Home / Forum / Liebe & Beziehung / Um Verzeihung bitten

Um Verzeihung bitten

20. Februar 2013 um 10:00

Hallo,
ich muss mir heute etwas von der Seele schreiben. Ich bin mit meinem Freund seid 2 Jahren zusammen. Sehr glücklich, er ist mein Traummann. Ich habe einen 4 jährigen Sohn aus einer gescheiterten Ehe, die beiden verstehen sich wirklich blendend. Letzten Freitag bin ich mit meinem Sohn von meinem allerbesten Freund zu ihm nach Hause eingeladen worden zum Essen am Abend. Ich habe meinem Freund auch bescheid gegeben. Also wir waren dort haben gut gegessen und ich hab 2 Gläser Wein getrunken. Mein Sohn ist dann irgendwann auf der Couch eingeschlafen und auch ich war sehr sehr müde. Er hat mir dann angeboten das wir bei ihm schlafen könnten, was ich dann auch angenommen habe da ich doch sehr müde war. Er hat auf der Couch geschlafen und ich und mein Sohn im Bett. An diesem Abend hatte ich mein Handy im Auto vergessen und konnte somit meinem Freund nicht bescheid geben. Erst am nächsten morgen habe ich es geholt und ihn informiert. Wir sind früh dann gleich heim gefahren und ich hatte bereits ein schlechtes Gewissen. Mein Freund war sehr kalt mir gegenüber was ich so von ihm nicht kenne und er hat mich mit seinen Worten sehr verletzt. Ich weiss es ist nichts passiert an dem Abend, er ist mein bester Freund und das seid 12 Jahren aber ich habe trotzdem so ein schlechtes Gewissen. Ich bin seid diesen Tag sehr traurig, zweifle an allem, an seiner liebe zu mir, ich mach mich selber fertig. Ich habe ihn bereits einen langen Brief geschrieben und um Verzeihung gebeten. Was soll ich noch machen? Ich möchte ihn nicht verlieren und das weiss er auch, bin ich zu mir selber zu streng? Ich weiss es nicht, gebt mir doch bitte einen Rat was ich machen kann. Ich bin nicht mehr ich selbst und das macht mir selber Angst.
Würde mich auf viele Antworten freuen.

Mehr lesen

20. Februar 2013 um 11:15

Wenn in meiner Wohnung jemand telefonieren möchte, aber das eigene Handy
im Auto vergessen hat.............dann darf gerne meines genutzt werden

Die Ausrede...........Handy im Auto vergessen........ist wenig glaubwürdig.

Wenn man wirklich anrufen wollte, kann man das auch machen. Notfalls holt man das Handy halt aus dem Auto.

Keine Angst.........dein Freund wird sich auch wieder beruhigen.

Was ich aber nicht verstehe........Du übernachtest bei einem anderen Mann und als Folge daraus zweifelst Du an der Liebe deines Freundes. Ist das Frauenlogik oder einfach nur Angriff ist die beste Verteidigung

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Februar 2013 um 11:27


Also ich denke auch, das wir irgend ein wichtiges Detail an der Geschichte noch nicht kenen...
Sorry aber das mit dem Handy wär für mich so gar nicht nachvollziehbar. Was dein Freund sich für Sorgen und Gedanken gemacht haben muss als ihr beide plötzlich nicht mehr aufgetaucht und er nix gehört hat...(man meldet sich doch mal eben? Telefone gibts überall?) und dann noch bei nem "besten" Freund und du drehst auf einmal am Rad und signalisierst das Sünderlein auf der Beziehungsebene.....
Unlogisch und lieblos wär für mich wenn er da nicht sauer wäre...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Februar 2013 um 11:31
In Antwort auf judita_12862900

Wenn in meiner Wohnung jemand telefonieren möchte, aber das eigene Handy
im Auto vergessen hat.............dann darf gerne meines genutzt werden

Die Ausrede...........Handy im Auto vergessen........ist wenig glaubwürdig.

Wenn man wirklich anrufen wollte, kann man das auch machen. Notfalls holt man das Handy halt aus dem Auto.

Keine Angst.........dein Freund wird sich auch wieder beruhigen.

Was ich aber nicht verstehe........Du übernachtest bei einem anderen Mann und als Folge daraus zweifelst Du an der Liebe deines Freundes. Ist das Frauenlogik oder einfach nur Angriff ist die beste Verteidigung

Bitte um Verzeihung
Problem ist er hat seid ca. 2 Wochen ne neue Handynummer die ich noch nicht im Kopf habe. Ist keine Ausrede.
Ja ich zweifel nicht aber er hat mir halt leider gesagt das waren zwei wunderschöne Jahre aber jetzt wird es eh den bach runtergehen.
Ich weiss net vielleicht denk ich einfach zuviel drüber nach. Er hat mir ja jetzt wieder geschrieben ich bin seine wahre Liebe.
Kann ich nicht einfach den Freitag zurückdrehen. Ich versteh ihn und ich hätte genauso reagiert. Aber ich will ihn halt nicht verlieren, die zeit bis jetzt war dafür einfach viel zu schön und ohne streit, ohne Lügen. Wir waren immer ehrlich zueinander und ich bin auch jetzt ehrlich. Was soll ich nur tun?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Februar 2013 um 11:37

Danke
Vielen Dank für deine Meinung. Das hat mir jetzt ehrlich gutgetan und eigentlich hast du recht. Ich bin und war immer ehrlich. Danke dir nochmal

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Februar 2013 um 11:41
In Antwort auf herbstblume6


Also ich denke auch, das wir irgend ein wichtiges Detail an der Geschichte noch nicht kenen...
Sorry aber das mit dem Handy wär für mich so gar nicht nachvollziehbar. Was dein Freund sich für Sorgen und Gedanken gemacht haben muss als ihr beide plötzlich nicht mehr aufgetaucht und er nix gehört hat...(man meldet sich doch mal eben? Telefone gibts überall?) und dann noch bei nem "besten" Freund und du drehst auf einmal am Rad und signalisierst das Sünderlein auf der Beziehungsebene.....
Unlogisch und lieblos wär für mich wenn er da nicht sauer wäre...

Hast ja recht
Er hat seid ca. 2 Wochen ne neue Handynummer die ich leider noch nicht im Kopf habe. Als ich bemerkt habe das das Handy nicht in meiner Jacke war, war es schon sehr spät und ich war einfach zu bequem raus zu gehen um es zu holen. Ich verschweige nichts, bin immer ehrlich. Was bringt mir das wenn ich mich selber belüge. Ich liebe halt diesen mann sehr. Wir zwei haben schon sehr viel gemeinsm durchgemacht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Februar 2013 um 11:47

Um Verzeihung bitten
Was mir auch Angst macht er hat mir schon gesagt das er das demnächst auch so machen wird. Er geht zu einer Freundin und schläft dann spontan da.
Was soll ich dazu sagen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Februar 2013 um 11:58

Schwierige Sache...
Der einzige Fehler, den du gemacht hast ist, dass du ihm nicht bescheid gesagt hast, als du beschlossen hast bei deinem besten Freund zu übernachten.
Er wusste nicht was los ist, warum ihr nicht nach Hause kommt. Er hat sich in dem Moment ausgemalt was alles hätte passiert sein können oder was du vielleicht mit deinem BF machst... Es war sicher nicht in Ordnung, dass du einfach nicht bescheid gegeben hast, aber du hast ihm ja schon mehr als genug deutlich gemacht, dass es dir leid tut.
Ich finde, dass er ziemlich übertreibt und dir wirklich langsam mal verzeihen sollte. Du hast ihn ja nicht betrogen. Und wenn er mal eins und eins zusammen zählen würde, dann wüsste er, dass du sowas auch nicht in Anwesenheit deines Kindes machen würdest, oder?
Du kannst ihm und dir nur deutlich machen, dass sowas nie mehr vorkommen wird.
Wie schon jemand gesagt hatte: Er muss auch verzeihen können, vor allem nach 2 Jahren Beziehung. Wenn er dich nicht lieben würde, dann wäre er nicht so eifersüchtig. Aber wenn er dich liebt, muss er dir auch verzeihen können.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Februar 2013 um 12:20
In Antwort auf maris_11967070

Schwierige Sache...
Der einzige Fehler, den du gemacht hast ist, dass du ihm nicht bescheid gesagt hast, als du beschlossen hast bei deinem besten Freund zu übernachten.
Er wusste nicht was los ist, warum ihr nicht nach Hause kommt. Er hat sich in dem Moment ausgemalt was alles hätte passiert sein können oder was du vielleicht mit deinem BF machst... Es war sicher nicht in Ordnung, dass du einfach nicht bescheid gegeben hast, aber du hast ihm ja schon mehr als genug deutlich gemacht, dass es dir leid tut.
Ich finde, dass er ziemlich übertreibt und dir wirklich langsam mal verzeihen sollte. Du hast ihn ja nicht betrogen. Und wenn er mal eins und eins zusammen zählen würde, dann wüsste er, dass du sowas auch nicht in Anwesenheit deines Kindes machen würdest, oder?
Du kannst ihm und dir nur deutlich machen, dass sowas nie mehr vorkommen wird.
Wie schon jemand gesagt hatte: Er muss auch verzeihen können, vor allem nach 2 Jahren Beziehung. Wenn er dich nicht lieben würde, dann wäre er nicht so eifersüchtig. Aber wenn er dich liebt, muss er dir auch verzeihen können.

Schwierige Sache...
Den Fehler habe ich eingesehen. Fremdgehen niemals, sowas mach ich niemals. Aus dem Alter bin ich auch schon lange raus. Es war nicht geplant oder so. Was soll ich machen?
Warum aber nur will er das jetzt auch so machen, warum

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Februar 2013 um 12:26
In Antwort auf pilvi_11903516

Schwierige Sache...
Den Fehler habe ich eingesehen. Fremdgehen niemals, sowas mach ich niemals. Aus dem Alter bin ich auch schon lange raus. Es war nicht geplant oder so. Was soll ich machen?
Warum aber nur will er das jetzt auch so machen, warum

...
Ich kann ihn auch nicht so ganz verstehen. Du hast ihm vielleicht schon einige negative Gefühle beschert, aber du hast deinen Fehler eingesehen. Vielleicht kannst du ihm sagen, dass du verstehen kannst, dass er sich nen Kopf gemacht hat auch ohne, dass er es genauso machen muss. Und auch noch mal ganz deutlich machen, dass du ihm nie fremdgehen würdest. Du solltest nur nicht übertreiben. Er verhält sich doch sehr kindisch...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Februar 2013 um 12:33
In Antwort auf maris_11967070

...
Ich kann ihn auch nicht so ganz verstehen. Du hast ihm vielleicht schon einige negative Gefühle beschert, aber du hast deinen Fehler eingesehen. Vielleicht kannst du ihm sagen, dass du verstehen kannst, dass er sich nen Kopf gemacht hat auch ohne, dass er es genauso machen muss. Und auch noch mal ganz deutlich machen, dass du ihm nie fremdgehen würdest. Du solltest nur nicht übertreiben. Er verhält sich doch sehr kindisch...

....
Nein calimari, es ist nie was negatives vorgefallen. Unsere Beziehung war bis jetzt perfekt, kein streit, nichts. Wir verstehen uns super.
Ich versteh ihn auch, hätte genauso reagiert wie er. Das hab ich ihm auch gesagt aber muss man dann mir direkt ins gesicht sagen das mach ich jetzt auch. Ich geh zu ner Freundin und dann schlaf ich dort und ach Handy ist im Auto.
Macht man das? Es war keine Absicht, es war nicht geplant, nix von alledem. Meinst du ich soll ihm das noch mal verdeutlichen das ich das nicht möchte das er das gleiche macht?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Februar 2013 um 12:34

Da is was
von meiner seite aus ist nix faul aber gar nichts.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Februar 2013 um 12:46

Ich glaube,...
Danke Cefeu, du hast recht. Das tat jetzt gut und jetzt hab ich genug gejammert. Danke

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Er beendet es und gibt mir die Schuld.
Von: hopeful77
neu
20. Februar 2013 um 11:59
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen

vom Redaktionsteam