Home / Forum / Liebe & Beziehung / Und wieder so eine Büro-Affäre

Und wieder so eine Büro-Affäre

17. April 2009 um 10:44

Also, irgendwie ist das komisch.
Da gibt es diesen Kerl, den ich seit zwei Jahren toll finde. Als ich erfuhr, dass er verheiratet ist, hakte ich ihn gedanklich ab. Aber irgendwann standen wir allein in einem Raum und lagen uns plötzlich in den Armen. Von da an trafen wir uns jeden Tag in diesem Zimmer. Es kam zu Küssen und ein bisschen mehr.

Nach dem "mehr" brach der Kontakt ein wenig ab. Er hatte Urlaub.
Wir wollten uns im Urlaub treffen. Hat nicht geklappt. Und war wohl auch besser so.

Als wir uns dann im Büro nach seinem Urlaub erneut trafen, fiel er mir fast um den Hals.
Wir verabredeten uns für einen kleinen Plausch nach Feierabend.
Da ging es dann richtig ab. Also, wir hatten keinen Sex. Nur eine Vorstufe davon.
Es war wunderschön.

Ich habe ihn wirklich gern. Aber es will sich einfach kein Kribbeln einstellen.
Er ist der schönste Mann, dem ich je in der Realität begegnet bin.
Und das ist es wohl auch. Er turnt mich total an. Allerdings nur körperlich.
Ich weiß so gut wie nichts über ihn. Und ich will auch nichts hören.
Als er mir von einer Autoreparatur erzählte, blockte ich innerlich ab.
Ich fragte ihn, was das nun wird. Er meinte, er weiß es nicht. Und das fand ich auch gut.

Warum ich das alles schreibe?
Weil ich mich selbst nicht verstehe.
Ich will nichts weiter von ihm, als mit ihm schlafen.
Ein einziges Mal.
An eine Beziehung oder so denke ich überhaupt nicht.

Hat das eines von Euch Mädels schon einmal erlebt?
Oder wird das irgendwann doch eine Eigendynamik entwickeln, die ich gar nicht will?

Mehr lesen

17. April 2009 um 10:52

Nun ja,
er reizt dich- eben, weil ihr noch nicht miteinander geschlafen habt. Aber das hast du doch bereits selbst erkannt. Es sind keine Gefühle im Spiel! Leider, leider meine Liebe, kann sich das aber auf Dauer ändern. Wir Menschen ticken eben so. Gefühle können sich entwickeln. Vielleicht bleibst du verschont und er empfindet etwas, vielleicht anders herum,... Egal wie- es wir irgendwann ein unschönes Ende nehmen. Es soll auch Ausnahmen geben- beide haben Spaß ohne Gefühle und das über Jahre. Aber, ich befürchte, das ist eher die Seltenheit.

Musst du nun selbst entscheiden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. April 2009 um 13:37
In Antwort auf sylwia_12645036

Nun ja,
er reizt dich- eben, weil ihr noch nicht miteinander geschlafen habt. Aber das hast du doch bereits selbst erkannt. Es sind keine Gefühle im Spiel! Leider, leider meine Liebe, kann sich das aber auf Dauer ändern. Wir Menschen ticken eben so. Gefühle können sich entwickeln. Vielleicht bleibst du verschont und er empfindet etwas, vielleicht anders herum,... Egal wie- es wir irgendwann ein unschönes Ende nehmen. Es soll auch Ausnahmen geben- beide haben Spaß ohne Gefühle und das über Jahre. Aber, ich befürchte, das ist eher die Seltenheit.

Musst du nun selbst entscheiden.

Befürchtung
So befürchte ich das auch.
Deshalb lass ich wohl die Finger davon und suche mir lieber jemanden, der nicht gebunden ist.
Noch kann ich die Kurve kriegen.
Danke!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. April 2009 um 17:18

Du sprichst mir aus der seele!
ich kann dich so gut verstehen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. April 2009 um 18:27

Spring ab solange du noch kannst
Liebe Trainerin,

ich kann dir nur den gutgemeinten Rat geben, von der Sache Abstand zu nehmen solange es noch geht. Ich habe derzeit riesiges Seelenleiden weil ich mich auch mit einem verheirateten Mann eingelassen habe. Bei uns waren allerdings von Anfang an Gefühle im Spiel und nicht wenig. Wir kennen uns aber auch schon seit 10 Jahren und fühlten uns schon immer zueinander hingezogen. Ich habe in den letzten Wochen viel in verschiedenen Foren gelesen und es waren einige, denen es so geht wie dir (Ich habe ihn wirklich gern. Aber es will sich einfach kein Kribbeln einstellen.
Er ist der schönste Mann, dem ich je in der Realität begegnet bin.
Und das ist es wohl auch. Er turnt mich total an. Allerdings nur körperlich.)
Alle, also zumindest die große Mehrheit hat immer davon abgeraten... aus eigenen Erfahrungen. Ich weiß nicht wie es ist wenn die "Sache" ohne Gefühl abläuft aber wir Frauen neigen leider dazu, spätestens nach dieser "Sache" Gefühle zu entwickeln und dann bist du dabei... dann bist du eine von, ich sag jetzt mal "uns" die sich nichts sehnlicher wünscht als diesen Mann zu haben... ganz. Anfangs ist das ja noch ganz gut zu ertragen, viele können das über Jahre hinweg. Aus vielen gelesenen Beiträgen schließe ich das Fazit, dass jedoch nach 6 Monaten eine Grenze erreicht, wo es "uns" zunehmend in dieser Situation schlechter geht.
Zu deiner Frage: wird das irgendwann doch eine Eigendynamik entwickeln, die ich gar nicht will? würde ich dir sagen: JA
Ich wünsch dir viel Glück...



Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook