Home / Forum / Liebe & Beziehung / Unglückliche Affaire mit verheiratetem Mann

Unglückliche Affaire mit verheiratetem Mann

15. März 2016 um 9:18

Hallo an alle die sich meinen Betrag hier anschauen!
Ich suche auf diesem Weg Gleichgesinnte die eine Affaire mit einem verheirateten Mann haben um mich mit ihnen austauschen zu können.
Ich bin bereits leider seit Ca 1 1/4 Jahren die Geliebte eines verheirateten Mannes und damit sehr unglücklich.
Meine Angst besteht das ich nie von ihm loskomme und somit die ,,guten" Jahre verschwende ohne denn richtigen zu finden.
Ich verstehe auch nicht warum ich mit mir sovieles machen lasse. Ich bin wirklich selbstbewusst und niemand der mich kennt würde meinen das ich mich so behandeln lassen würde mit dem verstecken etc.
Der Mann ist älter als ich und er hat etwas das ich noch nie zuvor bei einem Mann gesehen habe und irgendwie komme ich nicht los von ihm.
Deshalb bräuchte ich jemanden zum austauschen damit mir vielleicht die Augen geöffnet werden um auch mal zu sehen wie es bei anderen Affären so aussieht.

Würde mich freuen wenn ich von einigen hier lesen würde

Mehr lesen

15. März 2016 um 10:23

?
Wenn du bereits total unglücklich bist und rational genau weißt, dass dieser verheiratete Mann bzw. eine geheime Affäre nicht die Verbindung ist, die du willst, dann sollte DAS mehr als genug sein, um dir die Augen zu öffnen. Da helfen dir der Austausch mit Gleichgesinnten oder irgendwelche Gespräche nicht weiter, denn wad kann denn noch eklatanter sein als das eigene traurige und unglückliche Seelenleben?

Ich glaube du hast eher Angst vor dem Liebeskummer, der dich erwartet, wenn du es beendest. Und davor bewahren kann dich auch keine Gleichgesinnte. Eine gescheiterte oder aussichtslose Liebe tut immer weh. Zu erkennen, dass man das Spielzeug eines lügenden und betrügenden Mannes ist, setzt noch einen drauf.

Ich kann nur mit Erfahrungen zu einer unglücklichen Affäre mit einem Single-Mann dienen. Der hat war zwar nicht gebunden und hat mich auch nicht belogen, weh getan hat es aber trotzdem enorm. Insbesondere das Gefühl, dass ich scheinbar trotz schöner Zeiten nicht die Frau bin, mit der er zusammen sein will. Es tut einfach weh, aber ein Festhalten daran bringt nichts. Es verzögert den Schmerz einfach nur auf später. Oder macht dich abhängig und klein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. März 2016 um 10:59

Gehe in die Offensive
und Du wirst sehen, ob er hinter Dir steht. Die Zeit ist reif.

http://umgang-mit-narzissten.de/narzissten-brauchen-die-affaere/

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. März 2016 um 11:07

Ja, du wirst
deine schönsten Jahre mit ihm verschwenden, weil es aussichtslos ist. Du wirst an deinem eventuellen Traummann vorbei gehen, weil du für ihn nicht offen bist, denn du bist ja "in einer Beziehung".
Merkst du was? Das Eine bedingt das Andere.
Macht er dir Hoffnungen, dass er sich trennen wird? Wie sind die weiteren Umstände? (kleine) Kinder? (hilflose) finanziell von ihm abhängige Ehefrau oder so etwas in der Art?
Und mach dir Eines gleich klar: ER liebt dich NICHT, egal was er erzählt. Sonst würde er sich trennen, schon um dich nicht zu verlieren. Mach dir das bitte immer wieder klar: alles nur Bla, Bla, ...

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. März 2016 um 11:08

Hmmm
ich denke, es wäre gut, wenn du unterscheiden würdest zwischen selbstbewusst und selbstWERT...sich seiner selbst BEWUSST sind viele...nur was bist du dir selbst WERT?
Für mich sind diese beiden Dinge zwei paar Schuhe...
Da du ja auch selbstZWEIFEL hast
Die Augen öffnen ist allerdings schwierig...denn niemand hier kann die was sagen, was du selber nicht schon weisst...dein Eingangspost stellt deine Lage doch schon gut da...
Villeicht gehört jetzt einfach nur eine große Portion Mut dazu, sich der Trennung zu stellen...und sich immer wieder bewusst zu machen, das deine emotionale Lage nicht besser wird, wenn du diese Situation nur aushälst...wenn du etwas ändern willst,damit es dir besser geht, wirst du etwas tun müssen...der erste Schritt ist eben die Trennung...sterben wirst du davon nicht... und mehr weh tun als jetzt? geht das denn noch schlimmer?

sky

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. März 2016 um 11:39

Hallo Misslonely96,
leider bin ich kein Gleichgesinnter, denn mit verheirateten Frauen lasse ich mich schon lange nicht mehr ein und warum du dir ausgerechnet einen verheirateten Kerl gesucht hast, werden auch nur wenige Leute verstehen.

Was du machst oder nicht machst, ist am Ende des Tages immer noch deine Angelegenheit. Nachdem du mit dem Kerl nicht glücklich bist, tue ich mir schwer zu verstehen, warum du dann trotzdem noch mit ihm zusammen bist. Wenn du nicht mehr magst, dann lasse es doch einfach!

Oder glaubst du im Ernst, du müsstest danach einsam und alleine bleiben und als Jungfrau aus dem Leben scheiden?

Freundliche Grüße und alles Gute für dein neues Leben ohne verheirateten Kerl,
Christoph

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. März 2016 um 13:01

Alternativen...
Ich würrde folgenden Auszug auf ein Blatt Papier zu schreiben:

"Ich bin bereits leider seit Ca 1 1/4 Jahren die Geliebte eines verheirateten Mannes und damit sehr unglücklich.
Meine Angst besteht das ich nie von ihm loskomme und somit die ,,guten" Jahre verschwende ohne denn richtigen zu finden.
Ich verstehe auch nicht warum ich mit mir sovieles machen lasse. Ich bin wirklich selbstbewusst und niemand der mich kennt würde meinen das ich mich so behandeln lassen würde mit dem verstecken etc."
Datum 15.03.2016

Dann würde ich das Blatt an eine Wand, die du täglich im Blickfeld hast, picken.

Daneben würde ich ein weiteres leeres Blatt Papier aufhängen und mit fettem Stift in Buchstaben

ALTERNATIVEN ?

draufschreiben. Und dann überlegst du dir mal die nächste Zeit, am Besten täglich, was für Alternativen es sonst noch gibt, dein Leben so zu gestalten, dass es dir Freude bereitet. Wenn du magst, kannst du dann auf einem 3. Blatt beginnen, deine Ideen niederzuschreiben oder aufzuzeichnen, oder in einem Tagebuch verewigen.

Wichtig ist, dass dir bewusst wird, dass es Alternativen zu deiner aktuellen Daseinsform gibt und dass du dich dafür auf die Suche machen musst.

Das beinhaltet vor allem, dass du den Fokus auf dich und das Gute in dir richtest. Und mach am besten einen "kalten Entzug", was den Typen betrifft. Absolute Kontaktsperre !

Ein "NIE MEHR"-Blatt kannst du dann über das 1. Blatt picken, wenn du es geschafft hast.

Auch wenn du es im Moment vielleicht nicht glauben magst, aber alle Antworten liegen in dir. Mach dich frei und sei wieder lebendig

Alles Gute
JT




Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Januar 2018 um 7:49

"alte Verletzungen aufarbeiten, die vielleicht dazu geführt haben, dass frau heute keine echte Nähe mehr aushält."

Wie geht das? Ich habe längst verstanden wer ich bin und was mir gut tut  aber ich kann keine Nähe zulassen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper