Home / Forum / Liebe & Beziehung / Unausgeglichenes Verhältnis bei den Antworten.

Unausgeglichenes Verhältnis bei den Antworten.

14. Juni 2015 um 16:43 Letzte Antwort: 15. Juni 2015 um 9:41

Meistens antworte ich auf diejenigen Threads, die schon seit Stunden existieren und noch keine Antworten erhalten haben.

Meistens erbarmen sich nach meiner ersten Antwort dann auch noch andere User und antworten auch noch. Manchmal bin ich aber auch die Einzige, die antwortet. Das finde ich schade, denn hier sind ja viele erfahrene Ratgeber(innen).

Threads mit mehr als 100 Antworten verfolge ich grundsätzlich nicht mehr, da meiner Ansicht nach dann schon alles gesagt wurde. Außerdem bin ich zu faul, mir in einem ellenlangen Faden jeweils die neuesten Antworten heraus zu suchen.

Kurz gesagt; ich wünsche mir, dass das Verhältnis der Antworten auf Threads ausgeglichener wäre und dass nicht der eine Faden 350 Antworten bekommt und der andere nur 2.

Versteht ihr, was ich meine?

Mehr lesen

14. Juni 2015 um 16:52

Danke.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. Juni 2015 um 16:54

Hauptsache, der Thread wird gelesen
und der Denkapparat angeschmissen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. Juni 2015 um 16:59

Ich muss mir doch immer
Antworten auf User-Fragen ausdenken, die NULL ANtworten haben. Das ist nicht immer einfach.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. Juni 2015 um 19:13

Das
wird nicht so leicht funktionieren, weil jeder Leser ein anderes "Interessensgebiet" hat.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. Juni 2015 um 19:18

Man könnte das viel einfacher haben
wenn es einen Button gäbe, der einen direkt zur nächsten neuen Antwort springen ließe.

Oder der "Hier, hier, hier ist eine neue Antwort"-Balken nicht heller und dunkler würde, sondern seine Farbe behielte.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. Juni 2015 um 9:41

Vielen Dank für eure Antworten.
Ich wollte beileibe nicht vorschreiben, was ihr hier zu Lesen habt, um Gottes Willen , sondern nur anregen, dass hier jeder eine vernünftige Antwort bekommen sollte, der eine ernst gemeinte Frage stellt. Ich denke, das will jeder hier und hat mit Mitleidstour nix zu tun.

Ich habe alle eure Antworten gelesen und fand einge Gedanken sehr interessant.

Nordensfrau hat es meiner Ansicht nach am besten ausgedrückt.

Ja, ich bin eine Frau, über 60 Jahre alt, lebe mit meinem Ex-Mann in einer WG und habe zwei erwachsene Söhne. Den Nick "Stahltrasse" haben mir Bekannte verpasst, weil ich angeblich "unkaputtbar" bin.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook