Home / Forum / Liebe & Beziehung / Übertriebene Warnungen

Übertriebene Warnungen

24. März 2015 um 22:28

Hallo,
ich habe seit kurzem einen Freund und er kommt aus Afrika. Wir kennen uns insgesamt noch nicht sehr lange und nun ist es so, dass viele Menschen in meiner Umgebung mir von dieser Beziehung abraten, da sie zum Teil auch selbst schlechte Erfahrungen mit Beziehungen mit Afrikanern gemacht haben, bspw. Messerstechereien aufgrund von übertriebener Eifersucht. Inzwischen weiß ich kaum noch, was ich selbst denken soll. Ich werde immer unsicherer, vor allem, weil ich auch noch nicht wirklich einschätzen kann, wie ernst er es mit mir meint. Aber letztendlich weiß ich, dass ich mich in ihn verliebt habe, weil er als Mensch so ist, wie er ist, weil ich das Gefühl habe, dass er extrem ehrlich ist und alles, was er tut, direkt aus seinem Herzen kommt. Natürlich kann man sich in Menschen täuschen, aber man kann sich in jedem Menschen täuschen, egal welche Hautfarbe er hat. Deshalb will ich euch einfach mal fragen, ob ihr Erlebnisse mit anderen Kulturen hattet, ob positiv oder negativ. Ich brauche einfach eine Idee davon, wie wahrscheinlich diese schlechten Erfahrungen tatsächlich sind.

Mehr lesen

25. März 2015 um 8:12

Eigentlich
ist es sowas von Egal was alle sagen und Denken. Du bist ja schon verliebt und musst Deine Erfahrungen selber machen.

Es gibt Beziehungen die halten, und andere die nicht halten. Das passiert einfach, und wenn Du immer schaust, dass Du nicht zuviel gibst wo nicht für Dich stimmt dann passt es auch.

Und Mischbeziehungen mit Afrikanern werden halt immer noch schräg angeschaut.

Ich war 8 Jahre mit einem Pakistaner zusammen, auch verheiratet und wir haben ein Kind zusammen. Nach 8 Jahren hatte er den Pass und auch schnell eine andere Frau. Er wollte dass ich bleibe und er mit beiden was haben kann. Das hab ich nicht mitgemacht und bin weg.

Heute bin ich ja nicht mehr sauer, weil ich hab ja meinen Sohn durch ihn. Es ist irgendwann alles Anssichtssache, ob Du dann nur das schlechte sehen willst, oder das Gute halt auch da war.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. März 2015 um 16:41
In Antwort auf chandra75

Eigentlich
ist es sowas von Egal was alle sagen und Denken. Du bist ja schon verliebt und musst Deine Erfahrungen selber machen.

Es gibt Beziehungen die halten, und andere die nicht halten. Das passiert einfach, und wenn Du immer schaust, dass Du nicht zuviel gibst wo nicht für Dich stimmt dann passt es auch.

Und Mischbeziehungen mit Afrikanern werden halt immer noch schräg angeschaut.

Ich war 8 Jahre mit einem Pakistaner zusammen, auch verheiratet und wir haben ein Kind zusammen. Nach 8 Jahren hatte er den Pass und auch schnell eine andere Frau. Er wollte dass ich bleibe und er mit beiden was haben kann. Das hab ich nicht mitgemacht und bin weg.

Heute bin ich ja nicht mehr sauer, weil ich hab ja meinen Sohn durch ihn. Es ist irgendwann alles Anssichtssache, ob Du dann nur das schlechte sehen willst, oder das Gute halt auch da war.

LG

Vielen Dank,
für deine Antwort.
Ich denke, du hast Recht, es hängt von einem selbst ab, was man aus einer Beziehung mitnimmt.
Ich habe noch eine Frage, ich hoffe, es macht dir nichts aus, mir sie zu beantworten. War die Trennung scher? Also hast du dich hinterher dann noch von ihm belästigt gefühlt oder ähnliches? (Ich frage, weil ich das u.a. von den Menschen in meiner Umgebung gehört habe.)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. März 2015 um 18:43


[Notiz an mich: ....Lana nervt.... ]

Lass dich nicht von Aussagen und irgendwelchen Behauptungen verwirren und genieße die Liebe!

Es ist ja nun allgemein bekannt, dass so schlimme Vorurteile i.d.R nur über Ausländer oder Menschen mit Migrationshintergrund getätigt werden... Ich finde es schade/schlimm, dass es immernoch Idioten gibt, die nicht bereit sind vor der eigenen Haustür kehren... Das wäre immerhin eine sinnvolle Beschäftigung, anstatt Mitmenschen zu verurteilen!

Ich wünsche dir alles Liebe!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. März 2015 um 21:01

Ich kenne
Sehr viele gemischte Beziehungen mit Afrikaner die bereits ewig halten und auch glücklich sind. Allerdings basiert keine darauf, dass der Partner noch ohne AE ist. Heißt bei den Beziehungen die schon lange halten hatte der Partner bereits einen Aufenthalt. In den Fällen wo der Partner noch einen Aufenthalt benötigte, kenne ich leider kein positives Beispiel und es sind alle wieder getrennt. Bin selbst auch seit über 12 Jahren mit einem Afrikaner zusammen und sehr glücklich ohne größere Probleme.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. März 2015 um 21:03

Ach lana
Wie immer halt. Hab du doch selbst erstmal einen Partner und Kinder, dann kannst du hier und im Babyforum auch mitreden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. März 2015 um 22:13
In Antwort auf chichi210812

Ich kenne
Sehr viele gemischte Beziehungen mit Afrikaner die bereits ewig halten und auch glücklich sind. Allerdings basiert keine darauf, dass der Partner noch ohne AE ist. Heißt bei den Beziehungen die schon lange halten hatte der Partner bereits einen Aufenthalt. In den Fällen wo der Partner noch einen Aufenthalt benötigte, kenne ich leider kein positives Beispiel und es sind alle wieder getrennt. Bin selbst auch seit über 12 Jahren mit einem Afrikaner zusammen und sehr glücklich ohne größere Probleme.

Verstehe,
vielen Dank für die hilfreiche Antwort.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. März 2015 um 22:16
In Antwort auf jakki_12836252


[Notiz an mich: ....Lana nervt.... ]

Lass dich nicht von Aussagen und irgendwelchen Behauptungen verwirren und genieße die Liebe!

Es ist ja nun allgemein bekannt, dass so schlimme Vorurteile i.d.R nur über Ausländer oder Menschen mit Migrationshintergrund getätigt werden... Ich finde es schade/schlimm, dass es immernoch Idioten gibt, die nicht bereit sind vor der eigenen Haustür kehren... Das wäre immerhin eine sinnvolle Beschäftigung, anstatt Mitmenschen zu verurteilen!

Ich wünsche dir alles Liebe!

Dankeschön,
ja, ich finde es auch schrecklich, dass gleich so viele Menschen mit einem 'schlechten Bauchgefühl' bei der Sache auftauchen, nur weil er ein Ausländer ist. Ich meine, die Sorgen sind ja nicht unbegründet, aber trotzdem kann man sie deshalb auch nicht als Tatsachen nehmen.
Pech kann man mit jedem Menschen haben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen