Forum / Liebe & Beziehung

Unausprechliche Kinks und Angst

22. November 2020 um 13:02

Hallo Zusammen

Ich habe da ein kleines Problemchen, vielleicht kann mir ja da jemand weiter helfen.

Ich bin seit 4 Jahren in einer Beziehung  die läuft eigentlich gut, aber wir haben halt auch unsere schwierigkeiten wie jedes Paar. Jedenfalls wir können eigentlich ziemlich offen über alles reden aber wir haben beide anscheinend je einen Kink den wir dem anderen noch nicht erzählt weil es uns peinlich ist und noch nicht bereit sind darüber zu reden (also darüber haben wir geredet dass es uns peinlich ist). 

Ich bin letztens früher nach Hause gekommen und habe ihn anscheinend gleich nach seiner Selbstbefriedigung überrascht und er hat mir gestanden (es war ihm extrem unangenehm und peinlich) dass er es sich mit meinem/unserem Dildo selbst gemacht hat.

Jetzt zu meinem Problem: Ich stehe eigentlich ziemlich auf so was, schaue auf Gayporn usw...
Aber jetzt habe ich Angst dass sein Kink den er nicht sagen wollte Pegging ist (für die die nicht wissen was das ist: wenn die Frau den Mann mit einem Strap on vögelt).
Ich habe mich selbst nie in dieser Position gesehen und ich weiss nicht ob ich dass auch je will, jedoch weiss ich nicht wie ich ihn darauf ansprechen soll.
Es ist ein ziemlich heikles Thema und ich will ihn nicht beschämen oder sonst was, und es wäre ja schön wenn wir beide unsere sexuellen Bedürfnisse und so zusammen ausleben können.
Aber ich schäme mich auch dass ich mich nicht einmal getraue einen Finger in ihn reinzuschieben, noch sonst etwas bei ihn auf diese Weise zu tun.

Kennt das vielleicht jemand von euch, oder hat jemand schon erfahrungen mit Pegging?

Freue mich auf Antworten.
 

Mehr lesen