Home / Forum / Liebe & Beziehung / UNFAIR!!!!

UNFAIR!!!!

13. September 2010 um 16:44 Letzte Antwort: 13. September 2010 um 18:25

(Entschuldigt den super langen text..)

Hallo,
ich bin eine 35 jährige frau und kann nicht mit meinen bisherigen männererfahrungen wirklich glänzen. Zur krönung meiner erfolgsgeschichten lernte ich mit 34 einen typen (auch 34 kennen), in den ich mich schon beim ersten date verliebt habe.
Er hat mich an dem ersten abend quasi interviewt. Ich habe den test für frau für eine beziehung nicht bestanden. Es hat lediglich erstmal von seiner seite ein ONS-charakter bekommen.
Da ich nach so einer langen zeit einen so tollen mann kennengelernt hatte, wollte ich es nicht aufgeben und habe somit mich bei ihm gemeldet. Da er nicht abgeneigt war lediglich mit mir ins bett zu gehen, hat er sich mit einer langen verzögerung (im vergleich zum vor dem ersten date) gemeldet. Und dann hat das drama leider seinen lauf genommen.
Ich wusste, woran ich war und er hat mich lediglich warm gehalten und sich weiterhin sporadisch gemeldet und interesse gezeigt, damit er was fürs bett hat. Obwohl das für mich zeichen genug war, dass er ein mensch ist, dass er meine situation ausnutzt, aber ich wusste ja was ich mache und er ja auch, also kein problem dachte ich..
Habe mir eingeredet, ich sei nicht so verliebt und könnte damit umgehen, wenn er schluss o.s. macht.
Das ganze sah ich so wie jetzt glassklar, aber ich war so verliebt und das war so schön, mit einem mann zu schlafen und zeit zu verbringen, den ich geliebt habe und mein traummann war.
Natürlich habe ich mir die hoffnung gemacht, dass es sich irgendwann ändern kann und er sich auch verlieben wird und natürlich wusste ich das auch, dass es falsche hoffnungen waren. Denn er hat mir gesagt, dass er mit mir keine beziehung haben will..

Das ende vom lied ist, dass ich mich in ihn mehr und mehr verliebt habe und immer wieder schluss gemacht habe oder machen wollte, jedoch ganz kläglich gescheitert bin.
Nach dem letzten mal, wo er besonders nett zu mir war, habe ich von ihm nichts gehört.
Als ICH mich wieder bei ihm gemeldet habe, hat er mir geschrieben, dass er eine beziehung angefangen hat, die er nicht riskieren wolle und ich wüsste doch die ganze zeit, woran ich gewesen bin und ihn mehr oder weniger in ruhe lassen sollte.

Meine welt ist zusammengebrochen. Ich bin innerlich nicht mehr wie ich war. Meine lebensfreude ist weg.
Mir ist die situation glassklar, dass er nicht der richtige ist und und und, aber ich kann damit nicht umgehen, dass eine andere frau ihn jetzt hat.
Das dramatische dran ist, dass wir uns immer über den weg laufen und ich eine frau mit ihm eine beziehung führen sehe, die ich mit ihm haben wollte.
Damit komme ich nicht zurecht!!!
Dadurch dass ich so lange single bin und keine richtige liebesbeziehungen in meinem leben hatte, hat die beziehung mit ihm mich total überrumpelt und ich habe alles falsch gemacht, was man falsch machen konnte.
Ich habe mich ausnutzen lassen und er hat es gemacht.
Ich habe mir eine beziehung mit ihm ausgemalt, diese und ihn total idealisiert. Jetzt lebt eine andere frau, die wohlbemerkt viel junger ist als ich und er, meine idealbeziehung mit ihm.
Das alles ist so schrecklich und ein teufelskreis. Denn ich schlafe ganz schlecht, was mein gemüt nicht gut tut, bin gereizt und meine arbeit überfordert mich unter den umständen
Lust auf was neues habe ich auch nicht, weil ich angst vor so eine erfahrung habe und keine lust habe, mich irgendwie anzustrengen.
Ich weiss nicht, was ich machen soll.
Es ist nicht einfach, ihn zu vergessen, egal wie sehr ich mir auch einrede oder einsehe, dass das ganze nichts wäre, aber die existenz einer anderen frau ist für mich unerträglich. Sie sind glücklich und verliebt. Genießen ihre zeit und we. Ich treffe sie so zufällig und mein ganzes we ist total miserabel und schlaflos.
Wieso ist das leben so unfair? Ich hatte mit ihm ingsesamt und großzügig gerechnet 30 schöne stunden und gelitten habe ich mindestens 300!!!!
Wo ist hier der trade off? Mein verhalten war und ist total natürlich/menschlich. Sicherlich hätte ich viel früher aussteigen sollen, aber er hat mir ja so gut getan.
Wie komme ich aus der miesere raus? Sachen, wie ihn zu hassen, was neues anzufangen aus dem weg gehen, werden mich nicht weiterbringen.

Mehr lesen

13. September 2010 um 18:25

Ich rate dir...
...dich erst deinem Hausarzt und später einem Psychiater/Psychologen anzuvertrauen. Bei dir ist es offensichtlich nicht nur die Verletzung durch diesen Mann, sondern noch etliches mehr was dich belastet. Unter anderem das lange alleine sein zuvor. Und vermutlich wird es auch dafür Gründe geben die in dir liegen. Laß dir helfen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Frühere Diskussionen
Trennung von Freund..ist sicher das beste, aber ich liebe ihn
Von: shell_12665166
neu
|
13. September 2010 um 15:56
Noch mehr Inspiration?
pinterest