Home / Forum / Liebe & Beziehung / Um die Liebe gekämpft und "gewonnen"

Um die Liebe gekämpft und "gewonnen"

5. März 2006 um 17:47

Hallo ihr Lieben!

Leider lese ich hier immer wieder dass jemand verzweifelt um seine Liebe kämpft!

Mich würde es interessieren und vielleicht auch ein wenig Mut machen, ob es auch mal ein "Happy End" gegeben hat!
Ob es sich "gelohnt" hat um den geliebten Menschen zu kämpen? Ob er oder sie "zurückgekommen" ist oder ob man sich doch noch "gefunden" hat!

Stecke nämlich selber schon seit längerer Zeit in so einem "Schlamassel"!

Ganz liebe Grüsse

Mehr lesen

5. März 2006 um 18:07

......
.....ja, der Meinung bin ich schon auch! Käpfen mit erhobenen Hauptes! Aber gibts hier wirklich nicht jemanden wo es auch mal "Gut" ausgegangen ist??
Hiiiiilfeeeee!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. März 2006 um 10:08

Ich habe
monate gekämpft mit allen mitteln... bis ich nicht mehr konnte und schluss gemacht habe. ist zwar erst eine woche her, da kann ich noch nicht sagen, ob ich gewonnen oder verloren habe, resp. ob es ein happy end geben wird für mich...
lg fuego

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. März 2006 um 20:54

Gekämpft und gewonnen
Hallo Schwuppi,
mei Ex-Freund "1. Große Liebe" hat um mich fast 10 Jahre gekämpft,wir haben uns nie vergessen können und nun sind wir endlich seit über 1 Jahr wieder ein glückliches Paar....

HAPPY END

Viele liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. März 2006 um 21:59

Gewonnen
aber nicht weil ich um die Liebe gekämpft habe. Die war schon von Anfang an da. Ich habe bei mir selbst darum gekämpft, dies zu sehen.

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. März 2006 um 14:07

Gekämpft...
hab ich schon. und wie! es hat ihn zwar nicht wieder zurück gebracht, aber es hat mir geholfen, wenn auch nur ein winziges bisschen. aber es HAT geholfen und ich werde nie wieder jemandem zu kreuze kriechen (oder wie das heißt) und ich bin davon überzeugt, dass jeder von uns irgendwann glücklich werden kann, wenn er es nur will. ich kämpfe immer noch, mit mir selbst, dass ich ihn vergesse. aber ich will ihn eigentlich gar nicht vergessen und das ist es, was es so schwer macht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. März 2006 um 19:52

Gewonnen!
Er hat um mich gekämpft und gewonnen. Wir waren damals nur Freunde und ich unglücklich in einen anderen verliebt. Dann eines Tages sagte er mir, dass er mich liebt! Ich war so schockiert und erschrocken. Ich mochte ihn und wollte ihn als Freund nicht verlieren. Also war ich ehrlich zu ihm. Ich glaube, ich habe ihm damals sehr weh getan damit. Er schluckt kurz und sagte dann, er würde um mich kämpfen. Und dann ging es los. Morgens, wenn ich im Büro meinen Rechner anmachte, war schon eine Mail von ihm da. Er schickte Blumen. Wenn mein damaliger Freund mich wieder mal versetzte, war er da. Er hatte Verständnis und nahm mich in den Arm, wenn ich weinte. Er hörte mir zu. Und so wurde langsam aus Freundschaft Liebe. Am 5. April sind wir genau vier Jahre fest zusammen und im August feiern wir unseren dritten Hochzeitstag. Das erste, was ich morgens beim Aufwachen und das letzte was ich abends beim Einschlafen höre ist: Ich liebe Dich! Er hat mich sehr, sehr glücklich gemacht.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. März 2006 um 0:26

Grrr
..scheiße ...hatte grad voll den langen text geschrieben ..un meine geschichte zu dm thema..und aufeinmal alles wech ....naja ...dann sag ich jetz einfach es geht!!! sogar sehr gut ..vorallem wenn man mitenander füreinander kämpfen kann....aber es ist auf jezten immer ein versuch wert


tschööö eure liz

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. März 2006 um 11:15
In Antwort auf vibeke_12536076

Gewonnen!
Er hat um mich gekämpft und gewonnen. Wir waren damals nur Freunde und ich unglücklich in einen anderen verliebt. Dann eines Tages sagte er mir, dass er mich liebt! Ich war so schockiert und erschrocken. Ich mochte ihn und wollte ihn als Freund nicht verlieren. Also war ich ehrlich zu ihm. Ich glaube, ich habe ihm damals sehr weh getan damit. Er schluckt kurz und sagte dann, er würde um mich kämpfen. Und dann ging es los. Morgens, wenn ich im Büro meinen Rechner anmachte, war schon eine Mail von ihm da. Er schickte Blumen. Wenn mein damaliger Freund mich wieder mal versetzte, war er da. Er hatte Verständnis und nahm mich in den Arm, wenn ich weinte. Er hörte mir zu. Und so wurde langsam aus Freundschaft Liebe. Am 5. April sind wir genau vier Jahre fest zusammen und im August feiern wir unseren dritten Hochzeitstag. Das erste, was ich morgens beim Aufwachen und das letzte was ich abends beim Einschlafen höre ist: Ich liebe Dich! Er hat mich sehr, sehr glücklich gemacht.

Kämpfe irgenwie grad
hallo, hab hier auch ne story geschrieben, könnt ihr ja mal lesen und eure meinung abgeben...

ich denke der kerl in den ich zur zeit total verliebt bin ist es irgenwie wert um ihn zu kämpfen, auch wenn er so total kompliziert ist, so wie eigentlich unsere gnaze situation!!!

mein bauchgefühl sagt mir im moment noch muß ich kämpfen, oder abwarten und ihm zeit geben!!

Vielleicht lieg ich da auch total falsch, aber das kann ich wohl nur rausfinden, wenn ich es versuche!! Aber nicht bis zur selbsaufgabe versteht sich.

Ich war noch nie wirklich verliebt, nicht so... teils genieße ich dieses gefühl, teils hab ich angst davor, es tut weh, das kenne ich nicht

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. März 2006 um 11:27

... gewinnen ...
... und kämpfen ist relativ ... ich würde z. B. um keinen mann mehr kämpfen, der sich für eine andere frau entschieden und mich aus diesem grund verlassen hat ... ich wurde zwar nicht auf grund einer anderen verlassen, aber er hatte unmittelbar 2 monate nach der trennung von mir wieder eine beziehung ... während den 2 monaten habe ich gekämpft und mich damit eigentlich fast selber fertig gemacht ... als ich dann in erfahrung brachte, dass er wieder liiert ist, hab ich es aufgegeben ... ich hatte keine kraft mehr dafür und ausserdem wollte ich wenigstens dann seine freundschaft, wenn ich nicht sein herz haben konnte ...
... mittlerweile trenne ich "kämpfen" ... wenn es nichtige gründe wie streit oder probleme innerhalb einer beziehung sind und ich diesen mann liebe, dann ist es mir einen kampf um ihn auf alle fälle wert ... hat er sein herz allerdings an jemanden anderst verschenkt, ist es meinen augen zeitverschwendung ... wars seinerseits eine fehlentscheidung, kommt er wieder, ansonsten hab ich nicht kostbare kraft in was investiert, das sowieso "sinnlos" scheint ... mehr kann ich dazu leider auch nicht von mir geben ... ABER es hat alles immer seinen grund warum was passiert ... man muss nur schauen und dann findet man immer einen positiven aspekt von dem man profitiert ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club