Home / Forum / Liebe & Beziehung / Und da ist sie wieder...

Und da ist sie wieder...

16. Juni 2008 um 18:35

Hallo zusammen

Also das ist das erste Mal in meinem Leben, dass ich mich in einem derartigem Forum hier an Menschen wende die ich nicht kenne, erhoffe mir aber irgendwie aufbauende oder auch einfach nur neutrale Meinungen und Worte.


Ich habe vor gut 1,5 - 2 Jahren eine wunderbare Frau kennen gelernt, mich auch nach gewisser zeit recht schnell und flott und sie verliebt. Um genau zu sein war es Liebe auf den ersten Blick, da mir zuvor noch nie ein so wunderbarer Mensch begegnet ist.
Es ist nie etwas geworden, wir haben uns zwar super Verstanden und auch öfter etwas unternommen, aber es ist eben nie zu "mehr" gekommen...
Im Februar letzten Jahres verließ ich die Berufsschulklasse welche wir zusammen besucht haben und hinterließ ihr gut 1Monat vor meinem Abgang einen sehr langen und tiefgründigen Brief.

Um zu betonen, es ist schon einiges passiert damals, weshalb sie einfach der wunderbarste Mensch für mich war und auch wohl noch ist. Aber ich möchte auf diese ganzen Einzelheiten nicht weiter eingehen, da das hier wohl wirklich viel zu viel werden würde...

Nun hatten wir ewigkeiten keinen Kontakt mehr, ich habe sie aber nie wirklich vergessen können, eher verdrängt. Es gab zwischenzeitlich 2 andere Frauen mit denen es danach aussah wirklich wunderbar werden zu können, aber im Endeffekt habe ich die Beziehungen aus Respekt vor dem anderem immer beendet, da ich einfach festgestellt habe, dass ich mich nach etwas sehne, was iwo da draussen ist..unauffindbar aber doch nahe..
Einfach unbeschreiblich.

Vor zwei Monaten kam diese besagte Person wieder in mein Leben. Es war zu Beginn einfach nur schön von ihr zu hören, es ist auch immernoch einfach nur toll!
Sie hat mir dann nach einiger Zeit erzählt, dass es ihrem vater sehr schlecht geht und er im sterben liegt, kurze Zeit später ist er auch verstorben.
Die Vorstellung wie es ihr geht, was sie durchmacht....Mir hat es mein Herz zerrissen, es tat einfach nur weh und ich wäre am liebsten einfach zu ihr gefahren um sie in den Arm zu nehmen, ihr meine Liebe und Wärme zu geben, sie auf andere Gedanken zu bringen und ihr vielleicht ein klitze kleines lächeln zu schenken, ganz egal wie kurz, einfach diesen Moment und ihr in dieser Zeit beistehen...

Nun, ich weiss/wusste derweil, dass sie einen Freund hat, also vergeben ist.

Letzte Woche war es dann soweit, dass ich mich einer Freundin anvertraut habe (wie es dazu kam, erzähle ich lieber nicht) und ihr sämtliche Dinge von damals und heute erzählt habe.
Es war ein langes Gespräch und es tat gut. Aber nun war es raus und ich konfrontiere mich wieder damit, was ich die Ganze Zeit versucht habe zu verdrängen.
Ganz einfach, dass es das schönste für mich wäre, ihre Kulleraugen zum Funkeln zu bringen, sie zu lieben..Achje ich hör auf

Die besagte Freundin nahm sich dann (ohne mich zu fragen natürlich ) ein Herz und schrieb die kleine an und erzählte ihr gewisse Dinge...Sie hatten schon vorher Kontakt, es ging dabei auch um mich, aber das alles noch hier reinzuschreiben sprengt wirklich den Rahmen denke ich. Ihr lieben Leute habt denke ich auch noch ein privat Leben hier
Sie gab ihr den Anstoss, sich mit mir zu treffen usw. Also ich habe nichts davon gewusst, dass sie ihr alles erzählt hat, aber diese besagte E Mail nun gelesen und ich bin baff, was sie alles geschrieben hat. Aber es entspricht der Wahrheit...

Nun, sie antwortete ihr, dass sie sich sicherlich sehr überfahren gefühlt hat, aber auch zugleich es ihr die tränen in die Augen geschossen hat, ebenso wie bei meinem Brief damals.
Sie denkt, dass ich ihr den Piepvogel zeigen würde, wenn sie mich um ein treffen fragen würde.

[Würde ich mit Sicherheit nicht! )

Und sie kam auf ihren Freund zu sprechen. Das sie nicht wisse wie lange dieser Mensch noch ihr Freund sei, sie versucht hätte durch den Tod ihres Vaters von ihm loszukommen es aber NOCH NICHT (betonung auf noch nicht) geschafft hat.
Er würde sie scheiße behandeln und hätte einfach eine blöde Art ihr gegenüber, wäre nichts mehr als ein guter Kumpel für sie...


Die kleine (ich nenne sie nun mal A. ), schrieb mir am vergangenen Freitag Abend, als sie mit meiner Freundin gesprochen hatte, sofort eine sms..Wie es mir geht, was ich mache, dass sie nun zu Hause wäre, gleich in ihr Bett fallen würde und ich mich doch mal melden solle...Abschließend mit einem Kuss A.

Dashat mich natürlich gefreut. Aber die Tatsache, dass ich ihre Nummer nicht mehr habe (bzw. hatte, nun habe ich sie wieder) und die sms aus dem Internet kam, konnte ich nicht schreiben, geschweigedenn iwie anrufen, wenn ich keine Nummer habe von ihr
Nun, dass sagte ich ihr auch gestern, worauf sie wieder unnachahmlich zickig gewesen ist, aber das einfach nur süss und nicht böswillig.


Ach Liebe Leute.
Ehrlich gesagt weiss ich nicht warum ich hier schreibe. Helfen könnt ihr mir nicht, aber ich lasse diese Frau nicht nocheinmal einfach so ziehen.
Sie ist einfach das wunderbarste und zugleich wunderschönste Wesen was mir jemals über den Weg gelaufen ist.
Und selbt wenn ich mich versuche dagegen zu wehren, es geht einfach nicht, weil ich sie einfach WILL. (hört sich bescheuert an, ich weiss..)

Vll. findet ihr mich bekloppt, alleine aufgrund der Tatsache, dass wir uns so lange nicht gesehen haben, aber ich glaube derartiges KANN und MUSS man auch nicht immer erklären können, oder?

Es ist einfach wie es ist und ich wünsche mir nichts sehnlicher als diese Frau. ich denke Tag und Nacht an sie...

Ne, komm. Wenn ich noch weiter schreibe, sinds hier gleich 20Seiten , das wesentliche ist gesagt und auf meine Romantischen Gedanken könnt ihr denke ich verzichten..


Danke an jeden der dies gelesen hat und etwas dazu sagt, sagen möchte..

Lg

Mehr lesen

16. Juni 2008 um 18:44

Neee...
du bist nicht bekloppt!! es ist süß!!

Gefällt mir

16. Juni 2008 um 18:56
In Antwort auf destinaa

Neee...
du bist nicht bekloppt!! es ist süß!!

....
Ich musste grad schmunzeln als ich das las

ich möchte hier nicht abgehoben, eingebildet oder überheblich klingen, aber es gab schon einige Frauen in meinem Leben..

Aber ein Mensch wieder dieser. Mir wird einfach warm wenn ich an sie denke und ich würde sie am liebsten knuddeln und einfach ganz tief in ihre Augen schauen.. Achje...


Und meine Stimmung ist mal so und mal so...
Mal liege ich im Bett und könnte verrückt werden vor Sehnsucht (ich glaube ich bin schon bekloppt ) und manchmal geht es, diese Momente sind von 100% aber vll. grade mal 0,5%.


Mh..

Gefällt mir

16. Juni 2008 um 20:17
In Antwort auf banjo201

....
Ich musste grad schmunzeln als ich das las

ich möchte hier nicht abgehoben, eingebildet oder überheblich klingen, aber es gab schon einige Frauen in meinem Leben..

Aber ein Mensch wieder dieser. Mir wird einfach warm wenn ich an sie denke und ich würde sie am liebsten knuddeln und einfach ganz tief in ihre Augen schauen.. Achje...


Und meine Stimmung ist mal so und mal so...
Mal liege ich im Bett und könnte verrückt werden vor Sehnsucht (ich glaube ich bin schon bekloppt ) und manchmal geht es, diese Momente sind von 100% aber vll. grade mal 0,5%.


Mh..

.........
...

Ist das alles total beknackt..?

Ich mein, ich rede mir das ja nicht ein, aber irgendwie.. :/
Es wäre wunderbar mich mit ihr zu treffen, nur weiss sie ja nun offensichtlich absolut bescheid und ich weiss nicht, wie man es deuten kann, dass sie einfach denkt, ich würde ihr den Vogel zeigen..

Würde ich nicht. Es wäre einfach nur wunderbar..

Ach man diese kleine..Ich fass es einfach nicht.

Gefällt mir

17. Juni 2008 um 9:15
In Antwort auf banjo201

.........
...

Ist das alles total beknackt..?

Ich mein, ich rede mir das ja nicht ein, aber irgendwie.. :/
Es wäre wunderbar mich mit ihr zu treffen, nur weiss sie ja nun offensichtlich absolut bescheid und ich weiss nicht, wie man es deuten kann, dass sie einfach denkt, ich würde ihr den Vogel zeigen..

Würde ich nicht. Es wäre einfach nur wunderbar..

Ach man diese kleine..Ich fass es einfach nicht.

Ich melde mich nochmal
...so schreibe einfach mal etwas, was ich auch an anderer Stelle geschrieben habe..
Mir ist da einfach so nach, jemand neutrales steht dem vll. etwas anders gegenüber als das es Freunde tun...


Mir ist noch nie so ein wunderbarer Mensch über den Weg gelaufen, es gab sicherlich die ein oder andere Frau (habe auch keine großen Probleme neue Kontakte zu knüpfen, ohne abgehoben zu klingen!), aber eine Frau wie diese....
Ich hab noch nie so ein starkes und vor allem niemals aufhörendes Gefühl jemandem gegenüber gehabt und die Tatsache, dass sie mit ihrem jetzigem Freund nicht glücklich zu sein scheint aber dennoch mit ihm zusammen ist, macht mich traurig.

Warum es auseinander ging? Nun, wie ich oben geschrieben habe, waren wie NIE und zu keinem Zeitpunkt ein paar und der Kontakt ist damals abgebrochen, da ich die Berufsschulklasse verlassen habe und mir der Kontakt zu ihr einfach weh getan hat, da sie damals einfach nicht konnte/wolle wie auch immer.



Ich weiss nicht, ob sie uns eine Chance geben würde, ich wünsche es mir. Nichts sehnlicher ehrlich gesagt...Einfach nur SIE.
Sie hat verlauten lassen, dass ich ihr einen Vogel zeigen würde, auf die Frage nach einem treffen, von ihrer Seite kommt auch nichts in die Richtung.
Hatte ihr gestern nach dem Deutschland Spiel eine kleine sms geschrieben, worauf sie auch antwortete, diese aber mit einem "hab dich lieb, großer" abschloss.

KA wie man sowas deuten soll und ob man das überhaupt deuten muss


Ich überlege derweil sie einfach direkt um ein treffen zu fragen. Bzw. ihr zu sagen, dass ich mich gerne mit ihr treffen würde und ob sie Zeit hat, dieses WE.
Mir schwebt da auch schon was vor, was man machen könnte, ich würde sie überraschen, aber weiss eben nicht so recht.


Sie ist einfach das was ich will. Ich sehne mich unglaublich nach ihr, ich kann dieses Gefühl nicht beschreiben. Auch meine Gedanken zu ihr kann ich nicht in Worte fassen, ich könnte ihr diese nur ZEIGEN.

Sie hat einen Freund, ist anscheinend nicht glücklich bzw. unzufrieden und musste bei dem was ich über sie (zu meiner Freundin) gesagt habe, beinahe weinen, bzw. hat es sogar..

Jedenfalls scheint es nicht so an ihr vorbei gegangen zu sein. Und was meine Freundin alles zu ihr geschrieben hat Unglaublich. Aber wahr.


Ach je, ich hab nichts anderes mehr im Kopf.

Lg

Gefällt mir

18. Juni 2008 um 7:51

Ach Banjo, wie schön, dass Männer so lieeeeeeeeeben können
das war eine der schönsten Liebeserklärungen, die ich je gelesen habe Ein Mann, der für eine Frau so herzerweichend schwärmt, muss man eben gern haben.

Lieber Banjo, ich wünsche Dir ganz viel Glück und hoffe, dass Deine Traumfrau ihren "Alten", der so schlecht mit ihr umgeht, in die Wüste schickt und ganz schnell wach wird und in Deine Arme fällt....

Weißt Du was ich machen würde, wenn ich an Deiner Stelle wäre? Ich würde ihr Deinen Text schicken, da muss frau doch schwach werden

Ich sag ja immer wieder, Männer sind was wunderbares, solange sie keine A.... sind. Gleiches gilt natürlich auch für uns Frauen

Und weil Dein Text so schön war, habe ich noch mal einen Auszug in meinen Beitrag reinkopiert.

Herzliche Grüße von Optimistin3

Ein gutes Beispsiel für Männer, die nicht wissen, wie man(n) mit Frauen umgeht:

Auszug aus Banjos Beitrag, über seine Liebe zu einer Frau:

"Ach Liebe Leute.
Ehrlich gesagt weiss ich nicht warum ich hier schreibe. Helfen könnt ihr mir nicht, aber ich lasse diese Frau nicht nocheinmal einfach so ziehen.
Sie ist einfach das wunderbarste und zugleich wunderschönste Wesen was mir jemals über den Weg gelaufen ist.
Und selbt wenn ich mich versuche dagegen zu wehren, es geht einfach nicht, weil ich sie einfach WILL. (hört sich bescheuert an, ich weiss..)

Vll. findet ihr mich bekloppt, alleine aufgrund der Tatsache, dass wir uns so lange nicht gesehen haben, aber ich glaube derartiges KANN und MUSS man auch nicht immer erklären können, oder?

Es ist einfach wie es ist und ich wünsche mir nichts sehnlicher als diese Frau. ich denke Tag und Nacht an sie..."

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen