Home / Forum / Liebe & Beziehung / Unerfüllter Sex

Unerfüllter Sex

10. Dezember 2017 um 16:04

Liebe Community,

ich habe ein ganz blödes Problem. Bin seit 20 Jahren glücklich verheiratet und eigentlich haben wir auch ein ganz brauchbares Sexleben, aber ... mein Mann ist "nur" normal bestückt und durch eine Beziehung vor der Ehe mit einem Mann, dessen bestes Stück mehr Durchmesser hatte, weiß ich, wie ich genau darauf abfahre. Nun ertappe ich mich immer öfter wie ich mich selbst dabei erwische, dass ich davon träume, dass mich ein Mann mit einem dickem Schwanz einfach mal durchf ... . Der Gedanke/Wunsch wird immer größer. Ich will auch nicht fremdgehen, aber der Wunsch nach einem dicken Schw. wird wird trotzdem immer größer. Sexspielzeug (z.B. Dildos in entsprechender Größe) helfen nur bedingt. Momentan sehne ich mich nur nach einem entsprechend bestückten Mann ...

Mehr lesen

10. Dezember 2017 um 16:07

Rede mit Deinem Mann...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Dezember 2017 um 16:38
In Antwort auf unbeleidigteleberwurst

Rede mit Deinem Mann...

Hab ich schon etwas ... zugegeben nur andeutungsweise ... deshalb auch die Dildos. Aber ich kann ihm doch nicht sagen, dass "er" mir zu klein ist? Wie fühlt sich mein Mann dann? Und es ist ja nicht, dass er mich nicht irgendwie/irgendwann zum Orgasmus bringt ... im Gegenteil - er gibt sich viel Mühe ... und das hat auch fast 20 Jahre lang gereicht, aber momentan  könnte ich es mit dem postboten im Treppenhaus treiben, falls ich zuvor wüsste, dass er die "ausreichende" Größe bieten kann.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Dezember 2017 um 16:59
In Antwort auf franzibfuchs

Hab ich schon etwas ... zugegeben nur andeutungsweise ... deshalb auch die Dildos. Aber ich kann ihm doch nicht sagen, dass "er" mir zu klein ist? Wie fühlt sich mein Mann dann? Und es ist ja nicht, dass er mich nicht irgendwie/irgendwann zum Orgasmus bringt ... im Gegenteil - er gibt sich viel Mühe ... und das hat auch fast 20 Jahre lang gereicht, aber momentan  könnte ich es mit dem postboten im Treppenhaus treiben, falls ich zuvor wüsste, dass er die "ausreichende" Größe bieten kann.

"Hab ich schon etwas ... zugegeben nur andeutungsweise ."

Typisch Weiber.
Wir Männer sind keine Hellseher.

Vielleicht ist er dem ganzen gegenüber doch aufgeschlossen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Dezember 2017 um 17:21

Nein, aber einige Männer ziehen durchaus Erregung daraus, ihrer Frau beim Sex mit einem anderen zuzusehen.

Vielleicht mag der Mann selber ja auch mal eine andere Frau.

Eine gute Beziehung muss ein offenes Gespräch abkönnen.
Was dann wird, steht ja noch auf einem anderen Blatt.
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Dezember 2017 um 17:22

"dein schwanz ist mir zu klein, ich will nen größeren jupp rede mal so ein thema offen an, dass ist wie wenn du einer frau sagst, sie ist dir zu weit, ihre !@#*! hässlich oder die brüste zu klein, daran kannst du nix ändern so bist du nun mal geboren. "

Das ist jetzt aber kein Argument, es nicht anzusprechen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Dezember 2017 um 17:24
In Antwort auf franzibfuchs

Liebe Community,

ich habe ein ganz blödes Problem. Bin seit 20 Jahren glücklich verheiratet und eigentlich haben wir auch ein ganz brauchbares Sexleben, aber ... mein Mann ist "nur" normal bestückt und durch eine Beziehung vor der Ehe mit einem Mann, dessen bestes Stück mehr Durchmesser hatte, weiß ich, wie ich genau darauf abfahre. Nun ertappe ich mich immer öfter wie ich mich selbst dabei erwische, dass ich davon träume, dass mich ein Mann mit einem dickem Schwanz einfach mal durchf ... . Der Gedanke/Wunsch wird immer größer. Ich will auch nicht fremdgehen, aber der Wunsch nach einem dicken Schw. wird wird trotzdem immer größer. Sexspielzeug (z.B. Dildos in entsprechender Größe) helfen nur bedingt. Momentan sehne ich mich nur nach einem entsprechend bestückten Mann ...
 

Das sind Männer Gelüste. Guter Sex findet im Kopf statt und guter Technik. Die Größe spielt dabei keine Rolle.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Dezember 2017 um 17:57
In Antwort auf beerries

Das sind Männer Gelüste. Guter Sex findet im Kopf statt und guter Technik. Die Größe spielt dabei keine Rolle.

Sorry, das sind keine Männergelüste. Und ich 
kenn das alles von "im Kopf" und guter Technik. Lässt du mir bitte meine eigene Empfindung, dass mir der Durchmesser (nicht die Länge) wirklich wichtig ist? Danke!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Dezember 2017 um 18:24

Danke, dass ihr mich hier (fast)alle so missversteht. Scheinbar ist die Welt noch nicht offen genug dafür, dass auch Frauen ihre Bedürfnisse offen sagen dürfen, ohne die Männerwelt in ihren Grundfesten zu erschüttern.
Ich habe gesagt, dass sich mein Mann Mühe gibt und dass er mich befriedigen kann, dass aber TROTZDEM dieser Wunsch jetzt da ist....
Das hat nix mit jahrelanger Heuchelei zu tun - es war(!) ja für mich ok ...
Das einzige, was ich aus dem Chat hier mitnehme - außer viel Frust über fast beleidigende Unterstellungen - ist die kreative Lösung meinem Mann gegenüber meine Bedürfnisse ganz offen anzusprechen. Dem/den wenigen Menschen, der/die mir das geraten haben danke ich ... wahrscheinlich werde ich aber dazu noch etwas Mut und Zeit brauchen.

An diejenigen, die mich hier als verkappten "Cuckold" anprangern wollen - geht auf "Markt.de --> sie sucht ihn --> "diskret und einmalig" ... die Anzeige war von mir - aber was soll ich mich hier rechtferigen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Dezember 2017 um 18:46

les meinen Eingangstext ... letzteres

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Dezember 2017 um 18:51

weiß nicht, ob ich dir zustimmen oder deinen Antworten widersprechen soll. Vielleicht schreibst du bitte mal mit Punkt und Komma, sodass ich deine Antwort irgendwie verstehen kann? Danke!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Dezember 2017 um 18:53
In Antwort auf unbeleidigteleberwurst

Nein, aber einige Männer ziehen durchaus Erregung daraus, ihrer Frau beim Sex mit einem anderen zuzusehen.

Vielleicht mag der Mann selber ja auch mal eine andere Frau.

Eine gute Beziehung muss ein offenes Gespräch abkönnen.
Was dann wird, steht ja noch auf einem anderen Blatt.
 

Warum sollten wir irgendetwas tun, woraus mein Mann Erregung zieht? Er ist doch nicht impotent ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Dezember 2017 um 18:58

Genau: Liebe, Vertrauen, Sex ... genau in der Reihenfolge ... und der Sex war/ist ja auch gut - bis auf diese verdammten Träume - kennt ihr Männer das nicht oder dürfen wir Frauen das einfach nicht (auch) haben?

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Dezember 2017 um 19:03

das mit "nie erfüllen" stimmt nicht. Es war/ist ok. //Verdammt, könnt nicht gerade ihr Männer verstehen, dass man sich nach 20 Jahren auch mal nach was anderem sehnt?
Unsere Ehe ist nicht "im Arsch" - vielleicht in einer Krise - aber hier krieg ich (fast) nur blöde bis feindselige Antworten. Super!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Dezember 2017 um 20:14

Alles gut @ franzibfuchs

Jeden Tag Schnitzel ?
Die/Der eine oder andere, will halt mal was anderes.

Die Frage ist doch, was willst Du machen. 1 x fremdgehen mit'n "dicken" ?
Oder es ansprechen und eine Lösung finden ( Du darfst fremdg.).

Du hast ja nicht ungewöhnliche Gelüste.

Überlege Dir mal ein vernünftiges Gespräch mit Deinem Mann.

 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Dezember 2017 um 20:23
In Antwort auf franzibfuchs

Hab ich schon etwas ... zugegeben nur andeutungsweise ... deshalb auch die Dildos. Aber ich kann ihm doch nicht sagen, dass "er" mir zu klein ist? Wie fühlt sich mein Mann dann? Und es ist ja nicht, dass er mich nicht irgendwie/irgendwann zum Orgasmus bringt ... im Gegenteil - er gibt sich viel Mühe ... und das hat auch fast 20 Jahre lang gereicht, aber momentan  könnte ich es mit dem postboten im Treppenhaus treiben, falls ich zuvor wüsste, dass er die "ausreichende" Größe bieten kann.

1. Von was für Durchmessern reden wir hier. und 2. Dann kauf doch ausn Sexshop so nen Fatboy. Den stülpt dein Mann sich über und WUMMMS......den Durchmesser hat keiner. 3. Wenns dir um dehnen geht is das fisten vielleicht was für dich. Musst du deinem Mann natürlich auch sagen. Zu guter Letzt, wäre ich dein Mann, ich würde dir was husten!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Dezember 2017 um 20:28
In Antwort auf unbeleidigteleberwurst

"dein schwanz ist mir zu klein, ich will nen größeren jupp rede mal so ein thema offen an, dass ist wie wenn du einer frau sagst, sie ist dir zu weit, ihre !@#*! hässlich oder die brüste zu klein, daran kannst du nix ändern so bist du nun mal geboren. "

Das ist jetzt aber kein Argument, es nicht anzusprechen...

nee, das is wie iiiiiiieeeeeehhhhh du hast Aids, geh sterben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Dezember 2017 um 20:54
In Antwort auf franzibfuchs

das mit "nie erfüllen" stimmt nicht. Es war/ist ok. //Verdammt, könnt nicht gerade ihr Männer verstehen, dass man sich nach 20 Jahren auch mal nach was anderem sehnt?
Unsere Ehe ist nicht "im Arsch" - vielleicht in einer Krise - aber hier krieg ich (fast) nur blöde bis feindselige Antworten. Super!

Eure Ehe ist in einer Krise? Dann ist das ansprechen bezüglich eine Öffnung allerdings keine so gute Idee...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Dezember 2017 um 21:03
In Antwort auf unbeleidigteleberwurst

Eure Ehe ist in einer Krise? Dann ist das ansprechen bezüglich eine Öffnung allerdings keine so gute Idee...

generell keine gute Idee. Für so n Homo wie dich geht das natürlich. glaub ich dir sofort.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Dezember 2017 um 21:25
In Antwort auf franzibfuchs

Liebe Community,

ich habe ein ganz blödes Problem. Bin seit 20 Jahren glücklich verheiratet und eigentlich haben wir auch ein ganz brauchbares Sexleben, aber ... mein Mann ist "nur" normal bestückt und durch eine Beziehung vor der Ehe mit einem Mann, dessen bestes Stück mehr Durchmesser hatte, weiß ich, wie ich genau darauf abfahre. Nun ertappe ich mich immer öfter wie ich mich selbst dabei erwische, dass ich davon träume, dass mich ein Mann mit einem dickem Schwanz einfach mal durchf ... . Der Gedanke/Wunsch wird immer größer. Ich will auch nicht fremdgehen, aber der Wunsch nach einem dicken Schw. wird wird trotzdem immer größer. Sexspielzeug (z.B. Dildos in entsprechender Größe) helfen nur bedingt. Momentan sehne ich mich nur nach einem entsprechend bestückten Mann ...
 

Hahaha, heute abend ist wirklich High Life im Gofem.... nach 20 Jahren fällt dem/der franzi plötzlich ein, dass das beste Stück zu klein geworden ist. Und sofort nach der Erkenntnis wird das hier veröffentlicht.

Wetten, hier treibt wieder ein Cuckold in Verkleidung sein Unwesen?!

Wir blöd werden die Threads wohl heute noch? Bin gespannt ob das Maximum schon erreicht ist.

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Dezember 2017 um 23:27

Ich stell mir das Gespräch zwischen der TE und ihrem Mann gerade bildlich vor. Sie zu ihm: "Schatz, ich habe gerade nach 20 Jahren plötzlich festgestellt, das mir Dein Schwanz zu klein ist". Er: "Ich war gleich gegen die neue Brille".

Wenn die TE 20 Jahre braucht, um ein Definitzit festzustellen, braucht sich ihr Mann keine richtig großen Sorgen machen. So stark kann der Wunsch dann wohl nicht sein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Dezember 2017 um 11:00

Wie wäre es denn wenn du vorschlägst euer Sexleben etwas aufzupeppen und einen Swingerclub zu zweit zu besuchen?  Dort könntest du dich ausleben und ggf. euer Sexleben auch wiederbeleben?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Dezember 2017 um 11:03
In Antwort auf franzibfuchs

Warum sollten wir irgendetwas tun, woraus mein Mann Erregung zieht? Er ist doch nicht impotent ...

Weil im gelungenen Fall doch beide Seiten Spass haben sollten.
Würdest Du den Deinem Mann nicht gönnen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Dezember 2017 um 12:20
In Antwort auf franzibfuchs

Liebe Community,

ich habe ein ganz blödes Problem. Bin seit 20 Jahren glücklich verheiratet und eigentlich haben wir auch ein ganz brauchbares Sexleben, aber ... mein Mann ist "nur" normal bestückt und durch eine Beziehung vor der Ehe mit einem Mann, dessen bestes Stück mehr Durchmesser hatte, weiß ich, wie ich genau darauf abfahre. Nun ertappe ich mich immer öfter wie ich mich selbst dabei erwische, dass ich davon träume, dass mich ein Mann mit einem dickem Schwanz einfach mal durchf ... . Der Gedanke/Wunsch wird immer größer. Ich will auch nicht fremdgehen, aber der Wunsch nach einem dicken Schw. wird wird trotzdem immer größer. Sexspielzeug (z.B. Dildos in entsprechender Größe) helfen nur bedingt. Momentan sehne ich mich nur nach einem entsprechend bestückten Mann ...
 

Bringt die Grösse wirklich was? 20 Jahre reichte sie Dir aus. Ne, ich glaube die Kreativität fehlt. Unternehmt mal was besonderes, das Ehebett und alte Riten werden irgendwann mal langweilig. Soweit bin ich z.Zt.. Für Januar haben ich ein Wellness-Wochenende mit Frühstück im Bett, Sauna und Massagen, Zimmer mit Wirlpool gebucht. Das bekommt er zu Weihnachten. Vielleicht merkt er dann auch, das man mit 16 cm mehr kann wie nur rein raus rein. Aber auch Du musst kreativ sein und mal neues anbieten und Neues annehmen. Ich nehm meinen Vibro mit und zeig ihm dann mal bei 69 was er damit und der Zunge machen soll während ich mal blase und schlucke und mehr

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Dezember 2017 um 21:02

Glaube nicht, dass man plötzlich sein so dringendes, nicht mehr zurückhaltbares Verlangen entwickelt. Das hört sich für mich mehr als eine fixe Idee während einer Mid Life Ciris an. Es gibt halt ein paar Dinge im Leben, die man nicht bekommt. Daher sollte man sich vorab überlegen, was einem wichtig ist.

Jetzt kann die TE wohl nur noch rumjammern. Ich bin fest überzeugt, dass ihr Mann nicht begeistert sein wird, wenn sie damit kommt, dass sie mal was dickeres will. Wenn meine Frau nach 20 (!) Jahren mit so seltsam unerfüllbaren Wünschen kommen würde, die mir überhaupt nicht zusagen, wäre ich schon extrem sauer. Das wäre ja, wie wenn ich zB meiner Frau sagen würde, sie sei mir schon immer zu fett gewesen.

Das Problem der TE ist nicht mehr auflösbar. Eine Trennung wegen so einer Lappalie wäre ein Witz, eine Affäre würde auch auf eine Beziehungszerstörung hinauslaufen. Und selbst das Ansprechen des "Bedürnisses" wird die Beziehung nachhaltig unterminieren und kann die Beziehung zerstören.

Daher TE: Sorry, aber das Kind ist in den Brunnen gefallen. Du hast vor 20 Jahren eine Entscheidung getroffen und wirst da nicht herauskommen.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Dezember 2017 um 22:06

Und Du glaubst, dass der Mann der TE plötzlich begeistert ist zu swingen? 20 Jahre schöne Zweisamkeit und dann plötzlich swingen? Nie im Leben. Wenn es eine gemeinsame Fantasie wäre, die schon länger im Raum stehen würde. Ist es aber nicht, sondern ein Vorschlag aus heiterem Himmel.

Wird nicht funktionieren. Weiß die TE auch. Daher der Jammer-Thread.

Ich sehe absolut keine Option. Hier gilt nämlich, fragen kostet sehr wohl was. Vielleicht das Vertrauen und die Beziehung. Ist eine fixe Idee das wert?

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Dezember 2017 um 23:13
In Antwort auf franzibfuchs

das mit "nie erfüllen" stimmt nicht. Es war/ist ok. //Verdammt, könnt nicht gerade ihr Männer verstehen, dass man sich nach 20 Jahren auch mal nach was anderem sehnt?
Unsere Ehe ist nicht "im Arsch" - vielleicht in einer Krise - aber hier krieg ich (fast) nur blöde bis feindselige Antworten. Super!

Ich verstehe es auch überhaupt nicht, warum auf eine einfache, ehrliche frage, so viel häme zurück kommt.

Ich verstehe was du meinst und finde es legitim, sich so was zu wünschen.
viele menschen gucken, trotz in beziehung, gerne mal dem anderen geschlecht nach und machen sich so ihre gedanke dabei.
dass nach 20 jahren der wunsch nach "einem" neuen, in diesem fall grösseren exemplar, erwachen kann, ist nachvollziehbar.
und du suchst ja den weg, damit umzugehen, anstelle von einfach in der nächsten bar den richtigen suchen und den f.....

nimms nicht zu persönlich, all die einträge welche dich schlecht machen wollen. sie können es wohl nicht besser

gruss

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Dezember 2017 um 0:09

Ich habe mal in einem Online-Shop für Erotikartikel so ein Spielzeug gesehen, dass sich der Mann wie ein Kondom umstülpen muss, damit er größer wird. Den Rezensionen nach zu urteilen, bringt es wohl was - Für beide. 

Ich weiß leider nicht wie dieses Spielzeug heißt, aber ich bin mir sicher, dass man mit einer Recherche fündig wird. So ein Ding nützt euch vielleicht was...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Dezember 2017 um 7:36
In Antwort auf divudivu

Ich verstehe es auch überhaupt nicht, warum auf eine einfache, ehrliche frage, so viel häme zurück kommt.

Ich verstehe was du meinst und finde es legitim, sich so was zu wünschen.
viele menschen gucken, trotz in beziehung, gerne mal dem anderen geschlecht nach und machen sich so ihre gedanke dabei.
dass nach 20 jahren der wunsch nach "einem" neuen, in diesem fall grösseren exemplar, erwachen kann, ist nachvollziehbar.
und du suchst ja den weg, damit umzugehen, anstelle von einfach in der nächsten bar den richtigen suchen und den f.....

nimms nicht zu persönlich, all die einträge welche dich schlecht machen wollen. sie können es wohl nicht besser

gruss

Der Weg der TE damit umzugehen, anstatt den richtigen in der nächsten Bar zu suchen, war ein Kontaktgesuch in Mein Markt, wo sie sich als mollige Frau in den 50ern anpreist, die mal so richtig durchgef... werden will (siehe ihren zweiten oder dritten Post). Auch ein Weg

Liebe TE, ich habe so eine Vermutung, warum Du beim Sex mit Deinem normal gebauten Mann nicht mehr genug empfindest. Die Umschreibung "mollig" steht normalerweise für übergewichtig bis hin zu fett. Die Folge von Übergewicht und damit einhergehendem mangelndem Muskeltonus ist häufig ein zu schwacher Beckenboden, verbunden mit deutlicher Weitung der Vaginamuskulatur. Also quasi ein "Ausleiern" der umgebenden Muskulatur der Vagina. Damit weniger Reibung und weniger Stimulation für beide Partner.

Ich rate Dir abzunehmen und intensives Beckenbodentraining zu machen. Nach ein paar Wochen wirst Du (und Dein Partner) feststellen, dass Du wesentlich enger und er gefühlt wesentlich dicker ist.

Auch hier hilft wie in jeder Partnerschaft: erst mal an sich arbeiten, als am Partner rummäkeln.

5 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Dezember 2017 um 12:48

haha geil, Award für diesen Post. Von ner alten, faltigen Giraffe ohne Freunde, Kinder, Familie und auch Sex. Der wer wollte dich Gammelfleisch besteigen!!! So Omma, und jetzt kauf dir frische Batterien und halt die Gusche.

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Dezember 2017 um 12:59
In Antwort auf 6rama9

Und Du glaubst, dass der Mann der TE plötzlich begeistert ist zu swingen? 20 Jahre schöne Zweisamkeit und dann plötzlich swingen? Nie im Leben. Wenn es eine gemeinsame Fantasie wäre, die schon länger im Raum stehen würde. Ist es aber nicht, sondern ein Vorschlag aus heiterem Himmel.

Wird nicht funktionieren. Weiß die TE auch. Daher der Jammer-Thread.

Ich sehe absolut keine Option. Hier gilt nämlich, fragen kostet sehr wohl was. Vielleicht das Vertrauen und die Beziehung. Ist eine fixe Idee das wert?

jap, das frag ich mich auch immer wieder.  So weltfremde Ratschläge.........von einigen Spinnern hier, die garantiert keine Beziehung haben. Als würden Partner dieser Welt plötzlich sagen "jo mach doch, kein Ding"  da sieht man immer wie realitätsfern dieses Forum is. Und natürlich die Trolle, wie jetzt wieder der betrogene der erstmal hier Romane schreibt, statt durchzugreifen. Weil das natürlich der 1.Instinkt eines Mannes is. Betrogen worden-ab ins Forum, quacken. vielleicht sinds auch bezahlte Stories?

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Dezember 2017 um 13:31

Nö, sie will nach 20 Jahren nicht wissen was richtiger Sex ist. Den gibt es mit allen Größen. Sie braucht mehr Reibung als vor 20 Jahren. Nachweislich häufigster körperlicher Grund ist Übergewicht und mangelnder Muskel-Tonus. Kann natürlich auch psychisch bedingt sein, obwohl man diese Art Mid-Life-Crisis Symptomatik eher von Männern kennt, die noch mal in ihrem eigenen Herbst einen knackigen Körper besteigen wollen statt dem eher runzligen Etwas neben ihnen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Dezember 2017 um 14:22

natürlich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Dezember 2017 um 14:40

Nein, Männer sind an ihrer Mid-Life-Crisis genauso schuld uns machen sich genauso zum Affen, wie die TE am ihrer MLC bzw an ihrem Übergewicht und Muskel-Schlaffheit schuld ist. Man kann sehr wohl einer MLC vorbeugen und muss nicht jeder fixen Idee hinterher rennen, nur weil man mit sich und seinem Leben temporär unzufrieden ist. Selbstverwirklichung und Arbeit an der Partnerschaft sind die Schlüssel, um nicht in das “Hilfe-ich-habe-was-verpasst“ Selbstmitleid abzurutschen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Dezember 2017 um 6:24

Nur so als Gedanke - vielleicht hilft es wenn du die Beckenbodenmuskulatur trainierst....

Alles gute 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Dezember 2017 um 8:15

Stärkung der Beckenbodenmuskulatur ist das Zauberwort. Damit lässt sich ohne jedes Toy erstaunliches erreichen. Natürlich gibt es enger und weiter gebaute Frauen, aber insbesonders bei den weiter gebauten hilft ein konsequentes Training Wunder.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Dezember 2017 um 11:32

Oder auch Mut, endlich das zu benennen und vielleicht sogar umzusetzen, was frau gerne (mal?) haben möchte...

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen