Home / Forum / Liebe & Beziehung / Unsicher und Naiv...

Unsicher und Naiv...

16. Januar 2015 um 20:57

Hallöchen,
Ich wende mich an euch, weil ich nichts mehr mit mir anzufangen weiß... Insbesondere geht es um meine Naivität. .. Sobald ein Typ auch nur ein bisschen nett zu mir ist mach ich mir Hoffnungen...
Ich bin 18 und hatte bisher 2 Beziehungen, die man allerdings nicht wirklich als solche bezeichnen konnte... In beide Typen war ich auch nicht wirklich verliebt... Ich weiß nicht mal ob ich überhaupt schon mal wirklich verliebt war!
Ich sehne mich so unglaublich nach Nähe und Zärtlichkeit das ich mich ständig einsam fühle...
Vor ein paar Wochen hab ich beim trinken ein paar mal mit einem Arbeitskollegen geknutscht und hätte mir auch mehr mit ihm vorstellen können, aber nach einem klärenden Gespräch sind wir beide zu dem Entschluss gekommen das es keinen Sinn macht.
Jetzt hab ich mich öfter mit einem anderen Arbeitskollegen unterhalten und wir verstehen uns blendend. Es ist so als würden wir uns schon Jahre kennen und er versteht mich einfach total gut... Seit zwei Tagen muss ich andauernd daran denken wie es wäre ihn zu küssen, kann nicht mehr schlafen, bin komisch gelaunt, muss die ganze Zeit über ihn nachdenken... Morgen kommt er vorbei und wir Trinken mit meiner Mitbewohnerin. .. Irgendwie erhoffe ich mir mehr...
Aber ich bin total unsicher, Weiß nicht wie ich mich verhalten soll, komme nicht aus mir raus und am Ende bin ich deprimiert weil nix so war wie ich es mir eigentlich erhofft habe...
Wie werde ich diese doofe Naivität los? Ich kann ja nicht von jedem Typen der sich mal nett mit mir unterhält mehr wollen...
Vielleicht habt ihr ja nen Tipp Ich wäre euch sehr dankbar!

Mehr lesen

16. Januar 2015 um 21:05

Hmm
Mit 18 war ich aus der Phase schon raus ^^
Allerdings war das bei mir auch ein krasser Wandel von "Ich find mich so hässlich" zu "Ich mag mich so wie ich bin".
Vllt hilft es dir, wenn du dich erstmal mit dir selber beschäftigst, schaust was du willst oder so.
Mir hat es damals auch geholfen auf Parties zu gehen und mit Kerlen rum zu knutschen (nur kntuschen!), war damals halt so eine selbstbewusstseins Entwicklung.

Vllt brauchst du auch mehr Selbstbewusstsein?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Januar 2015 um 21:45

Vielleicht
willst du so sehr einen Freund haben, dass du dadurch verspannt und verkrampft wirst ich kann total nachvollziehen wie du dich fühlst, bei uns gab es immer dieses Konkurrenzdenken, wer denn einen Freund habe und wer nicht. Obwohl das jetzt einfach so doof gesagt klingt, ist es aber wirklich so- sobald man sich nicht daran festklammert, potenzielle Partner zu finden, wirkt man selbst viel lockerer und attraktiver, weil man mehr Selbstsicherheit ausstrahlt ^^ Einfach nicht über das Treffen nachdenken und spontan hingehen, so als würdest du dich mit einer Freundin treffen mit so einer Einstellung hat es bei mir dann auch geklappt viel Glück!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Januar 2015 um 15:07

Ganz normal
Du bist halt noch jung und auf der Suche! Versuch dein Glück nicht nur in Beziehungen zu suchen, sondern auch z.B. in Freundschaften, Hobbys, Familie, etc.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Habe ich eine chance ?
Von: elbert_12684902
neu
17. Januar 2015 um 13:26
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram