Home / Forum / Liebe & Beziehung / Unfreiwillig geliebte

Unfreiwillig geliebte

20. Juli 2011 um 13:03

Hallo,

bin neu hier und möchte auch mal mein Herz ausschütten.

Vor vier Monaten habe ich über das Internet einen tollen mann kennengelernt, es funkte sofort auf beiden Seiten. Wir haben uns oft getroffen und total verliebt. Irgendwann fiel mir auf das wir uns immer nur bei mir trafen, er sagte seit der trennung von seiner Ex lebt er im haus seiner eltern, da hat er nur ein Zimmer und das ist ihm peinlich. Er erzählte auch das seine Ex mit den zwei Kindern noch in ihrem gemeinsamen Haus lebt. Ich fand das auf Dauer schon komisch, zumal er oft auch heimlich (z.B auf dem Klo) SMS geschrieben hat. Wir sind dann auch mal 3 tage zusammen verreist und haben ein ganzes We zusammen verbracht. Irgendwann war ich so misstrauisch dass ich in sein Handy geschaut hane(heimlich), ja ich weiss gehört sich nicht und fand noch SMS von 4 anderen Frauen, mit dener er geschrieben hat, eine davon musste seine Ex sein da gings immer um die Kinder und so. ich hab ihn dann zur Rede gestellt und er hat auch zugegeben sich ab und an mit anderen geschrieben zu haben und hat sich entschuldigt. Jedenfalls war ich trotzdem misstrauisch weil zwischenzeitlich kannte er auch meine Tochter, ich seine Kinder aber immer noch nicht. Dann kam der Tag an dem er mir erzählte dass er in den urlaub fliegt, mit seinem Sohn. Das er immer Urlaub macht mit seinen Kindern hat er schon erzählt, nur diesmal kam es gant plötzlich, er sagte ein Kollege hätte im Süden eine Fewohnung und er braucht nur den Flug bezahlen. Auch das fand ich komischm aber auf meine Nachfrage hin sagte er immer ich brauch mir keine sorgen machen er liebt mich sehr und ich bin die einzige.
Dann durch ein sehr dummen Zufall fand ich die Tel.Nummer seiner Ex heraus und rief dort (während er den ersten Tag im Urlaub war) an, da ging dann eine ältere Frau randie sagte sie sei die Schwiegermutter und alle wären im urlaub, ich fragte nochmal nach und sagte ich wäre ne entfernete Kollegin und sie sagte nee alle beiden Kinder Tochter und Schwiegersohn wären im Urlaub. Ich war total platt und beschimpfte meinen Freund per SMS dass er mich belogen hat und wollte alees beenden. Er schrieb nun jeden Tag ich solle bitte warten bis er zurück wäre, er erklärt mir alles, und er ist seit 2004 getrennt und wohnt nur noch dort und zioeht auch bald aus... Naja jedenfalls hab ich mich beruigt irgendwann und dachte anhören kannst du dir ja seine Geschichte. Dann kam der Tag als er zurück kommen sollte, da kam ne sms er fährt später zurück ,ein Kumpel wäre mit auto da und er bleibt noch zwei Tage( ich muss dazu sagen ich bekam ständig ichliebe dich so sms aus dem Urlaub), da kam mir auch komisch vor, jedenfalls rief ich einen Tag später nochmal zuhause bei ihm an und da war seine Lebensgefährtin am Telefon. Sie fragte warum ich ihren Freund sprechen will, der wär grad im Garten!!! Ich stotteret rum und gab zu dass ich eigentlich seine Freundin sei, daraufhin sagte sie das kann nicht sein sie wären seit 20 Jahren zusammen. Natürlich kriselte es bei ihnen, aber sie sagte 20 jahre wirft man nicht so schnell weg, sie hätten ein haus und zwei Kinder zusammen. wir redeten 10 min uns sie fragte nach meiner Numer, das fand ich blöd und wir verabredeten uns für übermorgen zum Tel. Jedenfalls kamen übelste SMS von meinem Freund, der mich beschimpfte wie ich es wagen kann anzurufen und er verbietet mir da jemald wieder anzurufen, und nun wäre alles vorbei. Ich rief dann übermorgen trotzdem an, worauf die Frau sagte wir brauche nicht reden , alees ok. Ich sagte ihr dass ich bezweifle dass er ihr die Wahrheit gesagt hatund mich als Nervtante hinstellt, ob sie denn weiss dass wir 3 Tage weg waren und ob sie weiss dass er mir vor 3 Tagen noch geschrieben hat wie sehr er mich liebt? Da war sie fast sprachlos und sagte dass wusste sie nicht, ich fragte sie ob wir mal die Tel. nummern austauschen wollten, sie sdagte ja, dann war Funkstille und nach 3 min wurde aufgelegt. wieder golten wüste Beschimpfungen durch meinen EX, dann hat er sich per sms entschuldugt und gesagt dass die Kinder jetzt alles mitbekommen haben und er total sauer ist. Ich habe ihn dann einen Tag später per sms gebeten mir mal zu erklären warum ich für ihn doch nur Affäre war, obwogl er immer gesagt hat, nein er ist single, aber er will mir nichts erklären und schrieb zum Schluss wenn er mir schreibt mach ich wieder ne Aktion daraus und dazu hat er keine Lust.
Ich weiss viel Text aber ich will mal wissen hab ich alles richtig gemacht? Soll ichmich nochmal bei der Frau melden? ich würd gern klarstellen was wirklich gelaufenist und das er mich genauso betrogen hat. ich denke dass er mich als Frau hinstellt die was von ihm will er aber nichts gemacht hat. Bin total verunsichert, würde das gern abhaken und bin voll sauer auf den Typ.

bitte wäre dankbar für eure antworten.

Mehr lesen

21. Juli 2011 um 10:41

Unfreiwillig Geliebte
Vielen Dank an die beiden die geantwortet haben, ja ihr habt recht, ich versuche abzuschalten und nicht mehr dran zu denken was er wohl über mich seiner Freundin erzählt hat. Wenn sie schlau ist denkt sie sich ihren Teil, wenn nicht kann ich es eh nicht ändern. Ich bin auch überzeugt dass er sie wieder betrügen wird, nicht heute und morgen aber irgendwann schon.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juli 2011 um 14:33

Ärgere dich und dann vergiss ihn.
Er scheint es nicht wert zu sein!

Kontakt würde ich nicht mehr aufnehmen. Es lohnt sich nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen