Home / Forum / Liebe & Beziehung / Und es hört nicht auf.....

Und es hört nicht auf.....

15. Januar 2009 um 17:50 Letzte Antwort: 16. Januar 2009 um 10:01

Hallo Zusammen...

Meine Geschichte ist zu lange um sie hier nochnmal zu erzählen...ich hab sie (da war sie noch kürzer) schonmal gepostet...aber es hört nicht auf u. wird sogar noch schlimmer!

Kurzversion: meinen jetzigen Freund vor 9 Monaten kennengelernt, da war er noch mit seiner Ex zusammen, es kam das Aus mit der Ex, es war dennoch zwischen uns nicht fix, seine Ex, ich und noch eine andere sind draufgekommen das er 3-gleisig gefahren ist, grosse Empörung, viele Tränen, er hat sich für mich "entschieden", war 1 Monat bei mir, danach plötzlich wieder zur Ex, von der Dritten im Bunde war kein Wort mehr gefallen, Ex hat ihn nach ca. 1 Monat doch wieder vor die Türe gesetzt, das ganze MOnat lang wo er bei der Ex war hat er mir die Hucke vollgeraunt, er liebt mcih, er will zu mir zurück, er hat nur das Gefühl noch eine offene Rechnung begleichen zu müssen, ich solle auf ihn warten, das Handtuch nicht werfen, blabla..., ok zurück zum Kern, wieder Aus mit der Ex, zurück zu mir, .....

das war vor ca. 2 Monaten, seither ist er bei mir. Allerdings wohlgemerkt - er hat es allen gegenüber ofiziell gemacht, nur seiner Ex gegenüber nicht. Er aht gemeint, es würde ihr zu weh tun blabla...D.h. mit einem Wort verkauft er sie (und mich natürlich auch) für total dämlich. Denn jeder, inkl. seiner Familie wissen Bescheid, nur sie nicht....er lügt sie krass an. Wie dem auch sei. Ich habe ja oben erwähnt, dass von der 3. im Bunde keine Rede mehr war....naja, er hat es klug gemacht. Sie arbeitet mit ihm - u. er ist ihr, genauso wie mir, die ganze zeit über nachgelaufen. Woher ich das weiss....ich habe in sein Handy gesehen u. dann hab ich einfach angerufen und abermals mit ihr geredet. Sie wusste natürlich nicht, dass wir zusammen sind u. dann haben wir 1,5 Std. geredet u. so hab ich natürlcih auch erfahren, dass er mich mehrmals mit ihr betrogen hat. Sogar an Weihnachten. Danach kam er nach Hause u. wir haben noch auf lustig Weihnachten gefeiert mit Familie u. Co.

Tja....ich habe ihn dann natürlich zur Rede gestellt. Er hat gemeint, sie ist u. war eben acuh ein wichtiger Mensch für ihn u. irgendwie konnte er sie nicht ganz aus seinem Leben streichen. Er hat gemeint, dass entschuldigt natürlich nicht sein Handeln, es tut ihm leid, er bereut es u. für ihn ist klar, dass er mit mir zusammen sein will. Es wird nicht mehr passieren u. das kann er mir versichern, es ist jetzt so lange nichts passiert und blabla! Jedenfalls habe ich dann bis vorige Woche mit ihr Kontakt gehalten u. sie hat mir nur erzählt, dass er sie dauernd anruft u. fragt wieso sie jetzt so kalt ist zu ihm u. das es ihm leid tut aber es ist nunmal so wie es ist, blabla. Er läuft ihr also nach.

Lt. ihr hat er aber nichts gesag vonwegen Treffen od. das er wieder etwas will. Wie dem auch sei. Ich habe Beweise, dass er sich gestern mit ihr getroffen haben muss u. ich frage mich wieso. Ich frage mich wieso sie, wobei sie selbst jetzt erfahren hat, dass er sie wieder nur belogen hat, sich nochmal mit ihm trifft. Ich frage mich, wieso ich noch immer mit ihm zusammen bin. Ich frage mcih, wieso ich ihn mit meinen "Beweisen" nichtmal konfrontiere, ich frage mich worauf ich noch warte, ich frage mich wieso ich von ihm nicht loskomme, ich frage mich ob ich wirklich glaube das er sich noch ändern kann, ich frage mich wieso ich so verdammt dämlich bin. Ich frage mich nur noch......ich bin so traurig aber ich komm nicht von ihm los.....ich liebe ihn!!

Helft mir, sagt mir was ihr denkt!!

Danke, charity!!

Mehr lesen

15. Januar 2009 um 18:08

BITTE
um Eure meinungen!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. Januar 2009 um 10:01

DANKE
Hallo meine lieben Antwortgeber!!

Danke für Eure ehrlichen und WAHREN Einschätzungen u. Meinungen.

Stimmt, ich kenne die Antwort was zu tun wäre. Wieso ich so eine dämliche Kuh bin die einfach noch immer "hofft" (den glauben tu ich es ja nicht mehr wirklich) das ihm doch noch bewusst wird, was er an mir u. unserer Beziehung hat u. sich endlich ändert - ich weiss es nicht. Dachte immer ich bin eine intelligente Frau ..... aber ich beweise mir wohl gerade ganz das Gegenteil.

Ich finde auch krass wie ihr alle ihn u. unsere Situation eingeschätzt habt. Ihr sagt dasselbe was mir Freunde sagen, die es von Anfang an live mitbekommen haben u. ihn sogar persönlich kennen. Scheinbar ist es doch sehr einfach dieses "Spiel", dass für mich hier zur Tortur geworden ist, zu durchschauen.

Überhaupt der Punkt mit der Angst seinerseits vor dem "alleine dastehen". Stimmt, er schaut immer, dass er dann wo unterkommt. Wohlgemerkt, erwohnt ja bei mir....er hat keine eigene Wohnung. Wenn ich ihn also rausschmeissen würde - wo ginge er dann hin. Das ist bei ihm glaube ich auch eine "alles bestimmende Frage"! Aber nicht nur das....er hat überhaupt ein Problem mit dem "Verlassen werden"
Seiner Ex läuft er komischerweise jetzt nicht mehr nach. Ich glaube das Monat wo er dann nochmal bei ihr war, hat er wirklich gelitten. Nagut, sie war lt. ihm sehr kalt und musste sich total überwinden nicht ständig zu weinen. Kein Wunder nachdem was alles passiert ist.....aber sie wollte ihm ja auch nochmal eine Chance geben.

Nichts desto trotz hat er den Kontakt zur Dritten NIE ganz eingestellt, habe ja selber mit ihr gesprochen. Er hat ihr höchstwahrscheinlich dieselbe Sch... erzählt wie mir u. sie natürlich angelogen. Er hat ihr ja von mir nichts erzählt.
Wie dem auch sei....Fakt ist, dass er das alles macht um im Endeffekt nicht alleine zu sein - dessen bin ich mir sicher!

Er hat einmal gemeint, er hat aufgehört seinen Ex zu lieben als er die "Dritte" kennengelernt hat u. aufgehört die "Dritte" zu lieben, als er mich kennengelernt hat. Für ihn ist klar, dass er mit mir zusammen sein will, ihm die Distanz von der "Dritten" aufgrund der gleichen Arbeit nicht so leicht gefallen ist. Sie ist einafch nicht in unserer Welt (Freundeskreis, Umgebung, usw.) Seine Ex u. ich aber schon. Er hat gemeint, bei ihr hat er sich immer gefühlt als wäre er ein anderer, fernab von seiner Welt. Aber im Endeffekt habe er sich nicht getraut, fix in dieses Leben zu treten....so hat er mir seinen BETRUG erklärt. Und ja: es war ein voller Betrug, mit allem was dazugehört - weil mich das vorher jemand gefragt hat.

Ich hätte mir nie gedacht, dass ich sowas verzeihen kann. Wieso schmeiss ich ihn nicht endlich raus!! Wieso empfinde ich noch immer was für ihn???

AAAAAHHHH....das ist doch zum vergessen!!

Danke nochmal an alle!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest