Home / Forum / Liebe & Beziehung / UMFRAGE: Ist Tinder für euch eine Dating-Option? Und welche Erfahrungen habt ihr gemacht? Viele sagen ja, es geht dort nur um das Eine...

UMFRAGE: Ist Tinder für euch eine Dating-Option? Und welche Erfahrungen habt ihr gemacht? Viele sagen ja, es geht dort nur um das Eine...

23. Mai um 11:43

Gibt es da draußen auch noch Leute, die eine ernsthfate Beziehung oder sogar die große Liebe bei Tinder getroffen haben?

Ich höre immer wieder von Freundinnen, dass sie eindeutige Angebote bekommen, es mit Liebe aber nicht viel zutun hat.

Mehr lesen

23. Mai um 12:20

wie alt bist Du? 12? Und erst seit heute im Internet?

Wenn ich mir überlege, wie viele "eindeutige Angebote" ich im gofem schon bekommen habe... und soll ich daraus jetzt schließen, dass ich hier gerade auf einer casual-Dating-Plattform schreibe?!?

Willkommen im Internet, F***-Spam gehört im Internet seit 20+Jahren schon dazu. Egal, WO man gerade ist.
Ich dachte, das ist heutzutage Allgemeinbildung und keiner Erwähnung mehr wert...

However, als "Dating-Plattform" ziehe ich grundsätzlich den nächsten Club, ein Cafe, den Bus / Zug, eine Bar / ein Restaurant, die Treffen mit Bekannten usw. vor. Die Idee, einen Partner in Spe überhaupt zu suchen kam mir nie - und wenn, dann würde ich das sicher nicht online tun.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Mai um 12:27
In Antwort auf avarrassterne1

wie alt bist Du? 12? Und erst seit heute im Internet?

Wenn ich mir überlege, wie viele "eindeutige Angebote" ich im gofem schon bekommen habe... und soll ich daraus jetzt schließen, dass ich hier gerade auf einer casual-Dating-Plattform schreibe?!?

Willkommen im Internet, F***-Spam gehört im Internet seit 20+Jahren schon dazu. Egal, WO man gerade ist.
Ich dachte, das ist heutzutage Allgemeinbildung und keiner Erwähnung mehr wert...

However, als "Dating-Plattform" ziehe ich grundsätzlich den nächsten Club, ein Cafe, den Bus / Zug, eine Bar / ein Restaurant, die Treffen mit Bekannten usw. vor. Die Idee, einen Partner in Spe überhaupt zu suchen kam mir nie - und wenn, dann würde ich das sicher nicht online tun.

wieso direkt so ungemütlich? Mich interessiert einfach, welche Erfahrungen ihr gemacht habt oder ob ihr tinder nutzt und Hoffnung in die App legt, WIRKLICH jemanden zu finden.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Mai um 12:32
In Antwort auf avarrassterne1

wie alt bist Du? 12? Und erst seit heute im Internet?

Wenn ich mir überlege, wie viele "eindeutige Angebote" ich im gofem schon bekommen habe... und soll ich daraus jetzt schließen, dass ich hier gerade auf einer casual-Dating-Plattform schreibe?!?

Willkommen im Internet, F***-Spam gehört im Internet seit 20+Jahren schon dazu. Egal, WO man gerade ist.
Ich dachte, das ist heutzutage Allgemeinbildung und keiner Erwähnung mehr wert...

However, als "Dating-Plattform" ziehe ich grundsätzlich den nächsten Club, ein Cafe, den Bus / Zug, eine Bar / ein Restaurant, die Treffen mit Bekannten usw. vor. Die Idee, einen Partner in Spe überhaupt zu suchen kam mir nie - und wenn, dann würde ich das sicher nicht online tun.

"Die Idee, einen Partner in Spe überhaupt zu suchen kam mir nie - und wenn, dann würde ich das sicher nicht online tun."

Ergeht mir ebenso.
 

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Mai um 12:53
In Antwort auf honeybee

wieso direkt so ungemütlich? Mich interessiert einfach, welche Erfahrungen ihr gemacht habt oder ob ihr tinder nutzt und Hoffnung in die App legt, WIRKLICH jemanden zu finden.

weil ich eigentlich davon ausgegangen bin, dass nach gut über 20 Jahren Internet langsam bei tatsächlich allen angekommen ist, wie "eindeutige Angebote" - egal auf welcher Plattform, die ein Frau erhält, zu bewerten sind: ALS SPAM.

Ehrlich gesagt finde ich es jedes Mal schlicht bestürzend, wenn das nicht der Fall ist.

Ansonsten habe ich Dir die Frage doch auch beantwortet: Nein, ich nutze gar keine Online - Plattform, um "jemanden zu finden", ich würde noch nicht mal "jemanden suchen", auch nicht, wenn ich Single wäre.

5 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Mai um 13:17
In Antwort auf meeresbrise21

"Die Idee, einen Partner in Spe überhaupt zu suchen kam mir nie - und wenn, dann würde ich das sicher nicht online tun."

Ergeht mir ebenso.
 

"Die Idee, einen Partner in Spe überhaupt zu suchen kam mir nie..."
Diese Aussage ist an Arroganz kaum zu übertreffen. 

 

5 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Mai um 13:20
In Antwort auf lynne_18288810

"Die Idee, einen Partner in Spe überhaupt zu suchen kam mir nie..."
Diese Aussage ist an Arroganz kaum zu übertreffen. 

 

Echt? Ach, da fällt mir bestimmt noch etwas ein.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Mai um 13:27
In Antwort auf honeybee

Gibt es da draußen auch noch Leute, die eine ernsthfate Beziehung oder sogar die große Liebe bei Tinder getroffen haben?

Ich höre immer wieder von Freundinnen, dass sie eindeutige Angebote bekommen, es mit Liebe aber nicht viel zutun hat. 
 

Nicht Tinder aber bei Lovoo (? oder wie die heißt, soll ja sowas ähnliches sein) lernte eine Freundin ihren inzwischen Ehemann kennen. Das ist ca 7 Jahre her.
Ich kenne mich damit nicht aus...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Mai um 13:29
In Antwort auf skadiru

Nicht Tinder aber bei Lovoo (? oder wie die heißt, soll ja sowas ähnliches sein) lernte eine Freundin ihren inzwischen Ehemann kennen. Das ist ca 7 Jahre her.
Ich kenne mich damit nicht aus...

Sie waren aus unterschiedlichen Gründen drin, mehr aus scheiß, zum ablenken aber beide suchten nicht nach einem Partner und es hatte sich trotzdem ergeben. In diesem Fall zur richtigen Zeit am richtigen Ort gewesen 😊

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Mai um 13:33
In Antwort auf honeybee

Gibt es da draußen auch noch Leute, die eine ernsthfate Beziehung oder sogar die große Liebe bei Tinder getroffen haben?

Ich höre immer wieder von Freundinnen, dass sie eindeutige Angebote bekommen, es mit Liebe aber nicht viel zutun hat. 
 

Tinder ist ok für SINGLES

bist du aber nicht...

hast du deine affäre über Tinder kennengelernt oder schon wieder auf der suche nach einer neuen?

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Mai um 13:47
In Antwort auf honeybee

wieso direkt so ungemütlich? Mich interessiert einfach, welche Erfahrungen ihr gemacht habt oder ob ihr tinder nutzt und Hoffnung in die App legt, WIRKLICH jemanden zu finden.

Ich habe meinen Partner über Lovoo kennengelernt. Ich hatte vorher auch Tinder ausprobiert, hatte auch ein Date. Wurde aber dann (zum Glück) nichts draus. Das hat was von menschlichen Amazon finde ich, aber man kann auch Glück haben

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Mai um 13:54
In Antwort auf lynne_18288810

"Die Idee, einen Partner in Spe überhaupt zu suchen kam mir nie..."
Diese Aussage ist an Arroganz kaum zu übertreffen. 

 

warum bitte?
Ich habe immer MENSCHEN kennen gelernt. Nicht Partner in Spe. Einige davon fand ich wirklich interessant, bei einigen davon entwickelte sich das weiter ...
Und wenn nicht, war ich als Single auch nie unglücklich, weil ich Single war.

Es auch Frauen, die ihr Glück nicht an einem Mann festmachen, sondern auch mit sich selbst klar kommen und welche, die sich keinen Partner shoppen müssen, sondern warten können, bis sich Gefühle entwickeln, wenn sie den richtigen Raum haben. Hat super funktioniert, ich bin seit 15 Jahren glücklich verheiratet, während alle aus der "Such-Fraktion" in meinem Umkreis in unglücklichen Beziehungen oder Single sind. Und JETZT kannst Du mich arrogant nennen

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Mai um 14:43

Ich habe mich vor einigr Zeit bei Tinder angemeldet, weil meine Freundin davon erzählte! Da ich aber seinerseit mit meinem Singledasein sehr zufrieden war und nichts dran ändern wollte, hatte ich auch keinerlei Erwartungen, nur Neugierde!
eindeutige Angebote gibt es da sicher, aber die hab ich sogar schon bei Facebook bekommen! Die meisten Fi***er erkennt man ja schon an deren Darstellung und von denen kann man sich per sé fernhalten!
Lange Rede, kurzer Sinn...hab da meinen jetzigen Partner kennen gelernt und wir sind in meinem näheren Umfeld eins von 3 Paaren...
Kannst also alles da erleben, musst halt einfach auch aufpassen, was du selber draus machst!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Mai um 15:25

Ich finde online für die Tonne. In 9 von 10 Fällen ist man vom ersten Treffen dann so ernüchtert, das könnte man sich alles sparen wenn man gleich in ner Bar oder Kneipe suchen geht, denn da hat man wenigstens gleich einen echten ersten Eindruck und muss von den Online Schummeleien nicht masslos enttäuscht über die verschwendete Zeit.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Mai um 15:28
In Antwort auf honeybee

Gibt es da draußen auch noch Leute, die eine ernsthfate Beziehung oder sogar die große Liebe bei Tinder getroffen haben?

Ich höre immer wieder von Freundinnen, dass sie eindeutige Angebote bekommen, es mit Liebe aber nicht viel zutun hat. 
 

Ist das jetzt Dein ernst?

Du hast eine Beziehung und eine Affäre und hast jetzt keine anderen Sorgen als das hier?

Ich kann Deinen anderen Strang jetzt nicht mehr ernst nehmen...

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Mai um 15:32
In Antwort auf unbeleidigteleberwurst

Ist das jetzt Dein ernst?

Du hast eine Beziehung und eine Affäre und hast jetzt keine anderen Sorgen als das hier?

Ich kann Deinen anderen Strang jetzt nicht mehr ernst nehmen...

Ja, den anderen Thread hab ich auch erst nach meinem Kommentar gelesen!
Ist schon ein bisi widerlich son Verhalten

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Mai um 15:35
In Antwort auf avarrassterne1

warum bitte?
Ich habe immer MENSCHEN kennen gelernt. Nicht Partner in Spe. Einige davon fand ich wirklich interessant, bei einigen davon entwickelte sich das weiter ...
Und wenn nicht, war ich als Single auch nie unglücklich, weil ich Single war.

Es auch Frauen, die ihr Glück nicht an einem Mann festmachen, sondern auch mit sich selbst klar kommen und welche, die sich keinen Partner shoppen müssen, sondern warten können, bis sich Gefühle entwickeln, wenn sie den richtigen Raum haben. Hat super funktioniert, ich bin seit 15 Jahren glücklich verheiratet, während alle aus der "Such-Fraktion" in meinem Umkreis in unglücklichen Beziehungen oder Single sind. Und JETZT kannst Du mich arrogant nennen

Ich schließe mich wieder an, da ich die gleiche Einstellung habe und es bei mir auch so abgelaufen ist.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Mai um 17:01
In Antwort auf lynne_18288810

"Die Idee, einen Partner in Spe überhaupt zu suchen kam mir nie..."
Diese Aussage ist an Arroganz kaum zu übertreffen. 

 

Wenn eine Frau keine bestimmten Ansprüche hat, dann fährt sie einmal mit der Straßenbahn und sieht schon 5 Männer, die in Frage kommen würden.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Mai um 17:51
In Antwort auf sxren_18247537

Tinder ist ok für SINGLES

bist du aber nicht...

hast du deine affäre über Tinder kennengelernt oder schon wieder auf der suche nach einer neuen?

Genau DAS hab ich mich auch gefragt 🙈

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Mai um 18:39
In Antwort auf honeybee

Gibt es da draußen auch noch Leute, die eine ernsthfate Beziehung oder sogar die große Liebe bei Tinder getroffen haben?

Ich höre immer wieder von Freundinnen, dass sie eindeutige Angebote bekommen, es mit Liebe aber nicht viel zutun hat. 
 

Ich meinem Bekanntenkreis wird nicht viel von Tinder-Frauen, Tinderellas, gehalten. Für was Unverbindliches gerne (das geniessen die Männer), aber "Beziehungsmaterial" sehen Männer eher selten in Tinderellas.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Mai um 19:35
In Antwort auf jara

Ich finde online für die Tonne. In 9 von 10 Fällen ist man vom ersten Treffen dann so ernüchtert, das könnte man sich alles sparen wenn man gleich in ner Bar oder Kneipe suchen geht, denn da hat man wenigstens gleich einen echten ersten Eindruck und muss von den Online Schummeleien nicht masslos enttäuscht über die verschwendete Zeit.

Na ja.
Wenn ich beim dritten Date erfahre, wie viele Sexpartner du hattest, war das auch verlorene Zeit.
 

6 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Mai um 19:40
In Antwort auf nichtabgeholt

Na ja.
Wenn ich beim dritten Date erfahre, wie viele Sexpartner du hattest, war das auch verlorene Zeit.
 

Ja, für dich vielleicht, weil du in der Hinsicht nicht ganz normal bist...

5 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Mai um 0:54
In Antwort auf lynne_18288810

"Die Idee, einen Partner in Spe überhaupt zu suchen kam mir nie..."
Diese Aussage ist an Arroganz kaum zu übertreffen. 

 

Sehr treffend formuliert , heylina  

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Mai um 7:02
In Antwort auf nichtabgeholt

Wenn eine Frau keine bestimmten Ansprüche hat, dann fährt sie einmal mit der Straßenbahn und sieht schon 5 Männer, die in Frage kommen würden.

Die sieht sie vielleicht, wenn sie auf Partnersuche ist, war ich aber nie.

Meinen Mann z.B. habe ich in meinem Bekanntenkreis kennen gelernt und zwar einfach als Mensch, und nicht als potentiellen Partner.
Im Laufe der Zeit haben wir uns immer besser kennen gelernt, gemerkt, dass wir uns gut verstehen, deshalb immer mehr Zeit miteinander verbracht und irgendwann sind dann auch Gefühle füreinander entstanden. Das war aber nicht geplant oder unbedingt gewünscht, dass wir vielleicht mal ein Paar würden. Wir haben Kontakt zueinander gehabt, weil es zwischenmenschlich passte.
Ich habe vor allem einen Anspruch an eine Partnerschaft, wenn ich schon eine führe (ich kann auch ohne Partner glücklich und zufrieden leben), dann sollte es mit dem passenden Partner geschehen, Liebe ist die Grundvoraussetzung. 
Doch das ein Mann zu mir passt und ich zu ihm, das zeigt sich im zusammensein und zusammen erleben und auch erst dadurch entstehen evtl. Gefühle für ihn und das geschieht bei mir nicht von heute auf morgen.

Wir sind in so vielen DIngen und Ansichten völlig verschieden und in der Theorie würde ich selbst vielleicht sogar sagen, dass wir nicht zusammen passen. Doch das tun wird trotzdem, weil wir gut mit diesen Unterschieden leben und sie akzeptieren können. Was nicht bedeutet, dass wir anspruchslos sind. Die Dinge/Einstellungen, die uns wichtig sind und die der Partner "mitbringen" sollte, sind beim anderen vorhanden, die Dinge/Einstellungen die verschieden sind, sind für unser Miteinander und das Führen unserer Partnerschaft nicht wichtig und wir können gut damit zusammen leben.


Wir sind nun seit 24 Jahren ein Paar und das glücklich und zufrieden miteinander, haben uns gefunden, aber nicht gesucht. 

Was meine Sicht der Dinge als arrogant oder anspruchslos macht, (wie geschrieben wurde) erschliesst sich mir nicht.
Macht aber auch nichts, für mich war/ist mein Weg der richtige für mich und darauf kommt es an. 

Wer einen Partner sucht und dies online macht, soll es tun, das habe ich mit keinem Wort verurteilt. Ich habe mich nur denjenigen angeschlossen, die diesen Weg nicht gehen.



 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Mai um 8:05
In Antwort auf meeresbrise21

Die sieht sie vielleicht, wenn sie auf Partnersuche ist, war ich aber nie.

Meinen Mann z.B. habe ich in meinem Bekanntenkreis kennen gelernt und zwar einfach als Mensch, und nicht als potentiellen Partner.
Im Laufe der Zeit haben wir uns immer besser kennen gelernt, gemerkt, dass wir uns gut verstehen, deshalb immer mehr Zeit miteinander verbracht und irgendwann sind dann auch Gefühle füreinander entstanden. Das war aber nicht geplant oder unbedingt gewünscht, dass wir vielleicht mal ein Paar würden. Wir haben Kontakt zueinander gehabt, weil es zwischenmenschlich passte.
Ich habe vor allem einen Anspruch an eine Partnerschaft, wenn ich schon eine führe (ich kann auch ohne Partner glücklich und zufrieden leben), dann sollte es mit dem passenden Partner geschehen, Liebe ist die Grundvoraussetzung. 
Doch das ein Mann zu mir passt und ich zu ihm, das zeigt sich im zusammensein und zusammen erleben und auch erst dadurch entstehen evtl. Gefühle für ihn und das geschieht bei mir nicht von heute auf morgen.

Wir sind in so vielen DIngen und Ansichten völlig verschieden und in der Theorie würde ich selbst vielleicht sogar sagen, dass wir nicht zusammen passen. Doch das tun wird trotzdem, weil wir gut mit diesen Unterschieden leben und sie akzeptieren können. Was nicht bedeutet, dass wir anspruchslos sind. Die Dinge/Einstellungen, die uns wichtig sind und die der Partner "mitbringen" sollte, sind beim anderen vorhanden, die Dinge/Einstellungen die verschieden sind, sind für unser Miteinander und das Führen unserer Partnerschaft nicht wichtig und wir können gut damit zusammen leben.


Wir sind nun seit 24 Jahren ein Paar und das glücklich und zufrieden miteinander, haben uns gefunden, aber nicht gesucht. 

Was meine Sicht der Dinge als arrogant oder anspruchslos macht, (wie geschrieben wurde) erschliesst sich mir nicht.
Macht aber auch nichts, für mich war/ist mein Weg der richtige für mich und darauf kommt es an. 

Wer einen Partner sucht und dies online macht, soll es tun, das habe ich mit keinem Wort verurteilt. Ich habe mich nur denjenigen angeschlossen, die diesen Weg nicht gehen.



 

und diesmal kann ich Dir nur zustimmen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen