Home / Forum / Liebe & Beziehung / Überempfindlichkeit meiner seits?

Überempfindlichkeit meiner seits?

1. Mai 2008 um 3:26

hallo ihr lieben,

ich habe vor ca. einer woche schon mal hier reingeschrieben, wegen einem problem mit meinem freund. Das problem hatte sich kurzzeitig gelöst, doch nun kommt irgendwie ein neues problem:

Und zwar weist er mich nu zurück.
ich werde euch mal den heutigen tag beschreiben, der kein einzelfall is. Ich versuch es kurz zu halten:
Also ich war heut kurz bei ihm auf arbeit, wodrüber er sich etwas gefreut hatte. Dort hat er mir (wiedermal) sein problem auf arbeit erzählt, was er schon seit monaten hat, es aber für ihn immer schlimmer wird und er mittlerweil am überlegen is zu kündigen. Ich hab ihm einpaar aufmunternde worte gesagt und als ich dachte das ich ihm etwas kraft schenken konnte, bin ich nach hause gefahren.
Mittags hatte ich ihm was zu essne gemacht, alles gut und schön auch am abend. er hat sich zwar wieder mal in sein computerzimmer verkrochen, aber es war okay für mich.

Dort hat er einpaar anspielungen gemacht und mit mir geflirtet, wie sexy ich sei usw.
dann kurz nach mitteracht hat er sich zu mir ins wohnzimmer gesetzt und fern geschaut. Ich hab ihn geküsst und plötzlich hat er mein kuss von seinem mund gewischt -das hat er noch nie gemacht!
Ich wusste nicht wie ich damit umgehen sollte, denn spass war es keins von ihm.
Und weil ich mich etwas erniedrigt gefühlt hatte ging ich draufhin raus an die frische luft und fuhr erstma mit dem auto weg. Als ich dann ne halbe std. wieder kam, lag er schon im bett, also kuschelte ich mich an ihm. Da er sehr gut roch und wir heute ja geflirtet hatten und seit 2 wochen keinen sex hatten, dachte ich mir ich versuche ihn zu verführen -schliesslich hab ich ja auch irgendwie bedürfnisse... und da wir beide ja ausschlafen konnten, hab ich mir nix dabei gedacht -habe auch immer gedacht männer hätten nix dagegen.
Pustekuchen, er fragt nur "was machst du denn da" und zog die decke wieder zu sich.

ich hab mich zurückgestossen gefühlt -und da es nicht das erste mal war, bin ich ins wohnzimmer und hab geheult.

nu weiß ich net, ob des eine überreaktion von mir war, oder ob diese beziehung überhaupt noch sinn hat.
Hatte bis jetzt noch nie einen freund gehabt der mir so wenig gegeben hat -kaum sex, kaum küssen usw. kuscheln musste ich mir erkämpfen, aber das ist teilweise auch wenig.

Ich bin traurig und frustriert, was er auch weiß. Letz hat er auch gesagt das er weiß das ich eines tages ihn verlassen werd, weil er mir net genügen werde. Aber immer wieder hab ich gekämpft und mir gesagt, das wird scho, aber ich glaub ich mach mir was vor.

ich muss zugebn, das er der erste mann is mit dem ich zusammen gezogen bin, kenne es aber net, das ein mann mich unter anderem in sexueller hinsicht zurückweist.

Ich bin hin und her gerissen, auf der einen seite würd ich gern von ihm weg, aber allein bei dem gedanken werd ich genauso traurig. Ich weiß net ob es mir überhaupt besser gehen würde. Und da ich ja auch net mehr die jüngste bin, würd ich scho gern so langsam ne familie gründen und könnte mir es mit ihm auch gut vorstelle, aber seit einpaar tagen bin ich am zweifeln.

Hab ich zu hohe ansprüche die net realisierbar sind?
eigendlich is er ja auch ganz lieb und wenn er gut gelaunt is, dann überschüttet er mich mit umarmungen und netten sachen, aber wenn er schlecht gelaunt is, bzw. stress auf arbeit hat dann leide ich mit darunter, wegen diesen zurückweisungen -die mir ja net am A*** vorbei gehen. Ich will mich ja net nur trennen, weil ich keinen sex bekom, aber ichsteh auch auf versöhnungs-sex oder quicki am morgen, aber des aht alles nachgegebn und auf versöhnungs-sex steht er net...

vor einigen monaten wusste ich das ich für diese beziehung kämpfen möchte, bei ihm bleiben möchte, obnu in guten zeiten oder schlechte, aber wir haben z.Z. fast nur noch schlechte zeiten...

Was meint ihr dazu?
bin dankbar für jede antwort...

Mehr lesen

1. Mai 2008 um 7:07

Redet
ihr denn auch ? Oder bleibt alles nur unterm Teppich ?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Mai 2008 um 14:20
In Antwort auf lolaloe

Redet
ihr denn auch ? Oder bleibt alles nur unterm Teppich ?

Manchmal können wir...
...miteinander reden, aber meistens hat er keine lust auf diskusionen, weil er immmer so viele bei seiner arbeit hat. Über sex und beziehungsprobleme können wir eher selten reden.
Is egal ob ich sag -ich hätte gern mehr sex... bleibt trotzdem aus...

gestern nach seiner arbeit hat er sich ausgequatscht -sich über seine arbeit aufgeregt. nachdem ich ihm zugehört habe, hab ich ihn gebeten das unsere beziehung bitte net darunter leiden soll.
Nu hat er sich wieder in sein "schneckenhäusl" zurückgezogn.
Aber ich hoffe das wir gleich ins museum gehen, obwohl ich ja net soviel lust mehr hab, mit einem schlecht gelauntem Mann weg zu gehen.

Ich denk ma das ich seine laune nu ertragen werd.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Mai 2008 um 20:58

Hallo "coleen"
das man nicht jeden Tag sonnenschein haben kann, das weiß ich auch und des wär ja auch langweilig wenn es so wär. Es ist halt so das es immer schlimmer wird und ich langsam net mehr weiß wie ich damit umzugehen hab. Ich möcht ihm ja bei stehn, aber es fällt mir immer schwerer...

Ich kenn es halt net das ich z.B. im sexuellen bereich zurückgewiesen werd. Meine Partner davor hattn zwar auch oft stress auf arbeit gehabt, aber meist diesen stress am und mit sex rausgelassn. Mein jetziger scheint da sehr sensibel zu sein?!? Also werd ich lernen mit dieser situation umzugehn und ihn mehr in ruh lassn -was mir zugegebenermassen schwer fällt...

Dank dir für dein geschriebenes, es hat mir sehr weiter geholfn und ich werd mich in geduld üben.
Ich hoff auch das er bald ne andre arbeit für sich findet /wo er auch relaxter und zu friedener wird.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook