Home / Forum / Liebe & Beziehung / Unglücklich verliebt

Unglücklich verliebt

11. November 2019 um 16:58 Letzte Antwort: 11. November 2019 um 17:42

Hey, also ich weiß gar nicht wie ich anfangen soll.
also es fing eigentlich an als ich noch super jung war. Freunde meiner Eltern hatten einen Sohn (nennen wir ihn Peter). Auf jeden Fall war das damals schon so dass ich und Peter so kleine "Dates" hatten. So kindermäßig halt. 
Als wir dann älter wurden haben unsere Eltern den Kontakt verloren und wir eigentlich auch. Mit 14 ungefähr hatten wir wieder etwas mehr Kontakt und ich hatte dann auch meinen ersten Kuss mit ihm. Ich war schon interessiert an ihm, aber nicht extrem verliebt oder so und hab ihn aus Schüchternheit auch oft abblitzen lassen. Wie ich im Nachhinein erfahren habe war Peter jedoch ziemlich interessiert. Kurz nach unserem Kuss hatte ich auch eine kurze Beziehung und habe mich währenddessen trotzdem einmal mit Peter getroffen. Er ist auch mit meinen Bruder befreundet, so lief es darauf hinaus dass wir uns durchaus öfter sahen. Im laufe der Zeit haben wir auch schon öfter was miteinander gehabt, doch nie was festes. Er hat mir auch offen gesagt, dass das für ihn nicht mehr ist und gefragt ob das für mich passt. Obwohl ich eigentlich mehr will, lief es darauf hinaus dass wir trzdm so weitermachten. Bei ihm ist auch irgendwie immer so, dass er eifersüchtig ist, wenn ich was mit anderen Jungs mache, aber andererseits will er mich nicht als Freundin oder so.
Ich weiß einfach nicht wie ich mich verhalten soll. Mittlerweile bin ich 2 Jahre schon unglücklich verliebt und werde immer schwach, auch wenn ich mir vornehme ihn nicht mehr ran zu lassen. Irgendwie glaub ich bei uns immernoch an das eine. Was meint ihr, sollte ich es beenden oder dran festhalten 

Mehr lesen

11. November 2019 um 17:42

Solange du immer wieder schwach wirst wird sich nichts ändern

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers