Home / Forum / Liebe & Beziehung / Und die Würde des Menschen

Und die Würde des Menschen

2. Februar 2010 um 21:42

Liebe Menschheit!!

Es folgt ein sehr langer Eintrag. Ich bin jedem zu Dank verpflichtet, der sich die Mühe macht, ihn bis zum Schluss zu lesen.
Ich schreibe diesen Beitrag, weil ich total entsetzt, schockiert, frustriert und verzweifelt bin.
Zu meiner Situation: Ich bin in den 40ern und fast immer solo unterwegs gewesen. Das heißt nicht, dass ich keine Beziehung will. Im GEGENTEIL. Nichts wünsche ich mir mehr. Ich fühle mich nämlich sehr, sehr einsam. Meine erste/und einzige richtige Freundin hatte ich mit Mitte 20. Wir waren ungefähr ein halbes Jahr zusammen. Es war die glücklichste Zeit meines Lebens. Naja. Mittlerweile kann ich mich kaum noch daran erinnern, wie es war, jemanden zu haben, bei dem man Geborgenheit finden kann (es ist jetzt schon lange, lange, viel zu lange her). Ich habe alles für sie getan, habe ihr immer gezeigt, wie viel sie mir bedeutet, ihr Blumen gekauft, sie am Wochenende überrascht, im Bett mein bestes gegeben, einfach ALLES. Ich habe diese Frau über alles geliebt.
Sie hatte eine Affäre mit ihrem Chef und hat mich dann für ihn sitzen lassen. Wie ihr euch sicher denken könnt bin ich dann in ein Loch gefallen. Und wenn ich ehrlich mit mir selbst bin muss ich gestehen, dass ich es aus diesem Loch nie wieder ganz heraus geschafft habe. Ich kann nicht einmal genau sagen, woran es liegt, dass sich Frauen einfach nicht für mich interessieren. Ich weiß, dass ich nicht sehr gut aussehe, meine Figur könnte besser sein. Die Misserfolge in meinem Liebesleben haben dazu geführt, dass ich ziemlich schüchtern bin und extreme Hemmungen habe, Frauen anzusprechen. Von richtigem Flirten (wie man es aus dem TV kennt) einmal ganz zu schweigen. Ich habe dann mein Leben gelebt und mich fast schon damit abgefunden, für immer einsam zu sein.


Ende 2007, als es wieder einmal auf ein einsames Weihnachtsfest zuging, habe ich mir den festen Vorsatz gefasst, für mein Glück zu kämpfen. Ich bin über meinen Schatten gesprungen und habe mich für online Dating entschieden.
Da ging es dann erstmal weiter mit den Rückschlägen . Ich habe dauernd Frauen angeschrieben und sogut wie nie eine Antwort erhalten.
Dann hat es auf einmal geklappt! Ich schrieb, sie schrieb mir zurück, es ging hin und her, und dann hatte ich mein erstes Date seit einer halben Ewigkeit. Beim Treffen war ich super nervös und irgendwie hat es auch nicht gefunkt (auch nicht von meiner Seite aus, so wie es sonst immer war).
Trotzdem hat mir dieses Erlebnis wahnsinnig weitergeholfen und ich hatte zum ersten Mal wieder so etwas wie Hoffnung, dass es doch noch einmal klappen könnte. Also habe ich fleißig weiter online gesucht und es auch geschafft, mich mit zwei weiteren Frauen zu verabreden (es hat übrigens, wen wunderts, wieder nicht funktioniert).
Aber ich habe nicht aufgegeben und wiederum weitergesucht.

Jetzt kommt der Vorschlaghammer:
Gestern öffne ich mein Postfach und freue mich, dass mir eine Frau, die ich angeschrieben hatte, geantwortet hat. Also öffne ich die Mail und lese folgendes:

Hallo ***,
danke für deine Nachricht. Du hast mir wirklich nett geschrieben, aber was ich auf koydo über dich gelesen habe lässt mich zweifeln. Ich habe kein Interesse. Für deinen weiteren Weg alles Gute.
Grüße
***


Ich wusste zuerst gar nicht, was diese Frau gemeint hat. Also habe ich eine Google Suche nach koydo gestartet.

Bei koydo.de handelt es sich um ein Internetportal, welches MENSCHEN DAZU ANIMIERT, ANDERE MENSCHEN ZU BEWERTEN!

Und tatsächlich: meine letzte Bekanntschaft hatte eine Bewertung über mich geschrieben. In dieser Bewertung werde ich dargestellt als introvertiert und Stoffel. Außerdem ist zu lesen, dass sie mich nicht küssen wollte und Sex mit mir ebenfalls auszuschließen sei. Als ob dies nicht genug des Schlimmen sei wurde mir die schlechtest mögliche Bewertung von nur einem Herzen gegeben (fünf Herzen sind dort wohl die beste Note).

Ich frage mich: WAS IST BLOSS MIT DER MENSCHHEIT PASSIERT?? Wie können Menschen einen finanziellen Gewinn damit erzielen, dass sie anderen Menschen wie mir, die letzte Chance auf die Liebe nehmen?? Online Dating ist offensichtlich ein viel benutztes Medium, für Leute, die wie ich, Schwierigkeiten beim realen Dating haben. Und dass genau diese Leute von jetzt an auf dem SINGLE-BEWERTUNGS-PORTAL fertiggemacht werden sollen ist in meinen Augen die reine Boshaftigkeit!

Ich habe mein Online Dating Konto natürlich direkt gelöscht. Ich bleibe jetzt ewig ein einsamer Stoffel.

Liebe Community, danke dass ihr euch die Mühe gemacht habt, diese lange leidensgeschichte zu lesen. Ich weiß, dass es rechtlich wohl nicht möglich sein wird, diese Verbrecher aufzuhalten (Bewertung im Internet ist ja leider nichts Neues). Für jede kleine Aufmunterung / für jeden kleinen Tip wäre ich euch dennoch sehr Verbunden.

Danke an alle, die mit mir fühlen.

Mehr lesen

3. Februar 2010 um 10:57

Nicht aufgeben!
Erstmal, ich habe deine Geschichte bis zum Schluss gelesen! Und bin völlig von den Socken! Ich dachte immer, ich bin vielseitig, aber diese Bewertungsseite, war für mich völlig fremd!! Ich bin total entsetzt! Und kann nachfühlen, was in dir vorgeht! Ich bin auch Single und mittlerweile ziemlich frustriert, was meine Suche nach einer Partnerschaft angeht. Trotzdem Kopf hoch! Meistens passiert es dann, wenn man nicht damit rechnet!!! Das Internet jedenfalls ist für mich nicht mehr relevant! Ich mag einfach keine Enttäuschung mehr erleben, auch keine virtuelle!!! LG Mara

Kann man gegen dieses dubiose Bewertungsportal nicht juristisch vorgehen???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen