auf halice_11868961


Na ja, Karl Dalls Markenzeichen is sein Auge und ist das etwa schön?

Schön nicht,
aber das ist Karl Dall.
Und ohne dieses sein Auge wär er nicht mehr Er !

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. Dezember 2012 um 20:44

Ganz ehrlich?
Ich glaub, mich würde der Umstand, dass die Frau bereits ein Kind von einem anderen hat, weitaus mehr stören als eine nicht harmonische Figur...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest