Home / Forum / Liebe & Beziehung / Unfreiwillige belogene Affäre

Unfreiwillige belogene Affäre

4. Juli 2016 um 21:05

Hallo,

Mir liegt was schwer auf dem Herzen.
Ich habe vor nen paar Monaten nen Mann kennengelernt. Berufsbedingt. Es hat auf Anhieb gefunkt. Ich wollte was Festes, das habe ich gleich zu anfang gesagt. Wir haben uns oft gesehen, waren eisessen, gingen spazieren, er holte mich von der Arbeit ab oder aber wir sahen uns auf Arbeit in den Pausen.
Er wollte, dass wir uns erst noch näher kennenlernen.

Später sollte ich nicht so einen Druck machen.

Dann wollte er aufeinmal gar keine Beziehung. Er nannte mir auf Nachfrage nie einen vernünftigen Grund. Nur Banalitäten. Er bräuchte Freiraum, Frauen verstehen das nicht. Er sei kein Beziehungsmensch. Zum Schluss lag es daran, dass ich mich ja mit allen möglichen Typen treffe und außerdem Torschlusspanik habe - mit 27. Autsch! Das sei nicht sein Ding.
Dann wiederum hätten die Gespräche anfangs über Beziehung alles kompliziert gemacht.

Ausreden über Ausreden. Und er verdrehte mir regelrecht die Wort im Mund

Es wurde alles immer seltsamer.

Er hat sich mir dann als richtiges Muttersöhnchen verkaufen wollen. Kann sich nicht treffen weil er Fußball schaut und so. Wollte nicht mehr mit mir schlafen, ja und konnte mir irgendwann auch nicht mehr in die Augen schauen.

Er ließ mich nicht gehen aber wollte mich auch nicht.
Zb sagte er er empfindet was für mich aber Beziehung will er nicht.
Das ganze Verhalten war so rätselhaft.

Wie es der Zufall so will, habe ich dann rausgefunden, dass er eine Freundin hat, die ganz nebenbei schwanger ist.

Ihn darauf angesprochen, leugnet er es doch glatt.

Ich hätte mich niemals auf ihn eingelassen, wenn ich es gewusst hätte.

Ich überlege es seiner Freundin nach der Entbindung zu sagen. Was denkt ihr?
Er läuft ja sonst weiter rum und verarscht die Mädels, die sich dann in ihn verlieben, weil er ihnen was vorgaukelt.



Mehr lesen

4. Juli 2016 um 21:42

Naja
Ja wenn es abgesprochen ist es ok.
Aber es war so unfair.
Ich fühle mich so schlecht wegen der schwangeren.
Es tut mir so leid.
Und ich bin richtig sauer auf ihn, dass er mich da reingezogen, belogen, verarscht und verletzt hat. Und es nicht mal ein klärendes Gespräch gab, damit ich für mich damit abschließen konnte.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juli 2016 um 21:49

@petronella
was für ein Unsinn. Bei Dir mag es ja so sein. Hier wird vom Mann gelogen und betrogen. Das hat doch nix mit Liebe zu tun.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wie kann ich eine offene Beziehung geheim halten?
Von: hbeckham
neu
4. Juli 2016 um 21:00
Wie würdet ihr Frauen reagieren
Von: tuvya_12701269
neu
4. Juli 2016 um 20:54
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper