Home / Forum / Liebe & Beziehung / Unsicher? Wie soll ich reagieren?

Unsicher? Wie soll ich reagieren?

7. Juni um 22:15 Letzte Antwort: 9. Juni um 14:23

Hallo zusammen,
ich habe einen Mann kennengelernt. Wir haben uns einige Male getroffen. Ich denke wir mögen uns gegenseitig, haben uns öfters schon geküsst und zusammen viel Zeit verbracht. Er hatte gestern mich bei sich eingeladen und wir haben zusammen gekocht. Anschließend wollte er mich etwas mit einer Massage verwöhnen, da ich momentan echt viel Stess habe. Das fing alles gut an, bis er dann soweit ging, dass wir fast Sex gehabt hätten (Wir haben es nicht getan, ich bin noch nicht soweit). Er war stets locker drauf, total entspannt. Ich aber bin jetzt sehr verunsichert und weiß nicht, was ich machen und wie ich mich verhalten soll. Das macht mich vor allem emotional echt fertig.
VG
Felli

Mehr lesen

8. Juni um 0:35

Du hast einen Typen, der dich sexuell anziehend und attraktiv findet.
Schon mal ein Pluspunkt. 

Für euch gilt es nun herauszufinden ob er es ernst meint oder nur auf Sex aus ist. 

Sorry, aber was hast gedacht worauf es hinausläuft? Natürlich sollst du NIE machen was du nicht willst, aber verstehe deine emotionale Leiden nicht? 
Muss dir doch klar dein, dass sowas passieren kann...Männer sind da eben oft schneller unterwegs als Frauen. 

Wobei ich natürlich auch nicht weiß wie alt ihr seid. 

Jedenfalls: mach dir keinen Kopf. Männer sind da eben oft etwas vorschnell. Aber lass dich davon nicht verunsichern. Am Ende müssen es beide es wollen.. Sobald Druck und ein Ultimatum im Spiel sind, vergiss es. Dann hat es nix mit Liebe zu tun 

1 LikesGefällt mir
8. Juni um 7:43

Sag ihm doch einfach, dass du noch nicht so weit bist. Wenn er das nicht akzeptiert, ist er nicht der Richtige.

Wieso bist du denn noch nicht so weit? Bist du unsicher, weil du wenig Erfahrung hast? Bist du unsicher in Bezug auf ihn? Drängt er dich subtil? Hast du Angst als Schlampe zu gelten, wenn du "zu früh" mit einem Mann Sex hast? Das wäre natürlich Quatsch.

Sprich mit ihm über deine Gedanken. Der Richtige wirds verstehen.
 

1 LikesGefällt mir
8. Juni um 8:23
In Antwort auf habibi

Sag ihm doch einfach, dass du noch nicht so weit bist. Wenn er das nicht akzeptiert, ist er nicht der Richtige.

Wieso bist du denn noch nicht so weit? Bist du unsicher, weil du wenig Erfahrung hast? Bist du unsicher in Bezug auf ihn? Drängt er dich subtil? Hast du Angst als Schlampe zu gelten, wenn du "zu früh" mit einem Mann Sex hast? Das wäre natürlich Quatsch.

Sprich mit ihm über deine Gedanken. Der Richtige wirds verstehen.
 

Ich finde Sex bringt zwei Menschen näher. Ich möchte einfach nicht verletzt werden.
Ich bin ein emotionaler Mensch und daher möchte ich nicht zu viele Emotionen investieren und falls es doch für ihn nur Sex war, am Ende leiden.

Gefällt mir
8. Juni um 9:37
In Antwort auf felli89

Ich finde Sex bringt zwei Menschen näher. Ich möchte einfach nicht verletzt werden.
Ich bin ein emotionaler Mensch und daher möchte ich nicht zu viele Emotionen investieren und falls es doch für ihn nur Sex war, am Ende leiden.

Das verstehe ich. Erkläre ihm doch, dass Sex für dich etwas Verbindliches ist, was du nicht so schnell machst.

Andererseits gibt es nie eine Garantie. Du kannst noch monatelang warten, und am Schluss wird doch nichts draus, oder es geht in die Brüche. Ausserdem muss ja für eine gute Beziehung auch der Sex passen. Und ob das passt, findet man nur raus, indem man es ausprobiert.

1 LikesGefällt mir
8. Juni um 19:50

Hallo zusammen, 

Er scheint es mir nicht übel zu nehmen. Hat mir heute auch schon öfters geschrieben und wir haben auch kurz miteinander telefoniert. Er klang wie immer. Zwar kam der besagte Tag oder die "Aktion" nicht zur Sprache, aber es kam zu keinen peinlichen Zweigen. Was meint ihr?
ist alles ok?

Gefällt mir
8. Juni um 19:50

Hallo zusammen, 

Er scheint es mir nicht übel zu nehmen. Hat mir heute auch schon öfters geschrieben und wir haben auch kurz miteinander telefoniert. Er klang wie immer. Zwar kam der besagte Tag oder die "Aktion" nicht zur Sprache, aber es kam zu keinen peinlichen Zweigen. Was meint ihr?
ist alles ok?

Gefällt mir
9. Juni um 3:21

Ja, denke ich.

Erklär ihm doch einfach in offenen Worten, was Sache ist. Daß du keine schnelle Nummer im Vorbeigehen sein willst. Daß er um dein Vertrauen kämpfen und Geduld haben muß. Vielleicht klärt sich das Ganze sehr viel schneller, wenn du ihm deine Position klar machst.

Und bitte hab Geduld und Verständnis für uns Männer. Die Natur hat uns anders als euch Frauen programmiert: schnellstmöglich fortpflanzen, gleich  heute, denn schon morgen kann mich der Säbelzahntiger fressen!

Fühl dich bestätigt und verstanden,

Pi

Gefällt mir
9. Juni um 13:47

Pi hat es etwas humoristisch mit dem Säbelzahntiger dargelegt.

Allerdings habe ich es auch schon erlebt, dass eine Frau gleich am ersten Abend zur Sache kommen wollte und ich abgelehnt habe - verrückterweise nur aus dem Wunsch heraus, dass sie nicht denkt, dass ich denke ... etc. Ja, weil ich sie eben sehr gemocht habe.

Die Annahme, dass Männer "nur" Sex wollen, ist meist gar nicht so begründet und wird immer noch jungen Frauen als Vorsichtsverhalten von "wem auch immer" (Eltern, Freundinnen etc., anderen gesellschaftlichen Einflüssen) eingeimpft. Auch, dass man sich "zu schade" sein müsse, etwas "aufheben" müsse etc.

Aber kein Mann käme auf den Gedanken, dass eine Frau, die schon am ersten Abend möchte, nur Sex möchte. Es sei denn, man habe sich zu einem ONS verabredet. Wenn man schon etwas umeinander wirbt, ein deutlich sympathisches Dating-Verhalten gezeigt hat, dann glaube ich nicht daran, dass es ihm nur um Sex geht.

Wenn Du Zeit brauchst, um Dich emotional fallen zu lassen, darfst Du ihm das nett signalisieren, aber Du musst ihm dann auch konsequent zeigen, wann das Ende der meist unbegründeten Skrupel gekommen ist. Ein wenig mehr Leidenschaft ist auch von weiblicher Seite heutzutage nicht unangebracht oder verkehrt: Sich auf die Leidenschaft zu freuen, zumindest in absehbarer Zeit, ist viel wichtiger als sich davor zu fürchten.

Gefällt mir
9. Juni um 13:49
In Antwort auf zauderer22

Pi hat es etwas humoristisch mit dem Säbelzahntiger dargelegt.

Allerdings habe ich es auch schon erlebt, dass eine Frau gleich am ersten Abend zur Sache kommen wollte und ich abgelehnt habe - verrückterweise nur aus dem Wunsch heraus, dass sie nicht denkt, dass ich denke ... etc. Ja, weil ich sie eben sehr gemocht habe.

Die Annahme, dass Männer "nur" Sex wollen, ist meist gar nicht so begründet und wird immer noch jungen Frauen als Vorsichtsverhalten von "wem auch immer" (Eltern, Freundinnen etc., anderen gesellschaftlichen Einflüssen) eingeimpft. Auch, dass man sich "zu schade" sein müsse, etwas "aufheben" müsse etc.

Aber kein Mann käme auf den Gedanken, dass eine Frau, die schon am ersten Abend möchte, nur Sex möchte. Es sei denn, man habe sich zu einem ONS verabredet. Wenn man schon etwas umeinander wirbt, ein deutlich sympathisches Dating-Verhalten gezeigt hat, dann glaube ich nicht daran, dass es ihm nur um Sex geht.

Wenn Du Zeit brauchst, um Dich emotional fallen zu lassen, darfst Du ihm das nett signalisieren, aber Du musst ihm dann auch konsequent zeigen, wann das Ende der meist unbegründeten Skrupel gekommen ist. Ein wenig mehr Leidenschaft ist auch von weiblicher Seite heutzutage nicht unangebracht oder verkehrt: Sich auf die Leidenschaft zu freuen, zumindest in absehbarer Zeit, ist viel wichtiger als sich davor zu fürchten.

Ergänzung: Ich habe etwas vereinfacht geschrieben, dass "kein Mann auf den Gedanken käme." Ja, es gibt Männer, die auf solche Gedanken kommen. Das gebe ich zu, aber: Die sind schnell zu entlarven, und ein wenig Menschenkenntnis solltest Du Dir schon zutrauen.

1 LikesGefällt mir
9. Juni um 14:23

Danke allen für die lieben und ermutigende Worte. 

Ich werde mit ihm offen beim nächsten Treffen darüber sprechen. Und hoffentlich entwickelt sich alles zum Positiven. 

Gefällt mir