Home / Forum / Liebe & Beziehung / Unglaublich betrogen, belogen & beraubt

Unglaublich betrogen, belogen & beraubt

24. Oktober 2008 um 15:53 Letzte Antwort: 25. Oktober 2008 um 14:38

Hallo,

es ist so unglaublich, dass ich es selbst noch kaum realisieren konnte. Ich bin seit 2 Jahren mit meinen Freund zusammen. Er ist 19 ich bin 21.
Er hatte viele Mankos, aber trotzdem wurde er zu meiner ersten großen Liebe, vorher konnte ich mit keinen Kerl lange was anfangen, auch wenn die vorherigen Männer um einiges perfekter waren.
Mein Freund war immer sehr eifersüchtig hat mir den Umgang mit meinen männlichen Freunden untersagt, hat es nicht gerne gesehen wenn ich mit Single-Freundinnen unterwegs war und ließ mich keinen Alkohol trinken.
Das nahm ich in Kauf, da seine guten Seiten dies alles überwogen. Er laß mir jeden Wunsch von den Augen ab, war immer für mich da, unterstützende meine Eltern wo er konnte, unternahm Ausflüge mit meinen kleineren Geschwistern und ging sogar mit meiner Oma in die Kirche, damit sie nicht allein gehen muss.
Dachte nie, das es einen solchen Mann geben würde.
Komisch war nur, dass ich während dieser 2jährigen Beziehung nie was mit seinen Leuten unternommen habe, wenn dann gingen wir nur mit Freundinnen von mir weg.
Wenn ich ihn drauf angesprochen habe, hat er gesagt er ist mehr der Einzelgänger und seine Freunde sind jugendliche Spasten, deshalb bin ich darauf auch nicht mehr eingegangen.
Vor kurzem schrieb mich ein Mädchen an, die mich über "Lokalisten" gefunden hat, sie war eine Ex-Freundin, eines guten Freundes von meinem Freund. Und sie sagte mir, Frauen müssen zusammen halten, deswegen verrät sie mir auch, dass mein Freund mich seit über 11 Monaten betrügt und sich letztens sogar auf der Tanzfläche einen "blasen" hat lassen.
Um dies zu hinterprüfen habe ich angefangen zu forschen, denn so eine Frau kann mir ja viel erzählen...auf der Suche nach irgendwelchen Fotos auf dieser Internetseite...stoß ich nach und nach auf mehrere Aufnahmen die in eindeutigen Situationen zeigten, wie andere Mädchen küsst, ihnen an den Busen greif, am Rock hängt usw....
Mir wurde vor einen Monat meine Kreditkarte gestohlen, letztens habe ich die Liste bekommen von CardProcess, wo die genauen Umsätze aufgeführt waren, wo und wann eingekauft wurde (insg. 3000 Euro), nachdem ich angefangen habe bei den Geschäften anzurufen und danach zu fragen, ob sich evtl. jemand erinnert....habe ich mittlerweile 4 Zeugen, die aussagen, dass es sich hierbei ebenfalls um meinen Freund handelt....
In den letzten Wochen ist eine ganze Welt bei mir zusammen gebrochen und ich kann es nicht verstehen, warum er das getan hat. Jeden Tag hat er seine Liebe beteuert, hat darauf gedrängt, dass wir zusammen ziehen, wollte mich heiraten. Ich habe ein einwandfreies Verhältnis zu seinen Eltern, die immer wieder gesagt haben ich bin die perfekte Frau für Ihren Sohn und wir harmonieren wie niemand anders miteinander. Es war einfach alles perfekt und nun sieht alles danach aus, als ob es ein integrantes Spiel gewesen wäre.
Das hat mir gezeigt, man darf einfach niemanden vertrauen, egal wie nah er zu einem steht.
Naja auf jedenfall spiel ich im Moment noch die treu liebende Freundin vor und er hat keine Ahnung, was ich alles schon mittlerweile über ihn erfahren habe.
Am Samstag werd ich mich mit ihm treffen, ich hab gesagt ich würde gerne mit ihm wieder mal richtig fein was machen. Nun gehen wir in ein Sternerestaurant in diesem ich mich noch von ihm fein aushalten werden lasse. Wahrscheinlich wird er wieder versuchen mir einen Heiratsantrag zu machen den ich annehmen werde. Bei der Heimfahrt werde ich Ihm einen Brief geben, bei welchem ich ihm sage er soll ihn erst vorm schlafen gehen aufmachen, dort werden ihn die ganzen Bilder entgegen fallen und ein Brief, in welchem ich mich für immer von ihm verabschiede. Dies wird ein Schlag ins Gesicht für ihn sein, da er damit nicht rechnet.
Parallel werde ich natürlich auch zwei Briefe an seine Schwester & seine Mutter schicken, in welchen ich mich für die Großzügigkeit bedanke, die mir in dieser Zeit entgegen gebracht wurde und ich Sie auf das Verhalten des Sohnes/Bruders hinweisen werde. Die "grenzwertigen Fotos" liegen dort natürlich auch bei. Ich weis die beiden stehen auf meiner Seite und er wird kein leichtes Leben mehr haben, zumal er noch Zuhause wohnt. Ich würde mich freuen ein paar Meinung von euch hierzu zu hören....

Mehr lesen

24. Oktober 2008 um 19:34

Natürlich ist er das allerletzte !!!!!!!!!!!!!!!!!

Du kannst diesem Mädchen nur dankbar sein denn sie hat ich davor bewahrt das du diesen Typ tatsächlich geheiratet hättest und irgendwann von einer Lebenslüge aufgewacht wärst.

Ich bin um einiges älter als Du aber Deinen Plan finde ich perfekt, denn solche Typen brauchen einen Denkzettel.

Fakt ist aber auch das ich diesen Typ wegen dem Missbrauch Deiner Kreditkarte anzeigen würde, denn schließlich sind 3000,-
kein Pappenstiel. Der hat es sich ja richtig gut gehen lassen. I
Auch wenn Du verständlicher Weise völlig am Boden bist, von Liebe kann hier absolut keine Rede sein, egal was er Dir nach Samstag eventuell weiss machen will.

Der Typ hat aus Dir eine "brave und gefügige Frau" gemacht mehr nicht. Kein Mann der Dich wirklich liebt verbietet Dir den Umgang mit Deinen Freunden egal ob männlich oder weiblich.

Zieh das Samstag durch.............. und vergiß dieses A....... so schnell wie möglich.

Viel Glück und lass uns wissen wie es gelaufen ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. Oktober 2008 um 14:35

Wir können uns die hand reichen....
tja...auch ich war 2 jahre mit meinem ex zusammen...wir haben zusammen gewohnt, und nicht nur, dass er mich belogen und betrogen hat...er hat auch mit meiner kreditkarte und 2 anderen bankkarten hinter meinem rücken geld abgehoben...ich sitze jetzt auf ca. 15.000 euro schulden...das ist alles, was von der beziehung übrig ist...gehe jetzt gerichtlich gegen ihn vor, da er zum glück auch unterschriften gefälscht hat, und man ihm daher alles nachweisen kann...ist aber schon traurig...auf alle fälle lehrt mich diese sache extrem viel...einem mann werde ich nimmer vertrauen...

dir noch viel glück...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. Oktober 2008 um 14:38

Noch etwas....
das mit der familie würde ich nicht machen...ich habe auch seine familie, mit der ich bis dahin einen sehr guten kontakt hatte, und die auch sehr christlich sind, in alles eingeweiht. sie waren zwar schockiert, sagten mir aber auch klipp und klar, dass blut dicker als wasser sei und sie hinter meinem ex stehen, falls ich ihn wirklich anzeigen würde. sie drehten dann auch alles so hin, dass ich am ende als die dumme da stand...egal also, wie gut du dich mit ihnen verstanden hast...er ist immernoch ihr sohn...ich glaube also nicht, dass du da beistand bekommst...leider...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club