Home / Forum / Liebe & Beziehung / Unglücklich verliebt in besten Freund

Unglücklich verliebt in besten Freund

10. Juni um 1:22

Vor fünf Jahren, ich war grade mal 16 lernte ich ihn durch meinen Freundeskreis der immer noch so existiert kennen und verliebte mich direkt in ihn. Wie ich mit 16 halt so Dinge anging fing ich direkt etwas mit ihm an merkte aber schnell dass es für ihn nur sex war und nicht mehr. Wir waren aber sehr gute freunde und verbrachten viel zeit miteinander. Mit 17 dann lernte ich meinen heutigen ex Freund kennen. Er verliebte sich in mich und ich verliebte Mich darin, dass er mich liebte. Ihn liebte ich nie wirklich. Er gab mir nur das was ich umbedingt wollte:geliebt zu werden. 3,5 Jahre ging dann die Beziehung sie war sehr schwierig und er erpresst mich emotional aber egal. In der ganzen Zeit vergaß ich IHN nie. Den in den ich mich mit 16 so verliebte. Der Kontakt war in der zeit sehr sehr sporadisch. Dann nach 3jahen Beziehung mit dem anderen begann ich eine Affäre mit ihm. Am Anfang war es wie früher. Nur Sex für ihn nicht mehr. Doch dann wurde es intimer wir wurden beste Freunde, dachte nie dass ich das Wort mal in den Mund nehmen würde, aber er war für mich ein seelenverwanter oder ist es. Das erste Mal in meinem Leben fühlte ich mich verstanden und angenommen. Dann ein halbes Jahr später schaffte ich es endlich aus meiner Beziehung zu entkommen und das Verhältnis zu IHM wurde noxh viel enger. Wir kuschelten, küssten und schliefen miteinander. Mir war klar dass er wusste dass ich ihn immer noch liebe. Jetzt habe ich es ihm gesagt doch er liebt mich nicht. Warum er trotzdem eine Art Beziehung mit mir führt also jedenfalls mehr als nur sex? Weil er es liebt dass ich ihn liebe. Was eine Ironie wie beim Beginn meiner Beziehung mit dem anderen. Wir wollen beide so weiter machen wie es ist. Und ein kontaktabbuch käme für mich nie in Frage. Er ist mein bester Freund! Außerdem brachten die fast 2 Jahre kontaktabbuch auch keine Besserung. Es hängt noch viel mehr daran als nur meine Liebe zu ihm. Was soll ich nur tun er ist der einzige für mich und das war er auch immer.

Mehr lesen

10. Juni um 9:22
In Antwort auf rosali102

Vor fünf Jahren, ich war grade mal 16 lernte ich ihn durch meinen Freundeskreis der immer noch so existiert kennen und verliebte mich direkt in ihn. Wie ich mit 16 halt so Dinge anging fing ich direkt etwas mit ihm an merkte aber schnell dass es für ihn nur sex war und nicht mehr. Wir waren aber sehr gute freunde und verbrachten viel zeit miteinander. Mit 17 dann lernte ich meinen heutigen ex Freund kennen. Er verliebte sich in mich und ich verliebte Mich darin, dass er mich liebte. Ihn liebte ich nie wirklich. Er gab mir nur das was ich umbedingt wollte:geliebt zu werden. 3,5 Jahre ging dann die Beziehung sie war sehr schwierig und er erpresst mich emotional aber egal. In der ganzen Zeit vergaß ich IHN nie. Den in den ich mich mit 16 so verliebte. Der Kontakt war in der zeit sehr sehr sporadisch. Dann nach 3jahen Beziehung mit dem anderen begann ich eine Affäre mit ihm. Am Anfang war es wie früher. Nur Sex für ihn nicht mehr. Doch dann wurde es intimer wir wurden beste Freunde, dachte nie dass ich das Wort mal in den Mund nehmen würde, aber er war für mich ein seelenverwanter oder ist es. Das erste Mal in meinem Leben fühlte ich mich verstanden und angenommen. Dann ein halbes Jahr später schaffte ich es endlich aus meiner Beziehung zu entkommen und das Verhältnis zu IHM wurde noxh viel enger. Wir kuschelten, küssten und schliefen miteinander. Mir war klar dass er wusste dass ich ihn immer noch liebe. Jetzt habe ich es ihm gesagt doch er liebt mich nicht. Warum er trotzdem eine Art Beziehung mit mir führt also jedenfalls mehr als nur sex? Weil er es liebt dass ich ihn liebe. Was eine Ironie wie beim Beginn meiner Beziehung mit dem anderen. Wir wollen beide so weiter machen wie es ist. Und ein kontaktabbuch käme für mich nie in Frage. Er ist mein bester Freund! Außerdem brachten die fast 2 Jahre kontaktabbuch auch keine Besserung. Es hängt noch viel mehr daran als nur meine Liebe zu ihm. Was soll ich nur tun er ist der einzige für mich und das war er auch immer. 

die F+ genießen solange bis er eine Frau kennenlernt in die er sich verliebt und dich dann fallen lässt

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juni um 9:32

An deiner Stelle würde ich die Sache beenden. Er hat dir ganz klar gesagt, dass es für ihn nicht "mehr" ist. Bitte tu dir den Gefallen und breche den Kontakt aus Selbstschutz ab, sonst wirst du immer unglücklicher. Nimm dir etwas Zeit für dich selbst, bis eines Tages ein Mann auftaucht, der genauso sehr mit dir zusammen sein möchte wie du mit ihm.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juni um 12:15
In Antwort auf riccis1

An deiner Stelle würde ich die Sache beenden. Er hat dir ganz klar gesagt, dass es für ihn nicht "mehr" ist. Bitte tu dir den Gefallen und breche den Kontakt aus Selbstschutz ab, sonst wirst du immer unglücklicher. Nimm dir etwas Zeit für dich selbst, bis eines Tages ein Mann auftaucht, der genauso sehr mit dir zusammen sein möchte wie du mit ihm.

Leider sind wir in einem sehr engen Freundeskreis Abbruch ist nicht möglich 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juni um 13:22
In Antwort auf rosali102

Leider sind wir in einem sehr engen Freundeskreis Abbruch ist nicht möglich 

aber den s*x bleiben lassen geht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen