Home / Forum / Liebe & Beziehung / Unerfüllte Jugendliebe anschreiben? (viel Text)

Unerfüllte Jugendliebe anschreiben? (viel Text)

22. November 2015 um 22:48 Letzte Antwort: 23. November 2015 um 22:42

Hallo zusammen,

Ich habe folgendes Problem: Ich bekomme meine unerfüllte Jugendliebe einfach nicht aus dem Kopf!

Zur Vorgeschichte: Wir wohnten beide in der selben Straße für viele Jahre. Ich war mit meinem Kumpel oft draußen und da sahen wir Sie (also die unerfüllte Liebe) auch beinahe täglich. Eines Tages kam mein Kumpel zu mir und meinte Sie habe ihn angesprochen weil Sie mich ganz süß fand (wie es in der Jugend halt so ist). Zu dem Zeitpunkt war ich allerdings noch nicht soweit. Naja wir sahen uns ja weiter täglich. Irgendwann machte es klick. Und Ihre Anzeichen waren auch noch da und ich war (und bin es offensichtlich immernoch) auch total Verliebt in sie. Aber wir waren so verdammt schüchtern. Ich hatte mir dann beinahe täglich vorgenommen sie anzusprechen wenn sie aus der Schule kam und ich habe es nicht geschafft. Aber ihre Zeichen waren eindeutig Positiv. Ich konnte sie nicht aus den Augen lassen, Sie kam von der Schule und ich wartete, sie ging zu Schule und ich ging hinterher immer kurz vor dem ansprechen usw. usw. Ich habe es nie geschafft aber sie hatte so viele Zeichen gegeben. Naja und dann ist sie weggezogen aber immerhin selbe Stadt.

So, nun war ich danach in einer 7-Jährigen Beziehung und war zwischenzeitlich auch Glücklich. Aber die Jugendliebe beschäftigte mich immer noch. Ich wachte sehr oft in der Nacht auf weil ich von Ihr träumte, schöne erfüllte Liebesträume und ich war danach so traurig und niedergeschlagen weil ich im inneren wusste es gibt nur sie für mich. In diesem Jahr ist meine Beziehung in die Brüche gegangen und ich war sehr sehr verletzt aber jetzt nach 7-Monatiger Trennung musste ich feststellen das es doch nicht die richtige war. Seitdem ist die Sehnsucht nach der unerfüllten Jugendliebe wieder extrem geworden.

Naja, lange Rede langer Sinn

Ich habe Sie auf FB gefunden und sie ist noch so schön und süß wie damals. Einfach ein wunderschönes Geschöpf!

Jetzt meine Frage, soll ich Sie nochmal anschreiben? Ich würde sie gerne Fragen ob wir in Kontakt treten wollen oder ob sie ihr Leben ohne mich leben möchte (was sehr schade wäre!). Denn irgendwie haben wir ja doch eine Vergangenheit zusammen auch wenn wir fast nicht geredet haben miteinander. Aber ich würde sie einfach gerne mal persönlich sehen, ihre Stimme hören. Habe aber sehr große Angst das sie sich bedroht fühlt oder mich wegen Stalkings verklagt oder so?! Klingt vlt. blöd aber das sind meine Ängste. Was sagen denn die anwesenden Frauen hier? Wie würdet ihr euch verhalten wenn euch so einer schreibt?

Vielen Dank für die Aufmerksamkeit!

PS: ich bin 27 Jahre jung und ich weiß nicht ob sie vergeben ist (wenn das was zur Sache beiträgt)

Mehr lesen

23. November 2015 um 11:32

Jugendliebe anschreiben?
Hallo sarahstern27,

Danke für die Antwort

Ja, aber nach dem Motto: "Mensch du hier auf Facebook?" ist glaub ich nicht sehr originell. Ich würde ihr halt das gerne schreiben nach dem Motto: "Mensch wir sind doch alle erwachsen geworden, was War das denn mit uns damals? Ich bekomme dich halt nicht mehr aus meinem Kopf" sowas in der Art.

Zu meiner letzten Beziehung, es ist definitiv nicht so das ich sie nicht geliebt hätte, dass habe ich vom ganzen Herzen. Aber diese Träume waren nunmal da. Ganz seltsam. Und halt jetzt nach der Trennung (Sie hatte sich ein anderes warmes Nest gesucht) musste ich feststellen das sie vlt. doch nicht did richtige war. Es war vlt. auch schicksal...

Zurück zur Jugendliebe, klar kann alles sein das sie in einer Beziehung ist und Glücklich aber darum geht's mir in erster Linie nicht. Ich meine ich bin zwar immernoch unsterblich in sie verliebt allerdings wenn sie vergeben ist dann halt unglücklich, wäre ja nicht das erste mal in meinem leben... ich würde sie halt dennoch gerne anschreiben wie sie gefühlt hat und wie es ihr geht und ob wir unser restliches leben wirklich keinen Kontakt wollen oder halt doch ein wenig...

Manmanman.... das ist alles gar nicht mal so einfach...

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !
23. November 2015 um 12:04

Jetzt meine Frage, soll ich Sie nochmal anschreiben?
=> mach das. Das wird Dich zügig von all den Phantasien kurieren, die Du in den letzten Jahren so auf sie projiziert hast - scheint nötig zu sein...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. November 2015 um 12:08
In Antwort auf arjun_12518750

Jugendliebe anschreiben?
Hallo sarahstern27,

Danke für die Antwort

Ja, aber nach dem Motto: "Mensch du hier auf Facebook?" ist glaub ich nicht sehr originell. Ich würde ihr halt das gerne schreiben nach dem Motto: "Mensch wir sind doch alle erwachsen geworden, was War das denn mit uns damals? Ich bekomme dich halt nicht mehr aus meinem Kopf" sowas in der Art.

Zu meiner letzten Beziehung, es ist definitiv nicht so das ich sie nicht geliebt hätte, dass habe ich vom ganzen Herzen. Aber diese Träume waren nunmal da. Ganz seltsam. Und halt jetzt nach der Trennung (Sie hatte sich ein anderes warmes Nest gesucht) musste ich feststellen das sie vlt. doch nicht did richtige war. Es war vlt. auch schicksal...

Zurück zur Jugendliebe, klar kann alles sein das sie in einer Beziehung ist und Glücklich aber darum geht's mir in erster Linie nicht. Ich meine ich bin zwar immernoch unsterblich in sie verliebt allerdings wenn sie vergeben ist dann halt unglücklich, wäre ja nicht das erste mal in meinem leben... ich würde sie halt dennoch gerne anschreiben wie sie gefühlt hat und wie es ihr geht und ob wir unser restliches leben wirklich keinen Kontakt wollen oder halt doch ein wenig...

Manmanman.... das ist alles gar nicht mal so einfach...

Ich finde das so süß
Aber ich würde nicht mit Tür ins Haus fallen. Vielleicht ist und war sie nicht verliebt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. November 2015 um 22:42

Danke
Hallo zusammen,

Vielen Dank für die vielen positiven Antworten. Augenscheinlich bin ich doch nicht bekloppt im Kopp^^

Natürlich schreibe ich nicht das ich ohne sie nicht Leben kann, ich glaube wenn ich so mit der Tür ins Haus hereinpolter habe ich auf Lebenszeit verschissen! Und so ist es ja auch nicht. Konnte ja bis jetzt auch ohne sie leben aber sie fehlt mir halt. Aber halt "na du auch hier?" Im Facebook? Weiß nicht, kommt irgendwie nicht so cool?! Hach wenn ihr nur wüsstet wie süß sie ist *schwärm*... Verzeihung...

Ich hatte mir jetzt mal überlegt einen Text vorzufertigen und diesen dann halt einfach zu übertragen und zu senden. So kann ich mir erst einmal die groben Gedanken aufschreiben und was ich fühle und dann vorm absenden noch etwas bearbeiten.

Beste Grüße!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Frühere Diskussionen
Wieso so schnell eine neue ?
Von: mervebalkanoglu
neu
|
23. November 2015 um 21:18
Er mache sich Gedanken über uns
Von: warner_12578613
neu
|
23. November 2015 um 21:09
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest