Home / Forum / Liebe & Beziehung / Übertreibe ich?

Übertreibe ich?

3. November 2014 um 19:52

Hallo!
Da ich meinen Freundeskreis mit meinen Beziehungsproblemen überstrapaziert habe, wende ich mich an euch.

Mein Freund, mit dem ich 5 ein halb Jahre zusammen bin, war vor meiner Zeit ein ziemlicher Frauenheld. Alles nicht ernstzunehmende Bettgeschichten, von denen sich zwei mehr oder weniger zu Freundschaften entwickelt haben. Um die beiden geht es jedoch in erster Linie nicht. Am Anfang unserer Beziehung hat mich das auch überhaupt nicht gestört bis das ständige hin und her mit keinen Kontakt und dann doch wieder Kontakt haben mich so misstrauisch gemacht hat, dass ich irgendwann angefangen hab seine SMS, Mails etc. zu lesen. Ja, ich weiß das man das nicht macht. Ich hab ihm das auch jedes Mal erzählt, weil ich ihn nicht belügen konnte bzw. weil ich durchgedreht bin, weil mein Freund meinte Gespräche mit sexuellen Andeutungen könne man durchaus mit seinen Exaffairen führen. Das hat Gott sei Dank aufgehört.

Der eigentliche Fall liegt 3 Jahre zurück als eine Bettgeschichte meinte sich mal wieder melden zu müssen. Via Facebook schrieb sie: Hallo H. Engst, bist du denn deiner Freundin auch treu? Honeybunny Er antwortete: Schäm dich, du bist eine fast verheiratete Frau. Angeblich war sie damals verlobt. Wie seht ihr das? Sie schrieb noch, dass sie in ein paar Wochen in der Stadt sei. Für mich ist das eine Einladung zum fremd gehen. Er hat sich natürlich mit ihr und ein paar Freunden getroffen. Ich bin dazugekommen und hab ihm eine Szene gemacht, da ich den Schriftverkehr ja kannte. Dann haben wir uns gestritten und uns getrennt. Wir trennen uns immer, wenn wir uns streiten und sind dann am nächsten Tag wieder zusammen. Mein Freund hatte Honeybunny lediglich erzählt, dass wir nicht mehr zusammen sind. Daraufhin hat sie ihm sofort Nacktbilder von sich geschickt und sich mit ihm für das nächste Schäferstündchen verabredet. Natürlich habe ich auch das alles mitbekommen. Mein Freund behauptete, es sei eine Falle und er wollte nur wissen, ob ich weiter seine Mails lese. Mich hat er damit dort getroffen wo es mir am meisten weh tut. Ich fand es bereits falsch, dass er sich mit der Tussi überhaupt getroffen hat. Und warum man dem Menschen, den man liebt, absichtlich verletzt, ist für mich unerklärlich zumal es ohne Konsequenzen blieb. Nachdem ich ihr eine bösartige Mail geschrieben habe, hat sie den Kontakt abgebrochen. Bis jetzt! Jetzt hat sie ihm wieder eine Freundschaftsanfrage bei Facebook geschickt, die er natürlich prompt angenommen hat und natürlich streiten wir uns deswegen wieder. Die beiden waren nie Freunde. Warum sollte sie jetzt nicht die nächste Gelegenheit nutzen wollen, um ihn wieder anzugraben? Nachdem mein Freund mich mit den Nacktbildern in eine Falle gelockt hat, sollte er allein aus Respekt mir gegenüber keinen Kontakt ( ja es ist nur eine fb- Freundschaft, aber ich bin damit schon komplett bedient) mehr zu ihr zu lassen. Dass ich darüber überhaupt mit ihm diskutieren muss. Nach der Vorgeschichte ist jeglicher Kontakt zu ihr ein absolutes und selbstverständliches No-go. Und weil ich ein Scheidungskind bin und mein Vater meine Mutter betrogen hat, bin ich die mit der krankhaften Eifersucht, die dringend eine Therapie braucht und eine verzerrte Wahrnehmung hat.

Was meint ihr dazu?

Mehr lesen

3. November 2014 um 23:45

Du
glaubst ihm das mit den Nacktbildern und der Falle doch nicht wirklich oder?

Bitte sei nicht so naiv.. er hat bestimmt auch ein wenig heiss mit ihr mitgeschrieben.

Aber das ist ja deine Sache.

Ich würde jeglichen Kontakt zu dieser Frau unterbinden. Aber... naja.. wenn ein Mann treu ist, braucht man das bekanntlich ja nicht machen, denn dann schreibt er ihr eh nichz zurück.

Das Problem ist dein Freund.. nicht die Frau.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen