Home / Forum / Liebe & Beziehung / Über den Ex hinwegkommen

Über den Ex hinwegkommen

28. Oktober 2005 um 21:03 Letzte Antwort: 30. Oktober 2005 um 15:56

Hallo!
ich weiß,das ist jetzt eine etwas längere geschichte,aber ich hoffe ihr lest sie trotzdem und könnt mir helfen!!!

Also,ich bin im Sommer 2003 mit meinem jetzt Ex zusammen gekommen,wir waren dann ein bisschen über 1 Jahr zusammen,in der Zeit hatten wir aber am ende,immer wieder streit,sodass es einfach nicht mehr mit ihm klappte!als ich dann den kontak endgültig abbrechen wollte,wollte er sich sogar umbringen,was ich aber dann zum glück doch noch alles klären konnte!naja,da wir aber immer noch auf der selben schule waren,sahen wir uns dort noch.so kam es,dass er sich ab und an mal meldete,wir verstanden uns super,aber dann interessierte er sich aufeinmal nicht mehr für mich!im april 05 meldete er sich dann mal wieder und wir verstanden uns echt super, er sagte,dass er wieder gefühle für mich habe,und meine gefühle für ihn waren eh nie weg.
letztendlich kamen wir dann auch nochmal zusammen,da aber nach 3 tagen wieder der gleiche mist wie früher anfing,beendete ich die beziehung wieder,aber wir beschlossen freunde zu bleiben,da wir uns nicht schon wieder ganz verlieren wollten!
nach 2 wochen,hielt ich es allerdings nicht mehr aus nur noch mit ihm befreundet zu sein,vorallem,weil er mir schon 10 tage nach "unserer trennung" verkündete,er würde mich nicht mehr lieben!also brach ich erneut den kontak ab,weswegen er total sauer war.

2 monate später kam ich mit jmd. aus meiner klasse zusammen,was aber nichts ernstes war,und mein damaliger freund wusste auch,wie wichitg mir mein ex noch war.
dann war juni,und ich hatte meinen realschulabschluss,wo ich ihn dann ja ein letztes mal sehen würde.deswegen schrieb ich ihm einen brief,um ihm nochmal zu sagen,dass ich unsere beziehung trotz allem nicht bereue,etc.
danach redeten wir noch kurz und er schlug vor mal was zu unternehmen!
dem schenkte ich allerdings keine bedeutung.
1 monat später kam er dann völlig unerwartet vorbei und wollte sich eine cd ausleihen!auch dort redeten wir ein bisschen und er schlug erneut vor etwas zu machen.
ein paar tage später kam mein freund aus dem urlaub zurück und verkündete mir,dass er eine pause wegen einer anderen haben wollte,worauf ich schluss machte (wir waren esrt 2 monate zusammen)
dann flog ich in den urlaub und als ich wieder kam,rief mein ex (um den es hauptsächlich geht) mich an,um zu fragen,wie es mir geht,da ein flugzeug aus meinem urlaubsort zu meiner zeit der heimkunft abgestürzt war!
von da an telefonierten wir wieder regelmäßig und er hat öfters bei mir übernachtet.ich würde lügen,wenn ich sagen,würde,dass da garnichts zwischen uns gelaufen ist,allerdings haben wir nicht miteinander geschlafen,obwohl er natürlich wollte,und auch öfters über sex redete!ich war richtig glücklich,auch wenn ichz merkte,wie wieder starke gefühle in mir hochstiegen.dies verschwieg ich allerdings.dann ich fuhr mit meiner neuen schule für 4 tage weg,und er sagte es wäre schön,wenn ich mir mal an einem abend zeit nehmen könnte und wir telefonieren könnten,er würde anrufen!!-
hat er aber nicht,auch nicht eine woche später wo ich wieder zuhause war.

da er aber noch sachen von mir hatte und andersrum schrieb ich eine sms-2 wochen keine antwort.
also rief ich ihn an!er war total kalt und zeigte mir mit seiner stimme und äußerungen,dass ich ihm scheissegal war!
da er angeblich keine zeit hatte,ging ich zu ihm,da ich endlich mit meinem ex abschließen wollte!
bei ihm gab es dann noch ein theather,weil er mir meine sachen,zu dem zeitpunkt nicht wieder geben wollte.

so,jetzt ist wieder ein monat vergangen,er hat mir aber dann vor 3 wochen meine sachen gebracht.
ich weiß,das hört sich jetzt alles total unproblematisch an und alles,aber er war der erste mensch,der mir wirklich gezeigt hat,dass er mich liebt,und umgekehrt war es genauso!wir waren mal alles füreinander und das ist nun daraus geworden!
ich weiß aber einfach nicht,wie ich ihn aus meinem herzen kriegen soll.ich habe das gefühl,dass ich nur mit ihm glücklich sein kann,weil kein mensch mich so gut kennt wie er,und wir so viele intensive sachen zusammen erlebt haben und ich ihm beigestanden hab(sein vater is alkoholiker)
ich liebe ihn immer noch über alles,und bis ich davon spreche jemanden zu lieben,dauert lange!als wir das eine jahr zusammen waren,wollte er mir sogar einen heiratsantrag machen,was ich aber nicht wollte,da er erst 14 und ich 15 war.
naja,ich denke zwar,nach dem was jetzt vor einem monat alles passiert ist,wird er sich nie wieder melden,aber das macht mir gerade auch angst,auch wenn ich eigentlich weiß,dass ich,wenn es der fall sein sollte,ihn sofort wieder aus meinem leben streichen muss!
ich bin echt verzweifelt,und hab deswegenauch öfters fressatacken,nach denen ich mir am liebsten den finger in den hals stecken würde!
ok,ich glaub ihr wisst jetzt was mein problem ist,und könnt mir hoffentlich ein paar tipps geben,wie ich endlich über ihn hinwegkommen kann!
danke für eure hilfe
bye bye

Mehr lesen

30. Oktober 2005 um 15:06

Sadgirl,
es is viel passiert,und ein "zurück"gibt es wahrscheinlich nicht mehr ,so,was Du erzählst.

Vielleicht solltest Du nochmal mit ihm reden,oder ihm nochmal einen Brief schreiben,so wie hier
ich weiß aber einfach nicht,wie ich ihn aus meinem herzen kriegen soll.ich habe das gefühl,dass ich nur mit ihm glücklich sein kann,weil kein mensch mich so gut kennt wie er,und wir so viele intensive sachen zusammen erlebt haben und ich ihm beigestanden hab---das liest sich echt einfühlsam,und wie es Dir gerade geht usw.

Genauer weisst Du es,wenn Du Dich nochmal mit ihm triffst,ihm sagst,wie es Dir geht,und das Du so ein hin-her-Spiel mit Gefühlen und aus Liebe nicht verkraftest.Mach nicht wieder mit ihm rum,aber sag ihm,was Du fühlst.Dann ist für Dich vielleicht ein "Abschied"gelebt,und abgeschlossen.

Du bist noch verdammt jung,und ich kann Dir nur aus eigener Erfahrung sagen,dass es früher mir beinah mehr wehgetan und länger gedauert hat,eine LIebe zu vergessen,als mir das jetzt gelingt,mit beinah Mitte 40-einfach,weil ich seitdem viel erlebt hat- nicht nur Schlechtes,allerdings

Wenn das nicht besser wird mit dem "Finger in den Hals"das kann in eine gefährliche Krankheit ausarten,was ich nicht hoffe für Dich.Geh zum Arzt,Deinem Hausarzt,oder einem Arzt Deines Vertrauens,bevor es noch schlimmer wird.
Alles Gute
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. Oktober 2005 um 15:56

Hallo
Also ich war mit meinem Ex(damlas Gr.Liebe) insgesamt 3j zusammen, wir waren aber in den 3j auch 4x auseinander. DIe ersten 2 Trennungen waren für mich der Weltuntergang...Ich wollte mein Leben beenden usw. Liebeskummer! Und dacht ich komm nie über ihn hinweg. Na ja im Aug diesen Jahres kam es dann zu der letzten Trennung und mir war klar, es würde nicht besser werden....Und die Trennung ist der einzige gute Weg. trotzdem dachte ich, ich würde ihn nicht recht vergessen können bez. wieder einen Menschen lieben können....Na ja und 2W später habe ich meine jetztigemn Freund gefunden....und ich bin so froh, dass ich ihn habe und ich Liebe ihn!!! Das hätte ich nie geglaubt, dass ich wieder jemanden finde und lieben kann. Und glaub mir, ich bin oft sehr pessimistisch...Aber irgendwann findet man wieder wen. man muss nur sein Glück suchen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club