Forum / Liebe & Beziehung

Unsicherheit - Er weiß nicht was er will

Letzte Nachricht: 11. Juli 2014 um 10:16
J
jytte_12748316
08.07.14 um 10:03

Hallo,

ich muss mich mal bei euch ausheulen und brauche ein paar Tipps wie ich weiter vor gehen soll.

Ich bin beruflich sehr eingespannt und habe mich daher vor einigen Monaten in einer Singleböre angemeldet. Ich bekam auch recht schnell viele Anfragen, mit einem Mann unterhielt ich mich besonders gut. Wir haben die gleichen Hobbies und daher gab es immer genug Gesprächsstoff. Vor zwei Wochen haben wir uns endlich getroffen. Das Treffen war toll, weiterhin sehr gute Gespräche. Abends schrieb er dass sich bei ihm nach und nach mehr Gefühle entwickeln. Wir verabredeten uns also für das nächste Wochenende. Da wir einige Kilometer auseinander wohnen, blieb ich über Nacht. Der Abend war etwas verklemmt, von beiden Seiten. Niemand wusste irgendwie was der andere nun erwartet, war Unsicher. Am nächsten Tag ging es ähnlich weiter. Die Gespräche waren aber weiterhin gut und gekuschelt wurde auch. Auch dieser typische verliebte Blick war bei ihm da, er umarmte mich sogar schon in aller Öffentlichkeit, nahm mich in den Arm. Ich war nach dem Wochenende also durchaus glücklich und dachte wir sehen uns schnell wieder.

Gestern Abend erhielt ich dann eine Nachricht von ihm in der stand dass er im Moment nicht in der Lage ist eine Beziehung zu führen und wir es besser beenden sollten. Er möchte mir nichts vorlügen. Nach dem ersten Schock schrieb ich ihm ob das nun ein schlechter Scherz sein soll... Nach einigem hin und her sagte er schließlich das seine Unsicherheit schlimmer geworden ist, ich soll ihm Zeit geben, er weiß nicht was er will. Ich hab ihm gesagt das ich ihm die Zeit gebe und mich in einigen Tagen bei ihm melden werde, wenn er es nicht von selbst tut. Zum Schluss sagte er noch das er mit meiner Reaktion überfordert sei, er hat mit allem gerechnet aber nicht das ich so reagiere (ich vermute weil ich versucht habe eine Lösung zu finden, nicht direkt alles über den Haufen werfen will) und das er mich lieb hat. Spätestens nach dem Ich hab dich lieb war ich dann komplett überfordert. Seine Unsicherheit kenne ich bereits schon. Die gab es auch in einigen Gesprächen vor unseren Treffen. Ging da aber eher in Richtung ist es richtig was wir hier machen, bist du ehrlich zu mir.

Was sagt ihr dazu? Ich weiß nicht damit umzugehen.

Mehr lesen

J
jytte_12748316
08.07.14 um 11:12

Ich bin mir Unsicher
Darüber habe ich mit ihm Gestern auch schon gesprochen. Die Unsicherheit hatte er ja immer, scheint eine Macke von ihm zu sein. Seine Freunde werfen ihm auch vor dass er Beziehungsunfähig sei... Er sagt es gibt keine andere Frau. Er weiß nur nicht was er will, braucht Zeit um nachzudenken. Ist jetzt auch nicht der Aufreißer-Typ. Eher ruhig & schüchtern. Kann mir nicht vorstellen dass er noch 10 andere an der Hand hat.

Gefällt mir

A
ai_12639688
08.07.14 um 12:35

Hmm
Sowas musste ich damals leider auch des öfteren erleben .. (aber meist erst nach 4 "traumhaften" Monaten)
Ganz fies ..

Das was ich daraus gelernt habe ist, dass es dann nicht passt, wenn schon am anfang alles "unrund" ist ..


Tut mir leid für dich .. aber vielleicht bekommst du ja noch dein Happyend .. aber versuche keine Energie darein zu stecken .. und zieh dich komplett zurück .


Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

J
jytte_12748316
10.07.14 um 11:32

Wir haben nochmal miteinander "gesprochen"...
...und er sagt es ist ihm auch alles wichtig, er braucht nur Etwas Ruhe und Zeit. Ich hab gefragt ob es am Wochenende liegt, weil ich direkt bei ihm war. Mir war das auch ein bisschen zu viel. Er sagte dann dass das durchaus sein kann und er Angst hat sich wieder fest zu binden, jemanden an sich heran zu lassen. Er möchte mich aber auch nicht sofort wieder sehen. Ich weiß nicht ob das noch zur Panik zählt... ich werde mich nun auf jeden Fall nicht mehr bei ihm melden. Gestern, 16 Uhr war der letzte Kontakt nachdem ich ihm wieder geschrieben habe (normalerwiese hat er wenigstens immer eine gute nacht gewünscht). Wenn er den Kontakt möchte, muss er sich nun ein bisschen bemühen.

Gefällt mir

J
jytte_12748316
11.07.14 um 10:16

Ich weiß nicht ob er verlassen wurde, aber..
..seine Ex Freundin hat ihn wohl mehrmal betrogen. Er hat mal erzählt dass sie immer öfters bei Arbeitskollegen übernachtet hat und da wohl auch was gelaufen sein soll. Die Trennung war wohl ein hin und her, bis er gemerkt hat das er gar keine Gefühle mehr für sie hat. Muss jetzt erst ein knappes Jahr her sein. Ich kann mir gut vorstellen das er auf Grund von der Erfahrung auch Panik hat was Neues zu Beginnen.

Er hat sich Gestern Mittag bei mir gemeldet, gefragt wie es mir geht & ob ich Abends Zeit habe zu reden (wir haben eher geschrieben). Er schrieb dann schon dass er ja gar nicht weiß ob ich überhaupt noch mit ihm Reden möchte (den Abend davor habe ich super durchgehalten ihm nicht zu schreiben, ich vermute deshalb kam diese Aussage). Fazit des Ganzem: Er sagte ausdrücklich dass er im Moment keine Beziehung möchte, nicht mit mir, aber auch mit keiner anderen. Er hat aber schon lange niemanden mehr wie mich getroffen, ich bin ihm wichtig und er mag mich einfach. Wenn es mit uns nicht passen würde, hätte er das gesagt. Treffen möchte er mich auch. Für ihn steht aber erstmal die Freundschaft im Fokus. Er sagte dann noch dass es nicht ausgeschlossen ist, dass mehr daraus wird. Nur eben jetzt nicht - "da steckt man nicht drin", so waren seine Worte. Tja, was soll ich sagen? Dass er keine Beziehung möchte, begründete er mit dem Chaos das er im Moment hat (vielleicht neuer Job, mehr konnte er nicht nennen, wobei er auf der Arbeit auch extrem Stress hat). Das ist für mich aber kein Chaos... Ich denke es ist tatsächlich einfach die Panik, wie du schon gesagt hast... Oder?

Gefällt mir

#ex