Home / Forum / Liebe & Beziehung / Um die Beziehung kämpfen - aber wie?

Um die Beziehung kämpfen - aber wie?

26. März 2011 um 12:14 Letzte Antwort: 28. März 2011 um 18:47

Hallo liebe go-feminin-User,

mein Freund (23) hat sich gestern überraschend nach 3 Jahren Beziehung von mir (21) getrennt.

Ich bin aus allen Wolken gefallen, da unsere Beziehung sehr gut lief... Wir haben eigentlich nie gestritten, auf menschlicher Ebene passte es, wir können zusammen feiern gehen, unser Sexleben war nachwievor gut, es gibt keine Eifersucht, etc..
Da wir momentan ca. 90km auseinander leben, sehen wir uns auch nur am Wochenende bzw. mal ein paar Tage unter der Woche, sodass jeder von uns irgendwo auch noch "sein eigenes Leben" (allein feiern gehen, Sport, Kumpels/Mädels etc.) hat.

Als Begründung hat er angeführt, dass er das Gefühl hat, etwas im Leben zu verpassen. Er möchte einfach mal "wirklich frei" sein, d.h. er hat auch das Bedürfnis andere Frauen kennenzulernen etc.- er braucht das für sein Ego... Weiter hat er noch gesagt, dass er gar nicht weiß wie es ist, Single zu sein, da er vor unserer Beziehung auch nur einen Monat Single war und davor auch eine zweijährige Beziehung hatte, d.h. das letzte mal richtig Single war er mit 17...
Er sagte auch, dass das rein gar nichts mit der Beziehung zu tun hat, da die in seinen Augen einfach perfekt ist. Weiter hat er noch gesagt, dass er mich nach wie vor liebt, die Gefühle so da sind wie sie es immer waren, und es ihm das Herz bricht mir, das zu sagen und alles kaputt zu machen.
Phasenweise dachte er dann immer wieder es klappt, aber dann kamen wieder Momente, wo er wohl regelrecht Depressionen hatte, weil er sich so nicht mehr wohlfühlt (seint ein paar Monaten).

Dann hat er noch gesagt, dass ich in seinen Augen eine Frau bin, bei der er sich durchaus vorstellen kann, sie später mal zu heiraten, aber dass er immoment das Gefühl hat, dass wenn er 30 ist und auf sein Leben zurückblickt, merkt, was er alles verpasst hat...


Ich verstehe ihn einfach nicht... ich meine, sicher sind wir beide noch sehr jung, aber ich frage mich wieso er denkt, dass er was verpasst?! Wennn er Single ist läuft sein Leben doch nicht anders- abgesehen davon, dass er vllt. wechselnde Partner hat...
Sicher brauche ich auch gelegentlich Bestätigung, aber mir reicht es (im Gegensatz zu ihm) völlig aus, wenn ich in der Disco/auf der Party etc. merke, dass mich jemand attraktiv findet, mehr brauch ich nicht...

Er sagte dann noch, dass er nicht weiß wie die Zukunft aussieht, also dass es durchaus sein könnte, dass er in ein paar Monaten merkt was er an mir hat und wie ich ihm fehle, aber jetzt braucht er erstmal Zeit und deshalb bringt eine Pause auch nichts, sondern nur eine Trennung.

Ich muss dazu sagen, dass wir eine ähnliche Situation vor ca. 1,5 jahren schon einmal hatten, also dass er dieses Gefühl hatte er verpasst was...Damals haben wir aber drüber gesprochen und es probiert, und es hat auch geklappt... bis jetzt eben...

Er hat auch noch gesagt, dass er auf keinen Fall im Streit auseinandergehen möchte und auch gerne mit mir in Kontakt bleiben würde, dann allerdings erstmal auf rein freundschaftlicher Basis- sofern ich das will und kann...


Ich möchte für diese Beziehung kämpfen und ihn zurück haben! Ich kann mir einfach nicht vorstellen, wie eine Beziehung und ein Partner besser sein könnten, es war ja wirklich alles perfekt...
Ich hoffe einfach, dass ich ihm fehle und dass er zu mir zurückkommt....

Die Frage ist: Wie verhalte ich mich? Erstmal komplett auch Abstand gehen? Was soll ich tun? Bitte helft mir, ich will das alles einfach nicht aufgeben!!!

Mehr lesen

26. März 2011 um 12:29


och mönsch...immer wieder das selbe *seufz*...
tut mir sehr leid....drück dich mal...
für die beziehung kämpfen wird nicht funktionieren,weil dazu immer zwei gehören...und den anderen überzeugen,überreden ,seine meinung aufdrücken oder wie auch immer...DAS funktioniert eben nicht...
das einzige,was du tun kannst,ist dich völlig zurückzuziehen...WIRKLICH KOMPLETT...er muss merken,fühlen,erleben,was es heisst,ohne dich zu sein...das ist hart...weiss ich..aber ne andere chance hast du nicht...
ihm immer wieder sagen,das du ihn liebst,wird ihn auch nicht von seiner meinung abbringen...
wenn er dich wirklich liebt,dann wird er sich wieder bei dir melden...
nur solltest du dann nicht gleich wieder mit wehenden fahnen zu ihm laufen...
was natürlich auch passieren kann...und das sollte man nicht verschweigen...das er dich eben nicht mehr so liebt,dass es für eine beziehung mit dir reicht...und dann wirds nicht merh möglich sein,die beziehung zu reanimieren...
also noch würd ich die hoffnung nicht aufgeben...allerdings bringt es eben nix,wenn du immer und immer wieder auf ihn einredest und die beziehung quasi ausdiskutieren willst...das geht in die hose...
rückzug und zwar komplett heisst das zauberwort...und dann abwarten,was passiert...aber eben auch nicht so blauäugig sein und glauben,alles wird wieder gut...denn so einfach ist das nicht...denn WENN er jetzt wiederkommt...kannst du mit der ungewissheit leben,dass er womöglich immernoch den selben wunsch hätte?
alles dinge,worüber es sich mal lohnt nachzudenken...auch darüber,was du von einer beziehung erwartest...
ich drück dir aber janz dolle die daumen...

alles gute

sky

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
26. März 2011 um 12:40

Vielen Dank...
...dass ihr euch die Zeit genommen habt, meinen Eintrag zulesen und natürlich danke für die Antworten...

Ich denke ich werde den Kontakt erstmal wirklich ruhen lassen und dann mal weiter schauen... Ich weiß nur noch nicht so genau, wie lang ich das durchhalte.... Am Liebsten würd ich direkt in einer Woche oder so mit ihm reden- allein um zu wissen wie er fühlt- auch wenn das wohl wenig Sinn hätte...
Ich hoffe einfach, dass seine Freunde oder auch seine Mama (mit der ich ich seehr gut verstehe) ihm irgendwie klar machen, was er da grade wegschmeißt...

Ich weiß momentan einfach nicht, wie ich verhindert kann, dass ich mir permanent Hoffnungen mache, dass ich ihm fehlen werde und dass das alles wieder wird...

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
26. März 2011 um 13:15
In Antwort auf etta_11979086

Vielen Dank...
...dass ihr euch die Zeit genommen habt, meinen Eintrag zulesen und natürlich danke für die Antworten...

Ich denke ich werde den Kontakt erstmal wirklich ruhen lassen und dann mal weiter schauen... Ich weiß nur noch nicht so genau, wie lang ich das durchhalte.... Am Liebsten würd ich direkt in einer Woche oder so mit ihm reden- allein um zu wissen wie er fühlt- auch wenn das wohl wenig Sinn hätte...
Ich hoffe einfach, dass seine Freunde oder auch seine Mama (mit der ich ich seehr gut verstehe) ihm irgendwie klar machen, was er da grade wegschmeißt...

Ich weiß momentan einfach nicht, wie ich verhindert kann, dass ich mir permanent Hoffnungen mache, dass ich ihm fehlen werde und dass das alles wieder wird...

Ähm...
nach einer woche hat sich noch garnix getan...sorry...und der wunsch,dass jetzt alle auf ihn einreden,kann ich zwar nachvollziehen,aber eine beziehung führt man eigentlich nicht FÜR andere...es sollte einem völlig wurscht sein,was die anderen sagen...denn man will ja auch nicht,das andere vielleicht sagen,wie froh er doch jetzt sein kann,dich loszusein,oder?
wäre nix anderes
versuch dich mal ein bisschen abzulenken...geh laufen,ins kino,mit freunden treffen...tu etwas schönes für dich...

sky

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
26. März 2011 um 13:27

Ja, da hast du wohl leider Recht
Trotzdem wünsche ich mir, dass er (auf Deutsch gesagt) merkt, was er da wegschmeißt...

Das Schwerste wird, einfach zu warten und nicht zu wissen was er macht und vor allem wie es ihm geht und was er denkt...

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
26. März 2011 um 13:34
In Antwort auf etta_11979086

Ja, da hast du wohl leider Recht
Trotzdem wünsche ich mir, dass er (auf Deutsch gesagt) merkt, was er da wegschmeißt...

Das Schwerste wird, einfach zu warten und nicht zu wissen was er macht und vor allem wie es ihm geht und was er denkt...


was glaubst du wohl,was in SEINEM kopf vorgeht,wenn du auf einmal nicht mehr zur verfügung stehst

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
26. März 2011 um 13:54
In Antwort auf skyeye70


was glaubst du wohl,was in SEINEM kopf vorgeht,wenn du auf einmal nicht mehr zur verfügung stehst

Sagen wir mal so...
...ich hoffe, dass sowas in seinem Kopf vorgeht...

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
27. März 2011 um 21:08

Hi
hi

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
28. März 2011 um 18:47

Hey...
Nee, die <Beziehung davor hat er beendet... Da krieselte es aber auch schon länger... Als wir uns kennen gelernt haben war er auch eigentlich nicht auf der Suche nach ner Beziehung...aber es hat sich dann halt so entwickelt...
Das mit der Distanz würde ja auch nur maximal noch ein halbes oder 1,5 Jahre dauern,w eil er dann versetzt wird und wir auch darüber gesprochen haben, dass man dann durchaus zusammenziehen könnte... jetzt macht es halt keinen Sinn weil keiner von uns jeden Tag 1-1,5 Std pendeln mag...
Ach...ich denke ich muss einfach Geduld haben...

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Frühere Diskussionen
1 Antworten 1
|
28. März 2011 um 16:42
Von: renzo_12259324
5 Antworten 5
|
28. März 2011 um 15:29
3 Antworten 3
|
28. März 2011 um 15:12
3 Antworten 3
|
28. März 2011 um 15:08
Noch mehr Inspiration?
pinterest