Home / Forum / Liebe & Beziehung / Umgang mit kleinem Penis

Umgang mit kleinem Penis

30. Oktober um 8:10

Hallo Community!
Ich hab mir gerade so das Forum angeschaut und mich dazu entschieden einen Account zu erstellen um eine recht persönliche Frage zu stellen.
Ich bin jetzt 22 Jahre alt, 196cm groß, habe einen Vollbart, bin stark tätowiert und auch gepierct. Meines erachtens nach (und dem einiger weiblicher Freunde) bin ich recht Hübsch anzuschauen. Dennoch, habe ich einen sehr kleinen Penis (3cm Schlaff und 8-9cm Steif) welcher mir oft die Laune verdirbt. Alleine schon der gang zur Toilette stresst mich enorm, da ich weiß, was dort auf mich wartet. Von Beziehungen ganz zu schweigen. Ich traue mich überhaupt nicht, eine Frau anzusprechen da ich extreme Angst davor habe, was im Bett alles passieren könnte. Wird sie mich auslachen? Wird sie mich verlassen? Wird sie Freunden und Verwandten davon erzählen?...
Bitte gebt mir einen Rat, wie ich besser mit meinem Penis leben kann. Ich habe zwar schon oft gelesen dass meine Befürchtungen völliger Unfug sind und ich mich nicht stressen muss, aber ich habe auch schon oft das absolute gegenteil gelesen. Foren in welche Frauen (und eventuell auch Männer) offen zugeben dass sie ihren Partner für so etwas verlassen würden... Bitte helft mir, ich möchte auch so gern eine funktionierende Beziehung und guten Sex.

Liebe Grüße,
Dennis.

Mehr lesen

Top 3 Antworten

30. Oktober um 8:25

Eine Frau, die dich deswegen verlässt, liebt dich nicht. 

wünsche ihr eine gute Reise. 

17 LikesGefällt mir

31. Oktober um 7:06
In Antwort auf haumichhaha

"Bitte gebt mir einen Rat, wie ich besser mit meinem Penis leben kann."

Die Asiaten haben im Durchschnitt die Kleinsten. In Korea zb. liegt der Durchschnitt bei 9 cm. Du liegst damit bei denen im guten Schnitt. Ich will aber auf etwas anderes hinaus.
Nun wissen die Asiatischen Frauen, dass ihre Landsmänner nicht allzu große Penisse haben. Und die Asiatinnen haben selbst im Schnitt eine engere Vagina, im Vergleich zu Frauen in Afrika oder Südamerika. Das ist auch schon mein Tipp. Such dir eine Asiatin. Die sind was Penisgrößen anbelangt nicht so wählerisch.

Ansonsten gibt es genügend Frauen, die durchaus mit kleineren Schniedel etwas anfangen können.
Wenn du Sex suchst und eine Frau anbaggerst, solltest du im Vorfeld abklären, ob sie auch auf 9 cm steht. D.h. du vermittelst ihr beim Gespräch vorher wie du gebaut bist, damit du selbst nicht enttäuscht wirst. Aber die meisten Männer tun das nicht. Das ist ein Fehler. Oft verdrücken sich die Männer, wenn es erst wird und die Frau Interesse zeigt - ohne die Frau aufzuklären. Oder sie fangen erst gar nicht an, die Frau anzusprechen. Alles aus Schamgefühl.

Es kommt nicht selten vor, dass Männer bis zum Sex ihre wahre Größe in Verschwiegenheit hüllen. Und Frauen, die sich einen großen erhofft haben, werden natürlich dann enttäuscht. Manche Frauen fühlen sich von einem kleinen Penis nicht richtig befriedigt. Dann passt das eben nicht.

Angenommen, die Frau umschmeichelt dich und sagt:"Du bist charmant und ein attraktiver Mann."
Da musst du sie sofort aufklären zb.:"Nein, ich bin nicht perfekt. Mein Penis ist klein."
Denn es kann sein, dass sie sich ihrer Fantasie einen großen Penis vorstellt.

Außerdem könntest du dir mal die Frage stellen - Ist es möglich mit einem 8 cm Penis eine Frau zu befriedigen? Durchaus. Denn selbst ein einzelner Finger kann die Frau zum Orgasmus bringen. Natürlich kommt es auf die Frau und die Lust an.

Dein Ernst jetzt??? Vor dem ersten GV oder sogar noch beim Kennenlernen die Grösse bekanntgeben??? 

10 LikesGefällt mir

30. Oktober um 23:13

Du, auch Mädels untereinander können viel Spaß haben. Sogar ohne Schwanz. Also kannst du zuversichtlich sein. Für viele ist das ok.
Du wirst aber einigen begegnen die besser mit mehr Schwanz zurecht kommen. Mir persönlich wäre das zB zu wenig. Da müsste die Liebe schon aus anderen Gründen wirklich groß sein...

9 LikesGefällt mir

30. Oktober um 8:25

Eine Frau, die dich deswegen verlässt, liebt dich nicht. 

wünsche ihr eine gute Reise. 

17 LikesGefällt mir

30. Oktober um 21:34

Stimmt. Aber man will vielleicht auch mal mit jemandem intim werden, der l. a^1

2 LikesGefällt mir

30. Oktober um 21:35

...der einen einfach heiß findet bzw. umgekehrt, zumal mit 22.

Ich verstehe das Problem durchaus

1 LikesGefällt mir

30. Oktober um 22:26
In Antwort auf derdennis

Hallo Community!
Ich hab mir gerade so das Forum angeschaut und mich dazu entschieden einen Account zu erstellen um eine recht persönliche Frage zu stellen.
Ich bin jetzt 22 Jahre alt, 196cm groß, habe einen Vollbart, bin stark tätowiert und auch gepierct. Meines erachtens nach (und dem einiger weiblicher Freunde) bin ich recht Hübsch anzuschauen. Dennoch, habe ich einen sehr kleinen Penis (3cm Schlaff und 8-9cm Steif) welcher mir oft die Laune verdirbt. Alleine schon der gang zur Toilette stresst mich enorm, da ich weiß, was dort auf mich wartet. Von Beziehungen ganz zu schweigen. Ich traue mich überhaupt nicht, eine Frau anzusprechen da ich extreme Angst davor habe, was im Bett alles passieren könnte. Wird sie mich auslachen? Wird sie mich verlassen? Wird sie Freunden und Verwandten davon erzählen?...
Bitte gebt mir einen Rat, wie ich besser mit meinem Penis leben kann. Ich habe zwar schon oft gelesen dass meine Befürchtungen völliger Unfug sind und ich mich nicht stressen muss, aber ich habe auch schon oft das absolute gegenteil gelesen. Foren in welche Frauen (und eventuell auch Männer) offen zugeben dass sie ihren Partner für so etwas verlassen würden... Bitte helft mir, ich möchte auch so gern eine funktionierende Beziehung und guten Sex.

Liebe Grüße,
Dennis.

Bruh du bist fu***ng  1,96m groß. Bei meinen 1,75m Körperlänge, wär ich lieber so groß wie du und würde 3,4,5 cm Schwanz opfern. Für die meisten Frauen ist das von der Attraktivität viel wichtiger.

Auf deine guten Seiten konzentrieren und souverän mit deinen schlechten umgehen. Gilt in allen Bereichen des Lebens.

7 LikesGefällt mir

30. Oktober um 23:13

Du, auch Mädels untereinander können viel Spaß haben. Sogar ohne Schwanz. Also kannst du zuversichtlich sein. Für viele ist das ok.
Du wirst aber einigen begegnen die besser mit mehr Schwanz zurecht kommen. Mir persönlich wäre das zB zu wenig. Da müsste die Liebe schon aus anderen Gründen wirklich groß sein...

9 LikesGefällt mir

30. Oktober um 23:31

Wichtiger als die Penislänge ist der Penisumfang. Und Technik. Der größte Penis bringt dir nichts, wenn du damit zwar im Zirkus auftreten, aber trotzdem keine Frau befriedigen kannst. 

3 LikesGefällt mir

31. Oktober um 0:02
In Antwort auf derdennis

Hallo Community!
Ich hab mir gerade so das Forum angeschaut und mich dazu entschieden einen Account zu erstellen um eine recht persönliche Frage zu stellen.
Ich bin jetzt 22 Jahre alt, 196cm groß, habe einen Vollbart, bin stark tätowiert und auch gepierct. Meines erachtens nach (und dem einiger weiblicher Freunde) bin ich recht Hübsch anzuschauen. Dennoch, habe ich einen sehr kleinen Penis (3cm Schlaff und 8-9cm Steif) welcher mir oft die Laune verdirbt. Alleine schon der gang zur Toilette stresst mich enorm, da ich weiß, was dort auf mich wartet. Von Beziehungen ganz zu schweigen. Ich traue mich überhaupt nicht, eine Frau anzusprechen da ich extreme Angst davor habe, was im Bett alles passieren könnte. Wird sie mich auslachen? Wird sie mich verlassen? Wird sie Freunden und Verwandten davon erzählen?...
Bitte gebt mir einen Rat, wie ich besser mit meinem Penis leben kann. Ich habe zwar schon oft gelesen dass meine Befürchtungen völliger Unfug sind und ich mich nicht stressen muss, aber ich habe auch schon oft das absolute gegenteil gelesen. Foren in welche Frauen (und eventuell auch Männer) offen zugeben dass sie ihren Partner für so etwas verlassen würden... Bitte helft mir, ich möchte auch so gern eine funktionierende Beziehung und guten Sex.

Liebe Grüße,
Dennis.

"Bitte gebt mir einen Rat, wie ich besser mit meinem Penis leben kann."

Die Asiaten haben im Durchschnitt die Kleinsten. In Korea zb. liegt der Durchschnitt bei 9 cm. Du liegst damit bei denen im guten Schnitt. Ich will aber auf etwas anderes hinaus.
Nun wissen die Asiatischen Frauen, dass ihre Landsmänner nicht allzu große Penisse haben. Und die Asiatinnen haben selbst im Schnitt eine engere Vagina, im Vergleich zu Frauen in Afrika oder Südamerika. Das ist auch schon mein Tipp. Such dir eine Asiatin. Die sind was Penisgrößen anbelangt nicht so wählerisch.

Ansonsten gibt es genügend Frauen, die durchaus mit kleineren Schniedel etwas anfangen können.
Wenn du Sex suchst und eine Frau anbaggerst, solltest du im Vorfeld abklären, ob sie auch auf 9 cm steht. D.h. du vermittelst ihr beim Gespräch vorher wie du gebaut bist, damit du selbst nicht enttäuscht wirst. Aber die meisten Männer tun das nicht. Das ist ein Fehler. Oft verdrücken sich die Männer, wenn es erst wird und die Frau Interesse zeigt - ohne die Frau aufzuklären. Oder sie fangen erst gar nicht an, die Frau anzusprechen. Alles aus Schamgefühl.

Es kommt nicht selten vor, dass Männer bis zum Sex ihre wahre Größe in Verschwiegenheit hüllen. Und Frauen, die sich einen großen erhofft haben, werden natürlich dann enttäuscht. Manche Frauen fühlen sich von einem kleinen Penis nicht richtig befriedigt. Dann passt das eben nicht.

Angenommen, die Frau umschmeichelt dich und sagt:"Du bist charmant und ein attraktiver Mann."
Da musst du sie sofort aufklären zb.:"Nein, ich bin nicht perfekt. Mein Penis ist klein."
Denn es kann sein, dass sie sich ihrer Fantasie einen großen Penis vorstellt.

Außerdem könntest du dir mal die Frage stellen - Ist es möglich mit einem 8 cm Penis eine Frau zu befriedigen? Durchaus. Denn selbst ein einzelner Finger kann die Frau zum Orgasmus bringen. Natürlich kommt es auf die Frau und die Lust an.

2 LikesGefällt mir

31. Oktober um 7:06
In Antwort auf haumichhaha

"Bitte gebt mir einen Rat, wie ich besser mit meinem Penis leben kann."

Die Asiaten haben im Durchschnitt die Kleinsten. In Korea zb. liegt der Durchschnitt bei 9 cm. Du liegst damit bei denen im guten Schnitt. Ich will aber auf etwas anderes hinaus.
Nun wissen die Asiatischen Frauen, dass ihre Landsmänner nicht allzu große Penisse haben. Und die Asiatinnen haben selbst im Schnitt eine engere Vagina, im Vergleich zu Frauen in Afrika oder Südamerika. Das ist auch schon mein Tipp. Such dir eine Asiatin. Die sind was Penisgrößen anbelangt nicht so wählerisch.

Ansonsten gibt es genügend Frauen, die durchaus mit kleineren Schniedel etwas anfangen können.
Wenn du Sex suchst und eine Frau anbaggerst, solltest du im Vorfeld abklären, ob sie auch auf 9 cm steht. D.h. du vermittelst ihr beim Gespräch vorher wie du gebaut bist, damit du selbst nicht enttäuscht wirst. Aber die meisten Männer tun das nicht. Das ist ein Fehler. Oft verdrücken sich die Männer, wenn es erst wird und die Frau Interesse zeigt - ohne die Frau aufzuklären. Oder sie fangen erst gar nicht an, die Frau anzusprechen. Alles aus Schamgefühl.

Es kommt nicht selten vor, dass Männer bis zum Sex ihre wahre Größe in Verschwiegenheit hüllen. Und Frauen, die sich einen großen erhofft haben, werden natürlich dann enttäuscht. Manche Frauen fühlen sich von einem kleinen Penis nicht richtig befriedigt. Dann passt das eben nicht.

Angenommen, die Frau umschmeichelt dich und sagt:"Du bist charmant und ein attraktiver Mann."
Da musst du sie sofort aufklären zb.:"Nein, ich bin nicht perfekt. Mein Penis ist klein."
Denn es kann sein, dass sie sich ihrer Fantasie einen großen Penis vorstellt.

Außerdem könntest du dir mal die Frage stellen - Ist es möglich mit einem 8 cm Penis eine Frau zu befriedigen? Durchaus. Denn selbst ein einzelner Finger kann die Frau zum Orgasmus bringen. Natürlich kommt es auf die Frau und die Lust an.

Dein Ernst jetzt??? Vor dem ersten GV oder sogar noch beim Kennenlernen die Grösse bekanntgeben??? 

10 LikesGefällt mir

31. Oktober um 7:52
In Antwort auf haesli4

Dein Ernst jetzt??? Vor dem ersten GV oder sogar noch beim Kennenlernen die Grösse bekanntgeben??? 

Ich würde das auch empfehlen.
Es wäre schon sehr unangenehm, wenn er anfängt sich in eine Frau zu verlieben und sie ihn dann zum Affen macht, weil er nen kleinen Penis hat und sie das auch noch ernst meint. Das wäre schon ganz schön hart. Es gibt nun mal frauen die haben sexuelle Phantasien mit Großen Penissen wie Männer halt mit großen Brüsten.
Und diese sollte er vermeiden, gerade etwa primitivere sind dann auch richtig Arschig zu solchen Männern, weil sie in ihrer eigenen bescheidenen Intelligenz nicht erkennen, dass sie ihn tief verletzen würden und er ja auch nichts dafür kann.
Das schlimme ist ja, dass sie wirklich die Person zur Sau machen und nicht mal darüber nachdenken, dass er nichts dafür kann.

Außerdem reagiert er ja auch noch empfindlich darauf. Das würd ihn also schon ganz schön schocken.

Das halt zu den Schattenseiten. Aber so bedrohlich wirds auch nicht sein, einfach Frauen sowas sagen oder zumindest andeuten und gucken wie sie reagieren.

Das man jetzt gleich wegen dem Problem ne asiatin kennenlernen muss, ist  vielleicht übertrieben (außer kommt eh aus Hochburgen wie Düsseldorf oder Köln ^^) , aber vielleicht ne enger gebaute , damit es beim Sex keine Probleme gibt.
Da wirds schon genug geben.
 

1 LikesGefällt mir

31. Oktober um 12:06

Wilkommen im 21. Jahrhundert, venus. Frauen lassen sich heute nicht mehr mit schlechtem Sex abspeisen. Naja. Frauen DEINER Generation vielleicht. Aber Frauen SEINER Generation ganz sicher nicht. Und die Generationen dazwischen auch nicht. 

4 LikesGefällt mir

31. Oktober um 16:02
In Antwort auf dawnclaude

Ich würde das auch empfehlen.
Es wäre schon sehr unangenehm, wenn er anfängt sich in eine Frau zu verlieben und sie ihn dann zum Affen macht, weil er nen kleinen Penis hat und sie das auch noch ernst meint. Das wäre schon ganz schön hart. Es gibt nun mal frauen die haben sexuelle Phantasien mit Großen Penissen wie Männer halt mit großen Brüsten.
Und diese sollte er vermeiden, gerade etwa primitivere sind dann auch richtig Arschig zu solchen Männern, weil sie in ihrer eigenen bescheidenen Intelligenz nicht erkennen, dass sie ihn tief verletzen würden und er ja auch nichts dafür kann.
Das schlimme ist ja, dass sie wirklich die Person zur Sau machen und nicht mal darüber nachdenken, dass er nichts dafür kann.

Außerdem reagiert er ja auch noch empfindlich darauf. Das würd ihn also schon ganz schön schocken.

Das halt zu den Schattenseiten. Aber so bedrohlich wirds auch nicht sein, einfach Frauen sowas sagen oder zumindest andeuten und gucken wie sie reagieren.

Das man jetzt gleich wegen dem Problem ne asiatin kennenlernen muss, ist  vielleicht übertrieben (außer kommt eh aus Hochburgen wie Düsseldorf oder Köln ^^) , aber vielleicht ne enger gebaute , damit es beim Sex keine Probleme gibt.
Da wirds schon genug geben.
 

Und wie stellt man sich das dann so vor? Fragt ER dann gleich nach Bekanntgabe der Länge inkl. Umfang seines besten Stücks nach IHRER Mumu - wie eng die sei? - Wie misst sich das überhaupt? 

Gefällt mir

31. Oktober um 21:29
In Antwort auf haesli4

Dein Ernst jetzt??? Vor dem ersten GV oder sogar noch beim Kennenlernen die Grösse bekanntgeben??? 

In seinem Kopf dreht sich nur darum, ob es der Frau etwas ausmacht, da er nicht gut bestückt ist. Für den TE ist das nunmal die Kernfrage. Und er leidet sehr darunter, wenn er nicht weiß, wie sie reagiert. Wie lange soll er deiner Meinung nach Leiden? Je länger er es ihr verschweigt, desto mehr leidet er. Und es geht hier um mögliche Sexual-Partnerinnen. Nicht um einer normalen weiblichen Bekanntschaft - da braucht es das nicht sagen.

So Fragen wie... "Wird sie mich auslachen? Wird sie mich verlassen? Wird sie Freunden und Verwandten davon erzählen?" kommen aus tiefster Verzweiflung. Ihn stresst schon der Klo-Gang. Und so wie er es beschrieben hat, traut er sich überhaupt keine Frau anzusprechen.

Wie gesagt, er kommt nicht drum rum es ihr vorher anzudeuten. Und mit einer simplen Bemerkung kann er auf sein "Penisproblem" zusteuern.
zb. kann er anfangen ihr Komplimente zu machen:
"Du bist verdammt attraktiv."

In der Regel antwortet eine Frau mit zb.
"Das Kompliment gebe ich gern zurück." Oder  "Du siehst auch Hammer aus." ...

Und dann kann er sie natürlich damit konfrontieren.
"Ja das mag sein, aber ich bin nicht gut bestückt. wirklich nicht" (mit einem netten lächeln).

Und am Ende des Abends stimmt die Frau entweder ein zweites Date zu... oder auch nicht. Und wenn sie ihn wieder sehen will, weiß sie was sie erwartet und wäre nicht enttäuscht.

1 LikesGefällt mir

31. Oktober um 21:32
In Antwort auf haesli4

Und wie stellt man sich das dann so vor? Fragt ER dann gleich nach Bekanntgabe der Länge inkl. Umfang seines besten Stücks nach IHRER Mumu - wie eng die sei? - Wie misst sich das überhaupt? 

Über eine Kondom Tampon Umrechnungstabelle

1 LikesGefällt mir

31. Oktober um 21:48
In Antwort auf haesli4

Und wie stellt man sich das dann so vor? Fragt ER dann gleich nach Bekanntgabe der Länge inkl. Umfang seines besten Stücks nach IHRER Mumu - wie eng die sei? - Wie misst sich das überhaupt? 

Das spürt Mann wenn Sie anspannt. Entweder am Schw@nz oder am Finger. 

Gefällt mir

31. Oktober um 21:54

Lecken....

Gefällt mir

31. Oktober um 22:13
In Antwort auf derdennis

Hallo Community!
Ich hab mir gerade so das Forum angeschaut und mich dazu entschieden einen Account zu erstellen um eine recht persönliche Frage zu stellen.
Ich bin jetzt 22 Jahre alt, 196cm groß, habe einen Vollbart, bin stark tätowiert und auch gepierct. Meines erachtens nach (und dem einiger weiblicher Freunde) bin ich recht Hübsch anzuschauen. Dennoch, habe ich einen sehr kleinen Penis (3cm Schlaff und 8-9cm Steif) welcher mir oft die Laune verdirbt. Alleine schon der gang zur Toilette stresst mich enorm, da ich weiß, was dort auf mich wartet. Von Beziehungen ganz zu schweigen. Ich traue mich überhaupt nicht, eine Frau anzusprechen da ich extreme Angst davor habe, was im Bett alles passieren könnte. Wird sie mich auslachen? Wird sie mich verlassen? Wird sie Freunden und Verwandten davon erzählen?...
Bitte gebt mir einen Rat, wie ich besser mit meinem Penis leben kann. Ich habe zwar schon oft gelesen dass meine Befürchtungen völliger Unfug sind und ich mich nicht stressen muss, aber ich habe auch schon oft das absolute gegenteil gelesen. Foren in welche Frauen (und eventuell auch Männer) offen zugeben dass sie ihren Partner für so etwas verlassen würden... Bitte helft mir, ich möchte auch so gern eine funktionierende Beziehung und guten Sex.

Liebe Grüße,
Dennis.

Ich kann deine Sorge verstehen.
Aber wenn du es nicht probierst wirst du nicht wissen, wie eine bestimmte Frau darauf reagiert.

Viele Frauen, ich vermute die Mehrheit, aber das ist nur mein persönliches Empfinden, konzentrieren sich größtenteils oder gar ausschließlich auf die klitorale Stimmulation. Ich meine, dieses Frauen kommt es auf ein paar cm weniger nicht an.
Frauen, die ihre Zervix entdeckt haben und es mögen, wenn der Penis sie erreicht oder deren G Punkt sensibel ist und durch den GV stimmuliert wird, die eben eher die vaginalen Freuden lieben, die die intensiven tiefgehenden Orgasmen kennen, die werden mit einem kleineren Penis auf Dauer nicht glücklich sein. 
Es gibt nat. Dildos, aber ein Dildo ist nun mal kein Penis der mit dem Partner verbunden ist. 
Du wirst also nicht drumherum kommen zu schauen und zu probieren, welche Frau zu dir passt. 

2 LikesGefällt mir

1. November um 9:31

Das interessante daran ist, dass sich das nicht auf Frauen beschränkt.
Mich haben auch schon welche privat angeschrieben, und ihre Freundinen zu entbieten

Gefällt mir

1. November um 10:01
In Antwort auf derdennis

Hallo Community!
Ich hab mir gerade so das Forum angeschaut und mich dazu entschieden einen Account zu erstellen um eine recht persönliche Frage zu stellen.
Ich bin jetzt 22 Jahre alt, 196cm groß, habe einen Vollbart, bin stark tätowiert und auch gepierct. Meines erachtens nach (und dem einiger weiblicher Freunde) bin ich recht Hübsch anzuschauen. Dennoch, habe ich einen sehr kleinen Penis (3cm Schlaff und 8-9cm Steif) welcher mir oft die Laune verdirbt. Alleine schon der gang zur Toilette stresst mich enorm, da ich weiß, was dort auf mich wartet. Von Beziehungen ganz zu schweigen. Ich traue mich überhaupt nicht, eine Frau anzusprechen da ich extreme Angst davor habe, was im Bett alles passieren könnte. Wird sie mich auslachen? Wird sie mich verlassen? Wird sie Freunden und Verwandten davon erzählen?...
Bitte gebt mir einen Rat, wie ich besser mit meinem Penis leben kann. Ich habe zwar schon oft gelesen dass meine Befürchtungen völliger Unfug sind und ich mich nicht stressen muss, aber ich habe auch schon oft das absolute gegenteil gelesen. Foren in welche Frauen (und eventuell auch Männer) offen zugeben dass sie ihren Partner für so etwas verlassen würden... Bitte helft mir, ich möchte auch so gern eine funktionierende Beziehung und guten Sex.

Liebe Grüße,
Dennis.

hattest du noch nie sex?

Gefällt mir

1. November um 10:25
In Antwort auf herbstblume6

Du, auch Mädels untereinander können viel Spaß haben. Sogar ohne Schwanz. Also kannst du zuversichtlich sein. Für viele ist das ok.
Du wirst aber einigen begegnen die besser mit mehr Schwanz zurecht kommen. Mir persönlich wäre das zB zu wenig. Da müsste die Liebe schon aus anderen Gründen wirklich groß sein...

Ach übrigens auch die auf der anderen Seite der Normalverteilungskurve, die mit den sehr großen Schwänzen haben es auch nicht einfach-sieht zwar beeindruckend aus passt aber auch nicht für die Mehrheit der Frauen...

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Beliebte Diskussionen

Hydro Boost

Teilen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen