Home / Forum / Liebe & Beziehung / Über den Ex hinweg kommen ... ?

Über den Ex hinweg kommen ... ?

21. März 2017 um 19:36

Hi liebe community,

Mittlerweile ist Tag 4, seit sich mein Freund von mir getrennt hat und ich bin völlig am Boden. Wir waren zwar (nur) 4 Monate zusammen aber zwischen uns hat einfach die Chemie gestimmt.
Wir hatten immer Spaß, hatten die selben Interessen und haben uns noch nie gestritten.

Mein Ex hat ca. 2/3 Wochen vor der endgültigen Trennung eine "Wolke" erwähnt die über unserer Beziehung schweben würde. Ich hab zunächst geglaubt dass es am Stress liegt der momentan bei uns beiden beruflich sehr groß ist und wir haben uns nur mehr so 2 mal die Woche gesehen.
Ich dachte zuerst die "Wolke" wird kleiner weil ich echt darauf geachtet hab, doch dann wollte er wieder "Probleme" besprechen.

Im Grunde meinte er, dass es nicht mehr wie am Anfang ist, er sich unsere Beziehung nicht langfristig vorstellen kann und er es lieber jetzt beendet solange wir uns noch verstehen. Seine Vorsicht kommt, soweit ich es weiß, von seiner vorigen Beziehung die in Fetzen geendet hat. Er meinte auch, dass er mich nur als normale "Freundin"sieht aber nicht mehr und es ihm nicht wirklich viel ausgemacht hat dass wir uns so wenig gesehen haben.
Ich war total am Boden zerstört weil ich einiges mehr für ihn empfinde.
Kann man sich so schnell entlieben?

Hat schon mal wer etwas ähnliches erlebt? Gibt es eine Chance dass er mich vermisst und es bereut Schluss gemacht zu haben?

Ich weiß nicht ob ich drauf warten soll, dass er uns noch einmal eine Chance gibt, was ich mir momentan am meisten wünschen würde. Ich vermiss ihn jede Sekunde. Oder ob ich gleich alle Hoffnung streichen sollte...

LG.

Mehr lesen

21. März 2017 um 20:00

So richtig versteh ich nicht, warum er Schluss gemacht hat. Aber ganz ehrlich: er würde doch sicher mehr investieren und auch Risiken eingehen (er hat Angst, dass es mit euch im Krach endet), um mit dir zusammen zu bleiben, wenn es ihm wichtig wäre, oder?
es tut mir leid für dich, du bist sicher sehr verletzt, aber versuch, dich von ihm zu lösen. Und falls er doch wieder ankommen sollte, kannst du ja immer noch anders entscheiden, das liegt ja dann in deiner Hand. Aber warten bringt dich in eine Opferposotion. Das bringt dir keine besseren Karten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. März 2017 um 20:08
In Antwort auf schmetterlingaufreisen

So richtig versteh ich nicht, warum er Schluss gemacht hat. Aber ganz ehrlich: er würde doch sicher mehr investieren und auch Risiken eingehen (er hat Angst, dass es mit euch im Krach endet), um mit dir zusammen zu bleiben, wenn es ihm wichtig wäre, oder?
es tut mir leid für dich, du bist sicher sehr verletzt, aber versuch, dich von ihm zu lösen. Und falls er doch wieder ankommen sollte, kannst du ja immer noch anders entscheiden, das liegt ja dann in deiner Hand. Aber warten bringt dich in eine Opferposotion. Das bringt dir keine besseren Karten.

danke... 
Er hat nur immer wieder gemeint dass ihm etwas fehlt in der Beziehung, er es aber nicht richtig beschreiben kann...
Obwohl er auf meine Fragen was er sich den eigentlich erwartet auch keine Antwort gewusst hat.

Ich versuch echt mich nicht bei ihm zu melden, aber es is so schwer.
Er hat am Schluss nur gemeint, dass er es mir überlässt ob wir in Kontakt bleiben, was ich sehr feige von ihm gefunden habe.
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. März 2017 um 20:26

Ja die hat noch gestimmt. Wir hatten trotzdem immer Spaß zusammen (das hat er auch gemeint bei unserem letzten Gespräch). Ich hab seine "Probleme" auch nicht wirklich nachvollziehen können. Das einzige was mir aufgefallen ist, dass er manchmal etwas abwesend gewirkt hat...
Aber wie gesagt, wir haben beide viel Stress im Beruf, daher hab ich das davon geschloßen. 
Ich glaube wenn ich seine Haltung zu 100% verstehen würde, würde ich diesen Post nicht schreiben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen