Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ungeplant schwanger und Angst das mein Freund mich verlässt :/

Ungeplant schwanger und Angst das mein Freund mich verlässt :/

12. November 2018 um 10:37

Huhu! ich hab mich hier kurzerhand angemeldet weil ich jetzt einfach mal Rat brauche!

Ich bin mit meinem Freund erst seit knapp 3 Monaten zusammen und eigentlich läuft es ziemlich gut Jetzt habe ich erfahren das ich schwanger bin aber ich habe mich sofort dazu entschlossen es zu behalten da ich den Gedanken einer Abtreibung nicht ertragen könnte. Naja wir dachten nach 3 Wochen Beziehung schonmal das es passiert ist da ich meine Tagen nicht bekommen hatte und da meinte er das wir das schaffen würden und am selben Tag folgte das erste "ich liebe dich" Allerdings würde er geplant erst so in 10 Jahren ein Kind haben wollen.. so, jetzt muss ich es ihm natürlich sagen und ich weiß 1. nicht wie... wie habt ihr es eurem Partner gesagt? und 2. gibt es hier jemanden der auch in einer so frischen Beziehung schwanger geworden ist? wie war die Erfahrung?

Zur Info.. ich bin erst 18 und er 19

Ps: wir haben mit Kondom verhütet!! also bitte keine Vorurteile..

Mehr lesen

12. November 2018 um 10:53

Also wenn du innerhalb von drei Monaten ungewollt schwanger wirst und sogar schon den Warnschuss bekommen hättest weiß ich nicht was ich davon halten soll...🤷‍♀️
Die Chancen dass es zwischen euch dauerhaft klappt sind natürlich nicht groß, immerhin kennt ihr euch noch nicht wirklich. Die Schwangerschaft wird eine zusätzliche Belastung darstellen.
Aber viel ändern kannst du daran ja nun nicht also musst du da jetzt durch.
Und wie auch immer das zwischen euch wird, als Eltern steht ihr beide in der Verantwortung und er wird wenigstens finanziell aufkommen müssen soweit er denn kann. 
Hast du dir halt nicht optimal ausgesucht 🤷‍♀️

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. November 2018 um 10:54
In Antwort auf yasminalucy

Huhu! ich hab mich hier kurzerhand angemeldet weil ich jetzt einfach mal Rat brauche! 

Ich bin mit meinem Freund erst seit knapp 3 Monaten zusammen und eigentlich läuft es ziemlich gut  Jetzt habe ich erfahren das ich schwanger bin aber ich habe mich sofort dazu entschlossen es zu behalten da ich den Gedanken einer Abtreibung nicht ertragen könnte. Naja wir dachten nach 3 Wochen Beziehung schonmal das es passiert ist da ich meine Tagen nicht bekommen hatte und da meinte er das wir das schaffen würden und am selben Tag folgte das erste "ich liebe dich"  Allerdings würde er geplant erst so in 10 Jahren ein Kind haben wollen.. so, jetzt muss ich es ihm natürlich sagen und ich weiß 1. nicht wie... wie habt ihr es eurem Partner gesagt? und 2. gibt es hier jemanden der auch in einer so frischen Beziehung schwanger geworden ist? wie war die Erfahrung?

Zur Info.. ich bin erst 18 und er 19  

Ps: wir haben mit Kondom verhütet!! also bitte keine Vorurteile.. 

Wenn ihr vor zwei Monaten schonmal das Problem hattet, dann solltet ihr eure Verhütung generell mal überdenken, denn irgendwas macht ihr eindeutig falsch. Ihr seid frisch zusammen und dazu recht jung. Wie sieht's mit Ausbildung oder Studium aus? Seid ihr beide überhaupt in der Lage ein Kind zu versorgen?

Ich würde es ihm einfach direkt sagen, ehrlich und ohne großes Drama drumherum. Wie er reagiert wirst du dann sehen, das kann man nicht voraussagen. Seine Reaktion beim ersten Mal kann ganz anders ausfallen als diesmal, denn diesmal ist die Schwangerschaft Realität.

Es werden auf jeden Fall große Herausforderungen auf euch beide zukommen, unabhängig davon ob ihr als Paar zusammenbleibt oder nicht. Dieses Kind wird von nun an euer Leben bestimmen. Ob er sich im gleichen Maße dafür einsetzen wird wie du, das wird sich rausstellen. Du solltest aber auch damit rechnen, dass er (erstmal) abweisend reagiert, denn die Nachricht wird wahrscheinlich erstmal ein Schock für ihn sein.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen