Home / Forum / Liebe & Beziehung / Überraschungsbesuch USA

Überraschungsbesuch USA

13. Oktober 2016 um 14:28 Letzte Antwort: 14. Oktober 2016 um 9:28

Liebe Forumleser,

vielleicht könnt ihr mir helfen. Ich werde spontan meinen Freund, der in Chicago lebt zu seinem Geburtstagswochenende überraschen. Wir vermissen uns und er rechnet absolut nicht damit. Er denkt es wird erst 2017 wenn wir uns wiedersehen. hehehehe... Also: Er wohnt mir seinem Freund zusammen, welchen ich bereits eingeweihen musste, um herauszufiden ob er auch  nicht verreist zu seinem Geburtstag. Ich will nun ungerne seinen Freund fragen, ob er mich unterstützt, weil er sehr viel Stress hat zur Zeit und weil ich auch ein wenig zu stolz bin. Aber vielleicht kommt ja noch eine Reaktion, denn da komme ich gleich zum Thema: Ich würde mir liebend gerne was total schönes einfallen lassen, statt einfach nur vor der Tür zu stehen. Ich dachte erst daran, ihm vor der Hausüre noch Nachrichten zu schicken mit..."ach, I wish I was there, Babe".. und wenn er antwortet "me too" dann könnte ich klopfen.
Aber am allerliebsten wäre mir , wenn er irgendwo wäre und ich plötzlich dazustoße oder mich einfach Nachts in sein Bettchen wage und versuchen ihn vorsichtig zu wecken! Weiß nicht, oder vielleicht ihm einfach seine Bestellung an den Tisch bringen, wenn er zum Lunch geht oder ich könnte mich vorher in sein Auto setzten und sein Freund bittet ihn etwas zu besorgen oder Sie fahren Essen und ich verkrümel mich so lange es geht auf der Rücksitzbank. Naja, aber genau zu all den Dingen brauche ich wiederum die Hilfe seines Freundes, was ich nicht verlangen will, da er auch manchmal nicht wirklich viel antwortet und wir uns auch nicht sooo gut kennen. Ich hatte noch die Idee, dass ich ihm einfach sage, er soll bitte zu Standort X kommen, da ist ein Geschenk hinterlegt und ich warte dann da!? Aber dann kann ich damit rechnen, er könnte was erahnen. ich könnte nur versuchen, wirklich irgendwo eine Box zu hinterlegen und einen Zettel reinzulegen. Happy Birthday, und das wars und tauche dann auf?!?!  oh mann, ich habe keine Ahnung wie ich das alleine managen soll. Habt ihr eine Idee oder ähnliches schon mal gemacht? Auch an die Männer vielleicht? Was fändet ihr toll? Danke euch

Mehr lesen

14. Oktober 2016 um 9:28

Hey danke, ja daran hatte ich erst auch gedacht. Aber ich denke ich müsste details rausfinden. Chicago ist groß. Wenn er irgendwo ist, dann sagt er höchsten´: at Lunch, at Dinner, in a Store, im driving oder so was. Und wenn ich dann frage, where? und er sagt dann Walmart oder Mac Donalds   hahaha, dann weiß ich auch nicht viel mehr. Aber ich werde auf jeden Fall mal fragen wo er ist, vielleicht fällt mir was ein. ;O) Danke dir

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Die Liebe der Fernbeziehung- zu allem bereit?
Von: paz2016
neu
|
4. Januar 2017 um 12:06
Er ist jünger und lebt in den USA
Von: paz2016
neu
|
13. Juli 2016 um 13:46
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook