Home / Forum / Liebe & Beziehung / Unklarheit, Kontaktabbruch

Unklarheit, Kontaktabbruch

13. September 2014 um 18:24 Letzte Antwort: 17. Oktober 2014 um 20:15

Hallo leibe Gemeinde,
mir geht es aktuell ziemlich ziemlich mies...ich weiß gar nicht wie ich das alles einstufen soll. Nun zu meiner Geschichte:
Ich habe Anfang Jui einen Mann kennen gelernt....ich hab mich sehr gut mit ihm verstanden....er wollte definitiv mehr und hat auch gesagt dass es gefunkt hat. Anfangs hab ich mich phasenweise etwas distanziert...hab ihm auch gesagt dass ich Zeit brauche....er meinte ich habe alle Zeit der Welt. Ich hab mich zunehmend sicherer und aufgehobener Gefühlt...innerlich hatte ich aber immer die Angst ob ich es wirklich aushalten kann und ihn nicht verletze...ich war auch ehrlich mit ihm, dass ich schon einiges hinter mir habe....zeitweise etwas Probleme mit Nähe habe. Er war phasenweise verunsichert...ch hab ihm aber gesagt dass wenn ich nicht bleiben möchte ich gehen würde, aber ich sei ja immer noch da....nach drei Wochen hab ich gemerkt, dass ich mich auch verliebt habe.....habe ihm dies auch gesagt...er meinte er sei der glücklichste Mensch...er könne es nicht glauben....ich sei sein Schatz und alles sei so toll. Vieles hat mir dennoch Angst gemacht.....das hat er gespürt....zwischenzeitlich stand 2x seine Ex auf der Matte....was sie geredet haben weiß ich nur von ihm....er meinte sie wolle ihn zurück, es täte ihr alles so leid....er habe jetzt aber Anagst dass sie zwischen uns stehen würde.....er möchte nur mich....ich hab sogar gesagt er soll sich nochmal richtig mit ihr aussprechen...vielleicht versteht sie es dann....hab ihm auch gesagt dass sie mir leid tut weil sie so kämpft. die beiden sind 1 1/2 Jahre getrennt und ich hab mir wirklich null Gedanken gemacht. Er fragte mich auch ob mir das nichts ausmacht....ich hab gesagt da ich ja alles mitbekomme und seinen Entschluss spüre und er mir alles erzählt, hab ich da keine Bedenken. Das hat er sehr bewundert und die Beziehung wurde tiefer. Dann waren wir beide krank...er hat sich etwas zurück gezogen, hatte aber Nagst, dass ich sauer sein könnte....ich habe gesagt dass das voll Ok sei....dann hat er sich 1 1/2 Tage nicht gemeldet und mir nicht geantwortet.... ich bin dann zu ihm gefahren und das Auto seiner Ex stand bei seiner Wohnung in der Nähe....auf Anrufe hat er nicht reagiert. Erst Abends hat er mir geschrieben dass er ewig geschlafen hat und jetzt beim Arzt sitzt....ich habe dann auf ein Treffen bestanden....war fest entschlossen dass es nun vorbei ist. Er war wie immer...ich hab ihm gesagt dass ich ein komisches Gefühl habe, ich unterstelle ihm nichts aber irgendwie kenn ich ihn so nicht....er solle mir doch sagen wenn etwas sei und wenn er schwanken würde sei das völlig ok und menschlich. Ich werde jedoch keine Machtkämpfe spielen, denn jeden dieser Kämpfe würde er verlieren. Er hat beteuert, dass er nur mich will.....dass er glücklich mit mir ist, dass es ihn nachdenklich macht, dass ich so von ihm denken würde....er könne sich so viel mehr mit mir vorstellen....erst jetzt spüre er noch mehr wie viel ich ihm bedeute...ich sei sein Schatz und er habe mich unendlich lieb...ich werde ihn so schnell nicht los....die darauf folgende Zeit war sehr schön. bis vor einer Woche....wir hatten eine kleine Diskussion bzgl eines Treffens....wir wollten dann am nächsten Abend darüber reden....das hat er dann abgesagt mit der Begründung er habe keine Ruhe und keine Kraft....ich hab ihn gefargt ob alles ok sei und ihn dann angerufen...er ging 2x nicht ran...als ich meinte er sei mir anscheindn nicht mal ein Telefonat wert kam dann eins zum anderen. er meinte er sei genervt....und ob ich nun alles hinschmeißen möchte...ich meinte dann ich kann nichts hinschmeißen was ich nicht greifen kann....ich habe ihn lieb aber versthe nicht warum er sich so verhält....was los ist und dass ich traurig und ratlos bin.Darauf folgte keine Reaktion. Am nächsten Abend hab ich nochmal gefragt was los ist, dass ich verzweifelt bin....er meinte nur es habe ihn alles sehr nachdenklich gemacht....er wisse im Moment selbst nicht was er will...hab dann viele Nachrichten geschickt....was denn los sei....warum er keine Stellung bezieht, ob mein Gefühl damals richtig war....b er mich nicht mehr lieb hat....dass ich nun davon ausgehe, dass er mich belogen, betrogen und beschissen hat....dass er mein Herz mit Füßen getreten hat.....und ich einfach nur wissen möchte warum....bin dann in den frühen Morgenstunden zu seinem Haus gefahren und hab mich unten auf den Gehsteig gestellt. Ich weiß nicht ob er mich gesehen hat....10 stunden später war ich bei whatsapp gesperrt. Am nächsten Tag bin ich in seine Strasse eingebogen und er kam mir entgegen...hab angehalten...er ist mir total ausgewichen...hab gesgat er soll es doch bitte ausspucken...er hat gesagt er habe keine Zeit und müsse weiter. Er melde sich bei mir....bis jetzt hat er nichts von all dem getan. stattdessen steht das auto seiner Ex wieder bei ihm in der Nähe....hat er mich nur verarscht? Warum wollte er mich mit zu seinen Eltern nehmen? Ich war auch auf Betriebsfeiern dabei..... Von einem Tag auf den anderen ändert er sein Wesen...redet nicht....ich vergehe fast vor Herzschmerz...ich weine viel und bin am Ende....Was hab ich falsch gemacht? Hab ich ihn irgendwie in die Flucht geschlagen?

Mehr lesen

13. September 2014 um 18:33

Abschießen!
Der kerl springt ganz offensichtlich zwischen dir und seiner ex hin und her wie es ihm grade gefällt. Ohne rücksicht auf deine gefühle.

Das das auto seiner ex dastand war sicherlich kein "dummer zufall". Sie war bei ihm. Er hat dich angelogen, mehrmals.

Du darfst nicht zu gutmütig sein und ihm jeden scheiss glauben. Der hat dich verarscht, aber gewaltig.

Stalke ihm nicht hinterher, sondern lösch ihn aus deinem leben und gehe mit erhobenem haupt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
13. September 2014 um 18:41
In Antwort auf an0N_1272893099z

Abschießen!
Der kerl springt ganz offensichtlich zwischen dir und seiner ex hin und her wie es ihm grade gefällt. Ohne rücksicht auf deine gefühle.

Das das auto seiner ex dastand war sicherlich kein "dummer zufall". Sie war bei ihm. Er hat dich angelogen, mehrmals.

Du darfst nicht zu gutmütig sein und ihm jeden scheiss glauben. Der hat dich verarscht, aber gewaltig.

Stalke ihm nicht hinterher, sondern lösch ihn aus deinem leben und gehe mit erhobenem haupt.


das schlimme für mich ist diese Unklarheit....ich habe ihna ls sehr geerdet und entschlossen Wahr genommen. die vorstellung, dass er jetzt mit ihr glücklich wird....ist nicht auszuhalten....Es wäre eine Genugtuung für mich wenn er mit ihr jetzt genauso umgehen würde....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
13. September 2014 um 18:51
In Antwort auf eldon_12292882


das schlimme für mich ist diese Unklarheit....ich habe ihna ls sehr geerdet und entschlossen Wahr genommen. die vorstellung, dass er jetzt mit ihr glücklich wird....ist nicht auszuhalten....Es wäre eine Genugtuung für mich wenn er mit ihr jetzt genauso umgehen würde....

Der kerl
ist es nicht wert ihm nach zu trauern!
Früher oder später wird er seine ex genauso verarschen wie er es jetzt mit dir gemacht hat (ohne dein zutun!).

Verschwende keinen gedanken mehr an den! Hack die sache ab und gut ist. Mit dummen racheaktionen und lästereien stellst du dich nur selbst in ein schlechtes licht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. September 2014 um 13:38

Ich will nur dich....du wirst mich so schnell nicht los....seine Worte.....und dann hat doch diejenige erfolg die ihn gestalkt hat.....die geklingelt hat wenn ich da war....die Geschenke und Briefe geschrieben hat....????

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. September 2014 um 14:10

??? Ich hatte auch nie den geringsten Zweifel dass er zur Ex zurück geht.... Ernsthaft das Mädel hat mir leid getan....er hat mich auf der Arbeit überrascht....mir stets das Gefühl gegeben dass er mich will....und dann nimmt er die die ihn wirklich stalkt.....klingelterror....Ge schenke.... natürlich war mein Vertrauen irgendwann dahin....aber welche Wahl hätte ich gehabt? Wollte er mich testen wie stabil ich wirklich bin? Wie sicher er sich sein kann?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. September 2014 um 15:00

Da er mir ja alles erzählt hat....ich teilweise live dabei war....er mir ihr Auto gezeigt hat.....ich hab mir keine Gedanken gemacht....und aus Verzweiflung hab ich komplett anders gehandelt....hab die Konfrontation gesucht....wollte ne Erklärung.....kann man das irgendwie nachvollziehen oder bin ich komplett bescheuert

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. September 2014 um 15:08

Mein lieber Scholli
du wärst mir viel zu anstrengend. Das man(n) auf so ne psycho-kacke keinen Bock hat und sich schnellstens wieder vom Acker macht ist doch verständlich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. September 2014 um 15:10
In Antwort auf eldon_12292882

Ich will nur dich....du wirst mich so schnell nicht los....seine Worte.....und dann hat doch diejenige erfolg die ihn gestalkt hat.....die geklingelt hat wenn ich da war....die Geschenke und Briefe geschrieben hat....????

Sie hat ihn nicht gestalkt
sondern versucht ihn zurückzubekommen. Was bestimmt nicht schwer war wenn er die Wahl zwischen ihr und dir hatte. So viel zum Thema du gewinnst die Machtspielchen und hast es deshalb nicht nötig. (interessant das man sowas in einer Partnerschaft überhaupt braucht)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. September 2014 um 15:12
In Antwort auf eldon_12292882

Da er mir ja alles erzählt hat....ich teilweise live dabei war....er mir ihr Auto gezeigt hat.....ich hab mir keine Gedanken gemacht....und aus Verzweiflung hab ich komplett anders gehandelt....hab die Konfrontation gesucht....wollte ne Erklärung.....kann man das irgendwie nachvollziehen oder bin ich komplett bescheuert

Ja, bist du
Du bist psychisch durch. Geh doch mal zum Therapeuten. Das ist heutzutage nix Schlimmes mehr. Viele Menschen brauchen so jemanden um wieder klar zu sehen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. September 2014 um 15:25
In Antwort auf an0N_1263615599z

Mein lieber Scholli
du wärst mir viel zu anstrengend. Das man(n) auf so ne psycho-kacke keinen Bock hat und sich schnellstens wieder vom Acker macht ist doch verständlich.

Moment mal.....immerhin hatte ich ja auch recht mit meinen Vermutungen???? Welche Wahl hätte ich gehabt????

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. September 2014 um 20:03
In Antwort auf an0N_1263615599z

Sie hat ihn nicht gestalkt
sondern versucht ihn zurückzubekommen. Was bestimmt nicht schwer war wenn er die Wahl zwischen ihr und dir hatte. So viel zum Thema du gewinnst die Machtspielchen und hast es deshalb nicht nötig. (interessant das man sowas in einer Partnerschaft überhaupt braucht)

Ja natürlich hab ich auch mich selber stabiler hingestellt als ich war....das stimmt natürlich.....aber was ist richtig und was ist falsch.....natürlich hat sie ihn gestalked....schon das klingeln als ich da war.....der zugeklebte Briefkasten.....all das hat ihn lt.seiner Aussage genervt.....natürlich werde ich so nie kämpfen....aber dieses nähe-Distanz-Problem ist doch anfangs normal.....ab da wo ich mir sicher war dassICH ihn an meiner Seite sehr....ab da fing er an zu schwanken....das hab ich gemerkt und war einfach nur verzweifelt weil er nicht mit mir gesprochen hat....dass er jetzt zu IHR zurück ist zeigt deutlich seine eigene Instabilität....ich werde nicht diejenige sein die Briefe schreibt....Sturm klingelt und den Briefkasten zu klebt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. September 2014 um 20:12
In Antwort auf an0N_1263615599z

Ja, bist du
Du bist psychisch durch. Geh doch mal zum Therapeuten. Das ist heutzutage nix Schlimmes mehr. Viele Menschen brauchen so jemanden um wieder klar zu sehen.

Moment....Eifersucht und die bitte um Erklärung ist krankhaft? Ich hab ihn weder beschimpft noch sonst irgendwie in die enge getrieben....ich wollte lediglich wissen was los ist....dass man mal diskutiert oder zickig ist das ist doch normal oder nicht???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. September 2014 um 16:51

Ojeee
du sagst ihm du hast Verständnis wenn er sich mal nicht meldet und zeit für sich braucht Aber dann "belagerst" du ihn quasi. Schickst ihm unendlich viele Nachrichten, fährst zu ihm hin und stellst dich einfach auf die Straße..

Ich verstehe dass du eine Erklärung haben wolltest. Aber ich bin der Meinung du hast da ein bisschen überreagiert..
Mal ehrlich.. Warum hast du dich einfach auf die Straße gestellt? Warum hast du nicht geklingelt wenn du schon da gewesen bist? Was wolltest du damit erreichen??
Sowas ist auch stalking

Natürlich war es nicht ok von ihm dir einfach nicht zu antworten. Aber wenn du ihm so Vertrauen hättest und so Verständnisvoll gewesen bist wie du es ihm gesagt hättest, dann wäre es für dich auch kein Problem gewesen, dass er mal ein paar Tage Ruhe braucht. Wahrscheinlich ist ihm das mit seiner Ex einfach zu viel geworden Nur weil ihr Auto in der Nähe steht, heißt es ja auch nicht gleich, dass die beiden wieder was miteinander haben (ihn einfach zu fragen wäre hier eine verständnisvolle und vertrauensvolle Reaktion).
Was auch immer es gewesen ist was ihn zu dem Abstand und der Stille getrieben hat.. Jetzt wirst du es leider nicht mehr erfahren und du hast es dir leider mit deinem "Terror" selber kaputt gemacht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. September 2014 um 17:37
In Antwort auf sunflower684

Ojeee
du sagst ihm du hast Verständnis wenn er sich mal nicht meldet und zeit für sich braucht Aber dann "belagerst" du ihn quasi. Schickst ihm unendlich viele Nachrichten, fährst zu ihm hin und stellst dich einfach auf die Straße..

Ich verstehe dass du eine Erklärung haben wolltest. Aber ich bin der Meinung du hast da ein bisschen überreagiert..
Mal ehrlich.. Warum hast du dich einfach auf die Straße gestellt? Warum hast du nicht geklingelt wenn du schon da gewesen bist? Was wolltest du damit erreichen??
Sowas ist auch stalking

Natürlich war es nicht ok von ihm dir einfach nicht zu antworten. Aber wenn du ihm so Vertrauen hättest und so Verständnisvoll gewesen bist wie du es ihm gesagt hättest, dann wäre es für dich auch kein Problem gewesen, dass er mal ein paar Tage Ruhe braucht. Wahrscheinlich ist ihm das mit seiner Ex einfach zu viel geworden Nur weil ihr Auto in der Nähe steht, heißt es ja auch nicht gleich, dass die beiden wieder was miteinander haben (ihn einfach zu fragen wäre hier eine verständnisvolle und vertrauensvolle Reaktion).
Was auch immer es gewesen ist was ihn zu dem Abstand und der Stille getrieben hat.. Jetzt wirst du es leider nicht mehr erfahren und du hast es dir leider mit deinem "Terror" selber kaputt gemacht.

Meine Gedanken kreisen unendlich und ich komm irgendwie nicht raus....ich habe ihm vertraut aber es fing damit an dass ich zickig wurde weil er mir keine klaren Ansageb gemacht hat wann wir uns sehen....darüber wollten wir sprechen weil es mir irgendwie leid getan hat....das treffen hat er dann abgesagt und dann ging's los....hat sich total hoch geschaukelt und ich war in einer totalen negativ Spirale....ist so viel auf mich eingestürmt....ich hab ihn Am Sonntag auch noch aufgehalten und gefragt was denn los sei....er solle es doch bitte ausspucken....natürlich merk ich dass ich ihn mit meinem zugeballer verjagt habe....aber ist es denn nicht angebracht, dass er ganz offen und ehrlich mit mir spricht.....wir haben viele gute Gespräche geführt....ich bin ein sehr emphatischer und aufgeschlossener Mensch aber bei dieser Angelegenheit war ich echt hilflos....und das schlimme ist....ich kann nichts mehr tun....nichts mehr.....zur inneren Sicherheit gewinnen vielleicht aber ich hab kein Ventil An dem ich das zeigen kann was ihn betrifft.....und jetzt hat er die die ihn den Briefkasten zuklebt und klingelterror macht....sehr Konsequenz und stabil dieser Mann....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. September 2014 um 17:56
In Antwort auf eldon_12292882

Meine Gedanken kreisen unendlich und ich komm irgendwie nicht raus....ich habe ihm vertraut aber es fing damit an dass ich zickig wurde weil er mir keine klaren Ansageb gemacht hat wann wir uns sehen....darüber wollten wir sprechen weil es mir irgendwie leid getan hat....das treffen hat er dann abgesagt und dann ging's los....hat sich total hoch geschaukelt und ich war in einer totalen negativ Spirale....ist so viel auf mich eingestürmt....ich hab ihn Am Sonntag auch noch aufgehalten und gefragt was denn los sei....er solle es doch bitte ausspucken....natürlich merk ich dass ich ihn mit meinem zugeballer verjagt habe....aber ist es denn nicht angebracht, dass er ganz offen und ehrlich mit mir spricht.....wir haben viele gute Gespräche geführt....ich bin ein sehr emphatischer und aufgeschlossener Mensch aber bei dieser Angelegenheit war ich echt hilflos....und das schlimme ist....ich kann nichts mehr tun....nichts mehr.....zur inneren Sicherheit gewinnen vielleicht aber ich hab kein Ventil An dem ich das zeigen kann was ihn betrifft.....und jetzt hat er die die ihn den Briefkasten zuklebt und klingelterror macht....sehr Konsequenz und stabil dieser Mann....

Ich verstehe
dich ja, dass du Gewissheit wolltest und bin auch der Meinung dass man das Recht dazu hat. Das Problem ist nur, dass du in solchen Situationen nichts machen kannst wenn die andere Person nicht dazu bereit ist..
Ich an deiner Stelle hätte etwas anders gehandelt. Hätte gefragt warum er das treffen absagt und ob er bereit wäre ein neues zu vereinbaren. Weißt du vielleicht hat er einfach noch etwas zeit gebraucht. Die hätte ich ihm dann gegeben. Irgendwann wäre er schon auf dich zu gekommen. Und wenn dir das ganze zu lange gedauert hätte, muss man halt die Konsequenzen daraus tragen.
Ich möchte ihn keineswegs in Schutz nehmen.. Ja es siehst danach aus, dass er wieder was mit seiner Ex hat. Aber weißt du es genau?? Hast du die beiden irgendwo zusammen gesehen als sie sich geküsst haben?? Nein? Dann muss es auch nicht stimmen..
Ich möchte damit nur sagen, klar wir Frauen haben ein gutes Gespür und meistens recht, aber auch wir können uns mal täuschen.

Letztendlich ist die Sache nun gelaufen. Das einzige was du jetzt noch machen kannst ist ihn einfach in Ruhe zu lassen.. Wenn du Glück hast meldet er sich noch mal bei dir nach ein paar Wochen und ihr könnt die Sache klären.. Wenn nicht, kannst du dir überlegen ob du ihm in vielleicht 3 Wochen oder so nochmal schreiben möchtest, dass du mittlerweile weißt dass du dich nicht richtig verhalten hast und dich entschuldigen möchtest und ob er mit einem Treffen einverstanden wäre. Aber lass ihm jetzt erst einmal Zeit! Kontaktiere ihn nicht, auch wenn es schwer fällt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. September 2014 um 18:30
In Antwort auf sunflower684

Ich verstehe
dich ja, dass du Gewissheit wolltest und bin auch der Meinung dass man das Recht dazu hat. Das Problem ist nur, dass du in solchen Situationen nichts machen kannst wenn die andere Person nicht dazu bereit ist..
Ich an deiner Stelle hätte etwas anders gehandelt. Hätte gefragt warum er das treffen absagt und ob er bereit wäre ein neues zu vereinbaren. Weißt du vielleicht hat er einfach noch etwas zeit gebraucht. Die hätte ich ihm dann gegeben. Irgendwann wäre er schon auf dich zu gekommen. Und wenn dir das ganze zu lange gedauert hätte, muss man halt die Konsequenzen daraus tragen.
Ich möchte ihn keineswegs in Schutz nehmen.. Ja es siehst danach aus, dass er wieder was mit seiner Ex hat. Aber weißt du es genau?? Hast du die beiden irgendwo zusammen gesehen als sie sich geküsst haben?? Nein? Dann muss es auch nicht stimmen..
Ich möchte damit nur sagen, klar wir Frauen haben ein gutes Gespür und meistens recht, aber auch wir können uns mal täuschen.

Letztendlich ist die Sache nun gelaufen. Das einzige was du jetzt noch machen kannst ist ihn einfach in Ruhe zu lassen.. Wenn du Glück hast meldet er sich noch mal bei dir nach ein paar Wochen und ihr könnt die Sache klären.. Wenn nicht, kannst du dir überlegen ob du ihm in vielleicht 3 Wochen oder so nochmal schreiben möchtest, dass du mittlerweile weißt dass du dich nicht richtig verhalten hast und dich entschuldigen möchtest und ob er mit einem Treffen einverstanden wäre. Aber lass ihm jetzt erst einmal Zeit! Kontaktiere ihn nicht, auch wenn es schwer fällt

Kann ich ja gar nicht....wurde ja gesperrt mir ist das auch unendlich peinlich aber ich hätte ihn etwas direkter eingeschätzt....vielleicht ist er ja auch parallel gefahren und hat sich dann doch für sie entschieden....aber diese Aussage kann nur er mir geben....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. September 2014 um 20:14

Nein ich hab ca 3 Wochen gebraucht dann hab ich gemerkt dass da mehr ist und dann wurde es offiziell....aber einmal hatte ich das Gefühl er geht auch zurück....sagt aber nicht was los ist.....wenn ich mal etwas ruhiger war dann hat er sofort nachgefragt.....und nun spricht er nicht mehr mit mir....klar wollte ich eine Aussage haben....das ganze hat sich hochgeschaukelt....wahrscheinl ich weil ich eh schon ein komisches Gefühl hatten ??? Ich dreh mich in einer endlos Schleife und komm nicht raus....ich vermisse ihn sehr und bin unendlich traurig....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. September 2014 um 21:48

Du könntest einen ratgeber herausbringen:
'wie vergraule ich einen mann in fünf tagen?'!

erst machst du auf sensibel, dann auf cool, und dann drehst du völlig am rad.
hälst ihn auf distanz und fängst dann an zu klammern. machst auf verständnis und hast null davon. spielst die überlegene und mutierst zur dramaqueen. mein lieber schwan...

der kerl wird sich ganz einfach gedacht haben, wenn schon ne irre, dann die, die er bereits gut genug kennt. bei dir weiß er ja noch nicht, zu was du evtl. noch alles fähig bist...

und zu allem überfluss wünschst du seiner ex nun auch noch, dass er sie genau so fallen lässt wie dich und das zeigt, dass du echt nicht mehr alle latten am zaun hast. die frau hat dir doch gar nichts getan. geh mal zum arzt, bevor das alles noch schlimmer wird mit dir!



Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. September 2014 um 22:22
In Antwort auf didivah

Du könntest einen ratgeber herausbringen:
'wie vergraule ich einen mann in fünf tagen?'!

erst machst du auf sensibel, dann auf cool, und dann drehst du völlig am rad.
hälst ihn auf distanz und fängst dann an zu klammern. machst auf verständnis und hast null davon. spielst die überlegene und mutierst zur dramaqueen. mein lieber schwan...

der kerl wird sich ganz einfach gedacht haben, wenn schon ne irre, dann die, die er bereits gut genug kennt. bei dir weiß er ja noch nicht, zu was du evtl. noch alles fähig bist...

und zu allem überfluss wünschst du seiner ex nun auch noch, dass er sie genau so fallen lässt wie dich und das zeigt, dass du echt nicht mehr alle latten am zaun hast. die frau hat dir doch gar nichts getan. geh mal zum arzt, bevor das alles noch schlimmer wird mit dir!



Aber nachdem ich ihn gefragt habe ob er schwankt war er so entsetzt dass ich ihm sowas zutrauen würde....dann wurde alles noch intensiver und ich hab mir keine Gedanken gemacht.....was heißt da völlig am RAd? Ich wollte doch lediglich wissen was los ist.....aber wenn er so schnell wieder bei ihr ist dann braucht er das anscheinend....ich wünsche seiner Ex oder jetzt wieder Freundin nichts schlimmes und natürlich kann sie nix dafür aber warum war er denn nicht sofort ehrlich ?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. September 2014 um 22:28

Niemand besitzt irgendwen....natürlich hätte ich zum Schluss hin gern mehr Zeit mit ihm verbracht....so ging das Drama dann los....aber er wollte darüber auch nicht sprechen....bzw hat das Treffen verschoben......dann kam eins zum anderen....ich hab mich ab diesem Zeitpunkt bereits verarscht gefühlt....vielleicht lag ich ja auch richtig? Welche Wahl hätte ich gehabt? Ich weiß auch ziemlich sicher dass er nicht mehr auf mich zukommen wird....ich habe keine Chance mehr....aber dennoch warte ich und das macht mich halb wahnsinnig

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. September 2014 um 7:41
In Antwort auf eldon_12292882

Aber nachdem ich ihn gefragt habe ob er schwankt war er so entsetzt dass ich ihm sowas zutrauen würde....dann wurde alles noch intensiver und ich hab mir keine Gedanken gemacht.....was heißt da völlig am RAd? Ich wollte doch lediglich wissen was los ist.....aber wenn er so schnell wieder bei ihr ist dann braucht er das anscheinend....ich wünsche seiner Ex oder jetzt wieder Freundin nichts schlimmes und natürlich kann sie nix dafür aber warum war er denn nicht sofort ehrlich ?

'war er denn nicht sofort ehrlich ? '
das warst du doch auch nicht!

angefangen damit, dass du ihm sagtest, dass er sich wegen seiner Krankheit ruhig ein paar tage zurückziehen kann. hat er getan, und du hast angefangen am rad zu drehen. hast ihm gezeigt, dass es mit seiner freiheit nun vorbei ist und ansprüche gestellt. 'ich habe dann auf ein Treffen bestanden....war fest entschlossen dass es nun vorbei ist.' welcher normale mensch lässt sich denn sowas bieten???

>>>ich wünsche seiner Ex oder jetzt wieder Freundin nichts schlimmes'<<<

weiter unten schreibst du, dass du hoffst, er macht das gleiche nun mit ihr. also wenn das keine missgunst ist, was dann?

merkst du eigentlich überhaupt noch was?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. September 2014 um 9:40
In Antwort auf didivah

'war er denn nicht sofort ehrlich ? '
das warst du doch auch nicht!

angefangen damit, dass du ihm sagtest, dass er sich wegen seiner Krankheit ruhig ein paar tage zurückziehen kann. hat er getan, und du hast angefangen am rad zu drehen. hast ihm gezeigt, dass es mit seiner freiheit nun vorbei ist und ansprüche gestellt. 'ich habe dann auf ein Treffen bestanden....war fest entschlossen dass es nun vorbei ist.' welcher normale mensch lässt sich denn sowas bieten???

>>>ich wünsche seiner Ex oder jetzt wieder Freundin nichts schlimmes'<<<

weiter unten schreibst du, dass du hoffst, er macht das gleiche nun mit ihr. also wenn das keine missgunst ist, was dann?

merkst du eigentlich überhaupt noch was?

Moment....ich hab ihm gesagt dass ich ein komisches Gefühl Hab und wenn er schwankt sei das nicht schlimm....danach hat er alles beteuert und es wurde intensiver.....natürlich haben wir diskutiert letzte Woche....aber warum verweigert er jegliches Gespräch???? Ich weiß dass sich einiges hoch geschaukelt hat aber wenn mir doch was wichtig ist dann kämpf ich doch drum....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. September 2014 um 10:41

Ich hatte Angst anfangs dass ich diejenige bin die ihn verletzt....irgendwann war ich mir sicher dass ich es aushalten und annehmen kann....im Nachhinein kann man sich immer fragen was war richtig was war falsch....aber wenn er wirklich zu ihr zurück ist dann spricht das für mich auch ganz deutlich von seiner eigenen Instabilität.....was der mir gegenüber für Sachen vom Stapel gelassen hat mit: du wirst mich so schnell nicht los, du bist in meinem Herzen mein Schatz....du machst mich wahnsinnig glücklich" laber laber

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. September 2014 um 18:35

Das schlimme ist er hat bei mir das Gefühl hinterlassen dass ich komplett selber schuld bin....natürlich hab ich etwas überreagiert aber ich war einfach nur hilflos....ich hab ihn weder beschimpft noch bedroht.....zuletzt hab ich ihm lediglich meine Vermutung mitgeteilt dass ich nun davon ausgehe dass er mich belogen betrogen und beschissen hat....nicht mal darauf hab ich ne Antwort bekommen....bis zum heutigen Tag nicht....ich hab ihn echt in mein Herz gelassen und er hat's mit Füßen getreten....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. September 2014 um 21:51
In Antwort auf eldon_12292882

Moment....ich hab ihm gesagt dass ich ein komisches Gefühl Hab und wenn er schwankt sei das nicht schlimm....danach hat er alles beteuert und es wurde intensiver.....natürlich haben wir diskutiert letzte Woche....aber warum verweigert er jegliches Gespräch???? Ich weiß dass sich einiges hoch geschaukelt hat aber wenn mir doch was wichtig ist dann kämpf ich doch drum....

Lass uns doch mal nur auf das wesentliche schauen,
liebe sommerwolken.

1. du bestärktest ihn darin, sich mit seinem unwohlsein eine weile zurückzuziehen. machtest auf verständnisvoll. dieses verständnis hat dann gerade mal 1 1/2 tage gehalten und du hast angefangen zu bohren. dein verständnis war also nur geheuchelt.

2. du bestärktest ihn darin, mit seiner ex zu reden. machtest auf verständnis und hast dann sofort, als du das auto der frau schon nur in der nähe seiner wohnung gesehen hast, alles in frage gestellt. auch hier war dein verständnis also nur geheuchelt.

3. bist du ihm dann ziemlich übel auf die pelle gerückt. diesmal ohne heuchelei, denn dir ist im nullkommanix die heuchlerische fassade weggebröckelt.

mensch, ihr kennt euch gerade erst ein paar wochen und du machst sooo ein furchtbar emotionales fass auf! da würde sich jeder mensch auf den nächsten baum retten!

vielleicht hätte er DEIN drama besser verkraftet oder lockerer gesehen, wenn ihr euch schon länger kennen würdet. vielleicht hätte er deine emotionen und dein handeln dann wohlwollender aufgefasst und besser verstanden, weil du ja vielleicht auch eine besonnene seite an dir hast. aber das kann er eben nicht wissen, weil du bereits zu beginn eurer beziehung alles niedergetrampelt hast. sowas macht man nicht. egal wie viel gründe man zu haben glaubt. wenn man einen menschen nicht verlieren will, dann führt man sich so nicht auf.

du hast total überheblich gemeint, du würdest den 'machtkampf' eh gewinnen, und hast dich dann ganz locker selbst in die tonne gekloppt. wenn so ein verhalten deine art zu kämpfen ist, dann verlierst du jeden kampf. du bist die queen der widersprüche.

hier gibt's einige mädels, die dir erklären wo der fehler im bild ist, aber anstatt mal in dich zu gehen und dir die kritik zu herzen zu nehmen (damit beim nächsten mann vielleicht alles anders/besser wird) , spielst du dein verhalten runter und schiebst ihm allein den schwarzen peter zu.

hey, ob du es glaubst oder nicht, ich kann deine gefühle sehr gut verstehen und als teenie hätte ich vielleicht genau so doof gehandelt. aber als erwachsene frau? nee!

aber gut, es ist passiert. halt jetzt einfach mal eine weile die füße still und kontaktier ihn bloß nicht mehr. fahr nicht vor seine wohnung, ruf nicht an, mach gar nichts! vielleicht besinnt er sich in ein paar tagen oder wochen der ruhe ja wieder auf deine liebenswerte seite, die du mit sicherheit auch hast. sonst hätte er sich ja nicht in dich verliebt. möglich ist immer alles und was zusammengehört, kriegt sich auch! also kopf hoch!

ps: jemandem zu unterstellen, dass er lügt, betrügt und besch.eißt ist sehr wohl eine beschimpfung. eine ganz gewaltige sogar.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. September 2014 um 2:17

Anfangs war ja ich diejenige die Angst hatte ihn zu verletzen....die Angst hatte die Nähe nicht aushalten zu können....aber darüber hab ich mit ihm gesprochen.....und nun ist er derjenige der mich stehen lässt.....Fehler hin oder her....darüber kann man doch sprechen.....ich vermisse ihn sehr und möchte einfach nur Klarheit....bescheuert

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. September 2014 um 2:24
In Antwort auf didivah

Lass uns doch mal nur auf das wesentliche schauen,
liebe sommerwolken.

1. du bestärktest ihn darin, sich mit seinem unwohlsein eine weile zurückzuziehen. machtest auf verständnisvoll. dieses verständnis hat dann gerade mal 1 1/2 tage gehalten und du hast angefangen zu bohren. dein verständnis war also nur geheuchelt.

2. du bestärktest ihn darin, mit seiner ex zu reden. machtest auf verständnis und hast dann sofort, als du das auto der frau schon nur in der nähe seiner wohnung gesehen hast, alles in frage gestellt. auch hier war dein verständnis also nur geheuchelt.

3. bist du ihm dann ziemlich übel auf die pelle gerückt. diesmal ohne heuchelei, denn dir ist im nullkommanix die heuchlerische fassade weggebröckelt.

mensch, ihr kennt euch gerade erst ein paar wochen und du machst sooo ein furchtbar emotionales fass auf! da würde sich jeder mensch auf den nächsten baum retten!

vielleicht hätte er DEIN drama besser verkraftet oder lockerer gesehen, wenn ihr euch schon länger kennen würdet. vielleicht hätte er deine emotionen und dein handeln dann wohlwollender aufgefasst und besser verstanden, weil du ja vielleicht auch eine besonnene seite an dir hast. aber das kann er eben nicht wissen, weil du bereits zu beginn eurer beziehung alles niedergetrampelt hast. sowas macht man nicht. egal wie viel gründe man zu haben glaubt. wenn man einen menschen nicht verlieren will, dann führt man sich so nicht auf.

du hast total überheblich gemeint, du würdest den 'machtkampf' eh gewinnen, und hast dich dann ganz locker selbst in die tonne gekloppt. wenn so ein verhalten deine art zu kämpfen ist, dann verlierst du jeden kampf. du bist die queen der widersprüche.

hier gibt's einige mädels, die dir erklären wo der fehler im bild ist, aber anstatt mal in dich zu gehen und dir die kritik zu herzen zu nehmen (damit beim nächsten mann vielleicht alles anders/besser wird) , spielst du dein verhalten runter und schiebst ihm allein den schwarzen peter zu.

hey, ob du es glaubst oder nicht, ich kann deine gefühle sehr gut verstehen und als teenie hätte ich vielleicht genau so doof gehandelt. aber als erwachsene frau? nee!

aber gut, es ist passiert. halt jetzt einfach mal eine weile die füße still und kontaktier ihn bloß nicht mehr. fahr nicht vor seine wohnung, ruf nicht an, mach gar nichts! vielleicht besinnt er sich in ein paar tagen oder wochen der ruhe ja wieder auf deine liebenswerte seite, die du mit sicherheit auch hast. sonst hätte er sich ja nicht in dich verliebt. möglich ist immer alles und was zusammengehört, kriegt sich auch! also kopf hoch!

ps: jemandem zu unterstellen, dass er lügt, betrügt und besch.eißt ist sehr wohl eine beschimpfung. eine ganz gewaltige sogar.

Das Problem ist dass hier alles über Schriftverkehr läuft....natürlich hab ich zickig reagiert....keine Frage doch dann hat sich alles hoch geschaukelt.....aber warum spricht er nicht mit mir? Warum lässt er mich so in der Warteposition ausharren....und im Übrigen das Verständnis für eine Aussprache mit der Ex oder das Verständnis für Schwankungen war erst NACHDEM ich das Auto gesehen hab.....daraufhin hat er alles beteuert....wie lieb er mich doch hat....ich sei sein Schatz und alles sei jetzt noch intensiver.....?????

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. September 2014 um 8:06
In Antwort auf eldon_12292882

Das Problem ist dass hier alles über Schriftverkehr läuft....natürlich hab ich zickig reagiert....keine Frage doch dann hat sich alles hoch geschaukelt.....aber warum spricht er nicht mit mir? Warum lässt er mich so in der Warteposition ausharren....und im Übrigen das Verständnis für eine Aussprache mit der Ex oder das Verständnis für Schwankungen war erst NACHDEM ich das Auto gesehen hab.....daraufhin hat er alles beteuert....wie lieb er mich doch hat....ich sei sein Schatz und alles sei jetzt noch intensiver.....?????

ES hat sich gar nix hochgeschaukelt.
DU hast alles hochgeschaukelt!

und vermutlich spricht er nicht mehr mit dir, weil er genug von deinen heucheleien, unterstellungen und beschimpfungen (ja, beschimpfungen) hat.

ich kann ihn verstehen, ich würde es genau so machen wie er. für mich wäre es zeitverschwendung, sich noch länger mit jemandem auseinanderzusetzen, der sich so verhält. sein bild von dir hat sich geändert, weil dein verhalten sich verändert hat. so einfach ist das.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. September 2014 um 11:09

Er ist 28 und ich 30.....das Auto seiner Ex hat ER mir gezeigt als wir inlinern waren und jetzt hab ich es 2x davor stehen sehen seit er nicht mehr mit mir spricht....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. September 2014 um 11:36

Na was da alles war würde mich gar nix mehr wundern.....schwierig wird's wenn die beiden jetzt richtig glücklich werden würden....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. September 2014 um 13:03

Dein Text ist schwer zu lesen
Aber dennoch glaube ich das er dich betrogen hat und du die Weichen dafür gelegt hast. Lass ihn etwas in Ruhe und dann musst du sagen lass und das klären. Sag ihm das die Ex stört den 11/2 Jahre sind genug zeit um sich zu lösen. Toll das du Verständnis für die hast, hälst du für sie auch die Lampe? Du brauchst mehr Selbstsicherheit. Entscheide erstmal selbst was du willst und vielleicht solltest du kämpfen? Ich verstehe das er garnicht weiß ob du ihn willst. Und sie hat bestimmt den restzweifel gestreut. Ich kenn euch nicht, aber ich glaube nicht das er es nicht ernst meinte, nur kann einfach sein das eure Chance sich damit erledigt hat. Beziehungen laufen schlecht, jeder von uns hat gute und schlechte Momente. Nimm das nicht mit in die nächste Beziehung. Altlasten sind in dem Moment Vergangenheit sonst wirst du nie glücklich. Und alles gute geht an dir vorbei weil du Angst davor hast das es vorbei sein könnte. Oder nicht echt genug ist.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. September 2014 um 18:15
In Antwort auf sana'_12843659

Dein Text ist schwer zu lesen
Aber dennoch glaube ich das er dich betrogen hat und du die Weichen dafür gelegt hast. Lass ihn etwas in Ruhe und dann musst du sagen lass und das klären. Sag ihm das die Ex stört den 11/2 Jahre sind genug zeit um sich zu lösen. Toll das du Verständnis für die hast, hälst du für sie auch die Lampe? Du brauchst mehr Selbstsicherheit. Entscheide erstmal selbst was du willst und vielleicht solltest du kämpfen? Ich verstehe das er garnicht weiß ob du ihn willst. Und sie hat bestimmt den restzweifel gestreut. Ich kenn euch nicht, aber ich glaube nicht das er es nicht ernst meinte, nur kann einfach sein das eure Chance sich damit erledigt hat. Beziehungen laufen schlecht, jeder von uns hat gute und schlechte Momente. Nimm das nicht mit in die nächste Beziehung. Altlasten sind in dem Moment Vergangenheit sonst wirst du nie glücklich. Und alles gute geht an dir vorbei weil du Angst davor hast das es vorbei sein könnte. Oder nicht echt genug ist.

Natürlich hab ich auch Fehler gemacht....aber warum kämpft er nicht um das zu klären? Warum bricht er jeglichen Kontakt ab....im Nachhinein komm ich mir natürlich auch doof vor dass ich etwas ambivalent war...aber macht man denn immer alles richtig? Ich kann nicht bei ihm klingeln und ihm auch nix in den Briefkasten werfen....ich hatte Verständnis für die weil sie kämpft....weil ich so deutlich gespürt habe wie sehr er mich will....ich bin natürlich jetzt in der negativ-Spirale dass ich grad keine Möglichkeit mehr sehe die Sache zu klären....und steh genauso da wie sie jetzt ich wollte nie um einen Mann kämpfen....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. Oktober 2014 um 20:15


Hallo liebe Gemeinde,
habe hier ja zahlreiche Antworten erhalten, wovon jeder von euch mit Sicherheit anteilsmäßig Recht hat....die richtige Antwort, bzw. die Wahrheit wird nur er mir geben können, was er allerdings bis zum heutigen Tage nicht getan hat....ich habe ihm nochmal über Facebook geschrieben mit der Bitte um eine kurze Stellungnahme....das alles ist nun knapp 5 Wochen her....es schmerzt noch sehr und dennoch kann ich nicht verleugnen, dass ich mir wünsche und warte dass er sich meldet....ich weiß dass dies sehr viel Energie raubt und ich habe auch mal gehört, dass solange man in der Warteposition festhängt sowieso nichts passiert....so in etwa wie selbsterfüllende Prophezeihung....nun ja durch Zufall musste ich jedoch feststellen, dass der gute Herr wieder bei der Singel-Börse angemeldet ist....vor lauter Schreck ihn dort zu finden hab ich auf sein Profil geklickt.....hab ihn aber natürlich nicht kontaktiert....anscheinend ist der gute Bursche mit sich selbst nicht im Reinen....und mit der Ex hats doch nicht funktioniert aber dennoch bleiben die Zweifel was ich falsch gemacht habe.....ich wollte nie klammern oder ihm eine Szene machen.....aber was passiert ist das ist nun mal passiert,,,,ich würde mich gerne mit ihm aussprechen, aber er gibt mir keine Möglichkeit mehr dazu....SCHADE

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen