Forum / Liebe & Beziehung

Unglücklich verliebt in (sie)

8. Januar 2015 um 21:44 Letzte Antwort: 25. Juni 2015 um 21:49

Guten Abend euch allen =)
Ich weiß garnicht wie ich anfangen soll.
Ich sag es mal so, ich stecke seit Jahren in einem 'ich würde sagen Teufelskreis.
Ich habe michin eine Frau verliebt (24) die ich durch Begegnungen im Arbeitsbereich teils kennen gelernt habe.

Wir beide kennen uns von unserem gemeinsamen Arbeitsplatz.

Folgendes Problem... (SIE) Sehr gut aussehend, sehr schick gekleidet, sprachlich sehr gebildet, hat den Bachelor in der Tasche, viele Freunde, hat ab und zu Gespräche mit hohen Leuten ,Wie z.b. meinem Chef.
Sie hat einfach dieses Gewisse etwas und ein warhaftig schönes Lächeln.

(Ich) habe eine Behinderung die man mir nicht ansieht oder sofort bemerkt (FAS). Folgen daraus (sprachlich sehr ungebildet, oft zu nett, kann oft nicht schnell denken, brauche für komplizierte Dinge etwas länger, habe Leider keinen Abschluss aber trotzdem einen guten Job. ach u.s.w

Durch die ganzen Dinge wie z.b den Abschluss fühle ich mich anderen gegenüber Assozial.
Durch meine schlechte Sprachkenntnis einfach Dumm.
Das Problem ist ich ziehe oft weibliche blicke auf mich da ich schon gut aussehe in den Augen vieler Frauen (ich möchte nicht eingebildet sein (entschuldige) es liegt daran das ich versuche alles zu geben um nicht noch auf irgendeiner art schlecht aufzufallen.

Naja,und schließlich sieht (sie) mich auch so gut wie immer an.
Wir haben schon einpaar mal mit einander gesprochen und auch jedes mal lächeln wir uns zu und sehen uns lange an.
Wäre ich nicht so wie ich bin, würde ich garnicht zögern sie anzusprechen und zu fragen ob sie nicht lust hätte mit mir in ein Cafe zu gehen.
Nur mit meiner Situation fehlt mir jeder mut.
Ich bin deswegen allein 8 Jahre singel (wegen meiner Dummheit und eigener Angst) und Frauen stehen Gewiss nicht auf dumme Männer.
Was kann ich bloß tun.
Manchmal denke ich, das leben als stummer Mensch hätte in meinem Fall mehrere vorteile als (Dieses)

Danke für eure Aufmerksamkeit

Mehr lesen

25. Juni 2015 um 21:49

Interessant
Ich hatte noch nie das Bedürfnis, hier jemandem zu antworten. Bis ich DAS gelesen habe... schon allein die Tatsache, dass du dir solche Gedanken machst zeigt, dass du mehr nachdenkst als die meisten anderen Menschen/Männer. Selbstzweifel sind eigentlich ein guter Hinweis für Intelligenz...

Die Tatsache, dass du meinst, dich in dieser Gesellschaft anpassen zu müssen (du siehst gut aus, weil du dir Mühe gibst?!)... ist wirklich sehr interessant.

Wenn deine Angebetete auch einigermaßen intelligent ist, wird sie dich vermutlich sowieso durchschaut haben und weiß, dass du nur vorgibst, etwas zu sein, was du nicht bist. Vermutlich findet sie das auch einfach interessant und anziehend und nicht dein Aussehen. Riskier es doch einfach, was hast du schon zu verlieren? Wenn du sie zu lange zappeln lässt, verliert sie vermutlich das Interesse.

Gefällt mir