Home / Forum / Liebe & Beziehung / Übertriebene Eifersucht?

Übertriebene Eifersucht?

15. Februar 2010 um 18:01

Hallo liebe User,

nachdem ich schon viele Beiträge heimlich mitverfolgt habe, melde ich mich nun endlich auch einmal an, da etwas vorgefallen ist, zu dem ich gerne ein paar neutrale Meinungen hören würde.

Am Wochenende war ich mit meinem Freund auf einer Faschingsveranstaltung. Wir sind dort mit einem befreundeten Pärchen (der Einfachheit halber nennen ich sie X und Y) hingegangen, von der Freundin (Y) war auch noch der Vater und dessen neue Freundin mit ihren erwachsenen Kindern dabei.
Am Tisch wollten mein Freund und ich uns gegenüber setzen, doch durch die ganze nachrückende Familie ist es dazu gekommen, dass er immer weiter weg rutschen musste und ich so eigentlich gar nicht mit ihm reden konnte. Er saß bei seinen Freunden und neben Y (ihr Freund X war unter den Aktiven und daher fast den ganzen Abend beschäftigt), während ich ganz hinten bei der Familie zu sitzen gekommen bin, die ich nicht wirklich kannte und die kennenzulernen ich auch nicht allzu viel lust hatte.

Dazu muss ich sagen, dass ich generell ein eher schüchterner Mensch bin und mich auf so großen Veranstaltungen mit vielen Leuten eher unwohl fühle. Ich fühle mich dann halt unter Druck gesetzt, fröhlich zu sein, Spaß zu haben, mit den Leuten zu sprechen etc. obwohl ich es eigentlich eher anstrengend finde, mich mit Menschen zu unterhalten.
Das war schon immer mein Problem und hat sicherlich auch mit meiner Erziehung zu tun, in der wir als Kinder immer minderwertig und unmündig waren und die meiste Zeit gefälligst still zu sein hatten. Ich glaube, daher habe ich wohl eine ziemlich tief verwurzelte Angst vor Ablehnung.

Naja, jedenfalls hat sich mein Freund mit besagter Freundin Y den ganzen Abend blendend verstanden und ich habe von alledem aufgrund der Entfernung und Lautstärke nichts mitbekommen. Als ich es dann auch mal geschafft habe, ihm zu sagen dass ich ziemlich müde bin, hat er als Antwort darauf nur Y angestupst und zu ihr gesagt: Schau mal, meine Freundin ist todmüde, die schläft gleich ein und die beiden haben sich prächtig amüsiert.
Als ich dann eine gequält humorvolle Antwort gegeben habe, meinte Y nur zu meinem Freund: Ich hab kein Wort verstanden. Das hätte sie doch auch zu mir sagen können?!

Zwar verstehe ich mich mit besagter Freundin Y auch ganz gut, aber 100% auf einer Wellenlänge waren wir nie. Da sie in dem Ort aber kaum jemanden kennt, habe ich mich die meiste Zeit um sie gekümmert, mit ihr geredet etc. wenn solche Veranstaltungen waren, da sie mir leid getan hat und ich weiß wie man sich fühlt, wenn man allein in der Ecke rumsteht.
Doch dieses mal war ja ihre ganze neue Familie dabei und sie hat mcih den ganzen Abend völlig ignoriert. Als zum Beispiel von den Frauen beschlossen wurde, ab jetzt Sekt zu trinken, hat sie mich nicht gefragt, obwohl ich dabei saß und Y genau weiß, dass ich auch gerne Sekt trinke und Bier nicht mag.

Meine Laune hat sich jedenfalls immer mehr verschlechtert und die Eifersucht ist immer größer geworden, sicherlich auch deshalb, weil besagte Y verführerisch mit tiefem Dekollete und Hotpants bekleidet war und eh immer ganz gerne mit meinem Freund flirtet, der so was aber nie erkennt und sie einfach nur total nett findet.

Ich habe ja auch generell nichts dagegen, dass man mal ein bisschen shakert, aber an diesem Abend kam ich mir dann doch extrem ausgeschlossen und vorgeführt vor, besonders da mein Freund von meiner Schwäche und Angst in Bezug auf große Gruppen weiß und wir schon häufig Streit hatten, weil er mich bei solchen Veranstaltungen über längere Zeit allein gelassen und mit anderen Leuten gefeiert hat (er ist in dem Ort voll integriert, ich kenne zwar ein paar Leute von früher, da ich auch mal da gewohnt habe, aber richtig befreundet bin ich mit keinem).

Ich komme mir halt manchmal vor, als wäre ich ihm nur wichtig, wenn wir beide alleine sind, sobald andere Leute dabei sind, sind die in dem Moment viel interessanter

Es kam jedenfalls dann später noch zum Streit, weil ich ihm gesagt habe dass ich sein Verhalten blöd fand und meine Eifersucht auch ziemlich habe raushängen lassen (ich weiß das war falsch, aber in dem Moment hat der Frust überhand genommen). Daraufhin hat er ziemlich gereizt reagiert und wir haben uns gegenseitig hochgeschaukelt.

Der Abend war dann jedenfalls im Eimer und zu allem Überfluss denken jetzt wahrscheinlich alle, dass ich eine blöde eifersüchtige Zicke bin.

Wie seht ihr das? Ich weiß, dass mein Verhalten übertrieben war, aber in dem Moment konnte ich einfach nicht gute Miene zum bösen Spiel machen. Ist das verständlcih? Was kann ich tun um diese hemmende und zerstörerische Angst loszuwerden (ich weiß dass ich mir damit oft selbst im Weg stehe)?

Mir ist das alles total peinlich und ich wünschte, ich könnte den Abend ungeschehen machen.

Tut mir leid, dass es ein so langer Text geworden ist, aber ich wusste nicht, wie ich das Problem kürzer schildern kann. Danke an alle die sich trotzdem die Mühe gemacht haben, ihn zu lesen und vielleicht noch einen guten Tipp für mich haben.

Gruß Fae

Mehr lesen

16. Februar 2010 um 12:48

Hmm..
erstmal hallo
ich verstehe dein Problem eigtl sehr gut, weil es mir manchmal genauso geht, auf der anderen Seite sage ich mir dann immer, dass ich mich etwas zu sehr rein steigere, weil wenn man dann eifersüchtig ist, fällt einem jede Kleinigkeit auf.

Was ich ehrlich gesagt von deinem Freund echt mau finde, ist ganz einfach das, dass er weiß wie es dir eigtl geht und sich mit besagter Person Y, noch so zu sagen darüber lustig macht.

Er ist dein Freund, niemand sagt, dass er den ganzen Abend neben dir sitzen bleiben soll und alles, aber ab und zu ma auf dich zu zu gehen, ist ja wo nicht gerade schwer.

Ich würde ma mit ihm über die Situation reden, darüber das du dich unwohl gefühlt hast.
Entweder er versteht es oder halt nicht und wenn nicht muss ich ehrlich sagen, ist er nen ...
Denn was ist das für eine Beziehung, wenn man egoistisch ist?


vlg
Bella

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper