Home / Forum / Liebe & Beziehung / Umfrage

Umfrage

15. Dezember 2018 um 11:21

Hallo Zusammen,
wie würdet ihr in folgenden Situation reagieren:
mein Mann hat mich eine Stunde draussen warten lassen, abends in der Dunkelheit und in der Kälte. Sollte mich um 16 Uhr abholen, kam erst um kurz nach 17 Uhr. Auf dem Handy war er nicht erreichbar. Es gab auch keinen wichtigen Grund.
Ich war echt sauer (Bin schwanger, es war kalt und ich war sehr hungrig), habe ihm gesagt, dass ich sauer bin. Darauf hin kam: Ich soll mich nicht so anstellen. Jetzt will er sich scheiden lassen, weil ihm meine Umgangsform nicht gefiel. Wie hättet ihr reagiert? Danke

Mehr lesen

15. Dezember 2018 um 11:26

Für ihn wird es mehr Gründe geben
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Dezember 2018 um 11:35

Da steckt mehr dahinter. Man scheidet sich nicht einfach mal so.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Dezember 2018 um 11:39
In Antwort auf wunderkind1989

Da steckt mehr dahinter. Man scheidet sich nicht einfach mal so.

Ah damit kommt er jedes mal, wenn etwas nicht nach seinen Vorstellungen läuft. Habe ihm Scheidungspapiere vorgelegt, wollte nicht unterschreiben. Meine Frage war, wie würden Sie reagieren, nach Sie eine Stunde in der Kälte warten müssten

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Dezember 2018 um 11:55
In Antwort auf ich89

Hallo Zusammen, 
wie würdet ihr in folgenden Situation reagieren: 
mein Mann hat mich eine Stunde draussen warten lassen, abends in der Dunkelheit und in der Kälte. Sollte mich um 16 Uhr abholen, kam erst um kurz nach 17 Uhr. Auf dem Handy war er nicht erreichbar. Es gab auch keinen wichtigen Grund. 
Ich war echt sauer (Bin schwanger, es war kalt und ich war sehr hungrig), habe ihm gesagt, dass ich sauer bin. Darauf hin kam: Ich soll mich nicht so anstellen. Jetzt will er sich scheiden lassen, weil ihm meine Umgangsform nicht gefiel. Wie hättet ihr reagiert? Danke

Was regt ER sich über Umgangsformen auf - wenn er selber keinen Respekt hat ?

Ich hätte ihm eine Ansage gemacht, die sich gewaschen hätte und wenn das kein "Einzelfall" ist - dann würde ich ihn - das kleine Kind - darauf hinweisen, dass er nicht Töne spucken soll, hinter denen er dann schlussendlich nicht steht !

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Dezember 2018 um 12:26

Weil er angeblich nicht wusste, wann er mich abholen soll. Im Auto auf dem Weg, hätte er mich gefragt, ob mir 16 Uhr passt, ich sagte zu. Ich arbeite um Gewerbegebiet, da ist nichts. Bus fährt zu uns alle 2 Stunden. Wohnen ausserhalb der Stadt. Seine Eltern sind Anwälte

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Dezember 2018 um 12:39
In Antwort auf ich89

Hallo Zusammen, 
wie würdet ihr in folgenden Situation reagieren: 
mein Mann hat mich eine Stunde draussen warten lassen, abends in der Dunkelheit und in der Kälte. Sollte mich um 16 Uhr abholen, kam erst um kurz nach 17 Uhr. Auf dem Handy war er nicht erreichbar. Es gab auch keinen wichtigen Grund. 
Ich war echt sauer (Bin schwanger, es war kalt und ich war sehr hungrig), habe ihm gesagt, dass ich sauer bin. Darauf hin kam: Ich soll mich nicht so anstellen. Jetzt will er sich scheiden lassen, weil ihm meine Umgangsform nicht gefiel. Wie hättet ihr reagiert? Danke

Gegen Kälte kann man sich anziehen, gegen Hunger etwas essen und draussen warten ist komplett überflüssig weil man sich in jedem Gewerbegebiet unterstellen oder auf einen Kaffee zurück an die eigenen Arbeitsstätte begeben kann.
Wieso musst du dich abholen lassen und stehst als arbeitstätige, selbstbewusste und starke Frau (alles Voraussetzungen für eine werdende, glückliche Mutter) nicht auf eigenen Füssen?
Natürlich ist es unschön, eine Stunde lang versetzt zu werden. Aber ehrlich, im urbanen Raum, mit dem Auto unterwegs, ich erinnere mich nicht, wann ich zum letzten Mal pünktlich einen Termin erreicht hätte, ohne mit genügend Zeitreserve unterwegs gewesen zu sein. Und die hat auch Mann nicht immer.  

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Dezember 2018 um 13:19
In Antwort auf steinundwasser

Gegen Kälte kann man sich anziehen, gegen Hunger etwas essen und draussen warten ist komplett überflüssig weil man sich in jedem Gewerbegebiet unterstellen oder auf einen Kaffee zurück an die eigenen Arbeitsstätte begeben kann.
Wieso musst du dich abholen lassen und stehst als arbeitstätige, selbstbewusste und starke Frau (alles Voraussetzungen für eine werdende, glückliche Mutter) nicht auf eigenen Füssen?
Natürlich ist es unschön, eine Stunde lang versetzt zu werden. Aber ehrlich, im urbanen Raum, mit dem Auto unterwegs, ich erinnere mich nicht, wann ich zum letzten Mal pünktlich einen Termin erreicht hätte, ohne mit genügend Zeitreserve unterwegs gewesen zu sein. Und die hat auch Mann nicht immer.  

Er hat gerade sein Auto verkauft und jetzt sind wir auf mein Auto angewiesen. Wir arbeiten nicht weit von einander ( 7km) und auch nicht in der Stadt, wo ständig Stau ist. Er macht um 14 Uhr Feierabend, ich um 16 Uhr. Er hat sich 3 Stunden lang Autos angeguckt. Handy sichtbar auf den Tisch zu legen, da kam er auch nicht darauf

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Dezember 2018 um 13:20

Habe Führerschein und ein Auto, mit dem mein Mann unterwegs war. Seine hat er gerade verkauft und sucht ein neues

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Dezember 2018 um 13:23

Ich weiss es nicht, habe keine Kraft mehr für seine Stimmungsschwankungen. Schwanger umziehen ist auch nicht so prickelnd 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Dezember 2018 um 13:30

Das finde ich auch, aber wehe ich spreche das laut aus! 
Ich habe kein Drama draus gemacht, es war für mich gegessen. Der schmollt 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Dezember 2018 um 13:48

Das kam alles nach der Hochzeit. Davor war er fast der perfekte Mann. Hatte nur einige Schulden wegen seinen Autos. Zwischenmenschliche passte. Nach der Hochzeit war er wie ausgewechselt. Hätte nie im Leben geglaubt, dass ein Mensch sich von heute auf morgen ändern kann. 
Mit den Scheidungspapieren war es, dass er seine Stimmungsschwankug hatte und kam mit der Scheidung bei mir an. Wir hatten uns nicht mal gestritten oder so. Ich habe den Antrag ausgefüllt und ihm zum unterschreiben vorgelegt. Hat paar Tage geschminkt  und war danach wieder der perfekte Ehemann. Fast ein halbes Jahr 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Dezember 2018 um 14:11

Entschuldige, Autokorrektur: geschmollt 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Dezember 2018 um 14:54
In Antwort auf ich89

Hallo Zusammen, 
wie würdet ihr in folgenden Situation reagieren: 
mein Mann hat mich eine Stunde draussen warten lassen, abends in der Dunkelheit und in der Kälte. Sollte mich um 16 Uhr abholen, kam erst um kurz nach 17 Uhr. Auf dem Handy war er nicht erreichbar. Es gab auch keinen wichtigen Grund. 
Ich war echt sauer (Bin schwanger, es war kalt und ich war sehr hungrig), habe ihm gesagt, dass ich sauer bin. Darauf hin kam: Ich soll mich nicht so anstellen. Jetzt will er sich scheiden lassen, weil ihm meine Umgangsform nicht gefiel. Wie hättet ihr reagiert? Danke

Also ihm gefällt deine Umgangsform nicht. Du hättest jubeln müssen und dich damit genauso unlogisch verhalten sollen wie er.
Der größte Logiker scheint er jedenfalls nicht zu sein.

Ich hätte mir wahrscheinlich nach spätestens einer halben Stunde mit kalten Füßen ein Taxi gerufen.
Und zwar auf gemeinsame Kosten.

Dieses "gemeinsam" kommt bei ihm nicht so durch. Kann es sein, dass er sich trotz Ehe nicht so sehr an dich gebunden fühlt? Macht er noch immer den Eindruck des großzügigen Frauenerwählers? Wenn ja, dann liegt es auch an dir.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen