Home / Forum / Liebe & Beziehung / Und wieder einmal ist es passiert!

Und wieder einmal ist es passiert!

22. Juli 2014 um 13:51

Hallo an alle!

Auch wenn es ein alter Schuh ist, brauche ich Rat.
Mein Mann ist jetzt das dritte Mal fremd gegangen. Damit ihr versteht, wovon ich rede, muss ich etwas ausholen. Sorry, schon mal im Voraus!
Vor 6 Jahren ist unsere Ehe aus den Fugen geraten. Mein Mann hat eine Midlife Crisis durchlaufen, die etwa 4 Jahre angedauert hat. Ich war kurz davor alles hinzuschmeißen, da kam die Affäre ans Licht. Da wir schon lange zusammen sind, drei Kinder haben, haben wir unsere Ehe erstmal retten wollen.
Die Geliebte hat sich aber dann nach einem halben Jahr wieder bei ihm gemeldet. Und er ist drauf reingefallen! Allerdings keine Affäre, sondern "nur" zwei Treffen und smsn. Er hat auch hier wieder bereut und beteuert.
Ihr denkt jetzt: Die spinnt! Schieß ihn in den Wind!
Aber so einfach ist es nicht. Wir haben hohe Schulden, und außerdem weiß ich, dass er im Grunde anders denkt.
Jedenfalls, war erstmal Ruhe.
Bis jetzt. Vor ca. einem halben Jahr und etwa 1 1/2 Jahre nach dem letzten Zwischenfall, hat sie ihn wieder kontaktiert. Und es gab 2 Treffen in 6 Monaten!! Er hat den Kontakt immer wieder abgebrochen. Sie kam wieder.
Warum ich ihm glaube, dass er es nicht war, der Kontakt gesucht hat? Er ist keine aktiver Typ. Bei uns lief es immer noch "im Aufbaumodus", aber es ging langsam bergauf.
Sie lässt nicht locker. Aber in so großen Abständen, dass man sich dann doch in Sicherheit wiegt.
Ich denke, er verbindet SIE mit dieser zwanglosen, verantwortungsfreien "Krisenzeit", die er allerdings hinter sich hat.
Nur nicht, wenn SIE sich meldet. Dann kommt alles hoch. Keine Gefühle. Es war nur Sex. Das glaube ich ihm auch.
Ich habe ihm nun eine Probezeit gegeben. Dass die wohl nie enden wird, ist wohl voraus zu sehen.
Mein Plan: Wieder arbeiten gehen (für mich) und beobachten, was passiert. Sollte es wieder soweit kommen, ist es entgültig aus.
Nur nach so vielen Jahren (mittlerweile 15 Jahre) schmeißt man nicht alles hin. Auch das wäre falsch.
Menschen machen Fehler.

Meine Frage ist jetzt, WAS kann ich tun, um sie los zu werden?
Ich bin dankbar für jede Anregung.

WAS ICH NICHT BRAUCHE: Beschuldigungen, und Meinungskriege. Davon gibt es hier schon genug.

Danke im Voraus und LG
Strongmaus

Mehr lesen

22. Juli 2014 um 14:22

Keine Beschuldigung
Hallo Strongmaus,

ich verstehe dich sehr gut, da ich mit meinem Mann ähnliches erlebt habe. Er hat ebenfalls über eine lange Zeit eine Geliebte und ich habe auch versucht an unserer Ehe festzuhalten.

Da gibt es gemeinsame Kinder, Eigentum usw. Doch im Gegensatz zu dir gebe ich nicht nur der Geliebten meines Mannes schuld.

Du musst dir doch klar vor Augen halten das er freiwillig immer wieder den Kontakt mit ihr eingeht, obwohl er genau weiß wie sehr er dich damit verletzt. Du kämpfst um eure Ehe, doch was macht er?

Klar ist es schwer einen Neuanfang zu starten da bei euch Zuhause einiges in Trümmern liegt, doch wenn er dich wirklich liebt sollte der Kontakt mit ihr einfach tabu sein.

Natürlich wird sie einiges versuchen je nachdem wie stark die Gefühle für ihn sind, doch dein Mann alleine hat es in der Hand ob die Affäre weiterläuft.

Du schreibst das dein Mann kein aktiver Mann ist, doch anscheinend aktiv genug um eine andere Frau kennen zu lernen und mit ihr ins Bett zu gehen.

Ich möchte dich wirklich nicht verletzten da ich wirklich das gleiche erlebt habe, doch glaubst du wirklich er erzählt dir die Wahrheit wie oft er mit ihr im Bett war? Und das es bei den letzten Treffen nicht mehr war als nur Treffen und SMS?

Beruhigt es dich etwa das es nur Sex war und keine Gefühle? Ich finde diese Aussage dir gegenüber äußerst unverschämt. Wieso steigt er denn mit ihr ins Bett, denn bei dir könnte er doch alles haben?

In meinen Augen machst du es ihm zu leicht. An allem ist sie schuld und er das arme Opfer. Zum Fremdgehen gehören immer zwei Personen und dein Mann zwingt niemand dazu auf sie einzugehen.

LG
Kleines 1968

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Juli 2014 um 14:42

Hmm
Mir war klar, dass harte Worte kommen würden.
Es stimmt aber. Ich will die Situation kontrollieren. Und ja, er verarscht mich immer wieder. Und ja, er hat es in der Hand und lässt es immer zu. Das ist mir bewusst. Gezwungen hat ihn ja schließlich niemand.
Aber ich will nicht glauben, dass alles vorbei ist!
Wahrscheinlich mach ich mir nur was vor....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Juli 2014 um 15:08

Ich stimme dir vollkommen zu!
Solange er nicht selbst bereit ist loszulassen, bleibt diese Frau der Geist deiner Beziehung! Er muss selbst loslassen. Sei mir nicht böse... aber eine Frau, die solange Teil des Lebens deines Mannes ist... kann nicht nur ein Sexobjekt sein! ich nehme an es sind Gefühle, gleich welcher Art mit im Spiel, sonst würde er den Absprung schaffen!

Sie effektiv loszuwerden, wenn sie von alleine immer wieder angekrochen kommt, wäre nicht so schwer. Anzeige erstatten wegen stalking, evtl sogar wegen Nötigung... kommt drauf an was noch so im Hintergrund geschehen ist. Diese Anzeige muss aber von deinem Mann kommen!
VORAUSSETZUNG allerdings ist, dass dein Mann erfolglos versucht hat den Kontakt endgültig abzubrechen. Andere Telefonnummer? Blocken des Profils bei Facebook? Wie schafft sie es immer wieder ihn zu kontaktieren? Schiebt gemeinsam einen Riegel vor die Kontaktaufnahme, redet darüber warum er immer wieder schwach wird. Er öffnet sich dir nicht richtig, sonst würde so etwas nicht mehr passieren.. hilft alles nichts, Anzeige... WILL ER NICHT...

Such dir einen Schuldnerberater, melde Privatinsolvenz an (harte Jahre, aber die Schulden sind dann weg), schmeiß ihn raus (vll brauchst du mehr Anläufe, aber vll hilfts ja auch), sieh nach vorne und nicht mehr zurück! Du bist nicht alleine und wirst es schaffen! Ich wünsche dir alles Gute auf deinem/eurem weiteren Weg und hoffe es kehrt Ruhe ein

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juli 2014 um 13:10

Danke ....
Also erstmal vielen Dank für eure Meinung, auch wenn sie mir nicht immer gefällt.

Fest steht, jeder Fall ist einzigartig. Und nicht jeder Mann ist ein Ar.....ch!
Und klar. solange meiner sie nicht los lassen WILL, wird es auch nichts.
Ihr habt mir trotzdem geholfen, da ich jetzt ihm die Kontrolle überlasse. Und wenn es wieder passiert - was ich nicht ausschließe - bin ich vorbereitet.
Erst wird eine neue Stelle besorgt. Bis dahin vergeht eh so viel Zeit, dass ich mir ein klares Bild über unsere Beziehung machen kann.
Die Affäre / der Seitensprung sind für mich nicht mehr das Wichtigste. Viel mehr die Weiterentwicklung.
Gefühle hin oder her, Stolz hin oder her! Die Kids und ich werden mit UND ohne ihn zur Ruhe kommen!
Dafür brauche ich keine Privatinsolvenz oder schwere Zeiten durch zu machen. Die Probleme sind auch nicht von heut auf morgen aufgetaucht! Genau wie die Vorbereitung auf eine Trennung! WENN es überhaupt soweit kommt!

Noch ein letzter Rat meinerseits: Auf die Gefahr hin, dass ihr mich verspottet oder für völlig irre haltet, vergesst auch mal euren Stolz. Ja es tut weh und ja Männer verarschen einem sehr oft! Aber nicht JEDE Beziehung ist damit am Ende! Man muss nur die Augen aufmachen. Und das habe ich dank euch gemacht!
Schönen Tag noch!!!
Strongmaus

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juli 2014 um 14:54

...
"Nur nach so vielen Jahren (mittlerweile 15 Jahre) schmeißt man nicht alles hin."

Das hat ER doch schon längst getan!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Juli 2014 um 8:45
In Antwort auf strongmaus

Danke ....
Also erstmal vielen Dank für eure Meinung, auch wenn sie mir nicht immer gefällt.

Fest steht, jeder Fall ist einzigartig. Und nicht jeder Mann ist ein Ar.....ch!
Und klar. solange meiner sie nicht los lassen WILL, wird es auch nichts.
Ihr habt mir trotzdem geholfen, da ich jetzt ihm die Kontrolle überlasse. Und wenn es wieder passiert - was ich nicht ausschließe - bin ich vorbereitet.
Erst wird eine neue Stelle besorgt. Bis dahin vergeht eh so viel Zeit, dass ich mir ein klares Bild über unsere Beziehung machen kann.
Die Affäre / der Seitensprung sind für mich nicht mehr das Wichtigste. Viel mehr die Weiterentwicklung.
Gefühle hin oder her, Stolz hin oder her! Die Kids und ich werden mit UND ohne ihn zur Ruhe kommen!
Dafür brauche ich keine Privatinsolvenz oder schwere Zeiten durch zu machen. Die Probleme sind auch nicht von heut auf morgen aufgetaucht! Genau wie die Vorbereitung auf eine Trennung! WENN es überhaupt soweit kommt!

Noch ein letzter Rat meinerseits: Auf die Gefahr hin, dass ihr mich verspottet oder für völlig irre haltet, vergesst auch mal euren Stolz. Ja es tut weh und ja Männer verarschen einem sehr oft! Aber nicht JEDE Beziehung ist damit am Ende! Man muss nur die Augen aufmachen. Und das habe ich dank euch gemacht!
Schönen Tag noch!!!
Strongmaus

Reds
Dir nur weiter schön ein, wenn es Dir damit besser geht. Und viel Spaß beim weiter bescheißen lassen.

Wie lana geschrieben hat "Echt traurig".
Traurig, wenn jemand wirklich null Selbstvertrauen und Stolz besitzt.

Du wirst es nicht glauben, aber es gibt auch noch anständige Männer! Das wirst Du allerdings nie erfahren, denn Du bleibst ja lieber bei Deinem "Traummann".

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Juli 2014 um 9:44
In Antwort auf deeann_12080864

Reds
Dir nur weiter schön ein, wenn es Dir damit besser geht. Und viel Spaß beim weiter bescheißen lassen.

Wie lana geschrieben hat "Echt traurig".
Traurig, wenn jemand wirklich null Selbstvertrauen und Stolz besitzt.

Du wirst es nicht glauben, aber es gibt auch noch anständige Männer! Das wirst Du allerdings nie erfahren, denn Du bleibst ja lieber bei Deinem "Traummann".

Ihr seid
schlimmer als alles, was ich je erlebt habe!

Lenken die Probleme der anderen dermaßen von den eigenen ab, dass ihr nur noch im Netz eure Meinung abgibt?
Wenn ihr so sicher seid, dass das IMMER das Ende einer Beziehung ist, und ich so dumm und blind (usw...), dann erzählt mir doch mehr über MEIN Leben, über MEINEN Ehemann!
Ihr kennt nur einen Bruchteil unserer gemeinsamen Geschichte. Aber das reicht, um sich ein Urteil zu bilden?
Für mich ist das kleinkariert!
Solche "Schlachten" waren und sind für mich der Grund, warum ich mich sehr selten über solche Themen im Netz austausche.
Das wird mir eine Lehre sein! Die Masse ist und bleibt dumm!
Zerreißt euch nun hübsch das Maul darüber! Ich hab besseres zu tun!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Juli 2014 um 10:08
In Antwort auf strongmaus

Danke ....
Also erstmal vielen Dank für eure Meinung, auch wenn sie mir nicht immer gefällt.

Fest steht, jeder Fall ist einzigartig. Und nicht jeder Mann ist ein Ar.....ch!
Und klar. solange meiner sie nicht los lassen WILL, wird es auch nichts.
Ihr habt mir trotzdem geholfen, da ich jetzt ihm die Kontrolle überlasse. Und wenn es wieder passiert - was ich nicht ausschließe - bin ich vorbereitet.
Erst wird eine neue Stelle besorgt. Bis dahin vergeht eh so viel Zeit, dass ich mir ein klares Bild über unsere Beziehung machen kann.
Die Affäre / der Seitensprung sind für mich nicht mehr das Wichtigste. Viel mehr die Weiterentwicklung.
Gefühle hin oder her, Stolz hin oder her! Die Kids und ich werden mit UND ohne ihn zur Ruhe kommen!
Dafür brauche ich keine Privatinsolvenz oder schwere Zeiten durch zu machen. Die Probleme sind auch nicht von heut auf morgen aufgetaucht! Genau wie die Vorbereitung auf eine Trennung! WENN es überhaupt soweit kommt!

Noch ein letzter Rat meinerseits: Auf die Gefahr hin, dass ihr mich verspottet oder für völlig irre haltet, vergesst auch mal euren Stolz. Ja es tut weh und ja Männer verarschen einem sehr oft! Aber nicht JEDE Beziehung ist damit am Ende! Man muss nur die Augen aufmachen. Und das habe ich dank euch gemacht!
Schönen Tag noch!!!
Strongmaus

Da ich jetzt ihm die Kontrolle überlasse?
Du hattest die Kontrolle niemals.Die Geliebte schnippt und dein Mann springt und du bist dabei der Spielball.
Wie lange willst du dein Wohlergehen noch von den Launen einer fremden Frau und der Rücksichtslosigkeit deines Mannes abhängig machen?
Man sollte seinen Stolz nie vergessen und vor allem sein Selbstwertgefühl nicht,denn nur wenn keines mehr vorhanden ist,fängt man an sich eine verblendete Denkweise zurecht zu legen.
Schuld an deiner Misere ist weder die andere Frau noch die ''Modekrankheit Midlife Crisis'' sondern einzig und allein die Rücksichtslosigkeit und Gleichgültigkeit deines Mannes,dir gegenüber.
An deiner Stelle würde ich mir überlegen,wie lange du diese Demütigungen noch ertragen willst und ob es sich tatsächlich lohnt?
Deine berechtigte Angst,dass du wieder und wieder enttäuscht wirst,wird dich bei diesem Mann nicht mehr los lassen.

Viel Glück und Scharfsinn

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Juli 2014 um 10:28

Harte Worte
Liebe Strongmaus,
erst einmal tut es mir ehrlich Leid was du gerade erlebst, ich wollte nicht mit dir tauschen. Wie üblich gibt es hier wieder viele vorgefasste Meinungen und Menschen die meinen die Welt zu verstehen, insbesondere deine Beziehung. Besonders die guet lana, die immer wieder meint mit 2-Zeilen-Weisheiten beitragen zu müssen

Ich werde dir einfach mal als verheiratete Frau und ehemals Fremdgängerin meine Gedanken dazu mitteilen, denn ich kenne Männer wie deinen von der anderen Seite ganz gut.

Erstmal denke ich, das er dir nicht die Wahrheit sagt. Was soll er denn auch tun? Dir sagen das er es ohne sie nicht aushält und deshalb immer wieder den Kontakt sucht? Du schreibst selbst das die beiden schon seit vielen Jahren Kontakt haben, wenn er auch behauptet immer nur vereinzelt. Wenn eine Affäre so viele Jahre geht, dann sind meist tiefe Gefühle im Spiel, auch von der Seite des Mannes aus. Es muss nicht unbedingt Liebe sein aber oft einfach eine Art emotionale Abhängigkeit.

Hast du dir eigentlich mal die Mühe gemacht seine Einzelverbindungsnachweise anzugucken? Darauf kannst du dann sehen ob er sie kontaktiert hat.
Hast du mal daran gedacht den Kontakt zu ihr zu suchen? Einfach um mal zu Erfahren ob er die Wahrheit sagt? das wären wohl die Schritte die ich gehen würde...

Wie du sie los wirst? Da muss ich mich wohl dem rest anschließen. Du wirst sie los wenn dein Mann sie loslässt. Das Einzige was mir noch einfallen würde. Eventuell lügt er sie auch an und hat ihr vielleicht versprochen das er dich verlässt. Vielleicht kannst du da was ins Rollen bringen wenn du sie kontaktierst und ihr erzählst das ihr immernoch tollen Sex habt und er dir beteuert das er dich liebt. Oft denken die Geliebten nämlich mit der Frau läuft nichts mehr. So kannst du ihn vielleicht zwingen sich zu entscheiden. Oft ist das aber nur eine Lösung auf Zeit, denn die nächste kommt vermutlich bald.

Ich wünsch dir viel Kraft, wohin deine Reise auch gehen mag!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Juli 2014 um 11:25
In Antwort auf strongmaus

Ihr seid
schlimmer als alles, was ich je erlebt habe!

Lenken die Probleme der anderen dermaßen von den eigenen ab, dass ihr nur noch im Netz eure Meinung abgibt?
Wenn ihr so sicher seid, dass das IMMER das Ende einer Beziehung ist, und ich so dumm und blind (usw...), dann erzählt mir doch mehr über MEIN Leben, über MEINEN Ehemann!
Ihr kennt nur einen Bruchteil unserer gemeinsamen Geschichte. Aber das reicht, um sich ein Urteil zu bilden?
Für mich ist das kleinkariert!
Solche "Schlachten" waren und sind für mich der Grund, warum ich mich sehr selten über solche Themen im Netz austausche.
Das wird mir eine Lehre sein! Die Masse ist und bleibt dumm!
Zerreißt euch nun hübsch das Maul darüber! Ich hab besseres zu tun!


"Die Masse ist und bleibt dumm!"

Weit nicht so dumm wie sich immer und immer wieder bescheißen zu lassen und dann noch zu denken, es könne ja besser werden.

Wie annamaus oben geschrieben hat: Er sagt Dir sowieso nicht die Wahrheit. Es sagt nur das, was Du hören willst um munter so weiter zu machen.

Er hat mehrmals fremdgepoppt, mehr muss man nicht wissen, um festzustellen, was Dein Mann für einer ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juli 2014 um 12:04
In Antwort auf annamaus1985

Harte Worte
Liebe Strongmaus,
erst einmal tut es mir ehrlich Leid was du gerade erlebst, ich wollte nicht mit dir tauschen. Wie üblich gibt es hier wieder viele vorgefasste Meinungen und Menschen die meinen die Welt zu verstehen, insbesondere deine Beziehung. Besonders die guet lana, die immer wieder meint mit 2-Zeilen-Weisheiten beitragen zu müssen

Ich werde dir einfach mal als verheiratete Frau und ehemals Fremdgängerin meine Gedanken dazu mitteilen, denn ich kenne Männer wie deinen von der anderen Seite ganz gut.

Erstmal denke ich, das er dir nicht die Wahrheit sagt. Was soll er denn auch tun? Dir sagen das er es ohne sie nicht aushält und deshalb immer wieder den Kontakt sucht? Du schreibst selbst das die beiden schon seit vielen Jahren Kontakt haben, wenn er auch behauptet immer nur vereinzelt. Wenn eine Affäre so viele Jahre geht, dann sind meist tiefe Gefühle im Spiel, auch von der Seite des Mannes aus. Es muss nicht unbedingt Liebe sein aber oft einfach eine Art emotionale Abhängigkeit.

Hast du dir eigentlich mal die Mühe gemacht seine Einzelverbindungsnachweise anzugucken? Darauf kannst du dann sehen ob er sie kontaktiert hat.
Hast du mal daran gedacht den Kontakt zu ihr zu suchen? Einfach um mal zu Erfahren ob er die Wahrheit sagt? das wären wohl die Schritte die ich gehen würde...

Wie du sie los wirst? Da muss ich mich wohl dem rest anschließen. Du wirst sie los wenn dein Mann sie loslässt. Das Einzige was mir noch einfallen würde. Eventuell lügt er sie auch an und hat ihr vielleicht versprochen das er dich verlässt. Vielleicht kannst du da was ins Rollen bringen wenn du sie kontaktierst und ihr erzählst das ihr immernoch tollen Sex habt und er dir beteuert das er dich liebt. Oft denken die Geliebten nämlich mit der Frau läuft nichts mehr. So kannst du ihn vielleicht zwingen sich zu entscheiden. Oft ist das aber nur eine Lösung auf Zeit, denn die nächste kommt vermutlich bald.

Ich wünsch dir viel Kraft, wohin deine Reise auch gehen mag!

Ich bin mir sicher,
dass nicht jeder Mann ein Arsch ist!
Es gibt natürlich die Sorte, die nie fremd geht. Und es gibt die Sorte, die es mal macht. Und die Wiederholungstäter. Und die absoluten Singles, usw...

Warum bin ich mir so sicher, dass er mich nicht dermaßen verarscht, wie ihr es alle hier fest glaubt? Ich kenne diesen Mann seit 15 Jahren! Er war die letzten 6 Jahre nicht er selbst! Ich weiß, dass er nicht so ist. Er hat eine Krise. Mit sich und seiner persönlichen Welt.

Sie kam halt grad gelegen. Sie hat keine Kinder, lebt allein, hat maßig Zeit (sofern sie nicht gerade arbeitet). Wo ist hier Stress, wenn man schnell eine Nummer schieben will? Und mehr war und ist es bei ihr nicht!
Ich besitze sein Herz, seine Freundschaft und den Mann. Bei ihr hat er nur das ausgelebt, was er hier nicht hatte. Nämlich ungehemmten Sex, ohne sich zurück halten zu müssen!

Wie du geschrieben hast: Er wollte den Kontakt, um dieses Gefühl des "Mann sein" wieder zu haben. Aber er hat ihn nicht gesucht! Nicht DIESES Mal! Anfangs ja. Aber da wollte er auch ein Motorrad, ein Tatoo, eine Kreuzfahrt machen, obwohl wir für sowas definitiv kein Geld haben!

Und die Gute kann ja nicht wirklich Gefühle für ihn haben. Warum sonst würde sie 1 1/2 Jahre warten, bevor sie sich wieder meldet? Ich denke, ihr war einfach nur langweilig, keiner da, um sie zu rammeln. Sie schreibt selbst auf ihrem FB-Profil, sie sei an Männern (!!!) interessiert. Sie hat immer betont, dass sie nur rumvög..... will. Sonst nichts!

Sie ist nur eine Gefahr, wenn mein Mann SIE zulässt. Da habt ihr recht.
Somit habt ihr mir sehr geholfen. Denn ich weiß jetzt, dass ER diesen Schritt gehen muss. Und dass ich vielleicht mehr intime Spannung aufkommen lassen muss. Das vergisst man schnell im Laufe der Jahre.

Nein, Mädels! Ich war verzweifelt und wollte die Kontrolle über dieses Damoklesschwert erlangen. Aber das geht nicht! Nicht jede Beziehung ist es wert, darum zu kämpfen, aber unsere schon.

Einige von euch tummeln sich gern im Forum und beantworten hier und da Fragen. Aber alle, soweit ich es sehen konnte, handeln von Fremdgehen, Herzschmerz, arschige Männer. Weiter wollte ich auch nicht suchen.
Für mich seid IHR verzweifelt! Baut euch wieder ein Leben auf!
Und noch was: Nein, ich will nicht alleinerziehend sein! Das ist mit drei Kids zum kotzen! Habe die Erfahrung kurz machen dürfen!
Schönen Tag noch!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juli 2014 um 14:03

Wenn
du dich angesprochen fühlst!! Hab wohl ins Schwarze getroffen!

Hier gehts doch nur noch ums Auskotzen! Alle Männer sind Arschlöcher, alle Fraue blöde, usw...
Armselig!
Und übrigens: Wer hat gesagt, dass er mich seit 6 Jahren verarscht, wie du sagst? Das habe ich nie gesagt!!

Und sie ist nicht aus MEINER Sicht billig, sondern nach eigener Aussage!

Nimm bitte nicht Bruchteile aus einem Leben und reime dir den Rest zusammen, wie es dir passt!
Ich hatte eine klare Frage gestellt! Und was habt IHR daraus gemacht? Jetzt muss ich mich und meinen Mann verteidigen, wegen ein paar Frauen, die nichts besseres zu tun haben, als andere fertig zu machen, nur weil sie nicht der Ansicht sind!

Zu meiner Frage habe ich max. 4 brauchbare Antworten erhalten!
Was ist eure Devise? Fressen oder gefressen werden?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juli 2014 um 6:08

???
Liebe Strongmaus,
wie lange lief denn die eigentliche Affäre damals?
Wie alt sind eure gemeinsamen Kinder?

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juli 2014 um 12:41
In Antwort auf leftover1

???
Liebe Strongmaus,
wie lange lief denn die eigentliche Affäre damals?
Wie alt sind eure gemeinsamen Kinder?

LG

Das
erste Mal lief sie knapp 6 Monate. Da standen wir kurz vor der Trennung. Da war der Kontakt recht häufig, aber nicht regelmäßig. Im Sinne einer Affäre. Bis wir uns wieder zusammengerafft haben, aber leider auch alles raus kam.
Das zweite und dritte Mal ist jeweils von ihr ausgegangen. Das hat sie auch zugegeben. Und da auch nur für 2-3 Mal innerhalb von 2 - 6 Monaten. Mit großen Abständen und ohne täglichen Kontakt.
Unsere Kinder sind 12, 9 und 7. Anfangs habe ich es ihretwegen nicht beendet. Und weil das neue Haus kurz vor der Fertigstellung stand.
Jetzt denke ich, dass ich ihn nicht aufgeben will / soll. Er kann es schaffen.
Und wenn ich innerhalb der nächsten paar Monate auch wieder einen Job habe, ist es für mich leichter, mich doch von ihm zu trennen, sollte er es wieder tun.

Ich bin ja nicht blöd! Nur realistin!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juli 2014 um 8:36
In Antwort auf strongmaus

Das
erste Mal lief sie knapp 6 Monate. Da standen wir kurz vor der Trennung. Da war der Kontakt recht häufig, aber nicht regelmäßig. Im Sinne einer Affäre. Bis wir uns wieder zusammengerafft haben, aber leider auch alles raus kam.
Das zweite und dritte Mal ist jeweils von ihr ausgegangen. Das hat sie auch zugegeben. Und da auch nur für 2-3 Mal innerhalb von 2 - 6 Monaten. Mit großen Abständen und ohne täglichen Kontakt.
Unsere Kinder sind 12, 9 und 7. Anfangs habe ich es ihretwegen nicht beendet. Und weil das neue Haus kurz vor der Fertigstellung stand.
Jetzt denke ich, dass ich ihn nicht aufgeben will / soll. Er kann es schaffen.
Und wenn ich innerhalb der nächsten paar Monate auch wieder einen Job habe, ist es für mich leichter, mich doch von ihm zu trennen, sollte er es wieder tun.

Ich bin ja nicht blöd! Nur realistin!


"Er kann es schaffen"

Ja, er kann es schaffen Dich noch ein paar Mal mehr zu betrügen und belügen.....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juli 2014 um 12:01

Das
bezweifel ich jetzt mal

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juli 2014 um 17:46


Genau

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juli 2014 um 21:46

klar
Deine Beiträge lasse ich mir doch nicht entgehen. Da werde ich immer ganz wuschig.
Du bist einfach mein großes Vorbild.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. August 2014 um 11:30

Ausreden
Und immer wieder finden Menschen irgendwelche Ausreden, scheinbare Gründe, warum ein Anderer Mist baut. Grade dass das Klischee nicht kommt, er hatte ne schwere Kindheit. Klar kennst du deinen Mann, aber nur eine Seite. Das andere Gesicht zeigt er aber anscheinend auch regelmäßig. Warum soll er was ändern, du verzeihst ihm doch ständig alles?! Ich kann dir sagen wie du sie los wirst: Mach einen Cut, trenne dich (wenn auch nur eine Weile) von ihm. Er muss auch mal die Konsequenzen aus seinem A.....-Verhalten ziehen. Aber ich kann dir jetzt schon sagen-diese Frau mag in deinen Augen nur ein billiges .... sein, für deinen Mann bedeutet sie mehr, sonst würde er nicht eure Ehe aufs Spiel setzen. Es mag sein, dass du ein anderes Verhältnis zu ihm hast, aber trotz allem spielt sie eine große Rolle in seinem Leben. Traurig ist, dass sie ihn für ihre "Zwecke" benutzt und er darauf anspringt. Ich könnte das nicht verzeihen und wäre mir dazu viel zu schade, mich an einen notorischen Fremdgänger zu verschwenden. Wir alle haben Krisen zu meistern und haben manchmal eine Midlife Crisis, doch nur diejenigen die in dieser harten Zeit trotzdem "standhaft" bleiben, sind es wert in unser Herz geschlossen zu werden. Good luck!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. August 2014 um 11:48

Wie kommst du denn darauf??
Hey süße! Wer hat gesagt, dass bei uns nichts mehr läuft??
Aber klar, ich bin verzweifelt und die Irre!
Lasst gut sein! Spinnt auf anderen Postings rum - was ihr sowieso tut - und lasst mich in Frieden!
Meine Entscheidung passt nicht in eure Vorstellung und die passt nicht in meine. Fertig!
Aber mich hier fertig machen zu wollen, nur weil ihr es nicht gut heißt, ist recht unter der Gürtellinie.
Ich habe EINE Frage gestellt und wollte nicht eure Meinung zu meiner Entscheidung, ihn nicht in den Wind zu schießen!

Message angekommen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. August 2014 um 11:58
In Antwort auf strongmaus

Wie kommst du denn darauf??
Hey süße! Wer hat gesagt, dass bei uns nichts mehr läuft??
Aber klar, ich bin verzweifelt und die Irre!
Lasst gut sein! Spinnt auf anderen Postings rum - was ihr sowieso tut - und lasst mich in Frieden!
Meine Entscheidung passt nicht in eure Vorstellung und die passt nicht in meine. Fertig!
Aber mich hier fertig machen zu wollen, nur weil ihr es nicht gut heißt, ist recht unter der Gürtellinie.
Ich habe EINE Frage gestellt und wollte nicht eure Meinung zu meiner Entscheidung, ihn nicht in den Wind zu schießen!

Message angekommen?

Wenn
Du das so siehst und sowieso happy bei Deinem Göttergatten bleibst, wieso schreibst Du dann hier ins Forum, jammerst und heulst Dich aus?!

Wie sherridan geschrieben hat, nicht SIE ist das Problem und führt mit Dir eine Ehe sondern Dein Mann!

Und wenn Du mit Meinungen, die nun mal der Wahrheit entsprechen, nicht umgehen kannst, dann schreibe nicht in ein Forum. Du redest Dir alles schön, verteidigst Deinen tollen Mann.... Dann viel Spaß beim weiter bescheißen lassen, denn er wird definitiv nicht aufhören, er kann es ja mit Dir machen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. August 2014 um 14:11
In Antwort auf deeann_12080864

Wenn
Du das so siehst und sowieso happy bei Deinem Göttergatten bleibst, wieso schreibst Du dann hier ins Forum, jammerst und heulst Dich aus?!

Wie sherridan geschrieben hat, nicht SIE ist das Problem und führt mit Dir eine Ehe sondern Dein Mann!

Und wenn Du mit Meinungen, die nun mal der Wahrheit entsprechen, nicht umgehen kannst, dann schreibe nicht in ein Forum. Du redest Dir alles schön, verteidigst Deinen tollen Mann.... Dann viel Spaß beim weiter bescheißen lassen, denn er wird definitiv nicht aufhören, er kann es ja mit Dir machen!

Noch mal für Langsame!
Ich habe NICHT gefragt, WAS ICH TUN SOLL!
Ich habe aus einem schwachen Moment raus gefragt, wie ich diese Frau aus unserem Leben schaffen kann! Dass es nicht geht, weiß ich auch. Ich war zu diesem Zeitpunkt einfach nur komplett neben mir!

Aber ihr lasst euch nur über die Tatsache aus, dass er fremdgegangen ist! Sonst kommt nicht viel!
Dass ich sie nicht loswerden kann, ist mir klar! Dass er es machen muss, ist mir klar!

Hört einfach auf, auf mich einzureden oder euch lustig zu machen, oder mich als dämlich hin zu stellen!

Ich regle das, wie ich es meine! Und nicht nach der Meinung von Frauen, die ich nicht mal kenne!
Dass ich ihn nicht verlasse, hat seine Gründe. Akzeptiert es einfach! Oder meint ihr, ich breite meine KOMPLETTE Lebensgeschichte vor euch aus?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. August 2014 um 20:07

Ganz generell.....
bekommst du hier etwas in den falschen Hals.Dein Thread in einem Männerforum,hätte dir ganz andere Meinungen eingebracht.
Wahrscheinlich von Bewunderung über die volle Akzeptanz deines Verhaltens,mit deiner Situation umzugehen.
Du verstehst anscheinend nicht,dass es den meisten Frauen hier fern liegt,dich zu verspotten oder sonst was,sondern leider ist es viel schlimmer - DU ERREGST MITLEID - und darüber machst du dir mal bitte Gedanken!
Ich glaube kaum,dass du auf Mitleid aus bist.Also ist dein Stolz ja noch vorhanden,wenn du dich so vehemment wehrst,eine unangehnemere Sicht der Fakten zu zulassen.
Und Fakt ist:Er hat dich betrogen,ging aber nicht geläutert aus seinem Fehltritt hervor,sondern mutet dir weiterhin diese seelische Grausamkeit zu.
Ich kann dich schon verstehen der Kinder Willen aber wenn du diese Verantwortung nicht hättest,würdest du doch nicht so an einem labilen,rücksichtlosen,egoisti schen,nenn es wie du willst,Mann festhalten.
Wenn du so weiter machst,ist eine Depression vorprogrammiert und dann haben deine Kinder den größeren Verlust.
Du hättest vor Jahren ein Ultimatum stellen müssen.....!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. August 2014 um 9:23

Aha?
Weil ich mich nicht korrekt verhalte, ist es also legitim, dass Du andere User beleidigst, verspottest und dann so tust, als wenn Du es nur gut mit ihnen meinst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. August 2014 um 7:41

Liebe Strongmaus
DU kannst NICHTS tun um sie loszuwerden. Nur ER kann es. Denn selbst wenn sie es leid ist, kommt an der nächsten Ecke ne andere daher. Und er kann wieder nicht wiederstehen. Willst du so leben? Mit dieser "Angst", bzw. mit diesem Gefühl?

Du sprichst permanent davon, dass du ihm Dinge glaubst. Dass er kein "aktiver Typ" ist. Meinst du echt, er ist ausgerutscht und in sie reingefallen? Vielleicht war er in eurer Ehe nicht mehr aktiv ( seine Kräfte hat er womöglich in die andere Frau investiert ), was aber nicht bedeutet, dass er bei ihr inaktiv war und SIE den führenden Part übernommen hat.

Mir kommt es so vor, als würdest du wirklich glauben (wollen) dass seine Geliebte all seine Entscheidungen getroffen hat und er "armer" Typ nicht anders konnte als sich dem zu beugen.

Ich wundere mich, dass du ihm das alles glaubst ( ohne mit der Geliebten gesprochen zu haben ), dass du ihm 3!!!!! Chancen gegeben hast - wundert mich noch mehr. Da gehört schon einiges dazu.

Du solltest dich einfach fragen, warum du das gemacht hast und ob du dieses Problem nicht anders lösen kannst.
Ausserdem solltest du dich ebenfalls fragen, ob du einem Menschen, der dich schon 3 mal belogen und gedemütigt hat, überhaupt noch etwas glaubst.

Eins kann ich dir versichern: solltest du ihm wieder verzeihen, wird er dich wieder betrügen? Warum? Weil er es kann. Weil du ihm immer wieder verzeihst.

Ich wünsche dir wirklich alles Gute - und hoffe das du eines Tages Kraft und Mut haben wirst, um zu erkennen, welchem Mistkerl du erlaubt hast dich derart zu verletzen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. August 2014 um 11:09

Könnt...
ihr denn nicht lesen
Ich zitiere mal:
"Mein Plan: Wieder arbeiten gehen (für mich) und beobachten, was passiert. Sollte es wieder soweit kommen, ist es entgültig aus."
"WAS ICH NICHT BRAUCHE: Beschuldigungen, und Meinungskriege. Davon gibt es hier schon genug."

Ich bin immer wieder erstaunt wie hier über Menschen mit Problemen, die hilfe suchen, hergezogen wird. Das ist wirklich unmöglich
Warum sie in der Vergangenheit nichta rbeiten gegangen ist wisst ihr nicht. Vielleicht haben die beiden das wegen Kindern etc. gemeinsam so abgesprochen. Fakt ist sie will wieder arbeiten. Warum also so beschimpfen
Ich frag mich was bei euch selber falsch gelaufen ist, das ihr so über andere Menschen richten müsst ohne irgendwas zu wissen

Ich denke persönlich auch das du deinen Mann wohl verlassen müsstest weil so jemand alle Grundsätze von Treue und Ehrichkeit verloren hat. Da wird sich auch in Zukunft nichts mehr dran ändern. Aber wenn ich deinen ET richtig lese und du in dich reinhörst, dann weisst du das sicher auch.

Ich wünsche dir alles gute und verstehe wenn du dich hier nicht mehr äußerst bei all diesen vorgefassten und beleidigenden Antworten....

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. August 2014 um 21:51
In Antwort auf annamaus1985

Könnt...
ihr denn nicht lesen
Ich zitiere mal:
"Mein Plan: Wieder arbeiten gehen (für mich) und beobachten, was passiert. Sollte es wieder soweit kommen, ist es entgültig aus."
"WAS ICH NICHT BRAUCHE: Beschuldigungen, und Meinungskriege. Davon gibt es hier schon genug."

Ich bin immer wieder erstaunt wie hier über Menschen mit Problemen, die hilfe suchen, hergezogen wird. Das ist wirklich unmöglich
Warum sie in der Vergangenheit nichta rbeiten gegangen ist wisst ihr nicht. Vielleicht haben die beiden das wegen Kindern etc. gemeinsam so abgesprochen. Fakt ist sie will wieder arbeiten. Warum also so beschimpfen
Ich frag mich was bei euch selber falsch gelaufen ist, das ihr so über andere Menschen richten müsst ohne irgendwas zu wissen

Ich denke persönlich auch das du deinen Mann wohl verlassen müsstest weil so jemand alle Grundsätze von Treue und Ehrichkeit verloren hat. Da wird sich auch in Zukunft nichts mehr dran ändern. Aber wenn ich deinen ET richtig lese und du in dich reinhörst, dann weisst du das sicher auch.

Ich wünsche dir alles gute und verstehe wenn du dich hier nicht mehr äußerst bei all diesen vorgefassten und beleidigenden Antworten....

Einige
werden sich hier wohl nie ändern!

Mir ist aufgefallen, dass es immer dieselben 4-5 Teilnehmerinnen sind, die sich hier genüsslich über andere auslassen!
Die lassen sich andauernd über das gleiche Thema (Untreue, männliche Untreue) aus und beleidigen oder greifen Frauen an, die nur um Hilfe bitten.
Es haben mich sogar Frauen über eine Privatnachricht kontaktiert, um mir mitzuteilen, dass sie mich verstehen. Sie haben sich nicht getraut, es über das Forum zu tun! Sehr traurig, dass es soweit gekommen ist!

Mal ein Wort an euch 4-5: Behaltet eure Meinung für euch! Die interessieren hier niemanden!

Und jetzt: Ring frei für die nächste Runde!!

@Annamaus: Vielen Dank für deine Worte. Und ja du hast recht. Ich weiß im Grunde, was ich tun sollte. Ich gebe die Hoffnung aber nicht auf. Noch nicht..... LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. August 2014 um 9:02
In Antwort auf strongmaus

Einige
werden sich hier wohl nie ändern!

Mir ist aufgefallen, dass es immer dieselben 4-5 Teilnehmerinnen sind, die sich hier genüsslich über andere auslassen!
Die lassen sich andauernd über das gleiche Thema (Untreue, männliche Untreue) aus und beleidigen oder greifen Frauen an, die nur um Hilfe bitten.
Es haben mich sogar Frauen über eine Privatnachricht kontaktiert, um mir mitzuteilen, dass sie mich verstehen. Sie haben sich nicht getraut, es über das Forum zu tun! Sehr traurig, dass es soweit gekommen ist!

Mal ein Wort an euch 4-5: Behaltet eure Meinung für euch! Die interessieren hier niemanden!

Und jetzt: Ring frei für die nächste Runde!!

@Annamaus: Vielen Dank für deine Worte. Und ja du hast recht. Ich weiß im Grunde, was ich tun sollte. Ich gebe die Hoffnung aber nicht auf. Noch nicht..... LG

....
du denkst wirklich du bist gerade besser?
Mensch wirklich. Dann nimm deinen Thread doch raus!! Es gibt hier im Forum viel Bitterkeit. Das ist wahr. Doch spricht hier JEDER aus irgendeiner Erfahrung!

Durch die Bank durch, hast du unsere Beiträge zerpflückt und für, Verzeihung, Scheiße!!!, befunden.
Warum fragst du dann wenn du unsere Meinung nicht hören willst, ob positiv oder negativ? Warum gast du dich immernoch über diesen Thread auf? Nimm ihn einfach raus!

Ich für meinen Teil, hab versucht sowohl eine positive Seite mit deinem Mann als auch ohne ihn zu sehn. Hab dir meine Sicht der Dinge mitgeteilt und dir gesagt wie ICH handeln würde. ICH!!! du fandst den Beitrag Scheiße? Dann findest du meine Meinung und meine Handlungsweise Scheiße? DIESE MEINUNG.... kannst du genauso für dich behalten... interessiert hier nämlich auch KEINE SAU! Trotz allem hab ich die "Kritik" angenommen und eben nichts mehr gesagt, wenn meine Ansätze, deinen eben in keinster Weise entsprechen...

Verstehst du das jetzt? Du bist gerade diejenige die uns alle fertig macht! Also wunder dich bitte net wenn du hier keine positive Resonanz mehr bekommst!
Ich wünsche dir WEITERHIN alles Gute. Das du deine Familie zusammenhalten kannst und ihr alle eine gemeinsame Zukunft habt! Aber wirklich. Giftspritzen muss hier echt nimmer sein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. August 2014 um 9:26
In Antwort auf edit_12183051

....
du denkst wirklich du bist gerade besser?
Mensch wirklich. Dann nimm deinen Thread doch raus!! Es gibt hier im Forum viel Bitterkeit. Das ist wahr. Doch spricht hier JEDER aus irgendeiner Erfahrung!

Durch die Bank durch, hast du unsere Beiträge zerpflückt und für, Verzeihung, Scheiße!!!, befunden.
Warum fragst du dann wenn du unsere Meinung nicht hören willst, ob positiv oder negativ? Warum gast du dich immernoch über diesen Thread auf? Nimm ihn einfach raus!

Ich für meinen Teil, hab versucht sowohl eine positive Seite mit deinem Mann als auch ohne ihn zu sehn. Hab dir meine Sicht der Dinge mitgeteilt und dir gesagt wie ICH handeln würde. ICH!!! du fandst den Beitrag Scheiße? Dann findest du meine Meinung und meine Handlungsweise Scheiße? DIESE MEINUNG.... kannst du genauso für dich behalten... interessiert hier nämlich auch KEINE SAU! Trotz allem hab ich die "Kritik" angenommen und eben nichts mehr gesagt, wenn meine Ansätze, deinen eben in keinster Weise entsprechen...

Verstehst du das jetzt? Du bist gerade diejenige die uns alle fertig macht! Also wunder dich bitte net wenn du hier keine positive Resonanz mehr bekommst!
Ich wünsche dir WEITERHIN alles Gute. Das du deine Familie zusammenhalten kannst und ihr alle eine gemeinsame Zukunft habt! Aber wirklich. Giftspritzen muss hier echt nimmer sein.

Ach ja...
communitiy@gofeminin.de ... da könntest du, wenn du wolltest, diesen Eintrag löschen lassen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. August 2014 um 15:38
In Antwort auf edit_12183051

....
du denkst wirklich du bist gerade besser?
Mensch wirklich. Dann nimm deinen Thread doch raus!! Es gibt hier im Forum viel Bitterkeit. Das ist wahr. Doch spricht hier JEDER aus irgendeiner Erfahrung!

Durch die Bank durch, hast du unsere Beiträge zerpflückt und für, Verzeihung, Scheiße!!!, befunden.
Warum fragst du dann wenn du unsere Meinung nicht hören willst, ob positiv oder negativ? Warum gast du dich immernoch über diesen Thread auf? Nimm ihn einfach raus!

Ich für meinen Teil, hab versucht sowohl eine positive Seite mit deinem Mann als auch ohne ihn zu sehn. Hab dir meine Sicht der Dinge mitgeteilt und dir gesagt wie ICH handeln würde. ICH!!! du fandst den Beitrag Scheiße? Dann findest du meine Meinung und meine Handlungsweise Scheiße? DIESE MEINUNG.... kannst du genauso für dich behalten... interessiert hier nämlich auch KEINE SAU! Trotz allem hab ich die "Kritik" angenommen und eben nichts mehr gesagt, wenn meine Ansätze, deinen eben in keinster Weise entsprechen...

Verstehst du das jetzt? Du bist gerade diejenige die uns alle fertig macht! Also wunder dich bitte net wenn du hier keine positive Resonanz mehr bekommst!
Ich wünsche dir WEITERHIN alles Gute. Das du deine Familie zusammenhalten kannst und ihr alle eine gemeinsame Zukunft habt! Aber wirklich. Giftspritzen muss hier echt nimmer sein.

Warum fühlst du dich angesprochen?
Ich habe nie Namen genannt!
Dich habe ich damit auch nicht gemeint! Jetzt kriegst du was in den falschen Hals!

Ich rede hier nicht von den Beiträgen und Meinung von Teilnehmerinnen, die vielleicht nichts zu meiner Frage beigetragen haben, aber ihre Meinung geäußert haben.
Es geht hier nur um diejenigen, die SOFORT los schießen! Schau dir bitte die Verfasserinnen an, vergleiche im Forum (haupsätzlich das gleiche Thema) und du wirst wissen, wen ich meine.

Es tut mir leid, wenn sich einige angegriffen fühlen, obwohl sie nicht gemeint sind. Ich wollte hier auch kein Mitleid eregen.

Allerdings muss ich mich gegen bestimmte Frauen von Anfang an wehren. Obwohl ich nur um Hilfe gebeten habe. Wofür sei mal dahin gestellt....

Es gibt hier viel Feindseligkeit. Schade! Wir sollten uns gegenseitig helfen und nicht zerfleischen!
Da haben die Männer eher recht: Frauen zicken immer! Auch untereinander!

Ich habe meine Gründe, warum ich mich so entschieden habe. Und das sollte respektiert werden. Wie du sagtest: Jeder hat seine eigenen Meinung.
Viele haben ihre eigenen - ob positive oder negative - Erfahrungen gemacht.
Es gibt ihnen aber nicht das Recht über andere zu urteilen oder sie so fertig zu machen!
Und da wirst du mir bestimmt zustimmen.
Ich greife niemanden an, der es nicht verdient hätte.
Ich versteh auch nicht, warum du dich angesprochen fühlst!

Wenn es aber soweiter geht, und mein Threat für solche verbalen attacken genutzt wird, werde ich ihn definitiv löschen lassen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. August 2014 um 21:11

Haha....
das ist natürlich die einzig logische Erklärung. Da ist jemand nicht deiner Meinung und schwups, schon ist es ein Fake... oder noch besser, gleich die Fragestellerin persönlich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. August 2014 um 20:49
In Antwort auf strongmaus

Einige
werden sich hier wohl nie ändern!

Mir ist aufgefallen, dass es immer dieselben 4-5 Teilnehmerinnen sind, die sich hier genüsslich über andere auslassen!
Die lassen sich andauernd über das gleiche Thema (Untreue, männliche Untreue) aus und beleidigen oder greifen Frauen an, die nur um Hilfe bitten.
Es haben mich sogar Frauen über eine Privatnachricht kontaktiert, um mir mitzuteilen, dass sie mich verstehen. Sie haben sich nicht getraut, es über das Forum zu tun! Sehr traurig, dass es soweit gekommen ist!

Mal ein Wort an euch 4-5: Behaltet eure Meinung für euch! Die interessieren hier niemanden!

Und jetzt: Ring frei für die nächste Runde!!

@Annamaus: Vielen Dank für deine Worte. Und ja du hast recht. Ich weiß im Grunde, was ich tun sollte. Ich gebe die Hoffnung aber nicht auf. Noch nicht..... LG

Komisch,
dass Du aber immer auf die Kommentare eingehst, dann ignorier sie doch einfach, wenn sie Dich nicht interessieren

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. August 2014 um 0:28

Nachspüren, was er vermisst, bei ihr sucht und ggf. findet
Hallo Strongmaus,
jede Geschichte ist anders, und ich glaube, man kann nur die eigene erzählen, vielleicht, um dem, der die Sorgen hat, den Horizont zu weiten.
Also: Warum fange ich als Mann Seitensprünge an? Warum beende ich stattdessen nicht meine Beziehung und mache das Heimliche zum Alltäglichen?
Weil ich (wie gesagt, möglicherweise trifft das ausschließlich auf mich zu) einige elementare Dinge vermisse, wie z.B. körperliche Nähe (ja, auch, aber eben nicht nur den puren Akt), diesbezügliche Aufgeschlossenheit meiner Partnerin. Weil ich gleichzeitig viel Stimmiges sehe, weil wir trotzdem gemeinsam füreinander einstehen, beweisen und bewiesen haben, dass wir was aufbauen können, gute Eltern sein können. Weil ich Lust empfinde und diese leben will, raus aus dem alten Spiel "ich bin müde ... es ist schon so spät ... heute steht noch so viel an ..." etc. will. Weil es eine unschöne Rolle ist, sich als derjenige wahrzunehmen, der seine Partnerin nach wie vor erotisch findet, aber wenig oder keine Resonanz findet. Und weil u.U. das Erleben all dies Vermissten mit einer anderen Frau den Druck aus der eigenen Partnerschadft nehmen kann, so absurd sich das im ersten Moment vielleicht lesen mag.
Ich glaube, in den wenigsten Fällen sucht ein Mann mittels eines Seitensprunges seine Frau zu verletzen, sondern vor allem - und wie möglicherweise Frauen ganz ähnlich - etwas Vermisstes zu leben.

Alles Gute für Euch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. August 2014 um 7:27
In Antwort auf hanan_12765248

Nachspüren, was er vermisst, bei ihr sucht und ggf. findet
Hallo Strongmaus,
jede Geschichte ist anders, und ich glaube, man kann nur die eigene erzählen, vielleicht, um dem, der die Sorgen hat, den Horizont zu weiten.
Also: Warum fange ich als Mann Seitensprünge an? Warum beende ich stattdessen nicht meine Beziehung und mache das Heimliche zum Alltäglichen?
Weil ich (wie gesagt, möglicherweise trifft das ausschließlich auf mich zu) einige elementare Dinge vermisse, wie z.B. körperliche Nähe (ja, auch, aber eben nicht nur den puren Akt), diesbezügliche Aufgeschlossenheit meiner Partnerin. Weil ich gleichzeitig viel Stimmiges sehe, weil wir trotzdem gemeinsam füreinander einstehen, beweisen und bewiesen haben, dass wir was aufbauen können, gute Eltern sein können. Weil ich Lust empfinde und diese leben will, raus aus dem alten Spiel "ich bin müde ... es ist schon so spät ... heute steht noch so viel an ..." etc. will. Weil es eine unschöne Rolle ist, sich als derjenige wahrzunehmen, der seine Partnerin nach wie vor erotisch findet, aber wenig oder keine Resonanz findet. Und weil u.U. das Erleben all dies Vermissten mit einer anderen Frau den Druck aus der eigenen Partnerschadft nehmen kann, so absurd sich das im ersten Moment vielleicht lesen mag.
Ich glaube, in den wenigsten Fällen sucht ein Mann mittels eines Seitensprunges seine Frau zu verletzen, sondern vor allem - und wie möglicherweise Frauen ganz ähnlich - etwas Vermisstes zu leben.

Alles Gute für Euch

Du hast in gewisser Weise recht
Hallo Arribacao!

Danke für die Schilderung seitens eines Mannes! Leider werden die Amazonen auch hier zuschlagen! Schade, schade.

Ich verstehe, was mein Mann dazu bewegt hat, eine andere Frau zuzulassen. Es ist nicht so, dass wir nicht intim sind, ganz im Gegenteil! Aber er vermisst diesbezüglich etwas: Unbefangenheit, kein "stören" wegen der Kids, einfach nur die pure Lust empfinden.
Er sagte, bei ihr war es nur frei, aber durch das schlechte Gewissen, auch nicht das wahre.
Wenn wir mal alleine wegfahren, ist es auch ganz anders. Die Leidenschaft ist viel größer. Klar! Man kann sich komplett fallen lassen und hat ausnahmsweise keine Verpflichtung namens Kinder!
Und ja, wir sind ein sehr gutes Team! Er fängt auch wieder an, Spaß am Vater sein zu haben und nicht nur die Pflicht zu sehen. Auch das ist einer der Gründe, warum ich ihn nicht verlasse.
Das verstehen hier viele nicht!

Ich wünsche auch dir Alles Gute! Vielen Dank noch mal für deine Worte!
LG

PS: Ring frei für die wahren Feministinnen unter uns!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest