Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ungewissheit nach dem 2. Date

Ungewissheit nach dem 2. Date

20. März um 13:13

Hallo, ich 24 sie 25 haben Samstag das 1. Date gehabt, lief alles bestens darauf fragte Sie mich ob wir uns die nächsten Tage vllt. Treffen könnten.
Gestern Abend das 2. Date, Sie hat mich bei Ihr zum Kochen eingeladen, das ganze hat sich so angehört als wolle Sie keine Beziehung sondern nur Sex, hat aber in den gleichen moment nicht diesen Eindruck gemacht weil Sie von Samstag erzählt hat, dass sie mit ihre Mama darüber geredet hat und glücklich war. Da ich keine Gewissheit hatte habe ich mich ein wenig zurückgezogen und nicht nur auf Sex aus bin. Sie empfand es als hätte ich kein Interesse.
Wir verabschiedeten uns ganz normal.

Sie bedankte sich später nocht dass ich zu ihr gekommen bin.

Da meine Ungewissheit groß war habe ich ihr heute morgen klare Worte geschrieben, dass ich es als Sexdate empfunden habe und dass ich mich öffnen werde sobald ich die Gewissheit habe, dass es was ernstes werden wird.

Sie schrieb darauf, dass es ihr leid tut ein falsches Signal übermittelt zu haben und sie nicht mit mir schlafen wolle, und Sie meine desinteresse allgemein gehalten hat.
Sie kann es verstehen, dass ich mich öffne nur wenn ich sicher bin, aber sich nicht sicher sein kann ob sie jemals mein Wahres ich kennt wenn ich so zurückhaltend bleibe. Sie schrieb darauf noch sollte ich noch Fragen haben sie hätte ein offenes Ohr, und sie hofft dass ich es weiß und wünschte mir ein guten Tag.

Sie ist eine echt nette und zielsträbige Frau. Ich könnte mir schon mehr vorstellen.
Stehe aber momentan auf den Schlauch und würde schon gerne ein 3. Date haben um ihr eine gewisse sicherheit zu vermitteln. Ich will jetzt nicht alles vermasseln

Lg Cesc

Mehr lesen

20. März um 17:58

Du bist aber kompliziert. Warum ergreifst Du nicht einfach die Gelegenheit sie besser kennen zu lernen und dich vorzustellen. Warum muss ein Date ein Etikett und ein Motto haben? 
Du hast es vermasselt. 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. März um 18:13

Oje oje... hmmm

Also ich hab 2 Fragen:

1.) warum dachtest du, es ist ein Sexdate?

2.) warum musst du wissen, dass es was ernstes ist, bevor du du selbst sein kannst?

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. März um 18:16

Richtig! Wer datet, Gefühle investiert, sich öffnet geht immer ein risiko ein. So ist das eben in der Liebe. Man macht sich damit eben auch verwundbar. Du wirst die Liebe nicht ohne dieses risiko bekommen und TUI Beginn schon gar nicht. 

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. März um 18:17

Da meine Ungewissheit groß war habe ich ihr heute morgen klare Worte geschrieben, dass ich es als Sexdate empfunden habe und dass ich mich öffnen werde sobald ich die Gewissheit habe, dass es was ernstes werden wird.


Was wäre denn, wenn Sie dann dein wahres Ich dann gar nicht mag? Soll sie sich zuerst etwas festes vorstellen können, obwohl sie dich gar nicht "offen" kennt? Da wäre mir das Risiko zu gross als Frau, auf "die Öffnung" zu warten..... wer weiss, was sich dahinter versteckt.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Bin mir unsicher!
Von: cesc920
neu
13. Juli 2017 um 9:54
Verguckt in Kollegin
Von: cesc920
neu
19. September 2015 um 12:24
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen