Home / Forum / Liebe & Beziehung / ... und das mir...

... und das mir...

6. Dezember 2005 um 16:26 Letzte Antwort: 7. Dezember 2005 um 9:01

Hallo liebe Leser,

tja, alt musst ich werden, dass mir das passiert... ich hab mich schwerstens verliebt... das wär ja net weiter schlimm, wenn begehrtes Objekt der Begierde nicht mein Arbeitskollege wäre.

Hat jemand von euch Erfahrungen mit so entstandenen (Liebes-)Geschichten?

Ich mein, ich schreib da so, als ob da schon was wäre... ist es nicht. Ich schmachte ihn an und nach, er reagiert mit Zurückhaltung (... und das bei mir... Frechheit ), ist allerdings immer sehr "zugänglich" wenn er auf mich trifft.
Er hat keine Freundin, ist mir gegenüber nicht initiativ aber flirtet ein bissl.

So, und ich - obwohl er zumindest optisch mein Traummann ist - bin sogar ein bissl verunsichert und geb ihm hin und wieder (per Mail) eine mit.

Pfff... braucht da gut Ding jetzt Weile, oder bild ich mir was ein ? Das Ganze geht jetzt seit ca. 2 Monaten so.

LG
Elbe

Mehr lesen

6. Dezember 2005 um 21:46

..kenn ich...
hi elbe,

vor jahren bei mir ähnliche situation:
war total verknallt in einen kollegen. schon wenn ich seine stimme auf dem flur hörte, bin ich fast gestorben...

ging fast ein halbes jahr so, dass ich mit einem dauergrinsen auf dem gesicht rumlief und nur schwebte.

wollte erst keine beziehung, kein gerede und das alles nur geniessen. hatte damals angst, dass mein "traum" kaputt geht... haben geflirtet... einige male getroffen... sonst ist nichts passiert.

bin heute froh drüber. später hab ich nicht verstanden, was ich an ihm fand. er hatte dann mit `ner andern kollegin länger was. hat auch nicht gehalten und alle haben geredet.

wenn er aber der EINE ist, probier es aus.

good luck, eos

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. Dezember 2005 um 8:47

Der Spruch...
... heißt: "Never screw your own crew"

Das bezieht sich aber eher auf die Position des Vorgesetzten.

Berechtigte Einwände wenn es schief geht, allerdings bin ich Frau genug, um keinen auf "hart" zu machen und ihm vor den Latz zu knallen, dass er super ist.

Und ich find meine Gefühle ehrlich gesagt auch ein bissl super (ich bin wahrscheinlich auch verliebt ins Verliebtsein ). Das erste Mal in meinem Leben, dass ich mich zurückhalte und im Stillen vor mich hin schwärme.
Natürlich wär's noch superer, wenn bald einmal was weitergehen würde, aber wer weiß...

Lieben Dank für deine Wünsche!

Eine, die es nicht ausschließt auch jenseits der 30 noch zu necken

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. Dezember 2005 um 8:56
In Antwort auf gaynor_12851711

..kenn ich...
hi elbe,

vor jahren bei mir ähnliche situation:
war total verknallt in einen kollegen. schon wenn ich seine stimme auf dem flur hörte, bin ich fast gestorben...

ging fast ein halbes jahr so, dass ich mit einem dauergrinsen auf dem gesicht rumlief und nur schwebte.

wollte erst keine beziehung, kein gerede und das alles nur geniessen. hatte damals angst, dass mein "traum" kaputt geht... haben geflirtet... einige male getroffen... sonst ist nichts passiert.

bin heute froh drüber. später hab ich nicht verstanden, was ich an ihm fand. er hatte dann mit `ner andern kollegin länger was. hat auch nicht gehalten und alle haben geredet.

wenn er aber der EINE ist, probier es aus.

good luck, eos

Hallo Eos!
Ja, deshalb überleg ich ja so genau, denn die lieben Kollegen sind nicht außer acht zu lassen...

Andererseits war es mir immer schon ein bissl egal was andere über mich denken.

Aus deiner Geschichte lese ich aber eher eine Projektion auf den Arbeitskollegen. Du sprichst von deinem "Traum", der offenbar eine Zeit lang durch ihn personifiziert wurde.
Gut, dass du da wieder runter gekommen bist.

Mmmhhh, vielleicht sollte ich einfach mein Verliebtsein genießen und... warten

Liebe Grüße
Elbe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. Dezember 2005 um 9:01

Liebe Birgit !
... ich weiß, ich weiß... die Statistiken sprechen ja alle dafür, dass speziell diese "Partnerbörsen" ganz gut funktionieren.

Das find ich super... und heiraten auch noch .

Wart ihr bei eurer Trennung auch noch beide in einer Firma?

Ich könnt mir allerdings überlegen, ob ich nicht einmal im Gang über ihn herfalle . Meine KollegInnen könnten mich dann ja alle von ihm runter zerren

Liebe Grüße
Elbe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen