Home / Forum / Liebe & Beziehung / Übertreibe ich?

Übertreibe ich?

8. Juni 2016 um 22:45 Letzte Antwort: 9. Juni 2016 um 14:39

Hallo.

Bin 28. weiblich
Zu meiner Vorgeschichte: habe 2 Jahre mit einem Mann zusammen gelebt.2 Wohnungen ein Haus. Hatte nie Möglichkeit in seine Wohnung zu kommen wenn er nicht da war. Musste meist klopfen oder Schlüssel steckte... Später wusste ich auch warum. Alkohol Drogen. Er hat sich jeden Tag wärend ich arbeiten wir das Bier literweise reingedreht.
Nach der Trennung stalking Auto zerkratzt,blaue Flecken. jede Menge scheiße einstweilige Verfügung.....

Nun zu meinem eigentlichen Problem.
Bin seit fast einem Jahr wieder vergeben. Er ist eigentlich nur bei mir auch wenn er seine Wohnung noch hat. Er weiss von meiner Vergangenheit und wie schwer mir vertrauen Fällt und wie sehr mich Alkohol stört.
Nun ist es so das es am Wochenende nicht nur bei Bier bleibt sondern meist noch Whisky dazu kommt. Ich habe Arbeitsbedingt nur jedes 2 Wochenende 2 tage frei und wenn er getrunken hat verschläft er meist den nächsten Tag so das ich garnichts mehr von ihm habe.bez zu nix zu gebrauchen ist. Was mich aber auch stört wenn er in.der Woche trinkt so wie heute Bier (ca2ltr.)mit meinem Vermieter.Auf feiern habe ich nichts dabei oder Festivals.wenn Ich daran denke das er morgen los muss ich ja früh ins Bett muss wir also kaum noch Zeit für uns haben. beschleunigt mein Puls
Vorhin war ich dementsprechend ziemlich schweigsam und kurz angebunden. Als er mich später ansprach sagte ich ihm das ich nicht gut finde was er getan hat und darauf hin meinte er langsam reicht es ihm und ich habe einen an der klatsche. Habe ihm gesagt das ich damit einfach nicht so gut umgehen kann..Er meinte nur ich soll ihn nicht ständig mit meinem ex vergleichen. Das tue ich nicht.Er hat also überhaupt kein Verständnis

Übertreibe ich?

Mehr lesen

8. Juni 2016 um 22:57

Ich muss einfach fragen
Wenn Dich der Alkoholkonsum so sehr stört,
warum hast Du Dir dann wieder einen Alki gesucht?

Abgesehen davon:
Nein, Du übertreibst nicht und wenn er Dir zu Liebe nicht bereit ist, zwei Wochenenden im Monat nüchtern zu bleiben, dann schmeiß ihn raus!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. Juni 2016 um 0:15

Liebe willow!
Ich bin 58, männlich. Ob ich wirklich männlich bin, kann ich nicht beurteilen. Vielleicht lügen mich die Frauen auch nur an.

Ich habe einen Bekannten, der jeden Abend an die dreißig (i. W. DREIßIG!) Bier trinkt. (Pils, 0,4 l). Ein "gewöhnlicher" Mensch würde daran sterben. Besagter Mann ist Kunstmaler. Ich bin Grafiker und Autor. Wenn ich zu Ihm sage: "Kannst du mir helfen, ich komme da nicht weiter", sagt er: "Wann?" - "Na ja, so um 8 Uhr." Auf den ist zu 100Prozent Verlass. Was MICH verletzt, ist, dass er dann sagt: "Mein Gott, Du siehst aber nicht gut aus!", während er Brotzeit macht und eine Flasche oder mehrere, köpft. Ein medizinisches Wunder. Er ist verheiratet hat eine hübsche Frau und ein riesiges Haus.

Jeder Mensch ist aber nicht gleich! Wenn Du Dich verletzt fühlst, Dein Freund Dir sagt, Du hättest einen "an der Klatsche", dann würde ich mir überlegen, ob diese/Eure Beziehung auch wirklich eine Zukunft hat.

Liebe Grüße,

lib

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. Juni 2016 um 11:19
In Antwort auf an0N_1209332499z

Ich muss einfach fragen
Wenn Dich der Alkoholkonsum so sehr stört,
warum hast Du Dir dann wieder einen Alki gesucht?

Abgesehen davon:
Nein, Du übertreibst nicht und wenn er Dir zu Liebe nicht bereit ist, zwei Wochenenden im Monat nüchtern zu bleiben, dann schmeiß ihn raus!

Hm
Er trinkt ja nicht täglich. Nur am Wochenende und wenn wir unterwegs sind. Dann bleibt es aber auch nicht bei ein zwei Bier sondern solange bis nichts mehr geht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. Juni 2016 um 11:29
In Antwort auf antony_12341128

Hm
Er trinkt ja nicht täglich. Nur am Wochenende und wenn wir unterwegs sind. Dann bleibt es aber auch nicht bei ein zwei Bier sondern solange bis nichts mehr geht

Dann ist`s
ja nicht so schlimm. Der Körper gewöhnt sich an alles.


LG.,

lib

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. Juni 2016 um 12:14
In Antwort auf antony_12341128

Hm
Er trinkt ja nicht täglich. Nur am Wochenende und wenn wir unterwegs sind. Dann bleibt es aber auch nicht bei ein zwei Bier sondern solange bis nichts mehr geht

Es bleibt aber dabei
Er zieht den Rausch (und seine unangenehmen Folgen) der Zeit mit Dir vor.
Mir würde das zu denken geben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. Juni 2016 um 12:16

Huch!
Das klingt ja, als würdesrt Du auch die Legalisirung von harten Drogen gut heißen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. Juni 2016 um 14:39
In Antwort auf lightinblack

Dann ist`s
ja nicht so schlimm. Der Körper gewöhnt sich an alles.


LG.,

lib

Hm
Noch dazu kommt dass er Xbox spielt fest auf jeden Fall zweimal in der Woche oder halt immer wenn ihm langweilig ist wenn nicht dann mal zu Hause bin kann ich mich aber trotzdem nicht mit ihm unterhalten weil er mit Freunden über den Chat Bericht ich bin also quasi überflüssig zumindest fühle ich mich so und Bett technisch bin ich froh wenn 2 mal im Monat was läuft. Ich weiss das er mich liebt aber bin trotzdem unzufrieden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Frühere Diskussionen
Ein Zeichen für Liebe oder .....
Von: an0N_1271002199z
neu
|
9. Juni 2016 um 13:41
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen