Home / Forum / Liebe & Beziehung / Unglücklich in der Ehe trotz Baby

Unglücklich in der Ehe trotz Baby

17. Oktober um 23:38

Hey Leute ich muss echt mal hier was los werden was mich persönlich echt zum Nachdenken bringt. Also ich bin seit knapp einem Jahr verheiratet und habe auch vor kurzem entbunden. Ich dachte jetzt nach dem baby steht unserer Ehe nichts mehr im Wege, aber es ist alles anderes geworden am Anfang ohne Baby also in der schwangerschaft war es schön ok ab und zu Streit was ganz normal ist. Doch seit dem die kleine da ist ist zwischen uns nicht mehr so wie es mal war wir schlafen sehr selten miteinander bis auf gar nicht aber wieso nur wir haben uns echt oft gestritten er würde leider auch handgreiflich obwohl ich sowas niemals gedacht hätte von ihm er beachtet mich sehr wenig macht keine Komplimente ich habe das Gefühl ich lebe mit der kleinen alleine er schläft bis 13-14 Uhr essen kurz was und er geht danach arbeiten und kommt abends hause. Das heißt wir sehen uns sehr wenig und an seinem freien Tag brauch ich gar nicht zu fragen ob wir was machen wollen weil ich weiß was ich als Antwort eh bekomme . Oh man ich hätte mir die Ehe mit Kind so schön vorgestellt und ach nebenbei ist er immer lange auf Toilette und ich habe ihn oft erwischt das er es selber macht wieso macht ein Mann das ich will so gern die Männerwelt verstehen weil wieso heiratest und setzt ein Kind auf Die Welt wenn du die Nähe von deiner Frau nicht willst und Leute das bringt mich um ehrlich ich tue immer so glücklich damit niemand falsch denkt

Mehr lesen

18. Oktober um 0:56

Ich nehme mal an er hat jemanden kennengelernt?

Hast du schon mal mit ihm geredet?

Wieso lässt du zu, dass ee handgreiflich wird? Was macht er? Schlägt er dich?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Oktober um 1:09

Oje, kann es sein, dass ihr noch nicht so lange zusammen wart bevor ihr geheiratet habt? Handgreiflich geht gar nicht, geh zu Freunden oder Familie, trenn dich und such dir eine eigene Wohnung.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Oktober um 3:59
In Antwort auf user22388

Oje, kann es sein, dass ihr noch nicht so lange zusammen wart bevor ihr geheiratet habt? Handgreiflich geht gar nicht, geh zu Freunden oder Familie, trenn dich und such dir eine eigene Wohnung.

Wir waren 4 Jahre zusammen bis wir uns dazu entschieden haben zu heiraten. Ich habe ihn nie so kennengelernt vor allem wir haben eine wunderschöne Tochter gemeinsam ich würde gern mich trennen aber will meine Familie nicht enttäuschen bei uns Südländer ist das wiederum alles anderes ich habe Angst das wenn wir uns scheiden er mir meine Tochter wegnimmt das ist bis jetzt das einzige was mich stark macht ich bin so unglaublich unglücklich nur in der Gesellschaft tue ich so als wäre ich glücklich er hat so tolle Eltern wirklich aber er ist so ein Arsch ich wünschte ich hätte ihn nie geheiratet dann hätte ich bestimmt einen viel besseren Mann an meiner Seite gehabt der mich respektiert und liebt  

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Oktober um 4:07
In Antwort auf lacaracol

Ich nehme mal an er hat jemanden kennengelernt?

Hast du schon mal mit ihm geredet?

Wieso lässt du zu, dass ee handgreiflich wird? Was macht er? Schlägt er dich?

Er hat mich sehr oft geschlagen als ich schwanger war und sogar wo die kleine in meinen armen lag ich bin verzweifelt ehrlich ich kann mit niemandem reden darüber nicht mal mehr mit meiner Familie wisst ihr bei Ausländern spielt ehe eine grosse Rolle du willst von außen so glücklich aussehen wie möglich damit die Leute nichts denken du darfst den Leuten keinen Grund geben über deine Ehe zu reden aber wie lange soll ich das aushalten warum kann es nicht aufhören wir sind noch beide jung er 25 ich 26 aber das ist doch kein Leben so ist keine Ehe ich wünschte meine Ehe wäre so wie ich es mir vorstelle harmonisch vertraut sinnlich einfach perfekt aber das wird glaube ich niemals der Fall sein aber ich hoffe mein Mann wird seine gerechte Strafe bekommen eins kann ich nur sagen es tut mir so weh ich bin am Ende ich will nur für meine Tochter da sein aber vielleicht gibt es Hoffnung 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Oktober um 10:26
In Antwort auf mari2019

Hey Leute ich muss echt mal hier was los werden was mich persönlich echt zum Nachdenken bringt. Also ich bin seit knapp einem Jahr verheiratet und habe auch vor kurzem entbunden. Ich dachte jetzt nach dem baby steht unserer Ehe nichts mehr im Wege, aber es ist alles anderes geworden am Anfang ohne Baby also in der schwangerschaft war es schön ok ab und zu Streit was ganz normal ist. Doch seit dem die kleine da ist ist zwischen uns nicht mehr so wie es mal war wir schlafen sehr selten miteinander bis auf gar nicht aber wieso nur wir haben uns echt oft gestritten er würde leider auch handgreiflich obwohl ich sowas niemals gedacht hätte von ihm er beachtet mich sehr wenig macht keine Komplimente ich habe das Gefühl ich lebe mit der kleinen alleine er schläft bis 13-14 Uhr essen kurz was und er geht danach arbeiten und kommt abends hause. Das heißt wir sehen uns sehr wenig und an seinem freien Tag brauch ich gar nicht zu fragen ob wir was machen wollen weil ich weiß was ich als Antwort eh bekomme . Oh man ich hätte  mir die Ehe mit Kind so schön vorgestellt und ach nebenbei ist er immer lange auf Toilette und ich habe ihn oft erwischt das er es selber macht wieso macht ein Mann das ich will so gern die Männerwelt verstehen weil wieso heiratest und setzt ein Kind auf Die Welt wenn du die Nähe von deiner Frau nicht willst und Leute das bringt mich um ehrlich ich tue immer so glücklich damit niemand falsch denkt 

wollte er das kind?

hast du ihn schon mal gefragt was es für einen grund hat wieso er seit dem baby so verändert ist?
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Oktober um 10:27
In Antwort auf mari2019

Wir waren 4 Jahre zusammen bis wir uns dazu entschieden haben zu heiraten. Ich habe ihn nie so kennengelernt vor allem wir haben eine wunderschöne Tochter gemeinsam ich würde gern mich trennen aber will meine Familie nicht enttäuschen bei uns Südländer ist das wiederum alles anderes ich habe Angst das wenn wir uns scheiden er mir meine Tochter wegnimmt das ist bis jetzt das einzige was mich stark macht ich bin so unglaublich unglücklich nur in der Gesellschaft tue ich so als wäre ich glücklich er hat so tolle Eltern wirklich aber er ist so ein Arsch ich wünschte ich hätte ihn nie geheiratet dann hätte ich bestimmt einen viel besseren Mann an meiner Seite gehabt der mich respektiert und liebt  

ich würde gern mich trennen aber will meine Familie nicht enttäuschen

wie kann man als erwachsene Frau !!! die ungücklich in der beziehung ist, so denken?

wahnsinn!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Oktober um 10:28
In Antwort auf mari2019

Er hat mich sehr oft geschlagen als ich schwanger war und sogar wo die kleine in meinen armen lag ich bin verzweifelt ehrlich ich kann mit niemandem reden darüber nicht mal mehr mit meiner Familie wisst ihr bei Ausländern spielt ehe eine grosse Rolle du willst von außen so glücklich aussehen wie möglich damit die Leute nichts denken du darfst den Leuten keinen Grund geben über deine Ehe zu reden aber wie lange soll ich das aushalten warum kann es nicht aufhören wir sind noch beide jung er 25 ich 26 aber das ist doch kein Leben so ist keine Ehe ich wünschte meine Ehe wäre so wie ich es mir vorstelle harmonisch vertraut sinnlich einfach perfekt aber das wird glaube ich niemals der Fall sein aber ich hoffe mein Mann wird seine gerechte Strafe bekommen eins kann ich nur sagen es tut mir so weh ich bin am Ende ich will nur für meine Tochter da sein aber vielleicht gibt es Hoffnung 

also er ist auch südländer?

die ehe war aber schon gewollt oder?

und vor der schwangerschaft war er nie handgreiflich?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Oktober um 10:56
In Antwort auf mari2019

Hey Leute ich muss echt mal hier was los werden was mich persönlich echt zum Nachdenken bringt. Also ich bin seit knapp einem Jahr verheiratet und habe auch vor kurzem entbunden. Ich dachte jetzt nach dem baby steht unserer Ehe nichts mehr im Wege, aber es ist alles anderes geworden am Anfang ohne Baby also in der schwangerschaft war es schön ok ab und zu Streit was ganz normal ist. Doch seit dem die kleine da ist ist zwischen uns nicht mehr so wie es mal war wir schlafen sehr selten miteinander bis auf gar nicht aber wieso nur wir haben uns echt oft gestritten er würde leider auch handgreiflich obwohl ich sowas niemals gedacht hätte von ihm er beachtet mich sehr wenig macht keine Komplimente ich habe das Gefühl ich lebe mit der kleinen alleine er schläft bis 13-14 Uhr essen kurz was und er geht danach arbeiten und kommt abends hause. Das heißt wir sehen uns sehr wenig und an seinem freien Tag brauch ich gar nicht zu fragen ob wir was machen wollen weil ich weiß was ich als Antwort eh bekomme . Oh man ich hätte  mir die Ehe mit Kind so schön vorgestellt und ach nebenbei ist er immer lange auf Toilette und ich habe ihn oft erwischt das er es selber macht wieso macht ein Mann das ich will so gern die Männerwelt verstehen weil wieso heiratest und setzt ein Kind auf Die Welt wenn du die Nähe von deiner Frau nicht willst und Leute das bringt mich um ehrlich ich tue immer so glücklich damit niemand falsch denkt 

Bitte lass' nicht zu, dass er handgreiflich wird! Das ist nicht gut. Lass das nicht mit dir machen!! Wehre dich!

Ich könnte mir vorstellen, dass auch er sich das Familienleben anders vorgestellt hat. Hat er vielleicht jemand Neues kennengelernt? Hast du ihn schon mal darauf angesprochen, weshalb er sich auf dem Klo einen runter holt, ihr aber kaum noch Sex habt?

Ich glaube, dass bei euch dringend Redebedarf besteht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Oktober um 11:17
In Antwort auf sunny921

Bitte lass' nicht zu, dass er handgreiflich wird! Das ist nicht gut. Lass das nicht mit dir machen!! Wehre dich!

Ich könnte mir vorstellen, dass auch er sich das Familienleben anders vorgestellt hat. Hat er vielleicht jemand Neues kennengelernt? Hast du ihn schon mal darauf angesprochen, weshalb er sich auf dem Klo einen runter holt, ihr aber kaum noch Sex habt?

Ich glaube, dass bei euch dringend Redebedarf besteht

Ich glaube wohl kaum das er jemand anders hat das bezweifle ich sehr stark ich meine er liebt seine Tochter über alles ich übernimmt die Vaterfigur auch sehr gut aber ich aber mich frage junge wofür hast du geheiratet 
ich brauxhe einen richtigen Mann und nicht einen Mann der sich pornografische Videos anschaut widerlich ehrlich gesagt 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Oktober um 11:22
In Antwort auf jasmin7190

also er ist auch südländer?

die ehe war aber schon gewollt oder?

und vor der schwangerschaft war er nie handgreiflich?

Er hat die gleiche Nationalität ja klar war die Ehe gewollt
er war nie handgreiflich während der Beziehung aber als ich baby im Bauch hatte hat dieses arsch mich geschlagen sogar in unserem gemeinsamen Urlaub ich weiß einfach nicht was ich falsch mache ich will doch nur glücklich mit einem Mann sein mehr nicht aber es ist alles so komisch als wäre ich mit einem Kind zsm schämen sollte er sich ehrlich ihr glaubt nicht wie sehr ich ihn hasse ich bin nicht bei ihm weil ich ihn liebe sondern wegen unseren Familien und meiner Tochter

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Oktober um 11:30
In Antwort auf mari2019

Ich glaube wohl kaum das er jemand anders hat das bezweifle ich sehr stark ich meine er liebt seine Tochter über alles ich übernimmt die Vaterfigur auch sehr gut aber ich aber mich frage junge wofür hast du geheiratet 
ich brauxhe einen richtigen Mann und nicht einen Mann der sich pornografische Videos anschaut widerlich ehrlich gesagt 

Verstehe ich nicht.
Er kümmert sich gut um seine Tochter?

Im Eingangspost liest sich das völlig anders.
Da liegt er bis mittags im Bett, isst und geht arbeiten.


Aber viel wichtiger:
Warum lässt Du es Dir gefallen, dass er handgreiflich wird?

1 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

18. Oktober um 11:34
In Antwort auf mari2019

Ich glaube wohl kaum das er jemand anders hat das bezweifle ich sehr stark ich meine er liebt seine Tochter über alles ich übernimmt die Vaterfigur auch sehr gut aber ich aber mich frage junge wofür hast du geheiratet 
ich brauxhe einen richtigen Mann und nicht einen Mann der sich pornografische Videos anschaut widerlich ehrlich gesagt 

Das ist schön wenn er seine Tochter liebt und in seiner Vaterrolle aufgeht.
Dass er sich jedoch lieber einen runterholt als mit dir Sex zu haben, hat nichts mit eurer Tochter zu tun sondern mit eurer Partnerschaft.

Ich habe mir aber eben gerade deine anderen Antworten durchgelesen. Meine liebe Frau! Dein Mann hat dich mehrmals geschlagen als du schwanger warst. Er hat dich sogar geschlagen als du eure Tochter auf dem Arm hattest!! Ich würde nun am liebsten zu dir nach Hause kommen und dir diese Worte so feste in deinen Kopf hämmern. Verlass diesen Mann bitte!!!

1 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

18. Oktober um 12:05
In Antwort auf sunny921

Das ist schön wenn er seine Tochter liebt und in seiner Vaterrolle aufgeht.
Dass er sich jedoch lieber einen runterholt als mit dir Sex zu haben, hat nichts mit eurer Tochter zu tun sondern mit eurer Partnerschaft.

Ich habe mir aber eben gerade deine anderen Antworten durchgelesen. Meine liebe Frau! Dein Mann hat dich mehrmals geschlagen als du schwanger warst. Er hat dich sogar geschlagen als du eure Tochter auf dem Arm hattest!! Ich würde nun am liebsten zu dir nach Hause kommen und dir diese Worte so feste in deinen Kopf hämmern. Verlass diesen Mann bitte!!!

Wenn es so einfach wäre. Bei uns Ausländer ist das nicht so einfach der Ruf geht kaputt jeder fängt an über dich zu reden es ist alles so kompliziert euch das zu sagen ich wünschte ich könnte mutig seinen und mit einem darüber reden mit ihm Brauch ich mich nicht am Tisch zu setzen dann flippt er wieder aus er beleidigt mich dann und wird wieder handgreiflich 
ich weiß nixht wie lange ich das mitmache ich habe schon nachgedacht ab zu hauen aber das wird es ja nicht besser machen selbst mir weh zu tun will ich nicht mehr jemand muss mir und meiner Tochter helfen ich halte es nicht mehr aus bitte  ich schreibe diesen Text mit Wut hass und kann kaum meine Tränen halten ich bin am Ende meiner Kräfte ich bin so jung noch habe noch mein ganzes Leben vor mir 
wwisst ihr Leute ich liebe ihn wirklich über alles aber er gibt mir dieses Gefühl nicht mehr ich kann nix tun außer für die kleine da zu sein  

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Oktober um 12:21
In Antwort auf mari2019

Wenn es so einfach wäre. Bei uns Ausländer ist das nicht so einfach der Ruf geht kaputt jeder fängt an über dich zu reden es ist alles so kompliziert euch das zu sagen ich wünschte ich könnte mutig seinen und mit einem darüber reden mit ihm Brauch ich mich nicht am Tisch zu setzen dann flippt er wieder aus er beleidigt mich dann und wird wieder handgreiflich 
ich weiß nixht wie lange ich das mitmache ich habe schon nachgedacht ab zu hauen aber das wird es ja nicht besser machen selbst mir weh zu tun will ich nicht mehr jemand muss mir und meiner Tochter helfen ich halte es nicht mehr aus bitte  ich schreibe diesen Text mit Wut hass und kann kaum meine Tränen halten ich bin am Ende meiner Kräfte ich bin so jung noch habe noch mein ganzes Leben vor mir 
wwisst ihr Leute ich liebe ihn wirklich über alles aber er gibt mir dieses Gefühl nicht mehr ich kann nix tun außer für die kleine da zu sein  

Es muss dir s...egal sein, was die anderen denken! Lass die denken und lästern, dass tun sie so oder so. Mit Meinungen von anderen, kannst du dir nichts kaufen!

Du musst! dort weg und zwar mit deinem Kind. Es war nicht nur ein Ausrutscher, dass er dich geschlagen hat, sondern er tut es immer wieder, sogar mit deiner Tochter auf dem Arm.
Du musst deine Tochter und dich vor diesem Mann schützen, das geht vor. 
Du weisst nicht zu was er noch fähig sein soll.

1 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

18. Oktober um 12:40
In Antwort auf mari2019

Wenn es so einfach wäre. Bei uns Ausländer ist das nicht so einfach der Ruf geht kaputt jeder fängt an über dich zu reden es ist alles so kompliziert euch das zu sagen ich wünschte ich könnte mutig seinen und mit einem darüber reden mit ihm Brauch ich mich nicht am Tisch zu setzen dann flippt er wieder aus er beleidigt mich dann und wird wieder handgreiflich 
ich weiß nixht wie lange ich das mitmache ich habe schon nachgedacht ab zu hauen aber das wird es ja nicht besser machen selbst mir weh zu tun will ich nicht mehr jemand muss mir und meiner Tochter helfen ich halte es nicht mehr aus bitte  ich schreibe diesen Text mit Wut hass und kann kaum meine Tränen halten ich bin am Ende meiner Kräfte ich bin so jung noch habe noch mein ganzes Leben vor mir 
wwisst ihr Leute ich liebe ihn wirklich über alles aber er gibt mir dieses Gefühl nicht mehr ich kann nix tun außer für die kleine da zu sein  

Das ist doch alles Heuchelei. Meinst Du denn, in den anderen Beziehungen Deiner Landsleute ist alles Friede, Freude, Eierkuchen?

Da wird nur auf heile Fassade gemacht und vieles mit einem netten Vorgarten und geleckten Haushalt übertüncht.

Schei... auf Deinen Ruf.
Es geht darum, dass DU den Respekt vor DIR nicht verlierst.

Wer Dir gegenüber handgreiflich wird, Dich anschreit und beleidigt, hat eine Beziehung mit Dir nicht verdient.

1 LikesGefällt mir 2 - Hiflreiche Antwort !

18. Oktober um 12:48
In Antwort auf kittycatt92

Es muss dir s...egal sein, was die anderen denken! Lass die denken und lästern, dass tun sie so oder so. Mit Meinungen von anderen, kannst du dir nichts kaufen!

Du musst! dort weg und zwar mit deinem Kind. Es war nicht nur ein Ausrutscher, dass er dich geschlagen hat, sondern er tut es immer wieder, sogar mit deiner Tochter auf dem Arm.
Du musst deine Tochter und dich vor diesem Mann schützen, das geht vor. 
Du weisst nicht zu was er noch fähig sein soll.

Aber wohin soll ich hin sagt es mir 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Oktober um 12:51
In Antwort auf unbeleidigteleberwurst

Das ist doch alles Heuchelei. Meinst Du denn, in den anderen Beziehungen Deiner Landsleute ist alles Friede, Freude, Eierkuchen?

Da wird nur auf heile Fassade gemacht und vieles mit einem netten Vorgarten und geleckten Haushalt übertüncht.

Schei... auf Deinen Ruf.
Es geht darum, dass DU den Respekt vor DIR nicht verlierst.

Wer Dir gegenüber handgreiflich wird, Dich anschreit und beleidigt, hat eine Beziehung mit Dir nicht verdient.

Ich habe auch sowas nicht verdient ich fühle mich wie das letzte Stück sch... was niemand haben will  ich bin wirklich hilflos ich muss mit mir kämpfen ich kann niemanden meine Gefühle ausdrücken ich bin die immer lacht immer parat ist ich schmeiße den Haushalt kümmere mich um die kleine und als dank werde ich verachtete gedemütigt und schlecht behandelt bitte hilft mir ich meine es ernst ich war im meinem ganzen Leben nicht so verzweifelt 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Oktober um 12:51
In Antwort auf mari2019

Aber wohin soll ich hin sagt es mir 

was seit ihr eigentlich von Nationalität?

Kannst du nicht vorerst zu einer Freundin oder zu deiner Familie? Am besten gestehst du dann auch, was wirklich los ist. 
Ansonsten gibt es Einrichtungen, da ich mich selbst nicht so auskenne, schaue mal im Internet!

Alles Gute Dir und viel Kraft!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Oktober um 12:58
In Antwort auf mari2019

Aber wohin soll ich hin sagt es mir 

Ins Frauenhaus. Wenn nicht für dich dann für dein Kind. Deine Tochter wird mit einem gewalttätigen Vater aufwachsen, der regelmäßig ihre Mutter schlägt, sie wird in dem Bewusstsein aufwachsen, dass sowas ganz normal ist. Später wird sie vielleicht selbst und diese Situation kommen und es als normal betrachten, wilst du das wirklich für dein Kind? Denke wenigstens an deine Tochter, wenn dir für dich selbst dein Ruf wichtiger ist als ein glückliches Leben.

Ganz ehrlich, an deiner Stelle würde ich wegziehen, irgendwo wo mich keiner kennt, die Familie kann man trotzdem besuchen wenn man es möchte. Aber erstmal ins Frauenhaus gehen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Oktober um 13:07
In Antwort auf kittycatt92

was seit ihr eigentlich von Nationalität?

Kannst du nicht vorerst zu einer Freundin oder zu deiner Familie? Am besten gestehst du dann auch, was wirklich los ist. 
Ansonsten gibt es Einrichtungen, da ich mich selbst nicht so auskenne, schaue mal im Internet!

Alles Gute Dir und viel Kraft!

Ich bin kurdin (yezdin) 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Oktober um 13:12
In Antwort auf mari2019

Ich habe auch sowas nicht verdient ich fühle mich wie das letzte Stück sch... was niemand haben will  ich bin wirklich hilflos ich muss mit mir kämpfen ich kann niemanden meine Gefühle ausdrücken ich bin die immer lacht immer parat ist ich schmeiße den Haushalt kümmere mich um die kleine und als dank werde ich verachtete gedemütigt und schlecht behandelt bitte hilft mir ich meine es ernst ich war im meinem ganzen Leben nicht so verzweifelt 

Ich würde Dir auch ein Frauenhaus empfehlen.
Eine Freundin von mir arbeitet dort und sie schildert dort folgende Vorgehensweise.

Die erste Kontaktaufnahme auf neutralem Boden, der Ort des Frauenhauses ist geheim.
Wenn Du dann dort bist, darfst Du niemandem preisgeben, wo das Frauenhaus ist, damit er nicht weiss, wo Du bist.

Dann wird weitergesehen, was mit Dir und dem Baby geschieht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Oktober um 13:27
In Antwort auf mari2019

Wenn es so einfach wäre. Bei uns Ausländer ist das nicht so einfach der Ruf geht kaputt jeder fängt an über dich zu reden es ist alles so kompliziert euch das zu sagen ich wünschte ich könnte mutig seinen und mit einem darüber reden mit ihm Brauch ich mich nicht am Tisch zu setzen dann flippt er wieder aus er beleidigt mich dann und wird wieder handgreiflich 
ich weiß nixht wie lange ich das mitmache ich habe schon nachgedacht ab zu hauen aber das wird es ja nicht besser machen selbst mir weh zu tun will ich nicht mehr jemand muss mir und meiner Tochter helfen ich halte es nicht mehr aus bitte  ich schreibe diesen Text mit Wut hass und kann kaum meine Tränen halten ich bin am Ende meiner Kräfte ich bin so jung noch habe noch mein ganzes Leben vor mir 
wwisst ihr Leute ich liebe ihn wirklich über alles aber er gibt mir dieses Gefühl nicht mehr ich kann nix tun außer für die kleine da zu sein  

Ich kann mir vorstellen, dass das schwierig ist bei euch in der Familie.
Aber wenn doch deine Familie wüsste, dass er dich schlägt und es dir ganz und gar nicht gut geht, dann müssen sie doch für dich einstehen bzw. hinter dir stehen, damit du dem Ganzen ein Ende setzen kannst und dich voll auf deine Tochter konzentrieren kannst.. Ihr seid doch Familienmenschen da kann es doch nicht sein, dass sie dich hängen lassen würden, wenn sie wüssten was du durchmachst.

Kannst du nicht mal ein paar Tage gemeinsam mit deiner Tochter zu einer Freundin oder so fahren? Nur, damit du ein bisschen eine Pause von dem Ganzen bekommst?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Oktober um 15:18

Seltsam dass es erst mit der Schwangerschaft angefangen hat.

Hast du ihn mal gefragt warum er plötzlich so ist?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Oktober um 15:42
In Antwort auf user5909

Seltsam dass es erst mit der Schwangerschaft angefangen hat.

Hast du ihn mal gefragt warum er plötzlich so ist?

Na vermutlich weil er sie jetzt "sicher" hat. Jetzt zeigt er sein wahres Gesicht.

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

18. Oktober um 16:17

Das mit dem Frauenhaus wurde ja schon gesagt. Eine andere Alternative würde mir noch einfallen und zwar könntest du mal mit seinem Vater sprechen. Vielleicht kann er ja noch etwas bewirken?

Wenn Familie so groß geschrieben wird, dann könnte das ja etwas bringen? Ansonsten hast du nichts falsch gemacht, dann solltest du ihn verlassen Kultur hin oder her du bist in Deutschland. Dir steht die Wertschätzung zu die jede Frau und Mutter verdient.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Oktober um 16:56
In Antwort auf suxxesshh

Das mit dem Frauenhaus wurde ja schon gesagt. Eine andere Alternative würde mir noch einfallen und zwar könntest du mal mit seinem Vater sprechen. Vielleicht kann er ja noch etwas bewirken?

Wenn Familie so groß geschrieben wird, dann könnte das ja etwas bringen? Ansonsten hast du nichts falsch gemacht, dann solltest du ihn verlassen Kultur hin oder her du bist in Deutschland. Dir steht die Wertschätzung zu die jede Frau und Mutter verdient.

Mit SEINEM Vater? Höchstwahrscheinlich hat eben der ihm das doch auch noch genauso beigebracht. Wo hat er sich sein Verhalten gegenüber Ehefrauen wohl sonst abgeschaut, im Fernsehen?!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Oktober um 16:57
In Antwort auf mari2019

Er hat die gleiche Nationalität ja klar war die Ehe gewollt
er war nie handgreiflich während der Beziehung aber als ich baby im Bauch hatte hat dieses arsch mich geschlagen sogar in unserem gemeinsamen Urlaub ich weiß einfach nicht was ich falsch mache ich will doch nur glücklich mit einem Mann sein mehr nicht aber es ist alles so komisch als wäre ich mit einem Kind zsm schämen sollte er sich ehrlich ihr glaubt nicht wie sehr ich ihn hasse ich bin nicht bei ihm weil ich ihn liebe sondern wegen unseren Familien und meiner Tochter

sehr traurig dass du noch bei ihm bist.  mir tut dein Kind jetzt schon leid

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Oktober um 16:58
In Antwort auf mari2019

Wenn es so einfach wäre. Bei uns Ausländer ist das nicht so einfach der Ruf geht kaputt jeder fängt an über dich zu reden es ist alles so kompliziert euch das zu sagen ich wünschte ich könnte mutig seinen und mit einem darüber reden mit ihm Brauch ich mich nicht am Tisch zu setzen dann flippt er wieder aus er beleidigt mich dann und wird wieder handgreiflich 
ich weiß nixht wie lange ich das mitmache ich habe schon nachgedacht ab zu hauen aber das wird es ja nicht besser machen selbst mir weh zu tun will ich nicht mehr jemand muss mir und meiner Tochter helfen ich halte es nicht mehr aus bitte  ich schreibe diesen Text mit Wut hass und kann kaum meine Tränen halten ich bin am Ende meiner Kräfte ich bin so jung noch habe noch mein ganzes Leben vor mir 
wwisst ihr Leute ich liebe ihn wirklich über alles aber er gibt mir dieses Gefühl nicht mehr ich kann nix tun außer für die kleine da zu sein  

hör doch auf mit dem Ausländerschei** und dich drauf rauszureden!   

du musst auch nicht mehr reden!  nur gehen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Oktober um 17:01
In Antwort auf unbeleidigteleberwurst

Das ist doch alles Heuchelei. Meinst Du denn, in den anderen Beziehungen Deiner Landsleute ist alles Friede, Freude, Eierkuchen?

Da wird nur auf heile Fassade gemacht und vieles mit einem netten Vorgarten und geleckten Haushalt übertüncht.

Schei... auf Deinen Ruf.
Es geht darum, dass DU den Respekt vor DIR nicht verlierst.

Wer Dir gegenüber handgreiflich wird, Dich anschreit und beleidigt, hat eine Beziehung mit Dir nicht verdient.

Das ist ja das Problem in diesen Kulturen dass die Frauen meistens den Mund halten vor lauter Angst vor der Familie ....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Oktober um 17:02
In Antwort auf luna1001

Na vermutlich weil er sie jetzt "sicher" hat. Jetzt zeigt er sein wahres Gesicht.

wie leider so oft!  gerade in diesen Kulturen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Oktober um 17:03
In Antwort auf suxxesshh

Das mit dem Frauenhaus wurde ja schon gesagt. Eine andere Alternative würde mir noch einfallen und zwar könntest du mal mit seinem Vater sprechen. Vielleicht kann er ja noch etwas bewirken?

Wenn Familie so groß geschrieben wird, dann könnte das ja etwas bringen? Ansonsten hast du nichts falsch gemacht, dann solltest du ihn verlassen Kultur hin oder her du bist in Deutschland. Dir steht die Wertschätzung zu die jede Frau und Mutter verdient.

mit seinem Vater???  der schickt sie doch postwendent zu ihm zurück 

1 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

18. Oktober um 17:09
In Antwort auf jasmin7190

wie leider so oft!  gerade in diesen Kulturen

Ach, nicht NUR in diesen Kulturen. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Oktober um 17:31
In Antwort auf luna1001

Ach, nicht NUR in diesen Kulturen. 

... das hat sie auch nicht geschrieben. 

Aber dass Frauen "in diesen Kulturen" nach wie vor damit zu kämpfen haben, um gleichberechtigt behandelt zu werden, das dürfte hinlänglich bekannt sein. 
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Oktober um 17:39
In Antwort auf jetzterstrecht

... das hat sie auch nicht geschrieben. 

Aber dass Frauen "in diesen Kulturen" nach wie vor damit zu kämpfen haben, um gleichberechtigt behandelt zu werden, das dürfte hinlänglich bekannt sein. 
 

Wie gesagt, das kommt in absolut jeder Kultur vor. Es gibt überall miese Typen. Und auch nette, die niemals die Mutter ihres Kindes schlagen würden. Sicher auch in ihrer Kultur.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Oktober um 18:26
In Antwort auf luna1001

Wie gesagt, das kommt in absolut jeder Kultur vor. Es gibt überall miese Typen. Und auch nette, die niemals die Mutter ihres Kindes schlagen würden. Sicher auch in ihrer Kultur.

So ist es

aber vermehrt in diesen Kulturen. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Oktober um 10:03

Wie immer bei solchen strengen, wo die TE geschlagen wird, ist sie von der Bildfläche verschwunden und nichts ändert sich. Die Mühe kann man sich eigentlich sparen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen