Home / Forum / Liebe & Beziehung / Unbekannte Emotionen

Unbekannte Emotionen

27. Juni 2016 um 21:10

Hi, ich bin seit einem Jahr mit meiner freundin zusammen und wir gehen die sache körperlich langsamer aber gesprächsintensiv an weil wir beide introvertiert und sicher gehen wollen das das was langfristiges wird. Letztes mal haben wir ein ziemlich emotionales Gespräch geführt und danach eine sehr intensive Begierde gespürt, die sich eher geistig als körperlich gezeigt hat (haben dann rumgeknuddelt und geknutscht). Das war alles schön und einer erstmalige erfahrung für uns beide. Jedoch war danach alles irgendwie platt. Wir konnten beide nicht sagen, woran das lag, wissen wir beide nicht. Jetzt sind wir beide Verwirrt weil wir das Gefühl nicht einordnen können, es ist seit dem auch nicht abgeflaut.
Habt ihr vielleicht einen Vorschlag, was das sein könnte?

Mehr lesen

27. Juni 2016 um 21:34

So kopfgesteuert
wie das bei euch abläuft wundert mich gar nicht, dass sich die große "Plätte" ausbreitet.
Ich redet Erwartungen herbei, die sich auf einer völlig anderen Ebene befinden.
Gespräche - und seien sie noch so detailliert und lange - werden nie Garantie sein für dauerhaftigkeit in einer Beziehung.
Körperlichkeit passiert nun mal nicht im Kopf.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juni 2016 um 21:50
In Antwort auf xicasss12

So kopfgesteuert
wie das bei euch abläuft wundert mich gar nicht, dass sich die große "Plätte" ausbreitet.
Ich redet Erwartungen herbei, die sich auf einer völlig anderen Ebene befinden.
Gespräche - und seien sie noch so detailliert und lange - werden nie Garantie sein für dauerhaftigkeit in einer Beziehung.
Körperlichkeit passiert nun mal nicht im Kopf.

Das stimmt
es gab natürlich schon intimere aktionen, die uns beiden etwas ungewohnt sind aber diese gehen gut vorran. es ist nur einfach langsamer, da sie traumatische erinnerung mit ihrem ex damit verbindet.
Aber inwiefern unterscheiden sich diese zwei ebenen und welche fördern die Beziehung auf welche weise?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juni 2016 um 22:15
In Antwort auf anupam_12957736

Das stimmt
es gab natürlich schon intimere aktionen, die uns beiden etwas ungewohnt sind aber diese gehen gut vorran. es ist nur einfach langsamer, da sie traumatische erinnerung mit ihrem ex damit verbindet.
Aber inwiefern unterscheiden sich diese zwei ebenen und welche fördern die Beziehung auf welche weise?

Gut,
wenn ihr nach eurem eigenen Tempo vorgeht und euch um Übereinstimmung bemüht.
Verbaler und intekektuellet Austausch bilden sicher eine sehr gute Basis für eine funktionierende Beziehung.
Aber was Intimität angeht, so ist diese zu einem großteil von Faktoren bestimmt, die weder mit dem einen noch mir dem anderen zu tun haben. Da geht es um Chemie, Anziehung, Grad der Leidenschaft, körperliche Gefühle.... Um das zu Erschliessen muss man es einfach tun. Auch da ist eine gemeinsame Entwicklung wertvoll, aber die Sache zu zerreden, bevor sie richtig begonnen hat halte ich für etwas eindimensional. Erinnert mich an ein Bild, das mir jmd mal mitgegeben hat:

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juni 2016 um 22:18
In Antwort auf xicasss12

Gut,
wenn ihr nach eurem eigenen Tempo vorgeht und euch um Übereinstimmung bemüht.
Verbaler und intekektuellet Austausch bilden sicher eine sehr gute Basis für eine funktionierende Beziehung.
Aber was Intimität angeht, so ist diese zu einem großteil von Faktoren bestimmt, die weder mit dem einen noch mir dem anderen zu tun haben. Da geht es um Chemie, Anziehung, Grad der Leidenschaft, körperliche Gefühle.... Um das zu Erschliessen muss man es einfach tun. Auch da ist eine gemeinsame Entwicklung wertvoll, aber die Sache zu zerreden, bevor sie richtig begonnen hat halte ich für etwas eindimensional. Erinnert mich an ein Bild, das mir jmd mal mitgegeben hat:

Sry,
Zu früh abgeschickt....
Zum Bild also:.eure heransgehensweise ist so als würde die Mutter zu ihrem Kind sagen "Schau am, ich hab dir deine lieblingsspeise gemacht" - und auf dem Teller liegt ein Blatt mit dem Rezept....
Verstehst du ungefähr was ich meine?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juni 2016 um 22:29
In Antwort auf xicasss12

Sry,
Zu früh abgeschickt....
Zum Bild also:.eure heransgehensweise ist so als würde die Mutter zu ihrem Kind sagen "Schau am, ich hab dir deine lieblingsspeise gemacht" - und auf dem Teller liegt ein Blatt mit dem Rezept....
Verstehst du ungefähr was ich meine?

Ja
so war ja auch unsere herrangehensweise, die chemie stimmt. wir sind beide solche wissenschaftler mit hang zu experimenten die auch mal außerhalb vom plan stattfinden, aber woher soll man wissen das es der/die richtige ist wenn man nichteinmal weiß wie sich das anfühlen würde. Diese Plattheit hat uns nur etwas erschreckt, da einfach keiner von uns defnieren konnte woher das kommt. zuneigung ist immernoch da, aber man bedenkt nicht so wirklich die folgen davon, weil man nicht weiß was es heißt sich zu öffnen. Danke auch für die hilfreiche erklärung

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wie stehen meine Chancen?
Von: luan_11971350
neu
27. Juni 2016 um 21:37
Immer weniger Kontakt
Von: talea_12353714
neu
27. Juni 2016 um 15:34
Noch mehr Inspiration?
pinterest