Home / Forum / Liebe & Beziehung / Unfreiwillig single

Unfreiwillig single

13. September 2007 um 22:32

hi.....ich bin 18 jahre alt und immer noch single und hab auch noch nie ne beziehung geführt. ich hatte zwar schön öfter nen freund abba das hat nie länger als einige wochen gedauert.ich weiß echt nich warum sich niemand in mich verguckt. am äußeren kanns nich liegen....ich bin wohl hübsch und hab eine normale figur. wenn mich kerle ansprechen, sind diese meist über 30. ich weiß echt nich mehr weiter......was mach ich blos falsch?

Mehr lesen

14. September 2007 um 20:02

Eine frage der fristigkeit!?
hallo,
wenn du schreibst, dass du hübsch bist und eine normale figur hast, dann unterstellst du damit irgendwie, dass es nur darauf ankommt.
ich bin auch über 30, schaue mich aber nicht gezielt nach sehr viel jüngeren um. vielleicht bist du für die nur eine art kurzfristiges spielzeug, leicht zu beeindrucken.
aber, zumindest geht es mir so, wenn die inneren werte fehlen, dann geht das eben nicht lang.
in anbetracht deines alters würde ich mir da keine grossen gedanken machen.
vieleicht darüber, was der nächste fast-doppelt-so-alte wirklich von dir will...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Oktober 2007 um 2:55
In Antwort auf thane_12663683

Eine frage der fristigkeit!?
hallo,
wenn du schreibst, dass du hübsch bist und eine normale figur hast, dann unterstellst du damit irgendwie, dass es nur darauf ankommt.
ich bin auch über 30, schaue mich aber nicht gezielt nach sehr viel jüngeren um. vielleicht bist du für die nur eine art kurzfristiges spielzeug, leicht zu beeindrucken.
aber, zumindest geht es mir so, wenn die inneren werte fehlen, dann geht das eben nicht lang.
in anbetracht deines alters würde ich mir da keine grossen gedanken machen.
vieleicht darüber, was der nächste fast-doppelt-so-alte wirklich von dir will...

Nunja...
heißt ja bekanntlich: Jeder Topf findet mal seinen Deckel und du bist offenbar noch auf der suche nach deinem gegenstück - oder er nach dir.

Oute mich als "Deckel" *fg*

mach dir nicht zu viele gedanken, bist jung und hast zeit, es sei denn du hastz vonn allen "kurzzeitigen" ähnliche kritiken gehört, dann könntest du rvtl. n dir arbeiten, wenn du sagst es liegt nicht an deinem aussehen bzw deiner figur, dann könnte es an deiner art liegen - oder du gerätst halt immer nur an spinner.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Oktober 2007 um 19:35

Das Interessante ist...
... dass er überhaupt nicht versteht, was so schlimm daran sein soll, wenn die Frau 20 Jahre jünger ist als der Mann, aber selbst eine Frau die auch nur ein paar Jahre älter ist als er kategorisch ausschließt. Letztlich hängt doch sehr viel von Gemeinsamkeiten ab. Die Chancen, dass ein berufstätiger Enddreißiger mit einer Abiturientin auf der gleichen Wellenlänge liegt, sind wohl geringer als mit gleichaltrigen Frauen.

Es gibt noch so Einiges, was mir zu dem Beitrag einfallen würde (z.B., wie den so ein angebliches Paradies für eine junge, hübsche Frau aussehen soll...), aber die Frage ging ja nicht an mich

P.S. Das ist auch kein Meckerthread. Ich schließe mich nur der Erkenntnissuche an.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Oktober 2007 um 8:59

Es spricht nichts dagegen, dass es funktionieren kann.

Jetzt hast du trotzdem nicht mitgeteilt, weshalb eine Frau deines Alters es nicht wert sein sollte, sich um sie zu bemühen. Oder weshalb du glaubst, eine Beziehung mit einer Abiturientin zu führen zu können, aber nicht mit einer Frau, die 5 Jahre älter ist. Und wir bleiben mit Spekulationen zurück...

Feste Altergrenzen finde ich unnötig (abgesehen von 18+ versteht sich), aber ebenso wie esterya finde ich die gleiche Augenhöhe in einer Beziehung extrem wichtig. Daran kann es auch bei Gleichaltrigen fehlen, aber zwischen zwei Menschen aus zwei verschiedenen Generationen wird das wohl eher die Regel als die Ausnahme sein. Man kann seine Lebenserfahrung nicht einfach wegstecken. Und ich reagiere allergisch darauf, wenn ich das Gefühl habe, nicht ernst genommen zu werden. Es gibt natürlich durchaus Mädchen, die in ihrem Partner eine Vaterfigur suchen, aber das ist ein anderes Thema.

Letztlich sollten man sich um Zahlen keinen Kopf machen. Manche sehen mit Mitte 20 schon sehr verbraucht aus oder haben schon vor dem Leben resigniert. Andere sind mit Ende 30 noch nicht erwachsen geworden...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Oktober 2007 um 11:11

Jedem Tierchen sein Pläsierchen...
Nichts anderes wollte ich sagen.

Ich war einmal in einen 10 Jahre älteren Mann verliebt. Ich fand ihn einfach nur toll, wir hatten viel gemeinsam und das Alter war für mich überhaupt kein Faktor. Aber als wir uns näher kennenlernten, ging mir sein "been there, done that" ziemlich schnell auf die Nerven. Ich habe gerade das Studium begonnen und mich mit Enthusiasmus in zusätzliche Aktivitäten gestürzt. Er hatte all das schon lange hinter sich gelassen und meinen Idealismus belächelt. Auch wenn er es überhaupt nicht böse gemeint hat, hat er mir dadurch den Alterunterschied erst bewußt gemacht. Der Mann ist inzwischen Geschichte, mein Idealismus ist geblieben

Es gibt tausend Beispiele, in denen es funktioniert. Deine Freundin wird sicher ihre Erfahrungen gemacht haben und wissen, weshalb sie ältere Männer schätzt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Oktober 2007 um 15:20

Männer deines Alters...
sind statistisch gesehen auch größtenteils gebunden, verheiratet, geschieden oder Väter. Lässt man die 0,X Prozent Männerüberschuss mal unberücksichtigt, muss es ja zu den Singlemänner logischerweise auch Singlefrauen geben. Ist alles eine Frage der Wahrnehmung. Wenn Mann und Frau weniger am Schreibtisch sitzen müssten, würden sie sich vielleicht auch öfter mal über den Weg laufen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Oktober 2007 um 20:37

Na ja...
also dieser Meinung kann ich mich irgendwie nicht anschliessen.

Warum sollte man(n) eine Frau nur in der Disco kennenlernen?
Soweit ich mich erinnere, belegt eine Statistik, dass nur x % (genaue Zahl kenn ich nicht, es waren jedoch nur relativ wenige) der Beziehungen tatsächlich in einer Disco "entstanden" sind.

Was spricht dagegen eine "Ü 30-Frau" z.B. auf der Arbeit/im Supermarkt/Kino/ Kneipe/Bar/Sportstudio etc. kennenzulernen???


Und es kommt natürlich immer drauf an, in welche Discos Du gehst. Hier bei mir am Ort gibt es verschiedene und ich weiss genau in welche ich nicht gehen würde, da dort der Altersdurchschnitt so bei knapp über 20 liegt.
Die andere Disco hingegen ist dagegen mehr auf das Publikum ab 25+ ausgelegt.

Richtig ist sicherlich auch, dass wir Frauen mit Ü 30 nicht mehr so oft in Discos gehen, dafür dann eher andere (gemütlichere) Sachen (z.B.in einer Kneipe/Bar sitzen, mit Freunden essen gehen etc.) machen. (Ich spreche da jetzt natürlich nur für mich und meinen Freundeskreis).

Du hast vermutlich zwar auch recht, dass viele meiner gleichalterigen Geschlechtsgenossinen bereits vergeben sind, aber es gibt sicherlich auch sehr viele, die keinen Partner haben. Und dass viele keinen Partner (mehr) suchen, glaub ich auch eher weniger!
Wenn dem tatsächlich so ist, sind bestimmt schlechte Erfahrungen der Grund.

Im Umkehrschluss zu deiner These müssten dann ja auch für uns Frauen ab 30 z.B.relativ schlechte Chancen bestehen einen Single-Mann Ü30 kennenzulernen (weil die ja mit den Ü30-Frauen liiert sind).

Ich denke man sollte seine Augen immer offen halten, und nicht nur wenn man abends weggeht.






Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Oktober 2007 um 20:55

Der Altersunterschied allein macht's nicht.
Natürlich nicht. Es gibt auch in meinem Alter einige, die der Meinung sind, die sich aus irgendwelchen Gründen überlegen fühlen. Lebenserfahrung allein ist es ja auch nicht. Je älter wir werden desto mehr Jahre unterschiedliche Lebenserfahrung bringen wir mit. Der Ton macht die Musik. Letztlich geht es in einer Beziehung auch nicht um die Erfahrungen, die man mitbringt, sondern die, die man gemeinsam machen will.

Die Welt hat so viele schöne Orte. Ihr zwei findet bestimmt noch ein Fleckchen, dass ihr gemeinsam kennenlernen könnt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Oktober 2007 um 22:51

Lolaa
Hi lolaa!
Schaumal in anderen Threads... es gibt X andere in unserem Alter denen es auch so geht. Mir gehts auch so:

Ich bin 19 und hatte echt noch nie ne Freundin. Das liegt aber jetzt nicht daran das mein Charakter oder mein Aussehen schlecht ist.
Es liegt an Schüchternheit.
Und irgendwie war da auch noch nicht die Richtige. Denn ich bin wählerisch. Ich finde beispielsweise viele Mädels/junge Frauen in meinem Alter etwas zu kindisch. Aber dummerweise interessieren sich die 21 jährigen nicht für mich(19) haha
Naja was solls...
Früher hat mich das schon arg runtergezogen.
Aber inzwischen ist es mir egal.
Trotz all den schönen Sachen welche die Liebe mit sich bringt.
Gut der Gedanke kommt schon manchmal hoch.
Aber dann überleg ich mir immer, daß ich dadurch bisher viel Zeit und Geld gespart habe^^
Klingt herzlos, nimmt aber dem ganzen etwas Tristheit.
mhm Ja noch kann ich mehr oder weniger gut lachen, peinlich wirds ja dann erst, wenn ich dann eine Freundin hab und mich Frage ob ich beim küssen meine Nase links oder rechts von ihrer
postiere u.s.w.

Aber echt, es gibt noch X Andere.. mach dir kein Kopf - der Richtige kommt noch =)

Ich wünsch uns was!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Oktober 2007 um 12:45

Hi
ich denke du hast einfach noch nicht den richtigen gefunden. lass dir zeit damit! der richtige wartet irgentwo auf dich, glaube mir. ich habe ihn ja jetzt auch gefunden! wenn du den richtigen erst einmal gefunden hast bist du glücklich auf ihn gewartet zu haben!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Oktober 2007 um 16:12

Du machst...
sicher nichts falsch, das war bei mir auch früher. Mich haben immer nur alte angesprochen das ging mir schon ziemlich auf den Keks. Aber glaub mir das gibt sich. Irgendwann (ich weiß blöder Spruch) kommt ein

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Oktober 2007 um 21:38

Haben was gemeinsam
Die gleiche Frage stelle ich mir jeden Tag. Warum hat sich eigentlich noch keine Frau in mich verguckt oder sollte man als Mann nicht darauf warten das man von einer Frau angesprochen wird?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Oktober 2007 um 19:15

Nicht verzagen!
eine sache ist gaanz wichtig: sei niemals krampfhaft auf der suche! gehe nicht abends weg mit dem ständigen gedanken im kopf "ich muß einen finden" dann klappt es nie!

werd locker, gehe entspannt weg ohne das dauernd in den gedanken zu haben. schließlich soll man in so jungen jahren spaß haben, das leben genießen und sich nicht von sowas runterziehen lassen. und ich weiß wirklich wovon ich rede, ich bin jetzt anfang 23 und meinen ersten festen freund hatte ich mit 20. vorher hatte ich auch nur solche kurzbeziehungen die nicht länger als ne woche andauerten und ich bin damals sehr verzweifelt gewesen, aber ich bin älter geworden und die weisheit kam sozusagen*gg* sei nie verkrampft! und wenn der feste freund erst mit 20 oder 21 oder gar 22 kommt dann ist es halt so, lieber spät einen tollen freund als früher an irgendeinem kerl hängenzubleiben der dich wahrscheinlich sowieso nur verletzt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook