Forum / Liebe & Beziehung

Unerfahrenes Date/Kennenlernen?

Letzte Nachricht: 13. Mai um 22:20
L
leahnic5
13.05.22 um 11:22

Hallo zusammen,

ich brauche eure Meinung/ euren Rat. Ich (w 25) habe jemanden sehr nettes über Tinder kennengelernt m (26) und wir waren auf zwei schönen Dates, die mehrere Stunden gingen also wirklich den ganzen Tag lang. Wir machten auch klar, dass wir beide nichts „lockeres“ suchen sondern was festes.Auf dem zweiten Date waren wir später auch bei ihm und haben gekuschelt und dann vor paar Tagen war ich feiern und hab ihm geschrieben, dass ich ihn voll gerne noch sehen würde und er war so ja komm gerne vorbei.

Ich hab mich sehr gefreut und bin zu ihm. Ich war da nur sehr sehr doll angetrunken schon.Ich hatte aber wirklich keine sexuellen Absichten, sondern wollte ihn noch mehr kennenlernen und noch mehr Zeit verbringen/Kuscheln.

So wir kuschelten und schauten eine Serie, dann kam er immer wieder mit der Frage, ob mir nicht warm sei und ob ich mich lieber ausziehen wollen würde. Es war schon spät und ich würde da über Nacht bleiben.

Schon seit dem ersten Date, fragte er ob ich über Nacht bleiben will. Anfangs fand ich das sehr komisch aber ich dachte er fragt einfach, weil es jedesmal einfach super spät wurde.Erstmal meinte ich nein und dann ja, weil er mir sein T-Shirt angeboten hat. Aber dann küsste er mich und es wurde zum „wilderen“ rummachen und er wollte mehr aber ich meinte nein. Er akzeptierte das nein und das fand ich gut.

Aber dann fragte er mich, wie ich das küssen fand und ich meinte „gut? wieso?“ und er meinte „Ja, das war mein erstes Mal rummachen“. Das hat mich bisschen aus der Bahn geworfen. Nach dem ersten gemeinsamen Kuss das zu fragen, fand ich auch irgendwie komisch. 

An sich stört es mich nicht. Auch das er wahrscheinlich dann noch nichts hatte aber ich hatte schon 4 Beziehungen vor ihm und dieser Kontrast ist für mich bisschen unangenehm.. bzw. schäme ich mich jetzt eher. Er fragte mich auch „War es auch bei dir das erste Mal rummachen?“ und ich antwortete nur mit „ehm nein..“.

Ihr müsst wissen, dass das für mich ein eher sensibles Thema ist und ich damit nicht so locker umgehen kann, dass es bei mir schon etwas mehr war (4 Sexpartner).

Mir macht das jetzt alles bisschen Angst, weil meine letzten Beziehungen unteranderem scheiterten, weil mein Partner nie ernsthafte weitere Schritte wollten (Zukunft planen etc.).Zusätzlich fühle ich mich etwas „ausgenutzt“ bzw. dass es zu schnell geht von seiner Seite aus, weil er wahrscheinlich alles schnell erleben möchte? Ich möchte nicht unbedingt die erste Freundin sein und dann wieder verlassen werden, weil Mann sich noch ausleben will oder merkt er möchte doch noch was anderes.

Ich wollte mit ihm nochmal darüber sprechen und schauen, ob es wirklich passt. Aber mein Bauchgefühl fühlt sich nun sehr schlecht. Andererseits weiß ich nicht wie ich das lösen kann ohne ihn möglicherweise zu verletzen.

Ich brauche Meinung dazu und Ratschläge, wie ich damit umgehen soll..

Mehr lesen

D
det92
13.05.22 um 11:54

Wenn dein Bauch nein sagt, hat er eigentlich eh schon keine Chance mehr. Sei einfach ehrlich und sag ihm, dass du Angst hast verletzt zu werden, weil der erste Geschlechtspartner nicht immer der Ehepartner wird. So verletzt du ihn nicht. Für dein Mindset in Zukunft:

Anscheinend kannst du auch nach 4 Beziehungen Liebe und Sex nicht trennen 😉 Für entspannteres Dateing wäre es gut daran zu arbeiten. Es stimmt zwar, dass männliche Jungfrauen manchmal ihre Ansprüche an Frauen für das erste Mal herunterschrauben und dann nach dem Akt schnell wieder weg sind, aber das kann dir auch bei Erfahrenen Burschen passieren. Beteuerungen vorab, was man sucht sind keine Garantie. Gefühle kann man weder erzwingen noch gänzlich ausschalten. Du wirst das Risiko IMMER haben. Du nimmst wahnsinnig viel Druck raus, wenn du dich offen gibst. Dinge auch mal eine Zeitlang laufen lässt. Spaß daran entwickelst. Ihm beispielsweise die Dinge beizubringen, hätte sicher auch seinen Reiz gehabt... 

Das bedeutet NICHT, dass du beim ersten Date ab sofort mit dem Typen im WC verschwindest ! Ein Mittelweg zwischen den Extremen Prüderie und Naivität. 😊

P.S.: Dein nächtlicher Überfall wurde vermutlich einfach falsch interpretiert. Egal welche Absichten du hattest. Das erste mal Übernachten ist nicht selten mit etwas ganz bestimmtem verbunden. 

Gefällt mir

L
leahnic5
13.05.22 um 12:13
In Antwort auf det92

Wenn dein Bauch nein sagt, hat er eigentlich eh schon keine Chance mehr. Sei einfach ehrlich und sag ihm, dass du Angst hast verletzt zu werden, weil der erste Geschlechtspartner nicht immer der Ehepartner wird. So verletzt du ihn nicht. Für dein Mindset in Zukunft:

Anscheinend kannst du auch nach 4 Beziehungen Liebe und Sex nicht trennen 😉 Für entspannteres Dateing wäre es gut daran zu arbeiten. Es stimmt zwar, dass männliche Jungfrauen manchmal ihre Ansprüche an Frauen für das erste Mal herunterschrauben und dann nach dem Akt schnell wieder weg sind, aber das kann dir auch bei Erfahrenen Burschen passieren. Beteuerungen vorab, was man sucht sind keine Garantie. Gefühle kann man weder erzwingen noch gänzlich ausschalten. Du wirst das Risiko IMMER haben. Du nimmst wahnsinnig viel Druck raus, wenn du dich offen gibst. Dinge auch mal eine Zeitlang laufen lässt. Spaß daran entwickelst. Ihm beispielsweise die Dinge beizubringen, hätte sicher auch seinen Reiz gehabt... 

Das bedeutet NICHT, dass du beim ersten Date ab sofort mit dem Typen im WC verschwindest ! Ein Mittelweg zwischen den Extremen Prüderie und Naivität. 😊

P.S.: Dein nächtlicher Überfall wurde vermutlich einfach falsch interpretiert. Egal welche Absichten du hattest. Das erste mal Übernachten ist nicht selten mit etwas ganz bestimmtem verbunden. 

Verstehe Danke ☺️

oh nein, wahrscheinlich hat er das wirklich dann vermutet. Ich sollte mich dafür entschuldigen oder? Aber ich finde es auch komisch, dass er da mitgemacht hat weil er komplett nüchtern war und ich ja nicht.

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

D
det92
13.05.22 um 12:19

Kommunikation ist der Schlüssel 🙂  Der Sex liegt jetzt halt in der Luft. Ewig wirst nicht mehr drum herum kommen. Also entweder beenden oder einen Schritt auf ihn zugehen.

Gefällt mir

B
blowmore
13.05.22 um 22:20
In Antwort auf det92

Kommunikation ist der Schlüssel 🙂  Der Sex liegt jetzt halt in der Luft. Ewig wirst nicht mehr drum herum kommen. Also entweder beenden oder einen Schritt auf ihn zugehen.

Genau! Ich würde erstmal mit ihm schlafen und dann weiter sehen, was sich weiter ergibt.

2 -Gefällt mir