Home / Forum / Liebe & Beziehung / Unsicherheit oder Korb?

Unsicherheit oder Korb?

29. April um 14:48

Hey, kurz zu mir:
Bin 18 und habe eigentlich relativ viel Erfolg bei Frauen/Mädchen. Ich bin häufig mit welchen unterwegs und die die ich interessant finde, bekomme ich in der Regel auch auf ein Date, unterschiedlich wie sich das dann weiterentwickelt. Ich hab vor kurzem ein Mädchen bei einem Turnier gesehen, die ich von anderen schon vom sehen kannte, da ich keine Zeit hatte, hab ich sie nicht angesprochen, der Moment war echt unfassbar schlecht(Sportart ist in dem Fall komplett egal) Hab sie dann auf Instagram wiedergefunden nach einiger Suche, hat sich herausgestellt, sie wohnt 500km entfernt, ja gut. Hab mit ihr relativ viel geschrieben, Sprachnachrichten, sehr viel übereinander erzählt und wir haben häufig die selben Ansichten und Gedanken, es ist aber schon klar dass ich nicht eine neue beste Freundin suche, sondern schon ein gewisses Interesse an ihr hab, ohne den Zwang dass da irgendwas draus werden muss. Da ich ab und zu bei ihr in der Gegend bin und sie genauso bei mir, hab ich sie dann gefragt ob sie beim nächsten mal was trinken gehen will, sie meinte sie hat da echt wichtigeres zu tun, aber ansonsten schon, man würde sich ja noch woanders sehen "freundschaftlich ja, kein kompletter korb" schrieb sie mir noch. Sie hat mir häufiger gesagt dass sie mich attraktiv findet und das was ich in meinem Alltag mache schätzt sie, ist das einfach eine Abwehrreaktion? Sie fragte mich mal wv Dates ich schon hatte, ich war ehrlich und meinte so ca. 50. Fand sie in dem Moment nicht schlimm, aber macht es den Eindruck dass ich sie einfach nur vögeln will? Wenn jmd Tips für mich hat, nur her damit, aber so einen emotionalen Quatsch schreib ich ihr nach 4 Wochen sicher nicht, da wir facetoface noch nie ein Wort geredet haben, sie geht mir seitdem nicht mehr aus dem Kopf, von Liebe kann man da aber noch nicht sprechen, eher großes Interesse.

Sorry an die Leser dieses Romans, beste Grüße!

Mehr lesen

30. April um 16:57

Sehe ich auch so wie ingrid1.
Eine Lebenserfahrung für den bislang möglicherweise erfolgsverwöhnten Ego. So ist es halt, Du kommst da sicherlich drüber hinweg.

Ungeachtet dessen musste ich schon lächeln, dass Du um Rat bittest und gegen Ende aber den Handlungsspielraum einschränkst.

Vielleicht bin ich zu alt für diesen "Käse".
Nie würde ich fragen, wie viele Dates jemand hatte und auch sicherlich nicht auf solche Fragen antworten. Was soll das sein - Featurefucking oder Erstellung von "Bewerberprofilen"?
Größe, Alter, Konfektionsgrößen, Lebenslauf, Anzahl Treffen, Anzahl Freunde: unterteilt in männlich, weiblich, ... .

Vielleicht gibt es ja schon fertige Formulare dafür mit Check-Boxen, Multiple Choices, ...

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen