Home / Forum / Liebe & Beziehung / Uns trennen knapp 700 km...

Uns trennen knapp 700 km...

16. Dezember 2010 um 19:28

Hallo, bin neu hier im Forum und bitt um Rat. Ich bin 17 Jahre alt und führe seit 3 Jahren eine Fernbeziehung (700 km Entfernung). Mein Freund ist 24 , er studiert und hat inmoment somit sehr wenig Zeit für mich. Wir haben uns im Internet kennengelernt, Anfangs nur gechattet und mit der zeit Tag & Nacht telefoniert. Nach 2 Monaten war es dann so weit, er kam mich Besuchen. Ich war super nervös, zudem er auch mein allererster Freund ist und ich extrem schüchtern bin. Meine Eltern waren von Anfang mit der Beziehung einverstanden ... Was für ein Glück! Als ich dann zum Bahnhof gefahren bin um ihn abzuholen, sah ich ihn schon warten... Meine erste große Liebe... Ich konnte nicht mehr vor Aufregung, zitterte am ganzen Körper bis er plötzlich mit einen riesigen Strauß Rosen zu mir kam und mich sofort umarmte. Minutenlang standen wir in der Kälte am Hauptbahnhof und sagten kein Wort, doch die Nähe die wir sonst ja nie hatten, (bis auf telefonieren und camen) war wunderschön. Wir verbrachten eine Woche lang zusammen, hatten die wunderschönste Zeit! Am letzten Tag dann, der Abschied... oh gott es flossen so viele tränen Aber nach 2 Monaten sahen wir uns erneut wieder, diesmal kam ich ihn besuchen Diesmal war ich nicht nur aufgeregt, dass ich ihn sehe, nein diesmal würde ich auch seine Eltern kennenlernen Aber die Angst war grundlos. Seine Eltern schlossen mich sofort ins Herz und es war einfach das Gefühl dass wir uns schon Jahrelang kennen. Es war einfach Perfekt So, das erste Jahr in unserer Beziehung sahen wir uns jede 2 Monate. Doch nach diesen einem Jahr sahen wir uns nach dem letzten Besuch, erst ein halbes Jahr später, was tierisch schwer war. Und was bis heute auch so ist.Wir haben uns jetzt zuletzt in September gesehen und werden uns erst wieder in April sehen. Ich weiß inmoment echt nicht weiter wie ich diese Zeit überbrücken soll. Er muss so viel lernen für sein Studium dass wir uns solang nicht sehen können Ich könnte zwar mal für einen Tag kommen, aber da die deutsche bahn mit den hohen preisen etwas übertreibt ist es inmoment unmöglich dass ich mal nur für einen Tag zu ihn fahren könnte.
Wir telefonieren zwar jeden Abend, schreiben auch sms, aber die Zeit ist dennoch so hart! Hatte schon von Freunden den Tipp bekommen, dass ich Briefe schreiben soll, wie es mir geht, was ich gemacht habe .. ect... und dann zu meinen freund schicken. Auch das hab ich gemacht, aber es bringt nicht wirklich was. Habt ihr für mich vllt noch irgendwelche Tipps, aufmuntere Worte... ect...? Ich wäre euch so Dankbar!
LG Lara

Mehr lesen

16. Dezember 2010 um 20:07

Webcam...
700 km mit dem ice 5 stunden , in der nacht los fahren und dann noch gemütlich schlafen, das geht dann schon

wir camen auch zwischendurch mal, aber bin dann des öfteren traurig , warum er denn jetzt nicht hier sein kann... und das brigngt die nähe ja auch nicht gerade...

ja war früher ziemlich jung...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest