Home / Forum / Liebe & Beziehung / Und wo bleibt die Moral?

Und wo bleibt die Moral?

20. Juni 2002 um 14:45


Vor drei Wochen habe ich einen alten Bekannten zufällig abends getroffen und ich weiss nicht, wie's kam, aber schlussendlich er hat mich zum Auto begleitet, wir haben uns geküsst und ich habs genossen. Nur: Er hat schon seit Ewigkeiten eine Freundin! Ich hab ihm auch gleich gesagt, dass ich das nicht will und er hats verstanden.
Vor einer Woche haben wir uns wieder getroffen, wieder das gleiche Spiel.
Ich versuche auch, nicht an ihn zu denken, aber es gelingt mir einfach nicht. Ich bin noch nicht in ihn verliebt, aber egal ist er mir auch nicht.
So, und morgen Abend treffen wir uns bei einer Veranstaltung, er freut sich schon total drauf, ich mich auch!
Ist es sehr schlimm, wenn ich mit ihm eine Nacht verbringen würde? Was, wenn ich mich dann richtig verliebe? Ich muss dazusagen, ich kenne seine Freundin, das machts noch blöder.
Was würdet ihr tun? Ich weiss ja nicht einmal, ob ich überhaupt mehr von ihm will und finde es nicht sehr fair, ihm da was vorzugaukeln.
Er ist nämlich - und das weiss ich von seinem Freund - schon seit Jahren verrückt nach mir...

Mehr lesen

20. Juni 2002 um 14:59

Moral?
Hallo Lindi,

Du findest es nicht fair, ihm etwas vorzugaukeln? Und was macht denn er mit Dir?
Du fragst, ob es sehr "schlimm" ist, mit ihm eine Nacht zu verbringen?
Er ist ja wohl kein ferngesteuerter Roboter, er kann ja selbst entscheiden, ob er sich mit Dir einlässt oder nicht.
Wenn Du es gerne willst (aus Deinen Worten schlussfolgere ich mal, dass Du ungebunden bist), dann mal ran an die Buletten. Wenn Du allerdings mit seiner Freundin ein Problem hast, weil Du sie ja persönlich kennst, dann solltest Du noch mal gründlich drüber nachdenken.

Isidor

Gefällt mir

20. Juni 2002 um 14:59

Hmmm...
...bist du in einer Beziehung?
wenn nicht, hätte ich, an deiner Stelle, nichts gegen einen "One-Night-Stand"! Die Frage ist, wie gut kennst du seine Freundin, was ist er für ein Typ und wie dicht bist du dran dich zu verlieben? Wenn du, wie du schreibst, NICHT in ihn verliebt bist, er aber schon ewig verrückt nach dir ist (warum eigentlich, wenn er eine Freundin hat????) dann kläre die Sache vorher ab... Seid euch einig, das es in dieser Nacht nur Sex ist, und dann genießt es... Männer sind übrigens immer verrückt nach dem was sie nicht haben können...

Gefällt mir

20. Juni 2002 um 15:21

Ich sage Finger weg....
....jedenfalls wäre das für mich in einer solchen Situation nicht machbar, außer ich wäre in solche Liebe verfallen, daß es mir egal wäre um die Konsequenezen, die mich treffen würde, um seine soll er sich mal selber kümmern. Aber der herzschmerz danach wäre nix für mich.

Er scheint es nicht sehr ernst zu nehmen mit der treue, Du bist (vielleicht) leicht zu haben...warum sollte er zögern????
Mach Dir klar, was es für Dich bedeuten würde, einfach nur Sex? Oder fühlst du dich nur gebauchpinselt? dann wäre mir persönlich der Preis zu hoch....

Gefällt mir

20. Juni 2002 um 15:37

WAS!!!
ihm was vorgaukeln...oh der arme! halllloooooo, der typ ist ein arsch, wenn er seine freundin einfach so mir nichts dir nichts verarscht!!! das du da noch drüber nachdenkst... sag mir, wieviele frauen oder auch männer sind hier im forum, die sich ausheulen, dass sie betrogen wurden, dass sie nicht mehr vertrauen können! bingo: wegen sowas! weißt du eigentlich was das für ein scheiß gefühl ist? ich denke nicht, sonst würdest du sowas nicht machen. du WEISST, dass er eine freundin hat und du KENNST sie auch noch... wirklich, da fehlen mir die worte, bzw. fallen mir keine "galanten" worte ein, um sowas hier schreiben zu können.
du sagst er wäre verrückt nach dir. na welcher teil denn? der, der auf alle weiber verrückt sind. ohja, dass ist wirklich ein super kerl!

sorry aber das regt mich auf!

Gefällt mir

20. Juni 2002 um 15:51
In Antwort auf loveispain

WAS!!!
ihm was vorgaukeln...oh der arme! halllloooooo, der typ ist ein arsch, wenn er seine freundin einfach so mir nichts dir nichts verarscht!!! das du da noch drüber nachdenkst... sag mir, wieviele frauen oder auch männer sind hier im forum, die sich ausheulen, dass sie betrogen wurden, dass sie nicht mehr vertrauen können! bingo: wegen sowas! weißt du eigentlich was das für ein scheiß gefühl ist? ich denke nicht, sonst würdest du sowas nicht machen. du WEISST, dass er eine freundin hat und du KENNST sie auch noch... wirklich, da fehlen mir die worte, bzw. fallen mir keine "galanten" worte ein, um sowas hier schreiben zu können.
du sagst er wäre verrückt nach dir. na welcher teil denn? der, der auf alle weiber verrückt sind. ohja, dass ist wirklich ein super kerl!

sorry aber das regt mich auf!

Antwort
@loveispain: Genau DER Teil ist verrück nach mir, na und? Ich bin's ja auch und - was vielleicht ganz neues für dich: Es soll Frauen geben, die auch NUR Lust auf Sex und nicht auf Liebe haben. Sowas verschrobenes aber auch!

@Alle Anderen: Ich bin single und seine Freundin kenn ich nur so vom Sehen und Hallo-Sagen her. Das einzig gefähliche für mich ist das eventuelle Verlieben, aber was gibts heutzutage schon ohne Risiko?

Nicht falsch verstehen, ich bin normalerweise auch genau das Gegenteil und immer, wenn ich einen kennenlerne, der eine Freundin hat, dann block ich ab. Aber was hab ich davon? Nix! Und immerhin gehören mindestens Zwei dazu und meist noch eine dritte Person, denn wenn alles eitel Wonne wäre in der Beziehung, denkt man dann ans Fremdgehen? Ich zumindest habs nie so gehalten.

Gefällt mir

20. Juni 2002 um 16:49
In Antwort auf lindi

Antwort
@loveispain: Genau DER Teil ist verrück nach mir, na und? Ich bin's ja auch und - was vielleicht ganz neues für dich: Es soll Frauen geben, die auch NUR Lust auf Sex und nicht auf Liebe haben. Sowas verschrobenes aber auch!

@Alle Anderen: Ich bin single und seine Freundin kenn ich nur so vom Sehen und Hallo-Sagen her. Das einzig gefähliche für mich ist das eventuelle Verlieben, aber was gibts heutzutage schon ohne Risiko?

Nicht falsch verstehen, ich bin normalerweise auch genau das Gegenteil und immer, wenn ich einen kennenlerne, der eine Freundin hat, dann block ich ab. Aber was hab ich davon? Nix! Und immerhin gehören mindestens Zwei dazu und meist noch eine dritte Person, denn wenn alles eitel Wonne wäre in der Beziehung, denkt man dann ans Fremdgehen? Ich zumindest habs nie so gehalten.

Anscheinend...
erwartest Du hier nur bestätigung für etwas, das für Dich schon beschlossene Sache ist! Schade...

Vielleicht solltest Du Dir doch ein paar Gedanken mehr über das machen, was diejenigen geschrieben haben, die Dir abgeraten haben.
Und eigentlich hattest Du Dir die Gedanken ja selbst schon gemacht, denn das ist es, was aus Deinem ursprünglichen Beitrag hervorgeht.

Du bist anscheinend entschlossen, Dich auf ein Spiel mit dem Feuer einzulassen - aber dann wirst Du auch die Konsequenzen tragen müssen und ich fürchte, Du wirst hier bei einigen Leuten keinen Zuspruch mehr finden, wenn in zwei Wochen kommt "Hilfe, ich habe mich doch verliebt" oder "Ich werde den Kerl nicht mehr los" oder was auch immer...

Ich persönlich hätte keine Lust auf einen Kerl, der es sich so bequem macht - die eine für Sex und die andere fürs Gemüt.
Aber das muß ja jeder selber wissen und die Entscheidung kann Dir niemand abnehmen - genauso wenig wie die Konsequenzen!

Gruß, harter Kern

Gefällt mir

20. Juni 2002 um 17:37
In Antwort auf lindi

Antwort
@loveispain: Genau DER Teil ist verrück nach mir, na und? Ich bin's ja auch und - was vielleicht ganz neues für dich: Es soll Frauen geben, die auch NUR Lust auf Sex und nicht auf Liebe haben. Sowas verschrobenes aber auch!

@Alle Anderen: Ich bin single und seine Freundin kenn ich nur so vom Sehen und Hallo-Sagen her. Das einzig gefähliche für mich ist das eventuelle Verlieben, aber was gibts heutzutage schon ohne Risiko?

Nicht falsch verstehen, ich bin normalerweise auch genau das Gegenteil und immer, wenn ich einen kennenlerne, der eine Freundin hat, dann block ich ab. Aber was hab ich davon? Nix! Und immerhin gehören mindestens Zwei dazu und meist noch eine dritte Person, denn wenn alles eitel Wonne wäre in der Beziehung, denkt man dann ans Fremdgehen? Ich zumindest habs nie so gehalten.

>
Würde es weniger von deiner Sorte geben, bräuchten Frauen in Beziehung nicht ständig Angst vor Seitensprüngen zu haben!

Wenn du ihn liebst ist es etwas anderes, weil Liebe eine andere Berechtigung hat als deine Geilheit!
Ich verstehe nicht, wie man so kaltblütig sein kann!

Gefällt mir

21. Juni 2002 um 7:37

Akzeptiert
Thx für eure Tipps bzw. eigentlich sinds ja doch nur - bis auf wenige Ausnahmen - Verurteilungen.
Ich hab beschlossen, mich auf heut abend zu freuen und wenn sich was ergibt, dann ergibt sichs eben.

Dass Frauen wie ich allerdings schuld sein sollten, dass die bösen Männer ihre Frauen betrügen - ein Witz, oder?

Wenn er eine andere Frau begehrt - und das muss nicht mal nur sexuell sein! - dann stimmt was nicht in der Beziehung, auch wenns viel einfacher ist, die Frau, die einfach in die Beziehung eindringt, zu verteufeln. Bloss nicht über sich selbst nachdenken und alles auf andere schieben.

Dass ich mich in ihn verlieben könnte, ja, das ist das Risiko auf das ich mich einlasse. Ach ja und noch was: Abgesehen davon, dass er mit mir ins Bett will, wir verstehen uns auch so sehr gut, mögen die gleichen Dinge, hassen die gleichen Dinge. Die Frage, warum er dann mit ihr und nicht mit mir zusammen ist, ist auch einfach zu beantworten: Er hat mir damals einfach nicht gefallen. Und das hat sich jetzt geändert. Und kommt mir jetzt nicht daher mit diesen wankelmütigen Frauen!

Ich war in jeder meiner Beziehung absolut treu und werde das auch in Zukunft sein. Für die Treue anderer Menschen bin ich nicht verantwortlich!

Gefällt mir

21. Juni 2002 um 8:48

Denke auch an
das was danach kommen kann. er hat eine freundin zu hause sitzen, die du auch vom sehen her kennst und sie dich auch. falls sie jemals was von eurem schäfferstündchen erfahren sollte kann es schon heikel werden. ich habe schon viele mädels erlebt die die affäre ihrer freunde verbal fertiggemacht haben, und frauen können in der beziehung sehr einfallsreich sein.
aber deine größte sorge ist es für das du dich verlieben könntest. der gefahr lieferst du dich aus. was soll denn werden wenn es passiert? er ist zwar seit jahren verrückt nach dir, aber bist du danach noch genauso interesant? und was will er mit seiner freundin machen?
außerdem hätte ich bedenken eine beziehung ( falls er das anstrebt) mit jemanden einzugehen der mit mir seine freundin betrogen hat. kann einem ja auch so gehen das man dann auf einmal die betrogene ist.
also setzte ihm die pistole auf die brust, frage ihn wie er sich das vorstellt und wie es weitergehen soll in seinen augen, denn dann kannst du für dich von vornherein entscheiden ob du damit klarkommst oder nicht. ich wünsche dir auf jeden fall einen schönen abend

zinni

Gefällt mir

21. Juni 2002 um 11:08

Auf der Strecke
Ich habe lange überlegt, ob ich mich dazu äußern sollte, weil ich keine Lust habe, hier wieder einen Streit zu entfachen.

Aber...

ich werde den Eindruck nicht los, daß in diesem Forum mit zweierlei Maß gemessen wird.

Hier schreiben Frauen - rein subjektiv - über ihre Situation in der Beziehung. Lange keinen guten Sex mehr, auseinander gelebt etc. Dann neuen Mann kennengelernt... Sie bekommt nur positive Rückmeldungen. Toll, super Frau, betrüge ihn! Folge deinem Gefühl! Männer haben es nicht anders verdient, weil sie nicht kommunizieren und sowieso ihre Partnerin vernachlässigen....

Vielleicht liegt der Ursprung darin, daß die meisten von Euch diese Situation NACHFÜHLEN könnt, weil ihr es schon erlebt habt. Ich weiß es nicht.

Wenn aber eine Frau schreibt, daß der Partner sie betrügt oder sie einen Freund hat, der seine Partnerin betrügt, dann wird er auf das schärfste verurteilt. Vielleicht, weil ihr erfahren habt, wie es ist, wenn man betrogen wird.

Wir wissen aber nichts über den Mann. Wir wissen nichts über seine Beziehung. Entweder ist er ein notorischer Fremdgänger oder es gibt in seiner Beziehung massive Probleme.

Wie auch immer. Ich finde nur, daß man nicht leichtfertig verurteilen sollte. Selbst im engsten Freuendeskreis, weiß man oft nicht genug darüber, was hinter einer - ach so heilen - Beziehungsfassade steckt. Und wieder sind alle überrascht, daß sich ein Paar getrennt hat.

Liebe Lindi,
du bist nicht verantwortlich dafür, wie es in seiner Beziehung aussieht und weitergeht. Das können nur die beiden sein. Lebe dein Leben! Tue die Dinge, die für dich gut sind und die du mit deinen Moralvorstellungen vereinbaren kannst.

Folge einfach deinem Gefühl...

Gefällt mir

21. Juni 2002 um 11:12

Jetzt aber mal halblang!
Hi Lindi!

Also mal vorab: Zum Fremdgehen gehören immer zwei!!! Laß dich bloß nicht als Schlampe hinstellen. Du bist schließlich solo. Er hat ne Freundin also muß er die Finger von Dir lassen und treu sein. Egal ob du oder eine ganze Horde Mädels nackt vor ihm rumhüpfen.

Ich habe das Gefühl, daß man Männern Fremdgehen oft nachsieht, wenn sie einer Versuchung unterlagen. Die Frau, die den Mann dazu gebracht hat fremdzugehen, ist dann aber ne Schlampe. Nur weil ein Mann einer Versuchung nicht wiederstehen kann, entschuldigt das das Fremdgehen nicht. Das zeugt von Schwäche, davon, daß Männer nicht immer ihren Schwanz in ihrer Hose lassen können und normalerweise auch von einer nicht wirklich perfekten Beziehung. Es gibt sicher Männer die Fremdgehen hinterher bereuen, aber wie gesagt, ein Opfer ist da nicht wirklich jemand. Zum fremdgehen - wie oben schon gesagt - gehören immer zwei.

Wenn der Typ seit Jahren scharf auf dich ist, dann spielt er doch seit Jahren schon mit dem Gedanken wie es wohl mit dir wäre. Ich kann nur sagen mir tut seine Freundin leid. Früher oder später bescheißt er sie. Entweder mit dir oder ner anderen. Von tiefer Liebe und ewiger Treue spricht seine Aussage ja wohl absolut nicht. Das siehts du doch bestimmt auch so.

Es ist nicht schön beschissen zu werden und auch nicht schön den Freund ausgespannt zu bekommen. Von mir bekommst du auch keinen Freibrief für ein Schäferstündchen mit ihm..

..aber Vorsicht: Du sagts du hast Angst dich zu verlieben. Hand aufs Herz, bist du das nicht vielleicht doch schon.

Falls wirklich nicht: Wenn du in ihn nicht verliebt bist, warum willst du eine Nacht mit ihm verbringen? Geht es einfach nur um das körperliche um Sex? Wenn es nur das körperliche ist, sei so lieb und such dir nen netten Typ ohne Freundin. Das ist besser für alle Beteiligten.


Wenn du feste Absichten hast: Dann muß er sich entscheiden. Mann kann keine zwei Frauen haben. Entweder du oder die andere. Klare Verhältnisse vermeiden Streß und Schlammschlachten. "Beziehungswechsel" bedeuten immer riesen Ärger und machen oft auch Freundschaften am Rande kaputt. Aber mal erhrlich im Falle ihr kämt zusammen: Hättest du bei ihm dann nicht auch immer Angst, daß er dich bescheißen könnte.

Ich möchte hier auf keinen Fall falsch verstanden werden. Ich befürworte weder Fremdgehen noch "Freunde ausspannen". Ich hab beides schon am eigenen Leib erfahren.....

Trotzdem: Vorsicht bei Schuldzuweisungen!

Falls du noch jemanden zum auskotzen brauchst kannst du mir auch mailen:

latinoqueen@gofeminin.de

Machs gut!
Latinoqueen

Gefällt mir

21. Juni 2002 um 11:52

Dieser erste beitrag
von Dir war ganz anders als deine hinzu gekommenen...erst klingst Du doch ein wenig vorsichtig und dann weiter unten ist dir das risiko und alles andere total egal, du schreibst, daß du nur geil bist auf den kerl...
passt nicht so zusammen, mag aber nun mal so sein.

Richtig: Ob der Typ seine Freundin betrügt oder nicht und mit wem, kann dir egal sein, und daß du dich selbst damit wohlfühlst, das kann ich persönlich zwar nicht nachvollziehen, aber deswegen würde ich niemals eine Einschätzung deines Charakters wagen!!
Also , do it or leave it...

Gefällt mir

21. Juni 2002 um 13:53

Liebe lindi
ich stand schon mal vor einer ähnlchen situation.
ich habe damals einen rückzieheer gemacht und auch bis heute noch nicht bereut.
lass es nicht drauf ankommen, bis gefühle von dir mit im spiel sind!
Wer weiss ob er dich nicht irgendwann auch mal so hintergeht wie er seine freundin jetzt.

ciaoi Minniwinni

Gefällt mir

21. Juni 2002 um 16:51

Nur kurz
Liebe Lindi,

es geht so manches schwer daneben, von dem wir felsenfest überzeugt sind, das es gut ist.

Wie mag gar etwas enden, wo wir von Anfang an zweifeln?

Wenn sich die Zweifel beseitigen lassen, dann ist es gut. Wenn sie bleiben, dann lieber nicht.

Und das ist völlig wertfrei.

LG - Lourdes

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Diskussionen dieses Nutzers

Beliebte Diskussionen

Hydro Boost

Teilen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen