Home / Forum / Liebe & Beziehung / Und jetzt ist die Geliebte

Und jetzt ist die Geliebte

26. April 2007 um 13:27

Ich weiß nicht mehr was ich machen soll.
Mein Mann und ich sind seit 11 Jahren zusammen, davon 6 verheiratet. Unsere Kinder sind 7 und 2 Jahre alt. Gestern ist für mich eine Welt zusammen gebrochen. Den Mann, für den ich meine Hand ins Feuer gelegt hätte, ist gestern früher von der Arbeit nach Hause gekommen, ganz bleich und am stottern. Kinder waren Gott sei Dank bei seinen Eltern. Setzen uns ins Wohnzimmer und dann kam der Hammer: er hat seit Januar eine Geliebte und die ist jetzt in der 6.Woche von ihm schwanger.
Mir ist immernoch schlecht.
Sara

Mehr lesen

26. April 2007 um 13:35

Er ist es nicht wert
Vergiß ihn. Was will er denn machen?Was hat er zu dir gesagt, wie es weitergehen sol! Aber er soll jetzt nicht versuchen Anforderungen zu stellen. Er hat die ganze Zeit nicht an dich und an eure Kinder gedacht, indem er die andere gevögelt hat! Soll er jetzt leiden und nicht du! Es ist bestimmt schwer für die Kinder und für dich, aber was er gemacht hat, hat eure ganzen Jahre, eurer Versprechen vor Gott - er alles mit seinem falschen Handeln ruiniert!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. April 2007 um 13:55
In Antwort auf adina_12722392

Er ist es nicht wert
Vergiß ihn. Was will er denn machen?Was hat er zu dir gesagt, wie es weitergehen sol! Aber er soll jetzt nicht versuchen Anforderungen zu stellen. Er hat die ganze Zeit nicht an dich und an eure Kinder gedacht, indem er die andere gevögelt hat! Soll er jetzt leiden und nicht du! Es ist bestimmt schwer für die Kinder und für dich, aber was er gemacht hat, hat eure ganzen Jahre, eurer Versprechen vor Gott - er alles mit seinem falschen Handeln ruiniert!

Was er machen will
weiß er noch nicht. Ich habe ihn zwar gefragt wie es jetzt weitergehen soll, aber er hat nichts dazu gesagt.

Ich alte Schlampe soll ja nicht denken, ich würde ihn einfach hergeben. War schon drauf und dran Geld von unserem Sparkonto zu holen damit sie die Abtreibung bezahlen kann.
Aber er sagt ja nichts. Sagt, er wäre zufrieden mit uns und unserer Ehe. Zuckt sonst nur mit den Schultern.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. April 2007 um 13:56

Liebe Sara,
du mußt dich echt scheiße fühlen. Behalt aber jetzt einen klaren Kopf und bedenke eins: Falls ihr beide trotzdem zusammen bleibt, das uneheliche Kind ist ERBBERECHTIGT. Vereinbare sofort Gütertrennung mit deinem Mann, sonst kann passieren, dass dieses uneheliche Kind auch noch eines Tages dein Vermöglen miterbt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. April 2007 um 14:01
In Antwort auf adina_12722392

Er ist es nicht wert
Vergiß ihn. Was will er denn machen?Was hat er zu dir gesagt, wie es weitergehen sol! Aber er soll jetzt nicht versuchen Anforderungen zu stellen. Er hat die ganze Zeit nicht an dich und an eure Kinder gedacht, indem er die andere gevögelt hat! Soll er jetzt leiden und nicht du! Es ist bestimmt schwer für die Kinder und für dich, aber was er gemacht hat, hat eure ganzen Jahre, eurer Versprechen vor Gott - er alles mit seinem falschen Handeln ruiniert!

Das sehe ich aber nicht so...
... da die Männer meiner Meinung nach sowieso alle so sind und das jedem bzw. jeder passieren kann, würde ich jetzt versuchen, einen verdammt kühlen Kopf zu bewahren.

Hast Du es bei Deinem Mann gut? Ich meine finanziell. Wenn ja, dann mach ihm kein Theater, sondern versuche die Sache zu verarbeiten. Nimm Dir alle Zeit der Welt. Geh zum Friseur. Schmeiss auch erstmal zuhause die Brocken hin und melde Dich zur Massage, zum Schwimmen, zum Wellness an. Sag ihm, dass Du das jetzt brauchst. Nimm Dir doch erstmal ein paar tausend Euro und kleide Dich ganz neu ein. Von seinem Geld natürlich. Ich glaub nicht, dass er meckern wird. Also los, hau ihm eins zwischen die Hörner!

Und dann, wenn Du Dich irgendwann später so richtig erholt hast von dem Schlag, dann nimmst Du Dir auch einen Lover und lässt ihn im Regen stehen...

PS: Als alleinerziehende Mutter ist das Leben nicht so einfach wie mit einem Mann, der - auch wenn die Liebe zerbrochen ist - zumindest noch für die Rechnungen zuständig ist! Sei egoistisch.

Alles Gute

Anne

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. April 2007 um 14:01
In Antwort auf viveka_12303475

Was er machen will
weiß er noch nicht. Ich habe ihn zwar gefragt wie es jetzt weitergehen soll, aber er hat nichts dazu gesagt.

Ich alte Schlampe soll ja nicht denken, ich würde ihn einfach hergeben. War schon drauf und dran Geld von unserem Sparkonto zu holen damit sie die Abtreibung bezahlen kann.
Aber er sagt ja nichts. Sagt, er wäre zufrieden mit uns und unserer Ehe. Zuckt sonst nur mit den Schultern.

Liebt er sie?
Frag ihn das mal...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. April 2007 um 14:04
In Antwort auf viveka_12303475

Was er machen will
weiß er noch nicht. Ich habe ihn zwar gefragt wie es jetzt weitergehen soll, aber er hat nichts dazu gesagt.

Ich alte Schlampe soll ja nicht denken, ich würde ihn einfach hergeben. War schon drauf und dran Geld von unserem Sparkonto zu holen damit sie die Abtreibung bezahlen kann.
Aber er sagt ja nichts. Sagt, er wäre zufrieden mit uns und unserer Ehe. Zuckt sonst nur mit den Schultern.

Wenn er zufrieden wäre mit eurer Ehe
wäre er nicht fremd gegangen. Du kannst auch nicht entscheiden, ob das Kind abgetrieben wird oder nicht, das entscheidet einzig und allein diese Frau.

Du kannst nur eins tun: Entweder du läßt dich scheiden oder du versuchst, wieder mit deinem Mann klar zu kommen, vorausgesetzt er betrügt dich nicht mehr. Das Kind mußt du akzeptieren, es kann ja nichts dafür und wie schon gesagt, wenn du mit ihm zusammen bleibst: Überschreibe dein Vermögen deinen Kindern noch zu Lebzeiten. Falls dein Mann dich überlebt erbt er sonst und wenn er stirbt erbt das uneheliche Kind. Somit hast du automatisch das Kind beerbt.

Übrigens: Ich muss mich korrigieren. Ich bin mir nicht mehr sicher, ich bin schon zu lange aus der Anwaltskanzlei herausen: Aber ich glaube, bei Gütertrennung erbt der Ehepartner am meisten. Also glaub ich eher, das ich dir vorher Nonsense erzählt hab. Sorry. Am besten ist du gehst zum Rechtsanwalt und läßt dich dort beraten um dies auszuschließen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. April 2007 um 14:06
In Antwort auf myf_11895328

Das sehe ich aber nicht so...
... da die Männer meiner Meinung nach sowieso alle so sind und das jedem bzw. jeder passieren kann, würde ich jetzt versuchen, einen verdammt kühlen Kopf zu bewahren.

Hast Du es bei Deinem Mann gut? Ich meine finanziell. Wenn ja, dann mach ihm kein Theater, sondern versuche die Sache zu verarbeiten. Nimm Dir alle Zeit der Welt. Geh zum Friseur. Schmeiss auch erstmal zuhause die Brocken hin und melde Dich zur Massage, zum Schwimmen, zum Wellness an. Sag ihm, dass Du das jetzt brauchst. Nimm Dir doch erstmal ein paar tausend Euro und kleide Dich ganz neu ein. Von seinem Geld natürlich. Ich glaub nicht, dass er meckern wird. Also los, hau ihm eins zwischen die Hörner!

Und dann, wenn Du Dich irgendwann später so richtig erholt hast von dem Schlag, dann nimmst Du Dir auch einen Lover und lässt ihn im Regen stehen...

PS: Als alleinerziehende Mutter ist das Leben nicht so einfach wie mit einem Mann, der - auch wenn die Liebe zerbrochen ist - zumindest noch für die Rechnungen zuständig ist! Sei egoistisch.

Alles Gute

Anne

... nur ist halt nicht jeder so abgebrüht wie du
ich könnt das nicht...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. April 2007 um 14:11
In Antwort auf augenstern5

... nur ist halt nicht jeder so abgebrüht wie du
ich könnt das nicht...

Das haben die Männer
mir beigebracht - ehrlich jetzt...

Abgebrüht finde ich das auch überhaupt nicht. Im Gegenteil.

Übrigens stehen Männer auf sowas in Wahrheit. Frag mich nicht wieso, aber wenn sie wissen, sie kriegen eins rüber, dann benehmen sie sich anständig.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. April 2007 um 14:12
In Antwort auf augenstern5

... nur ist halt nicht jeder so abgebrüht wie du
ich könnt das nicht...

Von können mal abgesehen..
...ich wollte das nicht...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. April 2007 um 14:23
In Antwort auf medusa_12662532

Liebt er sie?
Frag ihn das mal...

Natürlich tut er das...
... Männer lieben alles, auf das sie sich drauflegen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. April 2007 um 14:25

Vanillakiss...
... da steht aber: "ICH alte Schlampe..." (grins)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. April 2007 um 14:32
In Antwort auf medusa_12662532

Liebt er sie?
Frag ihn das mal...

Er liebt sie nicht
ich weiß das er mich liebt. Was soll er auch von ihr wollen? Ich bin das beste, was ihm passieren konnte. Er wollte sich schon mal von mir trennen, da waren wir aber noch nicht verheiratet. Dann bin ich aber schwanger geworden mit unserem Sohn und dann hat er mich endlich geheiratet.
Wobei ich auch gar nicht weiß, wie er das mit ihr angestellt hat. Ist nicht so, das ich ihn kontrolliere, aber wir telefonieren ein paar Mal am Tag wenn wir uns nicht sehen. Manchmal muß er länger arbeiten, und dann habe ich extra so zweimal die Stunde angerufen, aber das hat ihn nie gestört.
Unsere Ehe war auch immer toll. Auch der Sex hat ihn nie gestört wenn er ran durfte.
Ich verstehe es wirklich nicht. Habe richtig Bauchschmerzen.
Aber den Kindern haben wir nichts gesagt. Warum auch? Vielleicht bekommen sie dann noch Angst das der Papa sie verlassen würde und da er das nicht tun wird, will ich das nicht.
Ich verstehe die Frau aber auch nicht. Erst schläft sie mit einem verheirateten Mann und dann verhütet sie noch nicht mal! Was ist das für eine Frau?
Bin so traurig.
Sara

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. April 2007 um 14:32
In Antwort auf myf_11895328

Das sehe ich aber nicht so...
... da die Männer meiner Meinung nach sowieso alle so sind und das jedem bzw. jeder passieren kann, würde ich jetzt versuchen, einen verdammt kühlen Kopf zu bewahren.

Hast Du es bei Deinem Mann gut? Ich meine finanziell. Wenn ja, dann mach ihm kein Theater, sondern versuche die Sache zu verarbeiten. Nimm Dir alle Zeit der Welt. Geh zum Friseur. Schmeiss auch erstmal zuhause die Brocken hin und melde Dich zur Massage, zum Schwimmen, zum Wellness an. Sag ihm, dass Du das jetzt brauchst. Nimm Dir doch erstmal ein paar tausend Euro und kleide Dich ganz neu ein. Von seinem Geld natürlich. Ich glaub nicht, dass er meckern wird. Also los, hau ihm eins zwischen die Hörner!

Und dann, wenn Du Dich irgendwann später so richtig erholt hast von dem Schlag, dann nimmst Du Dir auch einen Lover und lässt ihn im Regen stehen...

PS: Als alleinerziehende Mutter ist das Leben nicht so einfach wie mit einem Mann, der - auch wenn die Liebe zerbrochen ist - zumindest noch für die Rechnungen zuständig ist! Sei egoistisch.

Alles Gute

Anne

So ein Blödsinn
das lößt ads Problem auch nicht.........

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. April 2007 um 14:33
In Antwort auf viveka_12303475

Was er machen will
weiß er noch nicht. Ich habe ihn zwar gefragt wie es jetzt weitergehen soll, aber er hat nichts dazu gesagt.

Ich alte Schlampe soll ja nicht denken, ich würde ihn einfach hergeben. War schon drauf und dran Geld von unserem Sparkonto zu holen damit sie die Abtreibung bezahlen kann.
Aber er sagt ja nichts. Sagt, er wäre zufrieden mit uns und unserer Ehe. Zuckt sonst nur mit den Schultern.

Abtreibung?
Wer bist Du um über anderer Leuts Kinder zu entscheiden?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. April 2007 um 14:35
In Antwort auf myf_11895328

Vanillakiss...
... da steht aber: "ICH alte Schlampe..." (grins)

Verschrieben
Ich habe mich lediglich verschrieben. Kannst du das verstehen? Er hat mich gedemütigt. Stell dir mal vor, die Familie erfährt davon?? Wie das aussehen wird! Als wenn unsere Ehe kaputt wäre, doch das ist sie nicht.

Besteht nicht die Möglichkeit, das Balg zu enterben? Gibt es da nicht irgendeine Möglichkeit? Vielleicht der Frau irgendwas zahlen, damit sie für immer verschwindet?

Am liebsten würde ich weitermachen wie vorher. Das wäre das beste für ihn. Und für mich.



Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. April 2007 um 14:35
In Antwort auf shena_12375982

Abtreibung?
Wer bist Du um über anderer Leuts Kinder zu entscheiden?

Vielleicht Lovingwife?
man die Fakes hier werden auch immer langweiliger.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. April 2007 um 14:38
In Antwort auf myf_11895328

Das haben die Männer
mir beigebracht - ehrlich jetzt...

Abgebrüht finde ich das auch überhaupt nicht. Im Gegenteil.

Übrigens stehen Männer auf sowas in Wahrheit. Frag mich nicht wieso, aber wenn sie wissen, sie kriegen eins rüber, dann benehmen sie sich anständig.

Die Männer
haben es Dir so beigebracht.....jetzt muß ih mal laut lachen.......

Und darum ist es gut und richtig und vor allem sinnvoll?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. April 2007 um 14:38
In Antwort auf augenstern5

Vielleicht Lovingwife?
man die Fakes hier werden auch immer langweiliger.

Lovingwife?
Es tut mir leid, wenn du mich als Fake siehst - kann denn einer nachvollziehen, wie beschissen es mir geht?? Wie weh das tut?
Dachte, ich könnte hier Hilfe bekommen, was ich machen soll. Aber wohl nicht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. April 2007 um 14:39
In Antwort auf shena_12375982

So ein Blödsinn
das lößt ads Problem auch nicht.........

Es wäre eine Lösung
Es würde das alles viel einfacher machen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. April 2007 um 14:41
In Antwort auf viveka_12303475

Er liebt sie nicht
ich weiß das er mich liebt. Was soll er auch von ihr wollen? Ich bin das beste, was ihm passieren konnte. Er wollte sich schon mal von mir trennen, da waren wir aber noch nicht verheiratet. Dann bin ich aber schwanger geworden mit unserem Sohn und dann hat er mich endlich geheiratet.
Wobei ich auch gar nicht weiß, wie er das mit ihr angestellt hat. Ist nicht so, das ich ihn kontrolliere, aber wir telefonieren ein paar Mal am Tag wenn wir uns nicht sehen. Manchmal muß er länger arbeiten, und dann habe ich extra so zweimal die Stunde angerufen, aber das hat ihn nie gestört.
Unsere Ehe war auch immer toll. Auch der Sex hat ihn nie gestört wenn er ran durfte.
Ich verstehe es wirklich nicht. Habe richtig Bauchschmerzen.
Aber den Kindern haben wir nichts gesagt. Warum auch? Vielleicht bekommen sie dann noch Angst das der Papa sie verlassen würde und da er das nicht tun wird, will ich das nicht.
Ich verstehe die Frau aber auch nicht. Erst schläft sie mit einem verheirateten Mann und dann verhütet sie noch nicht mal! Was ist das für eine Frau?
Bin so traurig.
Sara

Sag mal, das was du schreibst meinst du doch nicht ernst?
"Ich weiß das er mich liebt. Was soll er auch von ihr wollen? Ich bin das beste, was ihm passieren konnte. Er wollte sich schon mal von mir trennen, da waren wir aber noch nicht verheiratet. Dann bin ich aber schwanger geworden mit unserem Sohn und dann hat er mich endlich geheiratet."

"Also, was soll er von ihr wollen?"

Sex natürlich.


"Er liebt mich, nicht sie".

Wenn er dich lieben würde, hätte er dich nicht betrogen.

"Er wollte mich verlassen, aber dann bin ich schwanger geworden und dann hat er mich endlich geheiratet."
Er wollte dich verlassen, weil er dich nicht liebt. Du hast ihm ganz schnell noch ein Kind angedreht, weil du ihn auf diese Art und Weise halten wolltest, dann hat er dich aus Pflichtgefühl geheiratet und nicht weil er dich liebt. Jetzt hast du den Salat.

Sag mal, wie so bezeichnest du dich als Schlampe? Oder meintest du etwas diese Frau und hast dich verschrieben?

Weißt du was: Kind der Geliebten abtreiben zu wollen, Geliebte als Schlampe zu bezeichnen erinnert mich irgendwie an Lovingwife. Bist du mit einem neuen Nick unterwegs? Oder hast du dir die Geschichte abgeguckt von einem anderen Fake? Lass dir was Neues einfallen, kleiner Tipp.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. April 2007 um 14:44
In Antwort auf myf_11895328

Das sehe ich aber nicht so...
... da die Männer meiner Meinung nach sowieso alle so sind und das jedem bzw. jeder passieren kann, würde ich jetzt versuchen, einen verdammt kühlen Kopf zu bewahren.

Hast Du es bei Deinem Mann gut? Ich meine finanziell. Wenn ja, dann mach ihm kein Theater, sondern versuche die Sache zu verarbeiten. Nimm Dir alle Zeit der Welt. Geh zum Friseur. Schmeiss auch erstmal zuhause die Brocken hin und melde Dich zur Massage, zum Schwimmen, zum Wellness an. Sag ihm, dass Du das jetzt brauchst. Nimm Dir doch erstmal ein paar tausend Euro und kleide Dich ganz neu ein. Von seinem Geld natürlich. Ich glaub nicht, dass er meckern wird. Also los, hau ihm eins zwischen die Hörner!

Und dann, wenn Du Dich irgendwann später so richtig erholt hast von dem Schlag, dann nimmst Du Dir auch einen Lover und lässt ihn im Regen stehen...

PS: Als alleinerziehende Mutter ist das Leben nicht so einfach wie mit einem Mann, der - auch wenn die Liebe zerbrochen ist - zumindest noch für die Rechnungen zuständig ist! Sei egoistisch.

Alles Gute

Anne

Und
was soll ihr das Alles bringen. Das Drama wird auch danach nicht verschwunden sein.

Heimzahlen und ev. Rache: Ja. Aber bei so einem Ehemann bzw. Menschen wär mir selbst dass zu schade.

Diese Ehe ist wohl oder übel vorbei. Wie gesagt, pack deine Sachen und reiche die Scheidung. Dein Noch-Ehemann wird für seine Kinder zahlen, und eben jetzt auch für das seiner Geliebten.

Pech gehabt, wenn jetzt für ihn die fetten jahre vorbei sind. Das Geld wird ihm zwar wehtun, aber vielmehr wird ihm den Verlust seiner Frau, seiner Familie, einfach Alles, treffen. Und das ein Leben lang. Da trifft mal wieder mein Spruch: Wer Wind säht, wird Sturm ernten".

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. April 2007 um 14:44
In Antwort auf viveka_12303475

Er liebt sie nicht
ich weiß das er mich liebt. Was soll er auch von ihr wollen? Ich bin das beste, was ihm passieren konnte. Er wollte sich schon mal von mir trennen, da waren wir aber noch nicht verheiratet. Dann bin ich aber schwanger geworden mit unserem Sohn und dann hat er mich endlich geheiratet.
Wobei ich auch gar nicht weiß, wie er das mit ihr angestellt hat. Ist nicht so, das ich ihn kontrolliere, aber wir telefonieren ein paar Mal am Tag wenn wir uns nicht sehen. Manchmal muß er länger arbeiten, und dann habe ich extra so zweimal die Stunde angerufen, aber das hat ihn nie gestört.
Unsere Ehe war auch immer toll. Auch der Sex hat ihn nie gestört wenn er ran durfte.
Ich verstehe es wirklich nicht. Habe richtig Bauchschmerzen.
Aber den Kindern haben wir nichts gesagt. Warum auch? Vielleicht bekommen sie dann noch Angst das der Papa sie verlassen würde und da er das nicht tun wird, will ich das nicht.
Ich verstehe die Frau aber auch nicht. Erst schläft sie mit einem verheirateten Mann und dann verhütet sie noch nicht mal! Was ist das für eine Frau?
Bin so traurig.
Sara

Er libet dich nicht!!!!!!
Er hat dich nur wegen dem Kind geheiratet!!!!!!!! Kein Wunder das sowas passiert ist. Du denkst auch die ganze Zeit, dass die Frau Schuld ist! Sie war single und nicht gebunden. Dein Mann ist der Schuldige. Such den Fehler bei ihm! Er hätte verhüten sllen. Vielleicht freut er sich sogar aufs Kind!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. April 2007 um 14:45

Ja sicher die...
... wer denn sonst?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. April 2007 um 14:46
In Antwort auf viveka_12303475

Es wäre eine Lösung
Es würde das alles viel einfacher machen.

Wenn Du alles andere ausblenden
kannst,dann ist es vielelicht eine Lösung.

Den Kern des Problems behebt diese allerdings nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. April 2007 um 14:47
In Antwort auf shena_12375982

Die Männer
haben es Dir so beigebracht.....jetzt muß ih mal laut lachen.......

Und darum ist es gut und richtig und vor allem sinnvoll?

Ja...
... es ist immer sinnvoll, die gelernten Dinge auch anzuwenden...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. April 2007 um 14:52

???
Ich habe auch gar nicht geschrieben, dass man dieses uneheliche Kind durch Massagen wegbekommt. Was ist das denn für ein Posting, sag mal? Sie soll an sich denken, es sich gut gehen lassen. Seine Probleme soll der Typ mal schön alleine lösen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. April 2007 um 14:53
In Antwort auf viveka_12303475

Es wäre eine Lösung
Es würde das alles viel einfacher machen.

Genau, liebe Unendlichtraurig...
... Du sollst hier gar nichts lösen. Denk an Dich und lass diesen Esel alles alleine regeln. Was hast Du damit zu tun?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. April 2007 um 14:53

Aliablue hat recht.
das ist doch nur ein davonlaufen und ds eigentliche problem wird nicht gelöst, ja nicht mal angekratzt.

ich glaube nicht, dass das eine brauchbare lösung ist..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. April 2007 um 14:55
In Antwort auf myf_11895328

???
Ich habe auch gar nicht geschrieben, dass man dieses uneheliche Kind durch Massagen wegbekommt. Was ist das denn für ein Posting, sag mal? Sie soll an sich denken, es sich gut gehen lassen. Seine Probleme soll der Typ mal schön alleine lösen.

Ach ????
du meinst also, vom shoppen und massieren lassen wird das hirn frei ???

na prima - das ist ja ein toller vorschlag. was glaubst du wohl, wie sie an sich denken kann, mit dem berg probleme der vor ihr liegt. also ICH könnte da garantiert NICHT abschalten und an mich denken.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. April 2007 um 15:01
In Antwort auf skywalker1965

Ach ????
du meinst also, vom shoppen und massieren lassen wird das hirn frei ???

na prima - das ist ja ein toller vorschlag. was glaubst du wohl, wie sie an sich denken kann, mit dem berg probleme der vor ihr liegt. also ICH könnte da garantiert NICHT abschalten und an mich denken.

Du bist auch ein ganz anderer Typ Frau als ich...
... wahrscheinlich Marke Birkenstock, die eh nie einkaufen geht...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. April 2007 um 15:03
In Antwort auf myf_11895328

Du bist auch ein ganz anderer Typ Frau als ich...
... wahrscheinlich Marke Birkenstock, die eh nie einkaufen geht...

Übrigens Skywalker,
das Hirn wird tatsächlich frei durch Massagen - ich gehe am Samstag morgen wieder hin... freu mich schon...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. April 2007 um 15:07
In Antwort auf augenstern5

Sag mal, das was du schreibst meinst du doch nicht ernst?
"Ich weiß das er mich liebt. Was soll er auch von ihr wollen? Ich bin das beste, was ihm passieren konnte. Er wollte sich schon mal von mir trennen, da waren wir aber noch nicht verheiratet. Dann bin ich aber schwanger geworden mit unserem Sohn und dann hat er mich endlich geheiratet."

"Also, was soll er von ihr wollen?"

Sex natürlich.


"Er liebt mich, nicht sie".

Wenn er dich lieben würde, hätte er dich nicht betrogen.

"Er wollte mich verlassen, aber dann bin ich schwanger geworden und dann hat er mich endlich geheiratet."
Er wollte dich verlassen, weil er dich nicht liebt. Du hast ihm ganz schnell noch ein Kind angedreht, weil du ihn auf diese Art und Weise halten wolltest, dann hat er dich aus Pflichtgefühl geheiratet und nicht weil er dich liebt. Jetzt hast du den Salat.

Sag mal, wie so bezeichnest du dich als Schlampe? Oder meintest du etwas diese Frau und hast dich verschrieben?

Weißt du was: Kind der Geliebten abtreiben zu wollen, Geliebte als Schlampe zu bezeichnen erinnert mich irgendwie an Lovingwife. Bist du mit einem neuen Nick unterwegs? Oder hast du dir die Geschichte abgeguckt von einem anderen Fake? Lass dir was Neues einfallen, kleiner Tipp.

Ich bin nicht Lovingwife
Wer ist das überhaupt?

Vielleicht ist meine Ausdrucksweise nicht die wirklich beste, aber es tut total weh zu sehen, das die ganzen letzten Jahre ein Witz waren.

Er wollte damals gehen, ja, aber nur, weil es irgendwie nicht so klappte mit uns. Nicht, weil er mich nicht geliebt hat. Aber als das Kind kam klappte das plötzlich. Das war wie ein zeichen, so dumm es sich auch anhört.
Unser zweites Kind haben wir auch geplant, das ist nicht einfach so passiert. Wir haben darüber geredet und er hat mir zugestimmt, das unser Sohn nicht als Einzelkind aufwachsen soll. Es war alles so toll. Und jetzt? Ich weiß nicht weiter.

PS: ich meinte "sie" als "Schlampe"

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. April 2007 um 15:14
In Antwort auf myf_11895328

Du bist auch ein ganz anderer Typ Frau als ich...
... wahrscheinlich Marke Birkenstock, die eh nie einkaufen geht...

na wenn du meinst
ist ja lustig, mit welchen dämlichen klamotten du hier auffährst, wenn dir nichts weiter einfällt.

was hat das damit zu tun, dass ich birkenstocks trage und wahrscheinlich nie shoppen gehe - so eine saublöde aussage ?!

ich bin lediglich der ansicht, dass es keinem was nützt, zu shoppen bis der arzt kommt. und das konto leer ist. aber wenns dir hilft...... bei dir wundert mich ohnehin nichts mehr....


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. April 2007 um 15:15
In Antwort auf myf_11895328

Ja...
... es ist immer sinnvoll, die gelernten Dinge auch anzuwenden...

Heißt das
wenn alle scheiße bauen darfst du das auch? weil das ja alle schließlich tun?

ja, anne, die männer haben dir dein heutiges verhalten beigebracht. ich frag mich nur, wo DU SELBST unter dieser maske bleibst.
du bist dir selbst in keinster weise treu sondern plapperst nur das nach, was andere dir vorgelebt haben. klingt traurig, und so, als ob du aufgehört hast an dich selbst zu glauben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. April 2007 um 15:16
In Antwort auf myf_11895328

Übrigens Skywalker,
das Hirn wird tatsächlich frei durch Massagen - ich gehe am Samstag morgen wieder hin... freu mich schon...

na hoffentlich
tu dir mal keinen zwang an .....

(gott wie hohl !!!!)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. April 2007 um 15:18
In Antwort auf myf_11895328

Ja...
... es ist immer sinnvoll, die gelernten Dinge auch anzuwenden...

Diferenzieren,
Refelktieren und selber denken ist auch immer gut....aber dazu scheint nicht jeder fähig zu sein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. April 2007 um 15:20
In Antwort auf ieuan_12535603

Heißt das
wenn alle scheiße bauen darfst du das auch? weil das ja alle schließlich tun?

ja, anne, die männer haben dir dein heutiges verhalten beigebracht. ich frag mich nur, wo DU SELBST unter dieser maske bleibst.
du bist dir selbst in keinster weise treu sondern plapperst nur das nach, was andere dir vorgelebt haben. klingt traurig, und so, als ob du aufgehört hast an dich selbst zu glauben.

Hi micha....
schön dich zu lesen....

ach ja:
diese anne ist schon eine tolle frau.

ich denke mal, hinter dieser maske verbirgt sich ein ganz schön verbitterter und vereinsamter mensch. aber natürlich ist sie superzufrieden mit sich und der welt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. April 2007 um 15:23
In Antwort auf myf_11895328

Ja sicher die...
... wer denn sonst?

Mein gott.
und du glaubst natürlich, weil dein stecher das toll findet, sehen alle anderen männer das auch so ??

hast du schon mal über den tellerrand geschaut ? vielleicht gibt es ja welche, die das gar nicht so prickelnd finden und eine wie dich direkt treten würden ??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. April 2007 um 15:23
In Antwort auf skywalker1965

na hoffentlich
tu dir mal keinen zwang an .....

(gott wie hohl !!!!)

Was ist daran hohl,
es sich gutgehen zu lassen? Ich finde es hohl, es nicht zu tun...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. April 2007 um 15:24
In Antwort auf viveka_12303475

Ich bin nicht Lovingwife
Wer ist das überhaupt?

Vielleicht ist meine Ausdrucksweise nicht die wirklich beste, aber es tut total weh zu sehen, das die ganzen letzten Jahre ein Witz waren.

Er wollte damals gehen, ja, aber nur, weil es irgendwie nicht so klappte mit uns. Nicht, weil er mich nicht geliebt hat. Aber als das Kind kam klappte das plötzlich. Das war wie ein zeichen, so dumm es sich auch anhört.
Unser zweites Kind haben wir auch geplant, das ist nicht einfach so passiert. Wir haben darüber geredet und er hat mir zugestimmt, das unser Sohn nicht als Einzelkind aufwachsen soll. Es war alles so toll. Und jetzt? Ich weiß nicht weiter.

PS: ich meinte "sie" als "Schlampe"

Lovingwife war der FAKE 2006
... es handelte um eine Geschichte, in der die Ehefrau glaubte, die Ehe wäre 1A und in Wirklichkeit hat ihr Mann sie betrogen. Die Geliebte wurde schwanger, er hat sie verlassen. Die Ehefrau wollte ihn unbedingt zurück, inklusive einer Balireise. Sie bezeichnete die Geliebte als Schlampe und wollte sie zur Abtreibung zwingen.

Geh mal unter Suchen und gib "Lovingwife" ein - der Beitrag liegt schon etwas länger zurück.. Ende 2006 oder so....

Zurück zu deiner Geschichte.

Wenn es schon damals zwischen euch nicht mehr gestimmt hat und er sich deshalb trennen wollte, kann es durchaus sein, dass es immer noch nicht zwischen euch stimmt. Glaub mir, meist oder fast immer hat irgendetwas nicht mehr in der Ehe gestimmt, wenn jemand fremd geht... Und bei euch war ja das Problem schon vorher. Ihr wärt wahrscheinlich gar nicht mehr zusammen, wenn du nicht schwanger geworden wärst. Es mag ja sein, dass für dich alles o.k. war, aber für ihn eben nicht. Glaubst du wirklich, wenn das nicht passiert wäre, dass ihr beiden glücklich bis ans Ende eurer Tage gewesen wärt? Wohl kaum. Die Geliebte hat sich nur das genommen, was sich ihr angeboten hat. Dein Mann hat dich betrogen, er hat dir ewige Treue geschworen. Also gib bitte die Hauptschuld deinem Mann und sieh bitte auch ein, dass irgendetwas nicht mehr zwischen euch gestimmt haben kann....

Zu deiner Frage, ob man dieses Kind enterben kann, hab ich dir schon geantwortet. Geh zum Rechtsanwalt, lass dich beraten. Wahrscheinlich wird er dir raten, ein Testament zu machen, wo DEIN Vermögen NUR deine Kinder erben. Sein Vermögen wird an das uneheliche Kind und euren ehelichen Kindern vererbt. Also musst du halt schlau sein und dein Vermögen von seinem Vermögen zu trennen oder so... Die Möglichkeit, dass er sein Kind enterbt, besteht zwar auch, aber dem Kind steht auf alle Fälle der Pflichtteil zu und das ist die Hälfte der gesetzlichen Erbfolge: Ergo für drei Kinder wäre dies 1/6. Aber da gehst du am besten zum Rechtsanwalt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. April 2007 um 15:26
In Antwort auf skywalker1965

Hi micha....
schön dich zu lesen....

ach ja:
diese anne ist schon eine tolle frau.

ich denke mal, hinter dieser maske verbirgt sich ein ganz schön verbitterter und vereinsamter mensch. aber natürlich ist sie superzufrieden mit sich und der welt.

Yep - bin zufrieden...
... danke der Nachfrage.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. April 2007 um 15:27

hi alia,
jaja, bei DIESER einstellung KANN diese tussi ja nur an kaputte typen geraten.

meine güte

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. April 2007 um 15:28
In Antwort auf skywalker1965

Hi micha....
schön dich zu lesen....

ach ja:
diese anne ist schon eine tolle frau.

ich denke mal, hinter dieser maske verbirgt sich ein ganz schön verbitterter und vereinsamter mensch. aber natürlich ist sie superzufrieden mit sich und der welt.

Ich...
...wundere mich auch immer wieder über diese anne und ihre Einstellung zu Männern.

Du hast wahrscheinlich recht mit deiner Vermutung, was hinter dieser "kaltschnäuzigkeit" steckt. Oder wie sagt man noch: Wie man in den Wald hineinruft, so schallt es heraus.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. April 2007 um 15:30
In Antwort auf myf_11895328

Ja...
... es ist immer sinnvoll, die gelernten Dinge auch anzuwenden...

Anne,
auch wenn die gelernten dinge schlecht sind, deinem naturell nicht entsprechen und du weißt, dass sie dir nicht gut tun?

das soll sinnvoll sein? ganz komische ansicht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. April 2007 um 15:30
In Antwort auf myf_11895328

Yep - bin zufrieden...
... danke der Nachfrage.

is schon klar....
deshalb zickst du ja auch wie ein schnepfiger teenager gegen alles, was nicht deine meinung teilt, deshalb sind die anderen ja doof, laufen mit birkenstocks durch die gegend und haben vom leben ja ohnehin keine ahnung.

weißt du anne:
es ist auch persönliches versagen, wenn man immer nur an schwachmaten gerät und das für die wahrheit des lebens hält, was die einem erzählen. vielleicht solltest du hin und wieder auch mal nachdenken, ob das alles tatsächlich sooooooooooo toll ist..... von so einer wie dir würde ich mir jedenfalls NICHT das leben erklären lassen wollen.... dafür bist du mir in deiner einstellung echt zu kaputt....



Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. April 2007 um 15:32
In Antwort auf ofi21

Ich...
...wundere mich auch immer wieder über diese anne und ihre Einstellung zu Männern.

Du hast wahrscheinlich recht mit deiner Vermutung, was hinter dieser "kaltschnäuzigkeit" steckt. Oder wie sagt man noch: Wie man in den Wald hineinruft, so schallt es heraus.

hi ofi
lange nicht gelesen



jaja, die MÖCHTE wahrscheinlich all diesen mist glauben, den sie vertritt. das tut sie aber wahrscheinlich selber nicht....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. April 2007 um 15:35
In Antwort auf edana_12672933

Anne,
auch wenn die gelernten dinge schlecht sind, deinem naturell nicht entsprechen und du weißt, dass sie dir nicht gut tun?

das soll sinnvoll sein? ganz komische ansicht

Sadie,
was ist daran schlecht, die Ressourcen zu nutzen, um sich ein paar schöne Dinge zu gönnen? Das verstehe ich nicht. Ehrlich nicht.

Seid Ihr hier alle so anspruchslos? Also, ich bin das jedenfalls nicht. Und die Sachen, die ich vorgeschlagen habe, tun verdammt gut!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. April 2007 um 15:37
In Antwort auf skywalker1965

hi ofi
lange nicht gelesen



jaja, die MÖCHTE wahrscheinlich all diesen mist glauben, den sie vertritt. das tut sie aber wahrscheinlich selber nicht....

Hab
ne kleine Forumspause gemacht. Tut manchmal ganz gut.

Lassen wir sie ihn ihrem Glauben besser für die "gute Männerwelt" denn so einen wird sie mit ihrer Einstellung nie finden und dann bleibt mehr für uns Frauen die Männer nicht unbedingt als Nutzobjekte sehen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. April 2007 um 15:39
In Antwort auf ofi21

Hab
ne kleine Forumspause gemacht. Tut manchmal ganz gut.

Lassen wir sie ihn ihrem Glauben besser für die "gute Männerwelt" denn so einen wird sie mit ihrer Einstellung nie finden und dann bleibt mehr für uns Frauen die Männer nicht unbedingt als Nutzobjekte sehen.

stimmt allerdings.
jaja, wenigstens nimmt sie den "normalos" nicht die normalen männer weg, weil: mit denen kann sie ja offensichtlich nichts anfangen .....

wahrscheinlich braucht sie das

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen