Home / Forum / Liebe & Beziehung / Unglücklich..

Unglücklich..

22. August 2017 um 17:58

Hallo, 

Ich bin momentan nicht glücklich in meiner Beziehung.. 
kurz zu allem: mein Freund und ich haben uns anfangs dieses Jahres im Internet kennen gelernt. Mit unseren treffen war es immer ein wenig schwierig, da ich aus Österreich bin/war. Und es tat jedes mal so weh wenn ich wieder nach Hause musste, auch für ihn. Deswegen haben wir nach einer Lösung gesucht und ich bin dann vor kurzem nach Deutschland gezogen.. leider ist mein Freund seit 3 Wochen iwie wie ausgewechselt.. nicht mehr liebevoll, nicht mehr bemüht um mich, wirft mir ständig etwas vor, dass gar nicht so ist.. im Bett läuft auch seit 3 Wochen nix mehr.. und selbst das schiebt er auf mich "weil ich schlechte Laune habe".. dabei bin ich nur traurig über die momentane Situation. Und wenn man nachfragt "liegt es denn an mir? Mache ich iwas falsch?" .. bekommt man auch nur ein genervtes "es liegt nicht an dir".. Ich hab mit ihm schon so oft drüber gesprochen.. aber iwie .. kommen dann noch mehr Vorwürfe von ihm was ich gar nicht verstehe anfangs war alles so toll, ich dachte wirklich, dass ich meinen seelenverwandten gefunden habe und das schien auch lange Zeit so. Noch dazu kommt dass er schon länger arbeitslos ist.. heißt wenn ich bei meiner neuen Arbeit anfange dann muss ich alles alleine bezahlen, Wohnung, Strom, meine Ausgaben, seine ausgaben usw.. und egal was man ihm vorschlägt bezüglich Arbeitsstelle und bewerben, er schlägt immer alles sofort aus .. und das kann doch so nicht gehen, ich kann nicht alles alleine bezahlen, ich hab selber meine Ausgaben und die sind jetzt auch nicht so wenig. Aber das ist leider auch so ein streitthema bei uns
Ich wollte mir jetzt schon 2x ein Ticket nach Hause kaufen und hab mich dann doch nicht überwunden, weil ich jemand bin der nicht gleich alles aufgibt und weiterkämpfen will.. und natürlich meinen freund auch liebe,.. auch wenn es momentan so ist.. ich denke dann immer zurück wie es vorher war, das war so schön und hat alles gut gepasst, da kommen mir fast die Tränen wenn ich daran denke und es mit jetzt vergleiche.
vlt hat jemand einen Ratschlag für mich, was ich evtl machen könnte.. ich würde mich sehr freuen <3 Dankeschön.

liebe Grüße 

Mehr lesen

22. August 2017 um 19:24

Also erstmal muss ich sagen dass ich es wirklich toll finde wie sehr du deinen Freund unterstützt!! (Arbeitsuche und finanziell)

Wie lange ist er denn schon arbeitslos? Er scheint deswegen ja auch irgendwie in einem Loch zu stecken. Frag ihn mal ob er Zeit für sich möchte. Vielleicht ist er auch einer der sich schämt Hilfe anzunehmen (?). Aber keine Ahnung. Ihr müsst einfach mal mehr reden. Wahrscheinlich sucht er schon selber und hofft auf eine Stelle und ist dann einfach sehr enttäuscht wenn es nix wird. Das kann einen schon depressiv machen, denke er braucht dich jetzt schon sehr, aber eben mehr im Sinne von ihn wieder aufzubauen.

Für dich ist die Situation auch eine große Belastung, denke du hast noch nicht viele Freundschaften in deinem Umkreis geschlossen um einfach mal zu einer Freundin zu gehen und Kaffee zu trinken um den Ballast mal los zu werden oder mal auf andere Gedanken zu kommen. Das wird sich vielleicht auch bald ändern wenn du jemanden bei der Arbeit kennen lernst. 


Ich wünsche euch viel Kraft. 
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. August 2017 um 19:36

Aber die ganzen Gefühle die vorher von ihm waren können doch nicht gespielt gewesen sein .. ? Wie darf ich die emojis verstehen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. August 2017 um 19:57

Erstmals danke für deine Antwort. Also sofern ich weiß ist nichts vorgefallen, es war nie etwas, nur die letzten 3 Wochen halt. Ich bin jetzt ca 2 Monate in Deutschland. 

Ja das weiß ich dass eine Beziehung auch den Alltag überstehen soll. Aber was ich genau damit meinte ist, dass er mir vorher immer Aufmerksamkeit geschenkt hat.. jetzt ist es so.. er hockt vorm pc und zockt und ich sitze auf dem sofa. Jeder Versuch ihn iwie vom pc weg zu holen schlägt fehl, auch beim Essen. Hab auch schon mit ihm darüber geredet .. aber naja..  

Und ja, er hat gesagt dass er sich um eine Arbeit bemüht und er hatte wohl auch Vorstellungsgespräche kurz bevor ich zu ihm gezogen bin. Aber anscheinend ist da leider nix drauß geworden. Und jetzt bemüht er sich nicht mal, wenn ich ihm helfen möchte und ihm was vorschlage dann lehnt er alles ab.. 

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. August 2017 um 20:55

Kauf das Zugticket.. und hake die Sache als Erfahrung ab.

Du sollst glücklich sein und doch nicht nach gerade mal 8 Monaten Beziehung dich fragen müssen ob er dich überhaupt liebt..
 

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. August 2017 um 21:10
In Antwort auf blackcat1313

Hallo, 

Ich bin momentan nicht glücklich in meiner Beziehung.. 
kurz zu allem: mein Freund und ich haben uns anfangs dieses Jahres im Internet kennen gelernt. Mit unseren treffen war es immer ein wenig schwierig, da ich aus Österreich bin/war. Und es tat jedes mal so weh wenn ich wieder nach Hause musste, auch für ihn. Deswegen haben wir nach einer Lösung gesucht und ich bin dann vor kurzem nach Deutschland gezogen.. leider ist mein Freund seit 3 Wochen iwie wie ausgewechselt.. nicht mehr liebevoll, nicht mehr bemüht um mich, wirft mir ständig etwas vor, dass gar nicht so ist.. im Bett läuft auch seit 3 Wochen nix mehr.. und selbst das schiebt er auf mich "weil ich schlechte Laune habe".. dabei bin ich nur traurig über die momentane Situation. Und wenn man nachfragt "liegt es denn an mir? Mache ich iwas falsch?" .. bekommt man auch nur ein genervtes "es liegt nicht an dir".. Ich hab mit ihm schon so oft drüber gesprochen.. aber iwie .. kommen dann noch mehr Vorwürfe von ihm was ich gar nicht verstehe anfangs war alles so toll, ich dachte wirklich, dass ich meinen seelenverwandten gefunden habe und das schien auch lange Zeit so. Noch dazu kommt dass er schon länger arbeitslos ist.. heißt wenn ich bei meiner neuen Arbeit anfange dann muss ich alles alleine bezahlen, Wohnung, Strom, meine Ausgaben, seine ausgaben usw.. und egal was man ihm vorschlägt bezüglich Arbeitsstelle und bewerben, er schlägt immer alles sofort aus .. und das kann doch so nicht gehen, ich kann nicht alles alleine bezahlen, ich hab selber meine Ausgaben und die sind jetzt auch nicht so wenig. Aber das ist leider auch so ein streitthema bei uns
Ich wollte mir jetzt schon 2x ein Ticket nach Hause kaufen und hab mich dann doch nicht überwunden, weil ich jemand bin der nicht gleich alles aufgibt und weiterkämpfen will.. und natürlich meinen freund auch liebe,.. auch wenn es momentan so ist.. ich denke dann immer zurück wie es vorher war, das war so schön und hat alles gut gepasst, da kommen mir fast die Tränen wenn ich daran denke und es mit jetzt vergleiche.
vlt hat jemand einen Ratschlag für mich, was ich evtl machen könnte.. ich würde mich sehr freuen <3 Dankeschön.

liebe Grüße 

eine Beziehung sollte von DIR als Bereicherung deines Lebens empfunden werden und nicht als ein lange andauernder Kampf um was auch immer. Es gibt auch nichts, wofür es sich zu kämpfen lohnt. Lebe du dein Leben in Österreich und lasse ihn sein Leben in Deutschland leben.

​Ich bin mir recht sicher, dass auch die Alpenrepublik jede Menge Schnuckelchen bereit hält, die einer Frau wie dir das Leben verschönern können, dafür musst du nicht ausgerechnet nach Deutschland fahren.

Es mag sein, dass irgendwann einmal alles schön war und gut gepasst hat, wie du schreibst, aber entscheidend ist der Umstand, dass es jetzt eben nicht mehr so ist. Und daraus solltest du die notwendigen Konsequenzen ziehen.

Freundliche Grüße,
Christoph

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. August 2017 um 8:11
In Antwort auf blackcat1313

Hallo, 

Ich bin momentan nicht glücklich in meiner Beziehung.. 
kurz zu allem: mein Freund und ich haben uns anfangs dieses Jahres im Internet kennen gelernt. Mit unseren treffen war es immer ein wenig schwierig, da ich aus Österreich bin/war. Und es tat jedes mal so weh wenn ich wieder nach Hause musste, auch für ihn. Deswegen haben wir nach einer Lösung gesucht und ich bin dann vor kurzem nach Deutschland gezogen.. leider ist mein Freund seit 3 Wochen iwie wie ausgewechselt.. nicht mehr liebevoll, nicht mehr bemüht um mich, wirft mir ständig etwas vor, dass gar nicht so ist.. im Bett läuft auch seit 3 Wochen nix mehr.. und selbst das schiebt er auf mich "weil ich schlechte Laune habe".. dabei bin ich nur traurig über die momentane Situation. Und wenn man nachfragt "liegt es denn an mir? Mache ich iwas falsch?" .. bekommt man auch nur ein genervtes "es liegt nicht an dir".. Ich hab mit ihm schon so oft drüber gesprochen.. aber iwie .. kommen dann noch mehr Vorwürfe von ihm was ich gar nicht verstehe anfangs war alles so toll, ich dachte wirklich, dass ich meinen seelenverwandten gefunden habe und das schien auch lange Zeit so. Noch dazu kommt dass er schon länger arbeitslos ist.. heißt wenn ich bei meiner neuen Arbeit anfange dann muss ich alles alleine bezahlen, Wohnung, Strom, meine Ausgaben, seine ausgaben usw.. und egal was man ihm vorschlägt bezüglich Arbeitsstelle und bewerben, er schlägt immer alles sofort aus .. und das kann doch so nicht gehen, ich kann nicht alles alleine bezahlen, ich hab selber meine Ausgaben und die sind jetzt auch nicht so wenig. Aber das ist leider auch so ein streitthema bei uns
Ich wollte mir jetzt schon 2x ein Ticket nach Hause kaufen und hab mich dann doch nicht überwunden, weil ich jemand bin der nicht gleich alles aufgibt und weiterkämpfen will.. und natürlich meinen freund auch liebe,.. auch wenn es momentan so ist.. ich denke dann immer zurück wie es vorher war, das war so schön und hat alles gut gepasst, da kommen mir fast die Tränen wenn ich daran denke und es mit jetzt vergleiche.
vlt hat jemand einen Ratschlag für mich, was ich evtl machen könnte.. ich würde mich sehr freuen <3 Dankeschön.

liebe Grüße 

zuerst einmal herausfinden, was passiert ist.

Wenn sich ein Mensch plötzlich stark ändert, hat das einen Grund. Immer. Und ohne den zu finden, wirst Du nicht weiter kommen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club